kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

ARD, ZDF und Lügenpresse orchestrieren völkerrechtswidrigen Krieg 5. Dezember 2015

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 16:59

Geert Wilders: „An Islamic State Like Turkey Does Not Belong To Europe“!

 

 

Es gibt weder ein UN-Mandat, noch eine Bitte der legitimen Regierung Syriens um Beistand im Kampf gegen den aus den Trümmern westlicher Kriegsverbrechen entstandenen Islamischen Staat. Somit wird der von der Bundesregierung ge­plan­te Kriegseinsatz zu einem Völkerrechtsverbrechen.

Das von der Regierung ausgegebene Wording verbietet wie schon zuvor im Krieg in Afghanistan die Verwendung des Wortes “Krieg” und die goebbelsche Propaganda der Staats- und Konzernmedien hält sich erwartungsgemäß an diese Vorgaben, weil sie mit echtem Journalismus so wenig zu tun hat, wie der “Islamische Staat” mit dem Islam.

 

 

Die Rede ist von einem “Militär-“, “Syrien-” oder “Auslandseinsatz” der Bundeswehr, aber nie von Krieg.

Will man etwa in den Gebieten des IS Brunnen bohren und Mädchenschulen bauen?

 

 

 

ZDF_h19_Syrien_Militäreinsatz

 

 

Die Hauptnachrichtensendungen in ARD und ZDF schweigen den verbrecherischen Charakter dieses Kriegseinsatzes entweder tot (ZDF) oder lassen indirekt GRÜNE von “Fragwürdigkeit der Legitimität” faseln (ARD) oder – noch seltener – LINKEN-Politiker die Tatsache der Völkerrechtswidrigkeit feststellen, weshalb die Partei vors Bundesverfassungsgericht gehen wird. Immer aber wird die evidente Tatsache, dass der Einsatz völkerrechtswidrig ist, als “Meinung” oder “Ansichtssache” dargestellt.

 

Die Linkspartei lehnt den Einsatz grundsätzlich ab, die Grünen haben starke Vorbehalte – vor allem wegen der ihrer Ansicht nach mangelnde völkerrechtliche Absicherung. (tagesschau.de). In Interviews mit der Betrügerin und Lügnerin (“Assad hat Giftgas eingesetzt”) an der Spitze des “Verteidigungsministeriums” Dr. Ursula Gertrud von der Leyen wird die Frage der Legitimität des Einsatzes durchgängig ausgeblendet. Die Lügenpresse weiß ganz genau, was sie fragen darf und was nicht, und wenn etwas so offensichtlich illegitim ist wie dieser Kriegseinsatz, dann darf man die staatlichen Verbrecher nicht mit unbequemen Fragen in Schwierigkeiten bringen – denn die Verbrecher, das sind wir.

 

 

 

 

David Cameron takes a swipe at EU Schengen zone as he stresses Britain ‘will always maintain our own borders’ and urges nations to follow Bulgaria’s example as he visits its razor-wire fences

 

 

 

Germany rejects own spy agency’s criticism of Saudi Arabia

 

 

Als besonders üble Lügnerin und Propagandistin erweist derzeit Marion von Haaren in der ARD, die gerade erst Abschuss und Tod eines russischen Kampfpiloten für antirussische Hetze und Demagogie missbraucht hatte. Im tagesschau-“Interview” verschweigt diese Personifizierung staatlichen Maulhurentums auch auf die direkte Frage ihres Kollegen nach der Strittigkeit des Bundeswehreinsatzes jeden Hinweis auf die fehlende völkerrechtliche Legitimität.

 

 

 

ARD_von_Haaren_Syrien525

 

Frage:

Der Syrien-Einsatz Deutschlands ist heftig umstritten.

Woran entzündet sich der Widerspruch in erster Linie?

 

von Haaren: “Der Hauptwiderspruch liegt darin, dass man der Regierung vorwirft, zu wenig zu tun für den nicht-militärischen Syrien-Einsatz. Also … (Übersprunshandlung Husten) Pardon! … dafür zu sorgen, dass der IS von den Finanzströmen sozusagen abgeschnitten wird… Ein weiterer Hauptwiderspruch liegt darin, dass man sagt, man hat ja gar keinen einheitlichen Feind dort. Für die Russen sind alle die Feinde, die Assad bekämpfen. Für die westliche Allianz ist es der IS. Und hier gibt es Unklarheiten. Der Frontverlauf ist also nicht klar in diesem Syrien-Einsatz.”

Kein Wort zur völkerrechtlichen Illegitimität. Stattdessen Gefasel über mangelnden nicht-militärischen Einsatz oder militärisch-strategische Bedenken.

 

 

Wer der Propaganda der letzten Tage auf den Leim geht und glaubt, es ginge nur um “Aufklärung”, der wird schon bald eines Besseren belehrt werden. Schon in Kürze werden wir wieder mit dem Schönsprech vom “robusten Mandat” für dumm verkauft werden, weil die Regierung sich von den sogenannten “Volksvertretern” legitimieren lassen wird, auch Bomben abzuwerfen.

Dass die Verbrecher im Reichstag um die fehlende Legitimität wissen, steht außer Frage und der einzige echte Journalist in der Bundespressekonferenz, der diese Tatsache anspricht, ist einmal mehr Tilo Jung.

 

 

 

TiloJung_Syrien

Wahre Worte über diese Medien gibt es von Willy Wimmer im Telefongespräch mit KenFM.

 

 

 

KenFM_Wimmer_Syrien525

Willy Wimmer:

“Wir haben es mit einer veröffentlichten Meinung zu tun, die sich so verhält, wie sich die deutsche Presse möglicherweise 1939 nicht verhalten hat. Damals musste man und konnte man zwischen den Zeilen lesen, heute wird ja nur noch für den Krieg getrommelt. Das ist ja unerträglich und das macht vor allen Dingen deshalb keinen Sinn, weil die Staatssender, die das auch noch betreiben, nun wirklich aus dem Vollen schöpfen können, weil jeder Deutsche das auch noch zwangsfinanziert unterstützen muss.

Das sind ja Dinge, die hält man eigentlich für ein demokratisches Gemeinwesen – und so schimpft sich die Bundesrepublik Deutschland ja immer noch – die man dafür nicht aushalten kann. Eine unerträgliche Situation. Wenn man sich die deutschen Fernsehprogramme ansieht, es wird gekocht, dass es kracht, es wird Tatort gespielt, dass es kracht – das heißt, die Zeit, die man haben würde, um einen öffentlichen Informationsauftrag umzusetzen, verplempert man mit Dingen, die offensichtlich nur den Zweck haben, die Leute vom Nachdenken abzuhalten. Das ist doch die Situation, mit der wir es zu tun haben. Unser Land geht den Bach runter – und wir wissen es“!

{Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/59767-syrien-krieg-presse}

 

4 Responses to “ARD, ZDF und Lügenpresse orchestrieren völkerrechtswidrigen Krieg”

  1. thomas Says:

    Es ist doch für den denkenden Menschen offensichtlich , das es nicht um den Kampf gegen
    den IS geht, denn diese sollen ja nur Syrien, ins Chaos stossen genauso wie den Irak und Lybien,
    um auf türkische weise, billig an das Erdöl zu kommen und die Länder unregierbar zu machen,
    damit sie sich nicht gegen das Interesse der USA verbünden. Man brauchte Russland ja nur
    machen lassen, dann wäre die IS schnell Geschichte. Es wird jetzt aber offensichtlich, das dies
    nicht das Ziel der USA und ihrer europäischen Natoversallen ist. Der Parisamoklauf und der Abschuß
    eines russischen Kampfflugzeuges, kann nur noch in diesem Licht gesehen werden. Während Russland
    legitiem dort Krieg führt, ist dies bei den Natostaaten nicht der Fall, sie haben dort nichts zu suchen,
    genausowenig, wie die Türkei mit Soldaten, die syrische Grenze zu überschreiten hat, wie gestern
    geschehen, das ist klar eine Kriegshandlung gegen Syrien und im Prinzip müßte die syrische Armee,
    diesen Angriff gewaltsam abwehren, wozu sie nicht in der Lage ist, oder sie müßte Russland bitten dies
    zu tun, welches die USA wahrscheinlich möchte. Wer glaubt denn schon, das Gollum Erdowahn hier selbstständig handelt und nicht im Auftrag der USA. Da kann tatsächlich jetzt, der dritte Weltkrieg
    entstehen, Russland hat nicht mehr viele Möglichkeiten um nachzugeben, denn sonst verliert es
    den gesamten Einfluß im Nahen Osten, China steht vor der gleichen Problematik. Auch die massive
    Natoerweiterung vor Russlands Grenzen, stellt genauso eine Bedrohung Chinas da. Die regierenden
    US Dummdöddel haben aber immer noch nicht begriffen, das sie durchschaut sind, und Russland und
    China in Raketensysteme investiert haben und nicht in nutzlose Flugzeugträgergruppen und viele
    Flugzeuge. Damit hat sich Russland einen militärischen Vorsprung erarbeitet, der nicht mehr aufgeholt werden kann, denn der nächste Weltkrieg wird durch Raketensysteme und elektrische Störsysteme entschieden.
    Das untergehende Imperium und schon gar nicht ihre Natoversallen, haben die geringste
    Chance Russland und China im Verbund, militärisch zu besiegen. Auch die dümmliche Strategie,
    jetzt Russland im Nahen Osten ein Vietnam zu bereiten, ist zum scheitern verurteilt. Russland hat
    mit Sicherheit ,mit China eine militärische Beistandvereinbarung getroffen, sonst hätte der Fuchs
    Putin, niemals in Syrien militärisch eingegriffen. Europa verfügt auch nicht über die Rohstoffe, um
    einen Krieg lange durchzuhalten, Russland schon, dies ist schon Hitler in Russland, zum Verhängnis
    geworden. Wir stellen also fest, der Wahnsinn der US Regenten und der deutschen Regenten hat
    sich manifestiert und Deurschland, lässt sich erneut in den Abgrund reissen.Obwohl Millionen
    von Wirtschaftsflüchtlingen verköstigt werden müßen, welches Milliarden im zweistelligen Bereich
    kostet, wird sich an einem sinnlosen Krieg beteiligt, mit Milliarden von Kosten, welcher den dritten
    Weltkrieg mit Russland und China auslösen kann. Statt unsere Grenzen zu sichern und Unruhen im
    eigenen Land vorzubeugen, werden deutsche Soldaten in den Krieg geschickt, um US Interessen zu
    verteidigen. dazu kann jetzt noch fast jeder Europäer ins deutsche Sozialsystem rutschen.
    Also nicht nur die Regenten ruinieren Deutschland, sondern die Exicutive und andere staatliche
    Organe helfen dabei, das deutsche Volk zu verarmen und die Wirtschaftskraft Deutschland zu vernichten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149593118/EU-Auslaender-koennen-deutsche-Sozialhilfe-bekommen.html

    http://www.mdr.de/nachrichten/sozialleistungen-eu-auslaender-deutschland100.html

    http://krisenfrei.de/der-lobbyisten-staat-und-die-blutsauger-des-volkes/#more-24403

    http://www.tagesspiegel.de/politik/arbeitswelt-studie-45-prozent-der-heutigen-jobs-durch-roboter-bedroht/12673338.html

    US-Presse: Amtsenthebungsdebatte beginnt
    3. Dezember 2015 • 13:12 Uhr

    Die amerikanischen Medien berichten ausführlich über die Auseinandersetzung der demokratischen Kongressabgeordneten Tulsi Gabbards mit Verteidigungsminister Carter über die Atomkriegsgefahr, die durch Obamas Syrien-Politik heraufbeschworen wird. Diese wachsende Opposition von führenden Personen des US-Establishments gegen den US-Präsidenten und seine Obsession der Konfrontation gegen Russland wird begleitet von Medienkommentaren, die den Geisteszustand des US-Präsidenten hinterfragen und das „I“-Wort (Impeachment: Amtsenthebung) in die Debatte bringen.

    Quelle : http://bueso.de/node/8348

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=29305

    Die Türkei dringt völkerrechtswidrig, in Syrien und den Irak ein und dies wäre nicht ohne die
    Rückendeckung der USA möglich!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/peter-orzechowski/die-tuerkei-greift-an-invasion-im-irak-und-in-syrien.html;jsessionid=01AE3D8B8465D0CD703139BFFEAE5A67

  2. Faiez Terjak Says:

    Die vereinigten staaten von Amerika wollen krieg führen, aber nicht vor ihren Türen.

  3. thomas Says:

    Die uns regierende Satansbrut, legt sich mit jedem ins Bett, Moral und Ethik ist für diese Pack unwichtig.
    Obwohl Türken Adolf gan klar die IS fördert, Kurden angreift und seine Familie das Rauböl verkauft,
    wird nichts unternommen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149651349/CDU-will-Tuerkei-bald-wie-Norwegen-behandeln.html

  4. thomas Says:

    Tulsi Gabbard verurteilt US-Truppenkontingente nach Irak und Syrien
    Einar Schlereth
    4. Dezember 2015

    Hier haben wir wieder Tulsi Gabbard, die Obama die Leviten liest und entschieden die Entsendung großer Truppenkontingente nach Irak und Syrien verurteilt. Leider vergisst sie zu sagen, dass nicht nur die Türkei die ISIS ununterbrochen unterstützt hat, sondern die USA die ISIS überhaupt erst ermöglicht hat. Das scheint für Senatoren ein absolutes Tabu zu sein.

    Das Video von CNN kann ich leider nicht einbetten, weil ich mich bei Facebook anmelden müsste. Und das zu tun, weigere ich mich. Hier ist der Link.

    Tulsi Gabbard erklärt eindeutig: „Die US-Fixierung auf den Sturz des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad bringt uns in einen direkten Konflikt mit Russland, das seit 40 Jahren ein Alliierter von Assad ist.“ Sie fragt: „Was ist so wichtig am Sturz des syrischen Präsidente Assad, was es rechtfertigt, einen Atomkrieg mit Russland zu beginnen? Die USA müssen Druck ausüben auf das NATO-Mitglied Türkei, ein voller Partner im Krieg gegen die islamischen Extremisten zu werden.“

    Das ist natürlich ein Traum. Erdogan ist selbst Islamist und ein wirklicher Gangster, der nicht gegen seine ‚Brüder‘ ins Feld ziehen wird. Er hat inzwischen auch schon viel zu viele von den Kameraden im eigenen Land, die ihm sonst das Fell über die Ohren ziehen würden.

    Lest auch die vielen Stimmen des Beifalls für Tulsi, die neben Rand Paul die einzige in Washington ist, die dort nie gehörte Wahrheiten ausspricht. Hier kommen ein paar Beweise von Präsident Putin über die „fahrende Öl-Pipeline“ in die Türkei:

    Quelle : http://einarschlereth.blogspot.se/


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s