kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Täter von Köln doch Asylbewerber 4. Januar 2016

Filed under: Islamische Schandtaten,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 22:07

Bislang wurde bestritten, dass es sich bei den Nordafrikanern, die Frauen während der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof massiv sexuell belästigten, um Asylbewerber gehandelt habe.

 

Nun scheint sich der Verdacht zu erhärten. Ralf Stegner (SPD) hat auf die Frage nach seiner politischen Verantwortung nur eine zynische Antwort übrig.

{Mehr: http://www.metropolico.org/2016/01/04/taeter-von-koeln-doch-asylbewerber/}

 

 

 

 

10385548_872386116147660_3736277736607782905_n_thumb

 

 

Anarchie im Schatten des Kölner Doms

Was sich in der Silvesternacht ereignet hat, darf die Polizei nicht hinnehmen: Frauen wurden am Kölner Hauptbahnhof eingekreist, sexuell belästigt und beraubt.

{Mehr: http://www.ksta.de/koeln/kommentar-zu-sexuellen-uebergriffen-sote,15187530,33051224.html}

 

 

 

 

 

 

Paris-subway-evening-of-Jan.-4th-2016

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Abgesehen von dem zynischen Kommentar des Herrn SPD-Stegner, der sich nunmehr endgültig als Zyniker geoutet haben dürfte und damit zeigt, was er von den Problemen  der Menschen draußen aus der Sicht seines elitären Sessels im Regierungsviertel heraus hält, und dieser Umstand im Grunde der SPD, die sich politisch u. a. gegen jede Verschärfung des Asylrechts im Hinblick auf diese desolate Flüchtlingssituation ausspricht, angelastet und schaden sollte, ist es im Grunde genauso, wie dieser Blog hier bereits seit geraumer Zeit vermutet.

 

Nicht abgeschobene Asylbewerber aus islamischem Kulturkreis, in dem Frauen von Ungläubigen einfach als Freiwild angesehen werden, habe aus Langeweile, aus islamisch-arroganter elitärer Herrenmenschenmanier diese Untaten begangen. Wenn diese Tätergruppe seit zwei Jahren laut Express in krimineller Weise „tätig“ ist, fragen wir uns, warum diese Typen nicht schon längst ausgewiesen worden sind? Sie können nicht ausgewiesen werden, weil sie aus Ländern stammen, die die Rückkehrmöglichkeit für sie verwehrt haben. Darum bleiben wir auf denen sitzen. Aus Kriegsgebieten kommen die ja nicht. Die Justiz ist zu lasch,  hören wir, so dass diese jungen Kerle sich über diese Richterinnen und Richter eher lustig machen, als dass sie Respekt vor der hiesigen Justiz aufbauen.

 

 

Schweden: Vergewaltigungen, Freisprüche und abgetrennte Köpfe:

Ein Monat des Islam und Multikulturalismus in Schweden: November 2015

 

 

 

 

 

Und darum ist der Einwand von Grumpy ol‘ Dog durchaus berechtigt, Herrn Stegner zu fragen: „Denken Sie, Sie und die Kanzlerin werden irgendwann dafür geradestehen müssen?“

https://mobile.twitter.com/BukowskisNephew/status/683261821340545024?p=v

 

 

 

Die Politiker lassen diese Typen herein, die Justiz schläft den Schlaf des Gerechten, die Politik schafft es nicht, rechtskräftig abgelehnte Asylbewerber auszuweisen und jetzt müssen unsere Frauen dran glauben oder andere, auch Asylbewerber und Ausländer werden Opfer dieser Täter, die die Politik eindeutig zu verantworten hat. Diese Menschen gehören in ihr Land zurück, und zwar dringend.

 

 

 

 

BritainIslamicRepublic-BabyMuslims

 

 

 

 

Zu allem Überfloss dann auch noch ein so elitär, arrogantes und den Opfern gegenüber menschenverachtend-zynisches Statement von Herrn Stegner, SPD, der meint, absolut nichts mit diesen Vorfällen zu tun zu haben. Diese Kriminalität und die muslimische Kulturverachtung gegen Frauen haben Merkel, Stegner und Co. zu verantworten, weil sie diese Typen ungehindert ins Land gelassen haben und noch immer lassen. Denen gehen aber die Opfer von deren Kriminalität rechts hinten vorbei wie Herr Arrogant-Stegner mit seiner Antwort auf Twitter nun beweist. Den bis jetzt 35 weiblichen Opfern in Köln haben realiter die Knie geschlottert, Herr Stegner.

 

 

Aber warum äußert er sich so arrogant? Weil er und Seinesgleichen tatsächlich nichts zu befürchten haben. Die waschen immer ihre Schmutzhände in Unschuld und müssen ihre politischen Entscheidungen vor niemandem rechtfertigen und werden nicht in Haftung genommen. Diese Politik-Darsteller sind Gift für jedes demokratische System. Sie regieren ohne jegliche Skrupel gegen die eigenen Bevölkerung, und nicht erst in der Flüchtlingskrise, die Frau Merkel selbst zu verantworten hat. Alle EU-Kompetenz-Abgaben, die Euro-Entscheidung, die Aufnahme von Ländern in die EU – alles ohne Bevölkerungsbefragung – durchgewunken, waren Entscheidungen gegen die Bevölkerung.

 

 

 

Herr Stegner sollte sich ein Beispiel nehmen an seiner Parteikollegin Reker, die zumindest angemessen auf diese schockierenden Vorfälle am Hauptbahnhof in Köln zu Silvester reagiert.

http://www.rp-online.de/nrw/panorama/koeln-polizei-spricht-nach-uebergriffen-von-unertraeglichem-zustand-aid-1.5667608

 

 

 

 

 

Muslims lifting their assess to allah in front of the Parliament

Seehofer fordert Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr

 

 

Wie lange wollen uns unsere Politiker wie Zynik-Stegner mit solchen Statements noch auf die Schippe nehmen?

Die Bevölkerung wird von solchen Politversagern einfach nicht ernst genommen. Sie sind diejenigen, die meinen ihre Meinung als göttlich-dogmatisch hinstellen zu können und alle anderen, die anderer Meinung sind, wie den letzten Dreck zu behandeln.  Frau Reker ist Oberbürgermeisterin, auch der SPD zugehörig  und hat wohl mit Menschen in Köln direkt zu tun und weiß, dass solche Vorfälle äußerst ernst zu nehmen sind.

 

 

 

 

 

1410729043423_Image_galleryImage_muslim_cristian_large_pre

 

 

 

Bei der Gelegenheit dürfen wir uns bei PI dankend bedienen für eine Aufstellung von Untaten in den letzten Tagen:   

http://www.pi-news.net/2016/01/vergewaltigungen-und-weitere-bereicherungen/#more-496626

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-mitte-15-maenner-rauben-zwei-frauen-aus.2d81b878-6c37-4ce3-8c47-08d4f498aabd.html

 

 

 

 

Die Polizei und die Politik scheinen angesichts der zunehmenden Kriminalität überfordert, wobei wir die Polizei ausdrücklich in Schutz nehmen. Die Politik jedoch, an der Spitze Frau Merkel, hat sich, unser (nicht mehr ihr)  Land und die EU völlig ohne Not und voll absoluter Selbstüberschätzung ohne auch nur irgendwen gefragt zu haben,  in eine Lage gebracht, die es sogar möglich werden lässt, der EU den Todesstoß zu versetzen. War diese Entscheidung eine einsame Entscheidung oder hat sie die Befehlsempfängerin aus den USA gegeben? Wir werden es wohl nie beweiskräftig erfahren.

 

 

 

 

Muslims praying in Heath Park, Birmingham, England

 

 

 

Kinderlose Politiker scheinen nicht in der Lage zu sein,  die Folgen ihres politischen Handelns für die nächste und übernächste Generationen  abzusehen. Sie regieren so, als ob ihnen die Zunkunft des Landes völlig egal sind. Sie und die GroKo sollten den Hut nehmen, bevor die Lage hier eskaliert. Und Herr Arrogan-Zynik-Stegner sollte seine Reste von Anstand zusammenklauben und den politischen Dienst zugunsten aller von ihm  durch sein Statement verhöhnten Opfer quittieren.

 

One Response to “Täter von Köln doch Asylbewerber”


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s