kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mehrere hundert Flüchtlinge prügeln sich 14. November 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 23:41

In Meßstetten sind 3.500 Flüchtlinge und Meßstetten besteht eigentlich nur aus 5.000 Einwohnern.

 

 

Eine sehr ländliche Gegend und abermals gab es in der LEA wieder Schlägereien, bei der 100 Polizisten im Einsatz waren. Sogar von Konstanz wurden Polizisten angefordert. Unsere Politiker lernen nichts dazu. Da wird noch einiges auf uns zukommen.

 

 

 

Obama has earmarked $700 million MORE in weapons to arm anti-Assad ‘rebels’

which quickly will fall into the hands of the Islamic State

 

 

 

 

Am Freitagabend kurz vor 19.30 Uhr, kam es in der Landeserstaufnahmestelle in Meßstetten erneut zu Unruhen zwischen Flüchtlingen. Mitarbeiter des Sicherheitspersonals wurden angegriffen, dabei wurde auch mit Gegenständen geworfen.

 

Einige Personen, der circa 200 bis 300 Beteiligten, erlitten leichte Verletzungen. Eine genaue Verifizierung ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht möglich. Zahlreiche Polizeistreifen, Einsatzbeamte der Bereitschaftspolizei sowie Beamte des benachbarten Polizeipräsidiums Konstanz – insgesamt circa 100 – konnten die Lage mittlerweile beruhigen. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Einen Hauptunruhestifter nahm die Polizei vorläufig fest. Über die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Polizei ist weiterhin mit zahlreichen Beamtinnen und Beamten vor Ort. Bei dem Einsatz wurden offenbar keine Polizeibeamten verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen sind aufgenommen.

{Quelle: http://www.rtf1.de/news.php?id=11318}

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Auseinandersetzung in der LEA

Polizei im Großeinsatz

 

In der LEA in Meßstetten ist die Polizei im Moment im Großeinsatz. Wie Polizeisprecher Michael Aschenbrenner unserer Zeitung bestätigte, gab es am Abend eine größere Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen und Beschäftigten.

{Quelle: http://www.zak.de/artikel/details/289198/}

 

 

 

 

 

isis-decapitation-eight-syria-soldier-hama-500x285

IS RUSSIA NEXT?

ISIS releases chilling video threatening Russia, saying the “Kremlin will be ours”

 

 

 

 

Großeinsatz der Polizei in Meßstetten

Streit in Flüchtlingsunterkunft eskaliert

In der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten (Zollernalbkreis) auf der Schwäbischen Alb gab es eine große Auseinandersetzung. Mehr als 100 Polizisten waren im Einsatz.

{Quelle: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/massenschlaegerei-in-lea-messstetten-hunderte-asylbewerber-pruegeln-sich/-/id=1622/did=16476496/nid=1622/2lolk/}

 

 

2E61900400000578-3315548-image-a-48_1447343829543

 

2 Responses to “Mehrere hundert Flüchtlinge prügeln sich”

  1. thomas Says:

    Und so geht das jetzt jeden Tag. Jeder Gastgeber mit Verstand, würde solche Gäste vor die Tür befördern.

  2. Gloriosa1950 Says:

    Diese „Prügeleien“ haben im weitesten Sinne etwas mit der Herstellung der RANGORDNUNG und REVIERVERHALTEN zu tun ! So direkt und brutal kennen wir das nur im … . Auch die ungenierte Grapscherei und der „Fi..i Fi..i !“-Ruf gehören dazu. Nicht zu vergessen dieser Nottrieb, dem sogar kleine Jungen und Mädchen zum Opfer fallen – aber halt, das gibts da … nicht!
    Hatte Merkel nicht etwas von „Fachkräften“ gefaselt?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s