kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

ADVENT – Von der Sonne können wir etwas lernen: 29. November 2015

Filed under: Spiritualität — Knecht Christi @ 00:35

Maleachi 4

Wenn die Sonne kommt, leuchtet sie.

 

Für uns Christen ist die Zeit des Advents gekommen, eine Zeit des Lichtes, der Erwartung, der Besinnung – eine Zeit, in welcher Geschenke für die Liebsten zum Weihnachtsfest gekauft werden und in der die Menschen näher zusammenrücken. Könnte der zuerst genannte Satz für uns nicht zum Motto für die Advents- und Weihnachtszeit werden? Wäre dieser Satz es nicht wert, zur Grundlage für das persönliche Leben zu werden – unter dem Gedanken:

„Überall, wohin ich gehe, will ich Licht bringen und leuchten“.

 

Da sitzen Menschen in Altersheimen, verbringen allein den Tag. Niemand ist da, der in ihren dunklen Alltag mit einem lieben Wort Licht bringt. Lernen wir von der Sonne …

 

In unserer Nachbarschaft kennen wir vielleicht Menschen, deren Leben beschwerlich ist. Oft hilft hier nicht Geld, sondern ein offenes Herz, um sich aussprechen zu können. Lernen wir von der Sonne …
Da gibt es auch Menschen, die ziel- und planlos durchs Leben eilen. Ob sie am Rand der Gesellschaft stehen und wir sie unter einer Brücke oder auf der Straße und im Park finden oder ob sie in der Mitte der Gesellschaft vereinsamt sind – sie sind Menschen wie du und ich, Menschen, die vielleicht nur ein Lächeln brauchen, um wieder Mut zu fassen: Lernen wir von der Sonne … 

 

Und schließlich wollen wir die eigene Familie nicht vergessen: die Frau / der Mann wartet und wartet und wartet – und es kommt nichts. Keine Entschuldigung, kein „Ich habe dich lieb!“, kein: „Danke!“ Da sind Kinder, die in den Arm genommen werden wollen. Sie alle leiden, weil sie nicht beachtet werden. Lernen wir von der Sonne… 

 

 

In diesem Sinn wünschen wir allen KoG-LeserInnen  eine frohe und gesegnete Adventszeit.  Und – nicht vergessen: Sonne gibt es nicht nur im Advent, ihr Licht brauchen wir das ganze Jahr.

 

One Response to “ADVENT – Von der Sonne können wir etwas lernen:”

  1. Ludwig Says:

    Doppelter Advent: Warten aufs Christkind, warten aufs Weltgericht – Die Verheißung der Wiederkunft Jesu Christi

    Die Verheißung der Wiederkunft Jesu Christi ist ein zentrales Element neutestamentlicher Verkündigung.
    Begriffe wie „Tag des Herrn“, „Tag Christi“, „Zukunft unseres Herrn“, „Offenbarung der Herrlichkeit Christi“, „Erscheinung“, „Wiederkommen des Herrn“ stehen dabei immer für dasselbe Ereignis: Christus kommt wieder und nimmt die Seinen aus den Toten und Lebenden zu sich.

    Dieses Ereignis ist nicht Endgericht, sondern Heimholung der Braut Christi zur Hochzeit des Lammes (Luther Bibel, 1984 – Offb 19,7).
    Zeugnisse zur Verheißung der Wiederkunft Christi durchziehen das gesamte Neue Testament. Dabei wird von ihr als einem Geschehen gesprochen, das nahe ist und gewiss kommt.

    LG
    Ludwig


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s