kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Schallt bald der Ruf des Muezzin durch Oberhausen? 12. November 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 11:16

Ein 18 Meter hoher Turm ragt aus der Moschee in Oberhausen.

 

Geht es nach Mitgliedern der ansässigen Türkischen Gemeinde, ruft von dort oben bald der Muezzin zum Gebet.

Die katholische und die evangelische Kirche zeigen sich offen.

 

 

Die Türkisch-Islamische-Gemeinde in Oberhausen wünsche sich eine Erlaubnis für den Muezzin, mit seinem weithin hörbaren Ruf die Gläubigen zum Gebet rufen zu dürfen, berichtet das Portal „Der Westen“. „Wir warten auf einen entsprechenden Antrag der Gemeinde“, sagte ein Sprecher der Stadt. Es müsse geklärt werden, wie oft der Ruf erschallen solle. Offen ist auch, ob ein Muezzin selbst rufen soll oder sein Gesang vom Band wiedergegeben wird.

 

 

 

 

Skandal, dass in der Türkei keine Kirchen gebaut werden dürfen

 

Sollte die Stadt den Antrag genehmigen, überprüfe die Stadt die Lautstärke, schreibt „Der Westen“ weiter.  Der evangelische Superintendent Joachim Deterding sieht einer Erlaubnis gelassen entgegen. „Warum sollten wir den Ruf ablehnen, wenn er der staatlichen Ordnung nicht entgegensteht.“ Der Muezzin rufe wie Kirchenglocken auch zum Gebet. „Natürlich ist es ein Skandal, dass in der Türkei keine Kirchen gebaut werden dürfen.“ Doch die Tatsache, dass Staaten existierten, in denen es keine Religionsfreiheit gebe, könne nicht dazu führen, dass wir sie bei uns auch abschafften.

 

 

 

 

 

„Bei uns herrscht Religionsfreiheit“, sagt der ansässige katholische Priester Peter Fabritz dem Portal. Er geht davon aus, dass bei uns Ängste vor dem Islam existierten, „weil wir dieser Religion vermeintlich nichts entgegenzusetzen haben“. Deshalb sei es wichtig, seinen Glauben zu leben.

Ercan Telli vom Integrationsrat in Oberhausen rät im Gespräch mit „Der Westen“ hingegen zur Zurückhaltung. Für Menschen, die keine Beziehung zu entsprechenden Ländern hätten, sei der Ruf fremd. „Man kann immer all seine Rechte einfordern, aber mir ist vor allem das friedliche Zusammenleben wichtig“.

{Quelle: http://www.focus.de/regional/oberhausen/islam-im-pott-schallt-bald-der-ruf-des-muezzin-durch-oberhausen_id_5076296.html}

 

6 Responses to “Schallt bald der Ruf des Muezzin durch Oberhausen?”

  1. Wir tolerieren uns im christlichen (?) Deutschland so weit, dass wir vor den Christenfeinden und Judenfeinden und Feinden unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung buckeln und nun auch in der ehemaligen Zentrumshochburg Oberhausen der Muezzin vom Minarett schreit. Das christliche Abendland begeht Suzid.

  2. Gloriosa1950 Says:

    Wie lange oder kurz wird es noch dauern, bis das LÄUTEN der Kirchenglocken verboten wird?

  3. Gloriosa1950 Says:

    Ein 18m hoher Turm … 6+6+6=18 666 ! Auch sehen diese Art der „TÜRME“ den OBELISKEN zum Verwechseln ähnlich !
    Und OPFERN tun „beide“ mitleidlos !


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s