kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Frankreichs Behörden lassen drei Moscheen schließen 2. Dezember 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 22:24

In Frankreich sind drei Moscheen geschlossen worden, weil in ihnen radikale Ansichten gepredigt wurden. Es ist das erste Mal, dass eine französische Regierung so handelt.

 

 

Die französischen Behörden haben nach den Anschlägen von Paris drei Moscheen geschlossen. Es handle sich um eine Operation gegen Prediger des Hasses, selbst ernannte Imame, sagte Innenminister Bernard Cazeneuve. Die Polizei habe am Morgen eine großangelegte Aktion in einer Moschee in Lagny-sur-Marne bei Paris durchgeführt. Zwei der Häuser seien in der vergangenen Woche in Lyon und in Gennevilliers nahe Paris geschlossen worden.

In der Moschee in Lagny-sur-Marne seien ein Revolver, eine Festplatte und Propagandamaterial gefunden worden. Auch sei eine Koranschule entdeckt worden, die der Moschee angeschlossen und nicht genehmigt gewesen sei.

 

 

 

 

 

 

„Solche Maßnahmen der Schließung von Moscheen wegen einer Radikalisierung wurden noch nie zuvor von einer Regierung getroffen“, sagte Cazeneuve. Möglich sei dies, da in Frankreich seit den Anschlägen Mitte November der Ausnahmezustand gilt. Dieser erlaubt es, Ausgangssperren zu erlassen, Wohnungen nachts ohne richterlichen Beschluss zu durchsuchen oder Gebetsräume mutmaßlich radikaler Muslime zu schließen. Seit der Ausnahmezustand gilt, sind nach Regierungsangaben 2.235 Objekte durchsucht worden. 263 Verdächtige wurden festgenommen und 334 Waffen beschlagnahmt. 330 Menschen seien unter Hausarrest gestellt worden.

 

 

Zwei Tage nach den Anschlägen von Paris hatte Cazeneuve angekündigt, dass ausländische Imame ausgewiesen werden würden, wenn sie Hass predigen. Die Moscheen, in denen dies geschehe, müssten aufgelöst werden, forderte Cazeneuve damals in einem Fernsehinterview. Nach seinen Angaben haben Frankreichs Behörden seit 2012 40 islamistische Prediger des Landes verwiesen.

{Quelle: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-12/moscheen-geschlossen-paris-radikale-imame}

 

 

3 Responses to “Frankreichs Behörden lassen drei Moscheen schließen”

  1. nwhannover Says:

    Na endlich…nun noch mehr davon schließen und die radikalen Spackos ausweisen!

  2. Gereon Kirch Says:

    Die Uhr tickt! Es wird wohl viel früher in Deutschland krachen als es manche für möglich halten. Dank Merkel und ihren Schergen konnten viele potentielle, islamische Terroristen ohne Papiere und Registrierung nach „€urabia“ einreisen und bei Salafisten und IS-Sympathisanten untertauchen um Schläferzellen bilden und in aller Ruhe Anschläge vorzubereiten, oder sie warten nur noch auf einen entsprechenden Befehl.

    http://www.gmx.at/magazine/politik/terrornester-deutschland-bundesweite-dschihad-zellen-31182250

  3. JC: „WER SEIN LEBEN ERHALTEN WILL, WIRD ES VERLIEREN.
    WER SEIN LEBEN VERLIERT UM MEINETWILLEN, DER WIRD ES ERHALTEN.“


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s