kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Bildbeschreibung: Merkels Rolle in der deutschen Geschichte 22. Oktober 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 09:56

Merkel+Islam

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

Ja, das ist völlig richtig. Frau Merkel hat ein breites Kreuz, welche eine Lastenkippe trägt, auf der es sich dunkle Gestalten aus Islamland sowie die Scharia bequem machen. Die dunkel angezogenen Gestalten befinden sich männliche Schariaforderer, umrahmt von vielen schwarz gekleideten  Menschen, ob Frauen oder IS-Kämpfer ist nicht auszumachen in Burka oder Nijab-Tracht.

Die Figur der Kanzlerin gehend gebückt und hat die Insignien der Justitia, nämlich  Blindheit, Waage und Schwert in die eigene Hand genommen.

 

 

 

anti-muslim-facebook-post

 

 

 

Aus Wikipedia erfahren wir:

Im Mittelalter und in der Neuzeit ist das Bild der Justitia ein vollkommen anderes als im römischen Altertum[4]: nun wird Justitia meist als Jungfrau dargestellt, die in der linken Hand eine Waage, in der Rechten das Richtschwert hält. Seit Ende des 15. Jahrhunderts wird die Justitia aus Spott über die Blindheit der Justiz zuweilen zusätzlich mit einer Augenbinde dargestellt; um 1520 wandelt sich die Interpretation der Binde: sie wird nunmehr als Symbol für die Unparteilichkeit, also das Richten ohne Ansehen der Person gesehen, und wird zum stehenden Attribut der Justitia.

Die drei Attribute Augenbinde, Waage und Richtschwert sollen somit verdeutlichen, dass das Recht ohne Ansehen der Person (Augenbinde), nach sorgfältiger Abwägung der Sachlage (Waage) gesprochen und schließlich mit der nötigen Härte (Richtschwert) durchgesetzt wird.

Ende des Artikelausschnitts

 

 

 

 

quote-take-a-walk-down-the-street-and-see-where-this-is-going-you-no-longer-feel-like-you-are-living-in-geert-wilders-2783322-e1430293220257

 

 

 

Nun sind bei der jungfräulichen Justitia die drei Insignien deutlich als führende und charakteristische Attribute nach oben ausgerichtet im Sinne der Gültigkeit dieses „römisch-göttlichen“ Ansinnens, nämlich der Rechtsprechung nach sorgfältiger Abwägung der Sachlage und durch rechtsverbindliche und rechtsgestaltende Urteile nach den hiesigen Menschenrechtswerten ohne Ansehen der Person.

 

 

 

 

Geert Wilders' Freedom Party opens a hotline for complaints about the Muslim invaders

 

 

Die Figur Merkels auf dieser trefflichen Kariaktur jedoch vermittelt dem Zuschauer ein völlig anderes Bild:

Die Waage und das Richtschwert schlaff nach unten hängend gerichtet, das Schwert sogar über den Boden schleifend  und nur noch blind herumirrend, nicht wissen (wollend), was sich auf und hinter ihrem Rücken abspielt, die Abkehr von einem Regierungsgebäude sagt einfach nur aus, dass diese Regierung und nicht nur Frau Merkel sich vom Recht, sondern auch vom „rechten Weg“ abgewandt hat, denn es ist diese Politik, die nicht einmal mehr regulierend, sondern die Gefahr des terroristischen Islamismus völlig unterschätzend die Menschen hier der Gefahr von Terror und Anarchie aussetzt. Sie geht schuldbeladen, gezwungen von Islamisten aus dem Berliner Regierungsgebäude und zeigt die Kapitulation vor dem Islamismus an.

 

 

Aber selbst dieses Bild ist nicht der Realität geschuldet. 80% muslimische Männer laufen in der Regel nicht in Burka herum. Auf diesem Bild jedoch sind die Frauen in der Überzahl, wobei lediglich zwei Männer und ein Kind,  dafür aber viele Burkagestalten zu sehen sind. Das Kind schaut staunend auf die beiden Islamisten auf. Sie sitzen auf den noch vollen Rucksäcken der abwandernden Frau Merkel, wie sie Gesetz und Ordnung und die einheimische Bevölkerung nach „getaner Arbeit“ des Chaosstiftens im Stich lässt.

 

 

 

 

 

 

Was das Bild nicht zeigt und nicht zeigen kann, sind die vergewaltigten Frauen und Kinder, die Opfer von Kriminalität, die Merkel auch aufgrund ihrer Politik auf ihre Schuldschultern zu tragen hat. Sie zusammen mit ihrer Regierung ist verantwortlich für diese gegenüber der einheimischen Bevölkerung verantwortungslosen Politik, die jetzt zu steigender Kriminalität führen und weiter führen wird.

Das Schwert des deutschen Rechts zeigt durch Merkels Hand nach unten eher gezogen als zeigend. Während Merkel ernergie-, saft- und kraftlos wegeht, feiern die Islamisten oben auf ihrer Kiepe fröhliche Urstände. Oben auf ihrem Rücken sitzt bereits ein Friedensrichter mit Koran in der Hand und einem Scharia-Schild in der anderen. Ein weiterer Fanatiker zeigt neben diesem „Friedensrichter“ sitzend mit einer Hand mit einem Finger belehrend nach oben,  zeigend wie ein Schwert, welches im Grunde nach einem Schwert – nach oben zeigend – verlangt. Denn das Schwert ist eine Insignie für den Islam.

 

 

 

 

 

 

Ein Bild mit viel Symbolkraft, ein Bild des Übergangs und der Auflösung dieses Staates. Der unrühmliche Abgesang dieser Kanzlerin.

 

Das unselige „Wir schaffen das“ ist längst verstummt.

 

11 Responses to “Bildbeschreibung: Merkels Rolle in der deutschen Geschichte”

  1. thomas Says:

    Der Blick in Roms Spiegel

    Ward-Perkins stellt diese Sicht auf das Ende der Antike, die Gewalt, Zerstörung und tatsächlichen Verfall der antiken Kultur in der Zeit der Völkerwanderung durch begriffliche Neufestlegungen ausblenden will, vehement in Frage. Die Gewalttätigkeit dieser Umbruchszeit und der zivilisatorische Niedergang, der damit einherging oder darauf folgte, kann sowohl in schriftlichen Quellen wie anhand archäologischer Untersuchungen (z. B. der Keramikproduktion oder des Umlaufs von Münzen) nachgewiesen werden. Das Fazit von Ward-Perkins am Schluss seines Buches lautet:

    „Ich denke auch, es liegt eine wirkliche Gefahr für die Gegenwart in einer Vorstellung der Vergangenheit, die sich explizit vornimmt, jede Krise und jeden Niedergang auszuradieren. Das Ende des römischen Westens erlebte Schrecken und Verwerfungen einer Art, von der ich ehrlich hoffe, sie nie durchleben zu müssen; und es zerstörte eine komplexe Zivilisation, wobei die Bewohner des Westens auf einen Lebensstandard, der typisch für prähistorische Zeit war, zurückgeworfen wurden. Die Römer waren vor dem Untergang genauso wie wir heute sicher, dass ihre Welt für immer im Wesentlichen unverändert bleiben würde. Sie lagen falsch. Wir wären gut beraten, nicht genauso selbstgefällig zu sein.“ (URR, S. 190)

    Damit soll nun das Thema in die Gegenwart geholt werden. Ein komplexes Ereignis, wie den Zerfall des römischen Reiches in der Völkerwanderung auch nur zu skizzieren, ist nicht einfach und führt auch zwangsläufig zu Vereinfachungen. Trotzdem muss der Vergleich zu aktuellen Geschehnissen gestattet sein, denn oft liest man nun den Begriff „neue Völkerwanderung“, um den Zustrom vor allem afrikanischer und nahöstlicher Flüchtlinge nach Europa im Jahre 2015 zu beschreiben. Wie vergleichbar sind die heutigen Vorgänge mit den damaligen Geschehnissen vor ca. 1600 Jahren? Die „alte“ Völkerwanderung in der Antike führte ohne Zweifel in das europäische Mittelalter, und wohin führt die „neue“?

    quelle : http://www.geolitico.de/2015/10/22/noch-im-untergang-traeumt-europa/

  2. Tommy Rasmussen Says:

    20.10.2015 – Die Geschäfte der Asylindustrie (Video 21 Min.)

    .
    Nutznießer der Asylindustrie:

    .
    „Merkels Rolle in der deutschen Geschichte“ nach dem Prinzip, wir leben nur für Israel, wir verbluten für Israel, wir leisten Sklavenarbeit für Israel und wir sterben auch für Israel, wenn es verlangt wird. Gestern, heute und morgen.

    Oder hat man den Einsatz deutscher Truppen in China während der Boxerkriege schon vergessen? Als der deutsche Kaiser für das englische Königshaus (Rothschild- Sassoon) und den Drogengeschäften der Juden seine eigenen Truppen als Kanonenfutter nach China schickte und in Ostasien verbluten ließ?

    Die Israel Lobby in Deutschland ist nur die eine Seite der Medaille, denn eine andere Seite wäre noch korrekter: Die Israel Lobby in Europa.

    Die Völker Europas sind mehr oder minder Nachkommen einiger israelitischen Stämme oder Sippen – (speziell alle Adelsgeschlechter und die sogenannten Blaublütigen, auch NWO-Illuminaten genannt). Sprachforscher können u.a. beweisen, dass zahlreiche hebräische Elemente die Basis vieler Dialekte und Sprachen Europas sind. In einige Sprachinseln in Europa (Kelten) kann man sich sogar heute noch mit hebräisch verständigen.

    Leider findet man in keinem der europäischen Geschichtsbücher die Tatsache, dass es in Südfrankreich unter den Merowinger und Franken-Herrschaft schon ein kulturell hochentwickeltes israelisches Königreich gegeben hat (Aquitania) in dem hebräisch die Volks- und Amtssprache war. Die Herrscher dort wurden vom Volk als Könige der Juden verehrt. Im 16. Jahrhundert wurde das wiederbelebte Hebräisch sogar in allen städtischen Schulen in Sachsen zum Pflichtfach. Warum wohl? Ähnliches in Bayern und anderen Siedlungsgebieten.

    Bemerkenswert ist, dass auch die Merowinger aus dem Nichts (dem Meer entstiegen) auftauchten (de fakto als Asylanten aus Palästina in Süden von Frankreich an Land gingen) und damit praktisch die Israel Lobby in Europa gegründet zu haben. Europa dürfte demnach von zwei oder mehr Seiten israelitisch besiedelt worden sein. Selbst J-Wikipedia schreibt:

    War das Königtum der Merowinger in vorchristlicher Zeit durch eine Sage legitimiert, in der eine göttliche Abstammung des Geschlechts (die Familie Jesus) behauptet wurde? Die Windors behaupten sogar heute noch, ihre Vorfahren stammen aus dem Geschlecht der Jesu-Familie. Welcher Stellenwert kam dieser Sage gegebenenfalls zu? Die Familie Jesu soll ja in Frankreich begraben sein. Und aus dieser Gegend stammen auch die Legenden der Kreuz- und Tempelritter sowie der heilige Gral.

    Aber auch der Ursprung der Habsburger und der Konnex zu den Merowingern ist in diesem Bereich Europas (Frankreich) zu finden. Wer googelt findet jede Menge Hinweise dafür.
    http://www.wessenberg.at/menuseiten/bilder/Habsheim.pdf

    Im Klartext, die Habsburger sind direkte Nachkommen der israelitischen Besiedelung Europas und Otto v. Habsburg war Zeit seines Lebens stolz auf den Titel „König von Jerusalem“. Die typisch semitischen-Mulatten Gene findet man heute noch in den Gesichtern seine Söhne. Die EU oder die vereinigten Staaten von Europa, genauer gesagt ein von den Israeliten regiertes Europa war sein Traum und Idee. Sein Mitstreiter – Graf Coudenhove Kalergi hatte die „richtige“ Vision. Ein bastardisiertes Europa mit den Juden als herrschende Adelsrasse. Gerd Honsik wurde für seine Bücher und Fakten sogar aus Spanien entführt – und für die Wahrheit eingekerkert
    http://forum.thiazi.net/showthread.php?t=191155

    Dieser Graf Coudenhove-Kalergie war jüdischer Hochgradfreimaurer und Gründer der einflussreichen Organisation „Paneuropa-Union“, der so unterschiedliche Personen, wie Helmut Kohl, Konrad Adenauer (Konrad Adenauer gehörte schon seit 1926 zur Paneuropa-Union und wurde von dieser den Siegern als Bundeskanzler empfohlen), Otto von Habsburg und auch der tschechische Deutschenhasser Benes, der österreichische Bundeskanzler Seipel und der spätere österreichische Staatspräsident Karl Renner angehörten.

    Der Autor legt auch dar, daß Coudenhove-Kalergi mit seine Paneuropa keineswegs ein Gegenpol zum Imperialismus der USA aufbauen will, sondern ein Europa „von Wladiwostok bis San Francisco“. Somit ist es keineswegs verwunderlich, wenn die Strippenzieher des gegenwärtigen Europa auch die Türkei, Libanon, Syrien und Israel und später auch Russland in die „Europäische Union“ aufnehmen wollen, und wenn ein bundesdeutscher Verteidigungsminister davon spricht, Deutschland und Europa müßten am Hindukusch verteidigt werden.
    .
    19.08.2010 – Castro: „Hitler wurde durch dieselben geschaffen, die heute an den Zusammenkünften des Clubs Bilderberg teilnehmen“.
    http://www.ftd.de/politik/international/:esoterische-gedanken-castro-wittert-die-grosse-weltverschwoerung/50158632.html
    .
    Fast das vollständige Umfeld von Hitler („Vierteljude“) bestand aus „Juden“. Die Zahl der jüdischen Bevölkerung im gesamten Deutschen Reich einschließlich der Ostgebiete betrug 1933 ca. eine halbe Million; hiervon wanderten gut die Hälfte aus, 150.000 weitere Juden dienten als Soldaten in der Wehrmacht. Von allen ethnischen Gruppen der Wehrmacht litten die Juden am wenigsten, weil sie wie in Russland und USA in den Intendanturen, Sicherheitstruppen und in den Reihen der Geheimpolizei sicher untergebracht waren.
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/25/die-privatisierung-des-weltgeldsystems/
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/17/spread-the-truth-dieser-kommentar-ist-ein-artikel/
    .
    21.10.2015 – Netanjahu sagt, Hitler wollte die Juden nur vertreiben
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/10/netanjahu-sagt-hitler-wollte-die-juden.html

    • thomas Says:

      Du solltes wegen deinen jüdisch, religiösen Wahnvorstellungen, dringend den Arzt aufsuchen, Rasmussen,
      mit deinen psychotischen ,antiisraelischen Schüben, gibst du hier den Blogg der Lächerlichkeit preis.
      Trotz deinem satanischen Wahnsinn, erfüllt sich natürlich die biblisch, spezifische Endzeitprophetie,
      im Bezug auf Israel. Wie in der Bibel vorhergesagt, wurde in den letzten Tagen der Staat israel
      gegründet und ist für jede satanische Religion unüberwindbar. Weiterhin steht in der Bibel das
      Israel in den letzten Tagen, zum Ärgernis für viele Nationen werden wird, auch dies ist geschehen
      und war noch vor hundert Jahren undenkbar. Weiterhin kündigt die Bibel große endzeitliche Kriege
      im Nahen Osten an, auch dies zeichnet sich schon ab. Israel wird nie wieder besiegt werden Rasmussen,
      völlig unabhängig von dem satanisch inspirierten Irrsinn den du hier propagierst. Des weiteren wird ein
      Asyrisches Reich im Nahen Osten entstehen ,welches christlich geprägt ist und nach kriegerischen
      Auseinandersetzungen, wird auch Ägypten ein christliches Land werden. Beide Länder werden dann
      mit Israel in Frieden leben, bis eines Tages Nationen gegen Israel heranziehen, welche vom allmächtigen
      Gott vernichtet werden, danach richtet Christus sein tausendjähriges Reich auf Erden auf, von wo aus er
      mit seinen Aposteln, von Jerusalem aus, die ganze Erde regiert.

      http://www.einzigartiges-israel.de/html/633-prophetie-israel.html

      Prophezeiungen der Bibel

      Ein wirklich faszinierender Aspekt der Bibel ist ihre Prophetie. Tausende von Prophezeiungen der Bibel sind eingetroffen und bestätigen deutlich Gottes Wort.

      Ein Professor für Informatik an der Physikalisch-technischen Bundesanstalt hatin seinem Buch (Werner Gitt, „Fragen, die immer wieder gestellt werden“, CLV-Verlag, 4,80 DM ) stochastisch berechnet, daß die Wahrscheinlichkeit, daß sich die 3286 erfüllten Prophezeiungen der Bibel zufällig erfüllt haben, selbst dann bei ungefähr 1 : 10 hoch 984 liegt, wenn man die Wahrscheinlichkeit des Eintritts jeder biblischen Prophezeiung auch nur mit unrealistischen 50 % ansetzt. Zum Vergleich: Die Anzeil der Atome des Universums liegt „nur“ bei 1 : 10 hoch 80.

      Nun braucht mein Glaube zwar wirklich keine derartigen mathematischen Beweise, doch meine ich, daß es lohnt, sich mit der Prophetie der Bibel zu beschäftigen. Es ist wirklich faszinierend, wenn man sieht, daß vor Tausenden von Jahren Prophezeiungen gemacht wurden, von deren späteren Eintreffen die Schreiber nichts wissen konnten. Nur Gott wußte es – und Sein Geist ist es, der diese Prophetien gegeben hat.

      Eine der greifbarsten Erfüllungen biblischer Prophetie ist die Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 und die immer noch andauernde Sammlung der Juden aus allen Ländern der Zerstreuung zurück in ihr Land: Israel. Prophezeit wurde dies unter anderem bereits in Jeremia 30,10; 31,8-12; Hesekiel 36,24; 36,35-38.
      Ich zitiere nur mal Hesekiel 36,24 (600 v.Chr.): „Und ich werde euch (die Juden) aus den Nationen holen und euch aus allen Ländern sammeln und euch zurück in euer Land bringen.“

      Wir sehen genau das vor unseren Augen: Aus aller Welt wandern die Juden immer noch zurück in ihr Land nach Israel. Diese Prophezeiungen beziehen sich übrigens auf die Endzeit kurz vor dem „Tag des Herrn“, wie aus dem Kontext z.B. von Jeremia Kapitel 30 & 31 deutlich wird. Gläubige Christen nehmen die Gründung des Staates Israel 1948 daher als ein Zeichen, daß Jesus bald wiederkommen wird.

      http://www.dasjahrderbibel.de/Bibel/ErfuellteProphetie.htm

      Seit 1948 hat sich Israel bewaffnet und zurückgeschlagen. Der Eid von Israel nach dem Holocaust („niemals wieder“) wird erfüllt werden, aber nicht bevor das Judentum auf der ganzen Welt die schlimmste Zeit seiner Geschichte erleidet. Angegriffen von den Armeen der ganzen Welt (Sacharja 12:3; 14:2, Joel 4:2, Hesekiel 38:8, 9, usw.) wird Israel den Messias anrufen, und Er wird sie retten. Die Propheten Israels im Alten Testament haben das alles in Gänze verkündet.

      http://christ-erwckung.blogspot.de/2010/11/israel-und-der-prophetische-beweis-teil_07.html#more

      Daran werden deine dämonischen Irrlehren nichts, aber auch garnichts ändern, Rasmussen.

  3. Dieter Schimmelpfennig Says:

    zu:
    „…dass diese Regierung und nicht nur Frau Merkel sich vom Recht, sondern auch vom “rechten Weg” abgewandt hat, denn es ist diese Politik, die nicht einmal mehr regulierend, sondern die Gefahr des terroristischen Islamismus völlig unterschätzend die Menschen hier der Gefahr von Terror und Anarchie aussetzt.“
    Liebe Leser,
    ich möchte uns auf Besonderheiten aufmerksam machen, die meines Erachtens belegen, daß Frau Bundeskanzlerin Merkel und die politische Führungselite sowie ihre Unterstützer nach einem ganz klaren Plan, einer Agenda handeln.
    These: Es ist Frau Merkel und den Mitwirkenden in diesem Plan voll bewußt, daß sie genau das tun, was oben im Zitat beschrieben wird. Sie tun dies nicht unwissentlich sondern absichtlich! Die genannten Verantwortlichen sind dabei, unser Land vollkommen um zu gestalten und es bewußt der Scharia zu zuführen, ohne das Volk, das sie regieren, darüber zu befragen. Denn „Der Islam gehört zu Deutschland“ (Zitat Bundeskanzlerin Frau Merkel) heißt im diplomatisch übersetzten Kontext nichts anderes als „Deutschland gehört dem Islam“. Das müssen wir wissen, denn Frau Merkel ist weder Pastor noch Imam, sie ist zuallererst Politikerin und Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Sie bekleidet damit ein außerordentlich hohes Amt und weiß definitiv genau, was sie macht und was sie nicht macht.
    Beleg meiner These: Wir wir wissen, leben wir in einer so genannten Zeit der „Globalisierung“. Man kann das auch in den Parteiprogrammen von CDU und SPD nachlesen. Was bedeutet Globalisierung? Sinngemäßes Zitat: „Diese bedeutet einen Zustand gegenseitig gesicherter Abhängigkeit von Staaten und deren Wirtschaft.“ Das bedeutet: immer mehr „…Teile der Menschheit, einem einheitlichen Regelwerk auf den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Kommunikation zu unterwerfen.“ Die Urheber und Fachleute der Globalisierung einschließlich die westlichen führenden Politiker und ihrer Partner rund um den Golf (Saudi Arabien als Zentrum) wissen definitiv, daß eine westliche Gesellschaft zu globalisieren bedeutet, „… in Kauf zu nehmen, daß fortan die eigene Zukunft vorrangig von der Außenwelt … umgestaltet wird, (und) die eigenen Traditionen (der Völker der westlichen Zivilisation) in Vergessenheit geraten.“ (das sollen sie zumindest) Für die Globalisierung, die gemäß dem Amerikanischen „Way of Live“ verläuft, sind reibungslos funktionierende und dauerhaft zu gewährleistende „flows“ Voraussetzung, ich zitiere:
    „…1. der ungehinderte Strom von Einwanderern…“ (das läuft ab) „…2. der ungehinderte Strom von Erdöl und Gas…“ (läuft ebenfalls störungsfrei ab, denn dank der guten Führung Europas sind die Ölpreise niedrig) „3. der ungehinderte Strom von Krediten und Investitionen“ (kein Kommentar) „4. der ungehinderte Strom von amerikanischen Sicherheitskräften“ (ebenfalls: Keinen Kommentar.) Soweit die zum Teil sinngemäßen und zum Teil wörtlichen Zitate.
    Damit ist genug gesagt, es mag nun jedermann seinen Teil dazu beitragen und sich entscheiden, welchen Weg er zukünftig gehen wird: Deutschland ist allenfalls am Scheideweg angelangt. Und das Volk ist ohne sein Wissen, seitens der Politik b e w u s s t in diese Situation hinein geführt worden. Jetzt gilt: Entweder, die Bevölkerung beugt sich dem unaufhaltsamen Kurs der Globalisierung und trägt ihn mit. Damit verliert jeder Deutsche seine persönliche Identität, Deutschland verliert in Summe seine Souveränität und Staatsgrundlagen und die deutsche Nation löst sich schließlich in Europa auf „…wie ein Stück Zucker im Kaffee…“ (ein Journalist für die FAZ um 2008) oder laut „Antifa“: „Nie wieder Deutschland“ – das wars. O D E R
    jeder einzelne Mensch besinnt sich auf seine persönliche Identität, entscheidet sich persönlich, diese zu bewahren, sucht den bzw. bleibt in einem engen Verbund mit Gleichgesinnten und versucht, durch die Erreichung einer Überzahl Gleichgesinnter, den jetzigen Weg zu korrigieren, zurück zur Rechtsstaatlichkeit der Bundesrepublik Deutschland auf der Basis des nach wie vor gültigen Grundgesetzes. Gelingt das, ist meines Erachtens schnellst möglich ein Volksentscheid zur Annahme einer Neuen Verfassung Deutschlands und die Sicherung des Nationalstaates sowie dessen Grenzen im Rahmen der Politik der friedlichen Koexistenz mit allen benachbarten Europäischen Staaten und der Souveränität Deutschlands von größter Wichtigkeit. Das Europa in seiner jetzigen Form und Struktur ist untauglich und unhaltbar. Ein friedliches und auf Dauer glückliches Europa ist nur möglich, wenn es durch miteinander kooperierende, souveräne, friedliebende Staaten getragen wird. Die Wirtschaft eines jeden Landes hat sich diesen Prinzipien gemäß anzupassen, für die internationalen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen können ebenso beste Voraussetzungen auf der Grundlage der – Deutschland betreffend -stabilen D – Mark im Rahmen der zu regenerierenden Freien Marktwirtschaft nach den von Ludwig Erhard heraus gearbeiteten Prinzipien gewährleistet werden. Das alles hatten wir bis in die 90ger Jahre hinein. Welcher Geist hat die Führung unseres Landes „geritten“, das alles aufzugeben? Jemand sagte zu mir sinngemäß „wenn wir nicht umkehren, alles wieder auf den richtigen Weg bringen, dann kann der Tag kommen, an dem uns unsere Enkelkinder dafür verfluchen werden, weil wir nicht alles getan haben, unser Land, unser Volk, unsere Souveränität unsere Kultur und unsere Religion in dem Glauben an unseren treuen drei einigen Gott – zu lieben, zu erhalten und zu pflegen.“
    Abschlußbemerkung: Ich zitierte hier aus Fachliteratur, bewußt ohne Quellenangaben, bin jeder Zeit bereit, interessierten Menschen auf Anfrage die Quellen mitzuteilen. Mit herzlichem Gruß, Dieter Schimmelpfennig

  4. Tommy Rasmussen Says:

    Veterans Today 21 Oct. 2015: “Es gibt eine starke Zusammenarbeit zwischen den militärischen Oberbefehlshabern der Mossad und des ISIS: Israelische Berater helfen der Organisation bei der Erarbeitung strategischer und militärischer Pläne und führen sie auf dem Schlachtfeld” – Die Terrororganisation habe auch Militärberater aus Saudi-Arabien, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Jordanien. Saudi-Arabien habe bisher dem ISIS mit 30.000 Fahrzeugen versehen, während Jordanien 4500 Fahrzeuge geliefert habe. Katar die und Vereinigten Arabischen Emirate lieferten Geldmittel zur Abdeckung von ISIS´ Gesamtausgaben. Die den genannten Ländern gehörigen Flugzeuge landen immer noch auf dem Flughafen Mosuls, bringen Militärhilfe und Kämpfer, vor allem über die jordanische Grenze.
    http://www.veteranstoday.com/2015/10/21/breaking-story-israeli-general-captured-in-iraq-confesses-to-israel-isis-coalition/

  5. Tommy Rasmussen Says:

    22.10.2015 – Marching to Zion – Das wahre Israel

  6. thomas Says:

    Um 1900 in Deutschland ,als man vom Frieden träumte und die Frauen noch nicht wie Nutten, auf der
    Strasse rumliefen. Europa glaubte .nie wieder Krieg zu führen und die Menschen meinten der Fortschritt,
    würde sie dem Paradies näher bringen.

  7. Ebalus Says:

    @ Rasmussen – ich wüsst jetzt gern, woher Sie das haben?:
    zu: „Die Israel Lobby in Deutschland ist nur die eine Seite der Medaille, denn eine andere Seite wäre noch korrekter: Die Israel Lobby in Europa.
    – Die Völker Europas sind mehr oder minder Nachkommen einiger israelitischen Stämme oder Sippen – (speziell alle Adelsgeschlechter …).
    Sprachforscher können u.a. beweisen, dass zahlreiche hebräische Elemente die Basis vieler Dialekte und Sprachen Europas sind. In einige Sprachinseln in Europa (Kelten) kann man sich sogar heute noch mit hebräisch verständigen.
    – Leider findet man in keinem der europäischen Geschichtsbücher die Tatsache, dass es in Südfrankreich unter den Merowinger und Franken-Herrschaft schon ein kulturell hochentwickeltes israelisches Königreich gegeben hat (Aquitania) in dem hebräisch die Volks- und Amtssprache war. Die Herrscher dort wurden vom Volk als Könige der Juden verehrt. (…)

    mich interessiert v.a. diese Passage, weil sie eventuell indirekt mit meiner Familie (Namen) zu tun haben könnte-gibts da einen historisch gesicherten Originaltext dazu?
    m.f.G.

  8. Tommy Rasmussen Says:

    thomas Says: „………….*ॐ *ॐ *ॐ *ॐ …………….“
    http://www.einzigartiges-israel.de/html/633-prophetie-israel.html
    .
    „Du solltes wegen deinen jüdisch, religiösen Wahnvorstellungen, dringend den Arzt aufsuchen“:
    .
    1897 – „Der König Israels wird der wahre Papst der Welt, der Patriarch der internationalen Kirche sein. Aus diesem Grunde müssen wir unbedingt den Glauben zerstören, die gundlegenden Anschauungen von Gott und dem heiligen Geist aus der Seele der Christen herausreißen und den Glauben durch materielle Erwägungen und Bedürfnisse ersetzen.“
    http://euro-med.dk/?p=28242
    .
    Thomas, nicht ich – sondern DU gehörst zu eben jenen falschen Propheten, von denen der Herr im Propheten Hesekiel so spricht:

    „Du Menschenkind, weissage wider die Propheten Israels, und sprich zu denen, die aus ihrem eigenen Herzen und Sinne weissagen: Höret des Herrn Wort! Also aber spricht der Herr Herr: Wehe den tollen Propheten, die ihrem eigenen Geiste folgen, da sie doch niemals ein Gesicht hatten und einen Ruf vernommen haben! (Hes.13,1-3)

    O Israel, deine Propheten, an denen du hängst, sind gleich den Füchsen in der Wüste! Sie treten nicht vor ihre Löcher (aus Furcht, gefangen zu werden) und machen sich also auch nicht zu Hürden um das (bedrängte) Haus Israel und stehen nicht im Streite am Tage des Herrn (Probezeit für den wahren Glauben). Ihre vorgeblichen Gesichte sind nichts, und ihre Weissagungen sind eitel Lügen! Sie sprechen wohl ganz dreist: ,Der Herr hat es gesagt!‘ und wissen es doch klar in sich, daß Er sie niemals berufen und gesandt hat, und mühen sich nur darum in wildem Eifer, auf daß sie erhalten ihre Dinge (zu ihrem Weltlebensbesten). (Hes.13,4-6)

    Ist es etwa nicht also, daß eure vorgeblichen Gesichte nichts und eure Weissagungen eitel Lügen sind? Und doch sprechet ihr zum Volke: Der Herr hat es gesagt!, – so Ich mit euch nach eurem guten Wissen doch niemals geredet habe! (Hes.13,7)

    *********************

    „Trotz deinem satanischen Wahnsinn, erfüllt sich natürlich die biblisch, spezifische Endzeitprophetie,
    im Bezug auf Israel“:

    „völlig unabhängig von dem satanisch inspirierten Irrsinn den du hier propagierst“:

    Suchet, sei es in was immer, nie die Ehre der Welt! Diese ist eine Pest für Seele und Geist, und ihre Folgen kommen früher oder später verheerend zum Vorschein. Betrachtet die Kriege, in denen sich Millionen der Ehre wegen mußten totschlagen lassen. Wenn Herrscher, Heerführer und ihre Völker statt dem Hochmut der himmlischen Demut dienten, könnten da Völker je zu solch einer gegenseitigen Wut entflammt werden? Wahrlich, bei demütigen Völkern wäre ein Krieg eine pure Unmöglichkeit. Da aber bei allen Völkern nur allein der Hochmut großgewachsen ist, demzufolge sich ein Volk für besser, angesehener, älter und berechtigter als das andere hält, so sind auch die alles verheerenden Kriege eine natürliche Folge der Großzucht des Hochmutes:

    „Israel wird nie wieder besiegt werden“

    Es läßt sich nichts schwerer aus dem Gemüte des Menschen hinwegfegen als eben sein schon in der Kindheit eingesogener Aberglaube, aus dem seine Phantasie mit leichter Mühe allerlei fabelhaft klingende und ergötzliche Trugbilder schafft. Das arme Volk wird mit Gewalt einerseits und allerlei Betrug anderseits in allerlei blindestem Aberglauben erhalten und lebt und handelt nach allerlei falschen Lehren und Satzungen, auf daß sich die trägen und bei sich völlig glaubenslosen Machthaber auf seine Kosten desto mehr ergötzen und mästen können, aber solange noch die Dummheit allein waltet, da läßt sie sich durch weise Lehren noch leicht, wenn auch nicht völlig allgemein, ins Licht umgestalten, und Gott hat Geduld mit der puren Dummheit.

    Denn wer in der Einrichtung der Werke Gottes lauter falsche und grundfalsche und unwahre Ansichten und Begriffe hat, der kann dabei ja unmöglich je zu einer klaren, richtigen und wahren Erkenntnis Gottes gelangen; wer aber Gott nicht der Wahrheit nach erkennt, der kann Ihn auch nicht wahrhaft lieben, ehren und Seinen Willen ganz erfüllen, und es wird finster in seiner Seele, die sich dann und darum an die Materie zu hängen und zu halten anfängt, weil sie des inneren Wahrheitslichtes bar geworden ist. Und also ist die Unkenntnis in der wahrheitsvollen Einrichtung der Werke Gottes auch allzeit der Grund zur völligen Gottlosigkeit, wie sie nun unter den meisten Juden besteht:

    ——– Forwarded Message ——–
    Subject: Re: Info – “Den 3. verdenskrig skal styres sådan, at Islam og den politiske zionismus (Israel) udrydder sig selv GENSIDIGT”
    Date: Wed, 18 Feb 2015 20:28:55 +0100
    From: Bashy
    To: Tommy Rasmussen

    Tommy
    You forgot an important aspect in this crazy 3WW theory.
    Zionism or State of Israel can eliminate Islam because 80 percent of Muskims live outside the neighborhood of Israel.
    Kind regards
    Bashy

    Sent from my iPhone

  9. Tommy Rasmussen Says:

    23.10.2015 – Pentagon – Es gibt eine parallele Kommandostruktur, die von einer Kabale aus reichen Rechtsextremen, Bush-Getreuen und Netanjahu gesteuert wird. Dieses Parallelkommando wurde vom ehemaligen Vizepräsidenten Dick Cheney eingerichtet, welcher das Joint Special Operations Command (JSOC) zersetzte und es unter sein persönliches Kommando brachte.
    http://www.politaia.org/wichtiges/amerika-und-die-koalition-des-verrats/

  10. Tommy Rasmussen Says:

    Ebalus: „ich wüsst jetzt gern, woher Sie das haben? … gibts da einen historisch gesicherten Originaltext dazu?“
    .
    Links „verschwinden“:
    http://forum.thiazi.net/showthread.php?t=191155

    und „historisch gesicherten Originaltexten“ gibt es überhaubt nicht:
    .
    Wilhelm Kammeier zeigt, daß die Fälschungszentrale im päpstlichen Rom saß, und: “sowohl die Germania als auch die Excurse Cäsars sind, wie ihre Texte uns heute vorliegen, durch die Fälschergenossenschaft systematisch umgefälscht worden, um unsern Vorfahren den Lebenszustand eines kulturlosen Barbarenvolkes anzudichten.”
    http://archive.org/details/1935-WilhelmKammeier-DieFaelschungDerDeutschenGeschichte-bandI
    .
    24. Februar 2013 – Wilhelm Kammeier und die gefälschte Geschichte
    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/wilhelm-kammeier-und-die-gefalschte-geschichte/
    .
    Die Sieger schreiben immer die Geschichte, aber erst mit der Monopolisierung der Massenmedien ist die Gefahr umfassender Zensur wieder fast so groß wie im Mittelalter. Natürlich sind späterer Bibel-Übersetzungen “korrigiert” worden. In der Bibel gibt es z.B. Widersprüche zwischen der Lutherbibel von 1912 und der Lutherbibel von 1984 (als Folge von Abänderungen des Bibeltextes):
    .
    Aus Verbrennen in Ziegelöfen wird Fronarbeit an Ziegelöfen:
    .
    (Lutherbibel von 1912; 2. Samuel 12,31) – “Aber das Volk drinnen führte er heraus … und verbrannte sie in Ziegelöfen. So tat er allen Städten der Kinder Ammon. Da kehrte David und alles Volk wieder gen Jerusalem.”
    .
    (Lutherbibel von 1984; 2. Samuel 12,31) “Aber das Volk darin führte er heraus … und ließ sie an den Ziegelöfen arbeiten. So tat er mit allen Städten der Ammoniter. Danach kehrten David und das ganze Kriegsvolk nach Jerusalem zurück.”
    .
    Aus 50 070 Toten werden bescheidene 70 Tote:
    .
    (Lutherbibel von 1912; 1. Samuel 6,19) – “Und er schlug des Volks fünfzigtausend und siebzig Mann”
    (Lutherbibel von 1984; 1. Samuel 6,19) – “Und der HERR schlug unter ihnen siebzig Mann”
    http://www.bibelzitate.de/wszl.html
    .
    Der Rabbiner Eli Ravage:”Verglichen mit dem, was Paulus, der Jude aus Tarsus in Rom vollbrachte, ist der russische Umsturz 1917/1918 nur ein Straßenkrawall… Wir änderten den ganzen Ablauf eurer Geschichte…Und Paulus machte seine Arbeit so gründlich, daß.. das Gesetz aus Zion zur Staats-religion Roms wurde.”
    http://www.diegoden.de/ravage.htm
    .
    Bei mir sind leider auch jede Menge Dateien gelösst worden, bis ich auf Ubuntu-Linux (GRATIS!) umgestiegen bin.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s