kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Witz . . . oder Wahrheit ?!?! 23. Januar 2016

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 11:55

Und dann kommen die üblichen Beschwerden!

 

Ein Asylant trifft eine Fee und klagt, dass er zu wenig Geld habe. Daraufhin antwortet ihm die Fee: „Du hast 3 Wünsche frei, aber überlege gut, was Du Dir wünschest“. Dann antwortet der Asylant: „Als erstes wünsche ich mir viel Geld, und zwar regelmäßig für mich und meine große Familie“! Daraufhin schaut die Fee ins österreichische Gesetzbuch und antwortet: „Kein Problem, das bekommst Du“!

 

„Na gut“, antwortet der Asylant, „und mein zweiter Wunsch ist ein eigenes großes Haus“. Die Fee schaut wieder im Gesetzbuch nach und sagt: „Kein Problem, bekommst Du“. Lachend äußert der Asylant nun seinen dritten und letzten Wunsch. „Jetzt will ich auch ein ÖSTERREICHER sein“!

 

Auf einmal macht es PUFF und Haus und Geld sind weg. Der Asylant fragt nun die Fee, was das denn jetzt solle. Daraufhin antwortet ihm die Fee mit würdevollem Pathos: „Durch Deinen dritten Wunsch bist Du nun ein ÖSTERREICHER geworden – geh nun wie alle anderen Österreicher arbeiten, wenn Du was haben willst“!

 

4 Responses to “Witz . . . oder Wahrheit ?!?!”

  1. thomas Says:

    Das ist wohl die einzige Möglichkeit, diese latente Geisteskrankheit noch zuverarbeiten.

  2. thomas Says:

    Merkel eine „Wiederholungstäterin“: Anwälte reichen Klage gegen Asylpolitik ein
    Epoch Times, Samstag, 23. Januar 2016 12:55
    Eine Gruppe von Anwälten reichte nun eine Klage gegen die deutsche Kanzlerin ein. Nicht nur in der Flüchtlingsfrage habe Angela Merkel gegen die Verfassung verstoßen, so die Rechtsanwälte.

    Angela Merkel habe mit ihrer Politik der offenen Grenzen gegen die Verfassung verstoßen, klagen Rechtsanwälte die Kanzlerin an.
    Anzeige

    Dazu reichten die sechs Anwälte eine Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung ein, berichtet „Focus-Online“ unter Berufung auf das Magazin „Spiegel“.

    Die Kanzlerin habe gegen das Wahlrecht und den Anspruch auf Teilhabe an der demokratischen Willensbildung verstoßen. Die Anwälte wollen mit der Klage erreichen, dass das Gericht, Merkels Entscheidung von Anfang September 2015, die Grenzen für Flüchtlinge zu öffnen, für verfassungswidrig erklärt, heißt es in dem Bericht.

    „Die Bun­des­kanz­le­rin darf mit ih­rer Po­li­tik nicht den Rah­men der Ge­set­ze ver­las­sen, den die Wäh­ler ihr durch das Par­la­ment vor­ge­ge­ben ha­ben“, so der Verfasser der Beschwerde. Darüber hinaus wäre Merkel „Wiederholungstäterin“, sie habe auch bei der Energiewende und der Eurorettung gegen deutsche Gesetze verstoßen. (so)

    Quelle : http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-eine-wiederholungstaeterin-anwaelte-reichen-klage-gegen-asylpolitik-ein-a1301292.html

  3. thomas Says:

    Er ist eine Revolution der Reichen gegen die Armen. Da die Armen aber die Mehrheit bilden, ist natürlich besonders in Demokratien eine solche Revolution mit Risiken behaftet. Es hilft daher außerordentlich, wenn man die Bevölkerung atomisiert, alle sozialen Bewegungen fragmentiert und partikularisiert und zugleich als Nutznießer der Umverteilung ein neues Klassenbewusstsein entwickelt.

    Genau dies ist in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich geschehen. Warren Buffets diesbezügliche Bemerkung von 2006 – „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen” – ist dabei nur in der Offenheit, nicht jedoch in der Sache als Ausrutscher zu verstehen. Das Kampflied in diesem Klassenkampf ist die Mär von den Segnungen eines “freien Marktes“, zu dessen Entfaltung alle staatlichen Interventionen abzubauen seien. Der Neoliberalismus würde natürlich bestreiten, dass er ein Krieg der Reichen gegen die Armen ist; und mit Recht könnte er dabei darauf verweisen, dass er ja schließlich ganz unparteiisch Reichtum und Armut gleichermaßen fördert.

    Global kontrollieren die 500 größten Konzerne mittlerweile mehr als 50 Prozent des Weltbruttosozialprodukts. Die 85 reichsten Personen der Welt besitzen, wie Oxfam jüngst mitteilte, mehr als die ärmsten 50 Prozent der Weltpopulation zusammen, also als die ärmsten 3,6 Milliarden Menschen auf dieser Welt. Und bald werden die reichsten ein Prozent mehr als die Hälfte des Gesamtreichtums der Welt besitzen. Auch dies ist, so die neoliberale Mär, ein von niemandem absichtlich herbeigeführter, also auch von niemandem zu verantwortender Effekt der rationalen Naturgesetzlichkeiten des “freien Marktes“.

    Wer dies kritisiert, bezeugt damit nur sein völliges Unverständnis dessen, was Naturgesetzlichkeiten sind. Denn auch zu denen gibt es ja keine Alternative. Der Neoliberalismus ist – nach dem europäischen Kolonialismus – das größte globale Umverteilungsprojekt der Geschichte. Da ist kaum überraschend, dass es beträchtlicher Indoktrinations- und Disziplinierungsanstrengungen bedarf, um die Bevölkerung gegen ihre tatsächlichen Erfahrungen und gegen ihre eigenen Interessen dazu zu bringen, dieses Kampflied hinzunehmen und sogar darin einzustimmen.

    quelle : https://deutsch.rt.com/meinung/36435-interview-mit-rainer-mausfeld-neoliberale/

  4. Solche Leute sind gefangen in ihrer Ideologie, dem Islam. Aber Jesus hat auch vor, sie davon zu befreien. Lasst uns deshalb für sie beten. Übrigens folgt NIEMAND Jesus nach, weil er so gut ist, sondern weil er vor Gott ein Versager ist und das auch vor ihm bekannt hat.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s