kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Jihadi Junior: Vierjähriger zündet Autobombe 13. Februar 2016

Filed under: Islamischer Terror,Konvertiten — Knecht Christi @ 11:25

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ein neues Exekutionsvideo veröffentlicht, in dem ein gerade mal vierjähriger britischer Junge sozusagen die Hauptrolle spielt.

 

 

 

„Jihadi Junior“, so nennen ihn die Medien, hält den Fernzünder einer Bombe in den Händen.

 

 

 

 

 

 

Als der Junge den Fernzünder drückt, fliegt ein Auto in die Luft, in dem mindestens drei Gefangene des IS sitzen. Es handelt sich angeblich um Spione aus Großbritannien, die von der Terrormiliz festgenommen worden waren. Nach der Sprengung ruft der Vierjährige „Allahu Akbar“ („Gott ist groß“) und streckt einen Arm triumphierend in die Luft. Das Video hat in vielen internationalen Medien für Aufruhr gesorgt. Es soll eine Warnung an den britischen Premier David Cameron sein.

Hinter dem jungen Dschihadisten steckt der Brite Isa Dare. Seine Mutter Grace „Khadija“ Dare (24) stammt Medien zufolge aus einer christlichen Familie, konvertierte zum Islam, radikalisierte sich und reiste ohne den Vater des Jungen nach Syrien.

{Quelle: http://www.grenzecho.net/ArtikelLoad.aspx?aid=01d0fb67-b0f7-48de-b9de-554c541db979}

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrer Rainer Schröder und Guivar Albawad stimmen sich während des Jugendgottesdienstes auf die Taufe ein; rechts (stehend) Erika Stotz-Breidenbach.

 

Syrischer Flüchtling lässt sich in der Arche taufen

„Wir alle freuen uns mit dir“!

 

In seiner syrischen Heimat, aus der ihn der Krieg vertrieb und auf gefährlichen Wegen nach Saerbeck führte, war Guivar Albawad Familienvater, Architekt und den Religionen gegenüber eher skeptisch eingestellt. Was er aber auf der Flucht und in der Saerbecker Dorfgemeinschaft erfahren und erlebt hat, machte ihn zum gläubigen Christen.

{Mehr: http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Saerbeck/2245093-Syrischer-Fluechtling-laesst-sich-in-der-Arche-taufen-Wir-alle-freuen-uns-mit-dir}

 

3 Responses to “Jihadi Junior: Vierjähriger zündet Autobombe”

  1. Andrew Says:

    Wird Krieg geben; Deutschland/Österreich wie immer auf der falschen Seite – und diesmal sogar trotz vermeintlich bester Absichten?! Vier Generationen atheistischer Materialismus in allen Varianten kann per se kein gutes Ende nehmen!! Ignoranz, Arroganz, Geschichts-u. Religionsblindheit haben zur völligen Fehleinschätzung der politischen Lage geführt – falsche „Freunde“ (Atlantiker+Islamische Liga) und eine Propaganda-Presse wie unter Adolf, zwei so „alternativlos“ orientierungslose wie machtgeile Weiber im Führungsauftrag der USA/Nato lassen das Schlimmste befürchten. Wer hätte das noch vor ein paar Jahren geahnt?..Jetzt muss alles ganz schnell gehen, bevor in Deutschland u. USA gewählt wird? Das „Tier“, das tödlich verwundet war lebt wieder auf – zumindest aber der Kriegsgeist längst vergangen geglaubter Zeiten?…

  2. Andrew Says:

    Syrien: es ist kein Bürgerkrieg und war auch nie einer / / http://antikrieg.com/aktuell/2015_12_31_syrien.htm

  3. Tommy Rasmussen Says:

    Prophezeiungen zum 3. Weltkrieg: Kirschblüte und ein Feiertag zu Pfingsten = 2017 (???)

    10.01.2014 – Prophezeiungen zum 3. Weltkrieg – So beschreibt zum Beispiel Nostradamus und auch andere Seher, dass vor Beginn ein Winter ist, der keiner ist. Weitere Ereignisse sind zu beachten: Kirschblüte und ein Feiertag zu Pfingsten.
    https://prophezeiungen.wordpress.com/2014/01/10/prophezeiungen-zum-3-weltkrieg-2/

    “Weitere Ereignisse sind zu beachten: Kirschblüte und ein Feiertag zu Pfingsten” = 2017!:
    http://www.schnelle-online.info/Feiertage/Feiertage.html?jahr=2017


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s