kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Deutschland: „20 Millionen Moslems bis 2020“! 8. November 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 17:51

◾“Wir importieren islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem bekannt gewordenen Geheimdienstdokument.

 

 

◾“Wir brauchen ein Bekenntnis, dass es für Zuwanderung Obergrenzen und Kontingente geben muss – wir können nicht die ganze Welt retten“, sagt der bayerische Finanzminister Markus Söder.

 

 

 

 

 

◾Die Migrationskrise hat das Potenzial, Regierungen, Staaten und den gesamten europäischen Kontinent zu destabilisieren. Es handelt sich um eine Wanderungsbewegung, die aus Wirtschaftsmigranten, Flüchtlingen und auch aus Auslandskämpfern besteht“, sagt Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán.

 

◾“Unterdessen machen sich immer mehr Flüchtlinge auf den Weg nach Deutschland – mit einer Rate von 10.000 pro Tag. … Das Jahrzehnt, das auf Merkels Amtsantritt 2005 folgte, erscheint im Rückblick für Deutschland eine gesegnete Periode gewesen zu sein, in der das Land Frieden, Wohlstand und internationale Anerkennung genoss, während es sich die Probleme dieser Welt vom Leibe halten konnte. Dieses goldene Zeitalter ist nun zu Ende“, schreibt Gideon Rachman in der Financial Times.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die muslimische Bevölkerung in Deutschland wird sich innerhalb der nächsten fünf Jahre fast vervierfachen und die unglaubliche Zahl von 20 Millionen erreichen – das besagt eine demographische Prognose bayerischer Politiker.

Die Bundesregierung erwartet, dass Deutschland 2015 1,5 Millionen Asylbewerber aufnehmen wird, 2016 könnten es sogar noch mehr sein.

Rechnet man Familienzusammenführung mit ein – und geht dabei davon aus, dass jede Person, deren Asylantrag stattgegeben wird, in der Folge durchschnittlich vier weitere Familienmitglieder nach Deutschland bringen wird –, dann wächst diese Zahl exponentiell. Und das zusätzlich zu den 5,8 Millionen Muslimen, die bereits in Deutschland leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Angaben des Präsidenten des Bayerischen Gemeindetages, Uwe Brandl, ist Deutschland im Begriff, im Jahr 2020 20 Millionen Muslime zu beherbergen. Das Wachstum der muslimischen Bevölkerung in Deutschland bedeute „eine tiefgreifende Veränderung unserer Gesellschaft“, die Deutschlands Gesicht für immer verändern werde. Doch „wir schauen nur dabei zu“, so Brandl.

In einer Rede, die er am 14. Oktober auf einer Messe hielt, warnte Brandl, die ungezügelte Einwanderung gehe mit hohen Kosten für die deutschen Steuerzahler einher und könne zu sozialen Unruhen führen.

 

Er sagte: „Eine vierköpfige Flüchtlingsfamilie bekommt bis zu 1200 Euro monatlich an Transferleistungen. Plus Unterkunft und Verpflegung. Und dann gehen Sie mal zu einem arbeitslosen deutschen Familienvater, der vielleicht 30 Jahre gearbeitet hat, und nun mit seinen Angehörigen nur unwesentlich mehr erhält. Diese Menschen fragen uns, ob wir als Politiker das wirklich als gerecht empfinden“.

{Mehr: http://de.gatestoneinstitute.org/6804/deutschland-20-millionen-muslime}

 

3 Responses to “Deutschland: „20 Millionen Moslems bis 2020“!”

  1. thomas Says:

    Das wäre dann wohl das Ende Deutschlands als globale Wirtschaftsmacht und dem Land der Erfinder
    und Denker. Siebzig Jahre nach ende des zweiten Weltkriegs, kommt dann das Ende Deutschlands
    und danach das ende von großen teilen Europas. Es gibt wohl nirgens mehr Dummheit pro m² als
    im Berliner Regierungsviertel. Sollte sich diese Prophezeiung erfüllen, würden natürlich die wirklich
    Intelliegenten ( nicht die studierten Auswendiglerner und Geschwätzwissenschaftler) das Land verlassen,
    spätestens, wenn ihre Kinder von Dummkopfem aus Primitivkulturen belästigt werden und auch sie selber,
    täglich von dieser Art von Kultur belästigt werden. Deutschland würde dann so aussehen wie die Herkunftsländer der Wirtschaftsflüchtlinge. Das muß wirklich ein Fluch Gottes sein, über Deutschland
    und Europa.Es könmte einem ja egal sein, wenn nicht unter diesen Umständen, Leichenberge und
    unendlich viel Leid geschaffen würde. Es ist unfassbar, Millionen Deutsche sollen arbeiten gehen,
    damit Menschen aus Primitivkulturen, hier wohnen fressen und sich vergnügen können und Ehrenamtliche
    und die Bundeswehr, sollen die Unterkünfte saubermachen und das faule Gesindel verwöhnen.

  2. Gloriosa1950 Says:

    thomas,
    ich meine das ist erst der Anfang! Wir Deutsche befinden uns als „Staatenlose“ , „Personal“ und „Juristische Personen“ in einer Zwangslage.
    „Die“ können mit uns machen was sie wollen, da uns noch immer eine rechmäßige Verfassung und der längst überfällige Friedensvertrag verweigert werden. Deshalb sind wir auch kein souveräner Staat!
    Unsere Feinde haben längst die neue Stufe der Verwüstung eingeleitet : Die in den Köpfen! Nun bestreiten diese Verbrecher in Kindergedichten den industriellen Reichtum der Deutschen und verweisen darauf, dass wir jetzt nur noch von Importiertem und unserem deutschen Stolz leben können! Dass diese Verbrecher uns vorher alles gestohlen und außer Landes verschachert haben erfahren unsere Schulkinder natürlich nicht! Das „Gedicht “ brachte ein 6klässler mit heim. Guck mal auf der Seite DDfE nach. Dort findest du das Machwerk!
    Weiter wird es für uns so gehen wie wir das aus PALÄSTINA kennen. Enklaven im eigenen Land, Passierscheine, Besuchsverbot, Zwangsarbeit, keine Sozialleistungen für Deutsche, weitere Diskriminierung, Zwangsverheiratung unserer weißhäutigen Mädchen ab 6 Jahre,
    Herausgabe viejer Kinder als LUSTKNABEN an Afghanen, offener Straßenraub, Vergewaltigungen, Vielweiberei, Scharia!
    Dann können alle Ignoranten auch nicht mehr genüsslich im Urlaubskatalog blättern und über die böse PEGIDA schimpfen.

  3. Gloriosa1950 Says:

    Muss heißen: Herausgabe vierjähriger Kinder …


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s