kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Heidenangst in Europa 5. November 2015

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 14:57

Obama_Putin_Syria2_8_575x800

„Heidenangst in Europa“, stimmt das oder könnte es auch „Mordswut in Europa“ heißen?

 

 

Zorn und Angst schließen einander aus und ich habe keine Angst, sondern versuche nüchtern zu bleiben, eingedenk des Wortes in

„Jakobus 1: 20“.

 

 

Die salbungsvollen Worte, des im Übrigen von mir geschätzten Pfarrer Pietreks, gehen in Sachen der Flüchtlingskrise aus folgenden Gründen am Ziel vorbei:

Christliche Tugenden sind nicht nur die von Pfarrer Pietrek angeführten Verhaltensweisen und inneren Einstellungen und Glaubenshaltungen, sondern auch Klarheit, Wahrhaftigkeit und Aufrichtigkeit wobei ich anfügen möchte, dass Gott kein Gott der Unordnung sondern des Friedens ist.

 

 

vyuhniti-670x447

 

 

Als evangelische Christ halte ich die von Martin Luther entwickelt Zwei-Reiche-Lehre für nach wie vor sehr brauchbar und zeitlos gültig. Danach ist zwischen dem geistlichen und dem weltlichen Regiment zu trennen, wonach sich die Welt weder mit dem Evangelium noch mit der Bergpredigt regieren lässt, wobei es Gott allerdings nicht gleichgültig ist, wie die weltliche Obrigkeit mit der ihr von Gott verliehenen Macht umgeht. Die weltliche Obrigkeit darf allerdings ihre “Untertanen” nicht zu etwas zwingen, nur weil sie selbst für gut hält

Unsere Kanzlerin, die ich entweder als “Bundes-Chamäleon” oder “Angela Borgia” bezeichne und die ich so einschätze, dass sie ihre eigene Großmutter verkaufen würde, wenn es um ihren Machterhalt ginge, hat, ohne dazu legitimiert zu sein und ohne sich um die Interessen des Volkes zu kümmern, dem sie in allererster Linie verpflichtet ist, eigenmächtig, in einem Anflug von Größenwahn in unverantwortlicher Weise, ohne sich im mindesten um die Folgen zu kümmern, alle Welt „ohne Obergrenze“ zu uns eingeladen.

 

 

 

tumblr_ms83akhxzp1qknzn8o1_1280

Sie hat sich vorher auch nicht mit den europäischen Nachbarn beraten, die jetzt von ihrem Alleingang erwartungsgemäß nichts wissen wollen.

 

 

 

Die “Einladung” der Kanzlerin wurde in aller Welt gehört, so dass alles zu uns strömt, egal ob es dabei um Flüchtlinge geht. Denn warum sollte man das überaus großzügige Angebot nicht nützen? Wer sein Land einem unkontrollierten Zustrom öffnet, verzichtet auf seine Souveränität und gibt das Land preis.

80% der Ankömmlinge sind Männer, ein Großteil Analphabeten und ohne jede Ausbildung. 200.000 der Ankömmlinge sind bereits unregistriert untergetaucht. In den gleichgerichteten Medien sehen wir hier nur emotional gefärbte zurechtgetrimmte Bilder, wobei man nicht weiß ob es sich überhaupt um Originalaufnahmen handelt.

 

 

RussiaSyriaAirstrikesUSterrorismISILmeme

 

Wir laden uns hier Probleme auf, die bis zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führen können, nämlich dann, wenn die Vorstellungen der “Flüchtlinge” nicht in Erfüllung gehen. An der Vermutung dass das Bundes-Chamäleon den Posten der UN-Generalsekretärin anstrebt und dort als Mutter und Wohltäterin aller Flüchtlinge und Bedrängten dastehen möchte (die dafür ihr Land in die Pfanne haut) könnte etwas dran sein.

 

 

Gericht Gottes kann darin bestehen, dass er ein Volk dahingibt und eine vom Glauben abgefallene Christenheit in die Hände seiner Feinde gibt. Wenn Gott gnädig ist, dann trägt der Einsatz der Christen dazu bei, dass immer noch mehr Muslime zum Christentum konvertieren.

Letztlich können wir nur beten, wobei über dem Beten das Handeln nicht vergessen werden darf, wozu gehört für entsprechenden Druck so sorgen, damit die (alters?) starrsinnige durchgeknallte Angela Borgia und ihre Paladine zur Vernunft kommen.

 

 

 

1027919585

Im Übrigen habe ich nichts gegen Flüchtlinge, aber sehr viel gegen planloses Chaos.

JÖRGEN BAUER

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s