kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

KoG ist 6 Jahre alt 1. November 2015

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 17:41

imageedit_538_8283607009

Über 10 Millionen Zugriffen – Bedanke mich bei allen Stammlesern und Partner-Bloggern für ihre Treue

 

 

 

 

Tschechien macht dicht

Keinen Bock auf Flüchtlinge

 

Neben Ungarn stellt sich auch die tschechische Regierung deutlich gegen die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel – mit knallharter Abschottung, düsteren Aufnahmelagern und scharfer Rhetorik gegen Zuwanderer.

{Mehr: http://www.n-tv.de/politik/Keinen-Bock-auf-Fluechtlinge-article16256811.html}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis zum Jahresende

Berlin erwartet bis zu 3000 Flüchtlinge unter 18 Jahren

 

Mit dem starken Andrang der Flüchtlinge nach Berlin ist auch die Zahl derer gestiegen, die ohne Eltern gereist sind. Eine ehemalige Senatorin soll ihnen nun helfen.

 

Allein im dritten Quartal – von Juli bis September wurden in Berlin rund 1500 junge Asylbewerber unter 18 Jahren neu erfasst, wie die Bildungs- und Jugendverwaltung mitteilte. Dies seien doppelt so viele junge Menschen wie im gesamten ersten Halbjahr 2015 gewesen, als 728 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge registriert wurden. Deshalb wird ihre Erstunterbringung auch immer schwieriger. Bei dieser Aufgabe soll von Montag an (2. November) Ex-Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) helfen.

{Mehr: http://www.bz-berlin.de/berlin/3000-fluechtlinge-unter-18-erwartet}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Asylanten-Tsunami führt zu 500.000 neuen Arbeitslosen

 

 

Qaddafi-Warns-France-If-I-Go-Down-You-Will-Be-Flooded-With-Millions-Of-Blacks-Business-Insider

 

Dass die Flut an bis zu 800.000 neuen Zuwanderern, die bis zum Jahresende nach Deutschland kommen sollen, den Arbeitsmarkt positiv bereichern könnte, ist offensichtlich Propaganda. Jetzt musste die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) zugeben, dass dieser Ansturm von Migranten vorerst in der Bundesagentur für Arbeit stranden wird. Bei bis zu 500.000 dieser Einwanderer aus der Dritten Welt rechnet die rote Arbeitsministerin nämlich mit Dauerkundschaft für Hartz IV und Co. Umgerechnet kann diese Masseneinwanderung ins deutsche Sozialsystem zu Mehrkosten von bis zu 3,3 Milliarden Euro führen, die zusätzlich durch den deutschen Steuerzahler für die neuen „Mitbürger“ abgedrückt werden müssen.

 

 

 

muslim-refugees-jihadists-refugees-arent-refugees-supposed-w-politics-1445799492

 

 

2.800 neue Agenturarbeiter für Asylanten

 

Damit sind aber nur unmittelbare Lebenshaltungskosten und Arbeitsmarktförderung abgedeckt. Um diesen Massenansturm in der Bundesagentur für Arbeit überhaupt bewältigen zu können, sollen bis zum nächsten Jahr mindestens 2.800 neue Agenturmitarbeiter in den Dienst gestellt werden. Dabei geht SPD-Ministerin Nahles davon aus, dass der ganz große Teil der Neuankömmlinge weder für die Ausbildung noch für einen Arbeitsplatz qualifiziert seien. Auf den deutschen Sozialstaat kommt damit eine fortlaufende Belastung zu.

 

 

 

 

 

Über die Bundesagentur für Arbeit als einen der Profiteure der Asylflut spricht Erik Lehnert im Interview mit Unzensuriert-TV in der aktuellen Sendung „Die Geschäfte der Asylindustrie“!

{Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0019083-Deutschland-Asylanten-Tsunami-fuehrt-zu-500000-neuen-Arbeitslosen}

 

9 Responses to “KoG ist 6 Jahre alt”

  1. Cajus Pupus Says:

    Gott zum Gruße, verehrte Kopten ohne Grenzen.

    Zum 6. Geburtstag wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute.

    Sie sind mit Ihrer Arbeit ein Lichtpunkt in der heutigen dunklen Welt. Ich hoffe, dass ich durch mein dazu tun diesen Punkt verstärken konnte, so dass er nie mehr ausgeht. Lasst uns den Lichtpunkt zunem Leuchtfeuer oder Leuchtturm ausbauen. Auf das die Dunkel Welt immer mehr erhellt wird.

    Ich hoffe, ich tue nichts Unrechtes. Ich setze Links!

    Hallo zusammen.
    Ich bin nicht der schlaueste. Bin aber auch nicht dumm. Deswegen lese ich viel und gerne. Da ich Deutscher bin, liegt mir „mein“ Deutschland auch sehr am Herzen!
    Es tut mir in der Seele weh, wenn ich täglich die Horrormeldungen im Internet lese. In den normalen Medien erfährt man davon nichts!
    Es tut mir in der Seele weh, wenn ich Menschen sterben sehe, die die Wahrheit kannten aber nichts sagen durften, geschweige denn Änderungen herbei führen. Verzeiht wenn ich in die Vergangenheit schaue: Frau Heisig, Herr Möllemann, Herr Barschel, J.F. Kennedy, Jörg Haider, Lady Diana und wie sie alle heißen mögen.
    Es tut mir in der Seele weh, wenn ich dann die Puppen in der Regierung betrachte, gelenkt und geführt vom Puppenspieler Obama, die unvermindert fortfahren, das deutsche Volk zu vernichten, zu betrügen, zu belügen!
    Es tut mir in der Seele weh, wenn ich die Machenschaften der sogenannten Experten verfolge, die doch nur dem Zweck dienen, die eigene Tasche auf zu füllen!

    Und wenn ich dann diese Psychopatin, mit Namens Angela Merkel an der Regierungsspitze sehe, kommen mir die Tränen. Nicht vor Rührung, sondern vor Wut.

    So habe ich heute 24.10.2015, bei Michael Mannheimer einen Bericht gelesen, da stellten sich alle Haare auf Sturm!

    Angela Merkel: Psychogramm einer Todfeindin Deutschland

    http://michael-mannheimer.net/2015/10/24/warum-merkel-deutschland-zerstoeren-will-ein-psychogramm/

    Dann las ich heute einen weiteren offenen Brief an Frau Merkel:

    http://krisenfrei.de/hat-es-sich-langsam-ausgemerkelt/#comment-110405

    wo ich selber schmunzel musste. Ich weiß aus Erfahrung, dass solche Schreiben keinerlei Wirkung haben. Der einzige der sich freut ist der Papierkorb. Ich habe schon selber im Juni 2012 / Juli 2012 je 2 Briefe an Merkel und an Gauck geschrieben. Resultat = null. Auch meine Anzeige wegen Hochverrat an Merkel, Schäuble und Kraft verlief praktisch im Sande!
    Auf den offenen Brief an Frau Merkel schrieb Archimede einen Kommentar, ich zitiere bzw. kopiere:

    Archimede sagte am 23. Oktober 2015 um 11:31 :
    Pseudo frau Merkel(Kasner)ist kein Deutsche ,daswegen hat keine interessen die Deutsche zu schutzen von ausser gefahr, sie ist eine Polnisch-Khazare Nazizionistin (von Vater seiten) ,ist mitglied beim B’nai B’rith, nur Juden Nazizionisten mit Khazaren abstammung werden in diese Kriminelle Verein aufgenommen, finanziert werden von Rothschild & Bertelsmann , Bertelsmann hat langjahriger Propaganda erfahrung aus Nazi zeiten ,ihr Ziel ist nicht nur Deutschland vernichtung,sondern das ganze Europa, je frùher wird sie „Eliminiert ,desto besser ist fùr alle Europaische Vòlker-
    Wenn man nun oben alles gelesen hat, wundert man sich nicht mehr, wenn man dann noch das hier liest:

    http://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2015/10/Merkels-Stussrede.jpg?zoom=1.5&resize=450%2C253

    Merkels Stuss-Rede vor der IG Metall: „Sozusagen tritt die Globalisierung in unser eigenes Haus hinein.“

    Muss man sich da nicht an den Kopf fassen und Umschau halten nach den Männern in den grauen Kitteln?

    Ich kann nur noch sagen als Fazit: Deutschland ist verloren! Die Karre sitzt zu tief im Dreck. Da hilft keine normales Prozedere! Da hilft nur noch die Rosskur. Wartet mal ab. Laut Prognosen sollen wir ja einen strengen Winter bekommen mit viel Eis und Schnee. Was meint Ihr wohl, was dann die Asylanten die noch in Zelten leben randalieren werden. Es bleibt mir nur noch zu sagen:

    Zieht Euch warm an! Es folgt eine eisige Zeit!
    Euer Cajus Pupus

  2. thomas Says:

    6 Jahre harte Arbeit, die sich mit Sicherheit gelohnt hat, um Menschen außerhalb der Staatsmedien
    zu informieren. Es ist geistig sehr anstrengend, soviele, brutale, Negativereignisse, täglich mental
    zu verdauen, deswegen wünsche ich dem Team von Kog eine robuste Gesundheit und psychische
    Belastbarkeit, die in diesen Zeiten nur Gott geben kann. Im übrigen finde ich das Jesu Christus hier
    in letzter Zeit zu kurz kommt.

    • Andre Says:

      Schliesse mich dem an, auch wenn ich hier wohl als „querulanter“ Kritiker gelte – nicht rechts, nicht links, nicht voll-katholisch, nicht noch-evangelisch, tja, wo dann? Vielleicht finde ich es ja in den nächsten sechs Jahren noch raus…Auf jeden Fall: gratuliere herzlich zu einem halben dutzend „Dienstjahren“ der umfassenden Islam-Aufklärungsarbeit bzw. Christenverfolgung im Orient, Afrika u. mittlerweile auch Europa! m.f.G.

    • Bazillus Says:

      Werter Thomas,
      das ist mir auch aufgefallen, dass Jesus Christus hier in letzter Zeit zu kurz kommt. Aber ich verstehe das Team von KoG. Die negative Nachrichtenflut ist wohl so groß, dass das Wichtigste bei all dem Leid zu kurz gekommen ist. Ich hoffe, dass sich das wieder im Sinne Jesu ändern wird.

      • Andre Says:

        vielleicht liegt es daran, dass K.o.G. schwerpunktmässig ein christlich fundierter „Beobachtungsposten“ des Weltgeschehens ist, mit besonderem Fokus auf die Geschehnisse im Orient/Afrika, die nun zunehmend auch auf Europa ausstrahlen, werter Bazillus u. Thomas. Ich lese regelmässig die katholischen/evangelischen Portale sowie diverse andere explizit christliche Blogs – und bin immer wieder überrascht, wie „unpolitisch“-stiefmütterlich aktuelle Themen im Zusammenhang mit Islamisierung, Christenverfolgung o. der explosiven Lage in Nahost/Syrien/Israel etc., in der es ja ganz besonders um das Verhältnis der Religionen zueinander geht, behandelt werden. Man erfährt eigentlich nur am Rande von diesen uns alle betreffenden Geschehnissen, und das meist sehr knapp u. oberflächlich. Echte Standpunkte o. eindeutige Stellungnahmen der Kirchen zum real existierenden Islam, zur islamischen Massenmigration finden kaum bis gar nicht statt, stattdessen wird relativiert, beschwichtigt u. beschönigt, wie man es aus den Mainstreammedien bereits zur Genüge kennt. Die innerkirchlichen Dauerdiskussionen um immer die selben Streitthemen (Ehe/Scheidung, Abtreibung, Homo-Toleranz, Frauenordinat etc.) hängen mir persönlich schon zum Halse raus, zumal man als Laie ohnehin keinerlei Einfluss auf die Entscheidungsfindungsprozesse der Kirchen-Gremien hat. Die (relativ) wenigen Neu-Einsichten/Interpretationen/Auslegungen zu biblischen Themen sind noch das Spannenste in den Reli-Portalen, aber wirklich Überraschendes ist da wohl kaum zu erwarten – ausser für Neuchristen/Konvertiten.
        Von daher bin ich sehr dankbar, dass wenigstens hier bei K.o.G. regelmässig die Weltgeschehnisse im Lichte der Bibel reflektiert werden, wenn ich auch nicht immer einer Meinung mit der Auswahl u. Aktualität der Themen, den persönlichen Sichtweisen des Blogbetreibers bin (und das gilt sicherlich auch umgekehrt!). Aber so frei u. „unzensiert“ wie hier wird kaum auf einem anderen christlichen Blog diskutiert, ein Blog wie z.B. Kreuz.net ist mir persönlich eine Nr. zu krass-polarisierend, hart an der Grenze zum Verfassungsverstoss. PS: gerade hier wurde ja früher sehr viel zu Jesus, zu biblischen Grundsätzen/Dogmen etc. veröffentlicht und auch herzhaft gestritten – aber daran war scheints auch kaum jemand ernsthaft interessiert und viele haben sich zurückgezogen, weil es eben über Jesus/die Bibel nichts (mehr?) zu diskutieren gibt u. man/sie konfessionellen Streitigkeiten/Bibelinterpretationen lieber aus dem Wege gehen möchte. Durchaus verständlich, deshalb bin ich mit dem jetzigen Format ganz zufrieden:
        zum Beten gehe ich ohnehin in die Kirche u. die Bibel muss ich hier nicht zum hundert-xten Male durchdeklinieren, wir kennen alle den Stoff. Interessant ist doch, wie sich die (auch politischen) Dinge um uns herum entwickeln u. inwiefern sie möglicherweise biblischen Prophezeiungen/Warnungen entsprechen – da schaue man sich mal US-Reli-Blogs an, wo Weltpolitik, Gesellschaftspolitik u. Religion weit mehr präsent sind als bei uns und viel dynamischer-offener-kontroverser diskutiert werden. Die amerikanischen Christen wissen, was die Glocke geschlagen hat, unsere hier in Europa dämmern immer noch vor sich hin und halten sich für progressiv, weil sie Moslems u. Homos umarmen?!
        m-f.G, Andreas

  3. thomas Says:

    Und so denken Millionen schon anwesende Koranisten ! Deutschland war mal, bis Anfang der achtziger
    Jahre eine schönes Land, wenig Schwerkriminalität, wenig Arbeitslose, vernünftige Löhne, eine gerechte
    Justiz- dies alles zerfiel mit der unqualifizierten Zuwanderung und dummen unfähigen Politikern.

    Bei der Neuwahl zum Parlament in der Türkei hat die islamisch-konservative Regierungspartei AKP bei den türkischen Wählern in Deutschland überproportional gut abgeschnitten. Auf die AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seien 59,7 Prozent der in der Bundesrepublik abgegebenen Stimmen entfallen, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu. Die pro-kurdische HDP wurde in Deutschland diesen Ergebnissen zufolge mit 15,9 Prozent zweitstärkste Kraft. Rund die Hälfte der 2,9 Millionen wahlberechtigten Türken im Ausland lebt in Deutschland.

  4. Herzlichen Glückwunsch zu sechs Jahren Kopten ohne Grenzen. Der Islam ist ja eine Irrlehre, aber unsere westliche Gesellschaft ist mehr vom säkularen Humanismus zerfressen. Diese Lehre kommt ohne Gott aus und setzt den Menschen als gut voraus. Diese Strömung muss ja vor dem Islam einknicken, denn selbst im Koran steht ja, dass der Mensch von Natur aus böse ist.

    in Sure 17, 12 steht: „Der Mensch ruft (zu Allah ebenso bereitwillig) um das Unheil (indem er flucht), wie er (zu ihm) um das Gute ruft (indem er ihn um seinen Segen bittet). Er hat es allzu eilig.“

  5. schwebchen Says:

    Herzlichen Glückwunsch. Habe hier schon viele wertvolle Infos bekommen und sehr gute Kommentare von „Kopten“ dazu gelesen, die die Sache oft punktgenau trafen. Werde mich weiter hier informieren. Alles Gute wünscht schwebchen

  6. Cajus Pupus Says:

    Mein Deutsches Heimatland! Von Cajus Pupus

    Das Deutsche Land einst bunt und hell,
    verdunkelt sich ganz rasend schnell.
    Erscholl an manchen Orten Kinderlachen,
    hört man alsbald Geschütze krachen.

    Wo einst der Nachbar den anderen verstand,
    wo einst die Liebe zum nächsten sich fand,
    wo einst galt hier die Treu und Ehr,
    nun setzt man sich dann gleich zur Wehr.

    Vorbei ist Muße, Zeit und Raum,
    das Liebesherz nicht mehr im Baum.
    Es tönen keine schönen Lieder,
    Der Krieg der hat uns bald schon wieder.

    Wer mag entzünden ein helles Licht,
    das dann die Dunkelheit zerbricht.
    Das endlich verjagt die dunklen Wolken,
    drum lasst uns diesem Lichtlein folgen.

    Von der Gerechtigkeit ein Funke springt,
    dass dieser mit der Wahrheit ringt,
    Und kommt die Wahrheit nun ans Licht,
    ist bald der Friede schon in Sicht.

    Drum lasst uns suchen, lasst uns mühen,
    gib der Dunkelheit gleich einen Tritt.
    Dann werden auch die Lichter glühen,
    Die Helligkeit kommt schnellen Schritts.
    © CP


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s