kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

IS-Terroristen rufen zum Jihad in Deutschland und Österreich auf 16. Oktober 2015

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 22:48

In einem blutigen Video rufen zwei IS-Kämpfer dazu auf, den Jihad in Deutschland und Österreich durchzuführen.

Das IS-Gefolge soll die „Ungläubigen“ in ihren Häusern aufsuchen und töten.

 

 

Auf einer, von der Terrormiliz Islamischer Staat betriebenen Internetseite, tauchte ein knapp fünfeinhalb Minuten langes Video auf, in dem zwei IS-Anhänger zum Mord an „Kuffar“ (Ungläubigen) in Deutschland und Österreich aufriefen.

 

 

 

 

IS-Kämpfer in Syrien

Das Video, dass mittlerweile von Youtube gelöscht wurde ist äußerst brutal.

 

 

 

Im Clip ruft ein IS-Kämpfer teils in deutscher Sprache die „Geschwister in Deutschland“ dazu auf, sich der „Karawane“ im syrischen Palmyra anzuschließen. Der Film zeigt eine Gruppe Männer in Kampfuniform und Maschinengewehren, sowie den in Österreich geborenen Islamist und Hassprediger Mohamed M, berichtet die Internetseite nachrichten.at.

Mohamed M. saß in Österreich wegen Bildung und Förderung einer terroristischen Vereinigung bereits in Haft. Nach seiner Entlassung setzte er sich 2011 nach Deutschland ab. M. gilt als Anführer der in Deutschland verbotenen radikalislamistischen Gruppierung „Millatu Ibrahim“. Weil er „mit erheblicher Intensität zu Gewalttaten“ aufgerufen und die „öffentliche Sicherheit und Ordnung in Deutschland“ gefährdet habe, wurde er jedoch im April 2013 von den deutschen Behörden ausgewiesen, berichtet die Webseite weiter. Aktuell hält er sich anscheinend in Syrien auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufruf zum Jihad in Deutschland und Österreich

 

Das Propaganda-Video fordert die IS-Anhänger auf, in Syrien und dem Irak aktiv zu werden. Sollte dies nicht möglich sein, dann zumindest in Deutschland. Einer der Dschihadisten fordert vom IS-Gefolge, die Ungläubigen „in ihren eigenen Häusern“ anzugreifen und zu töten. Das ist der Ort „wo ihr sie findet“. Im Video stehen Mohamed Mahmoud und der andere IS-Anhänger vor den Säulen Palmyras, am Boden kauern zwei Männer. Mahmoud sagt, die „Löwen des Islam in Deutschland und Österreich“ sollen sich entweder in Syrien den Mujaheddin anschließen oder den Jihad in Deutschland und Österreich durchführen. Er ruft auch zur Rache für vergossenes Blut von Muslimen in Afghanistan auf.

 

Nach der Rede erschießen die zwei Terroristen die beiden Männer.

{Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/europa/is-terroristen-rufen-zum-jihad-in-deutschland-und-oesterreich-auf-a1276486.html}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISIS Boko Haram Beheads Nigerian Soldier in Borno

 

 

 

 

 

 

Festnahme in Offenbach Deutscher soll in Syrien mit aufgespießten Köpfen posiert haben

 

Ein 20 Jahre alter Deutscher hat im syrischen Bürgerkrieg Menschen mutmaßlich schwerwiegende Kriegsverbrechen begangen. Er wurde in Offenbach von einem Einsatzkommando der Polizei überwältigt.

 

Die Bundesanwaltschaft hat in Hessen einen 20 Jahre alten Deutschen wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen in Syrien festnehmen lassen. Aria L. werde verdächtigt, im Frühjahr 2014 im syrischen Bürgerkrieg Menschen „in schwerwiegender Weise entwürdigend und erniedrigend behandelt zu haben“, teilte die Bundesanwaltschaft am Mittwoch mit. Unter anderem soll er mit abgetrennten Köpfen von Getöteten posiert haben.

Der Tatverdächtige wurde nach Informationen der „Bild“-Zeitung„ am frühen Mittwoch von Beamten des hessischen Landeskriminalamtes in einem Mehrfamilienhaus in Offenbach festgenommen. Auch seine Wohnung wurde durchsucht. Der Mann soll sich bis April 2014 in Syrien aufgehalten und sich einer namentlich nicht näher bekannten Gruppierung im Kampf gegen das Regime des syrischen Machthabers Baschar al-Assad angeschlossen haben.

 

Dabei habe er den bisherigen Erkenntnissen zufolge vor abgetrennten und auf Stecken aufgespießten Köpfen von zwei im Bürgerkrieg getöteten Menschen posiert. Die Fotos seien über ein soziales Medium verbreitet worden. Der Haftbefehl war vom Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs (BGH) bereits am 8. Oktober erlassen worden.

{http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutscher-wegen-mutmasslicher-kriegsverbrechen-in-syrien-verhaftet-13857319.html}

 

 

 

 

 

 

Kansas - Wichita State University Chapel 1

 

Kansas US:

Wichita State University Turns Christian Chapel Into Mosque for Muslim Students

 

Kansas - Wichita State University Chapel 2

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Was haben die beiden Meldungen miteinander zu tun? Völlig offensichtlich treiben sich hier – wie der zweite Bericht ausführt – IS-Terroristen herum, die solche tödlichen Aufforderungen,  wie aus dem ersten Bericht deutlich wird, durchaus ernst nehmen und auch zur Ausführung bringen werden.

 

Wenn wir uns vorstellen, dass solche Menschen mit einer solch mörderischen Geisteshaltung  wie der hier in Deutschland  festgenomme Radikalislamist mit Willkommensfähnchen am Bahnhof begrüßt worden sind, hier von den hier sauer verdienten Steuergeldern unterhalten werden, dann können wir unseren Unmut gegen diese Regierung einfach nicht länger verhehlen.

 

 

 

Wollen diese Regierungen in Deutschland und Österreich dem großen Terrorwillen des IS unterordnen? Wollen diese Regierungen wirklich, dass das Leben Tausender und Abertausender in Gefahr gebracht wird? Ist deren Selbsterhaltungstrieb so schwach entwickelt, dass hier ungehindert Syrienmörder einreisen dürfen? Hier werden Menschen eingelassen, die möglicherweise Massenmörder sind? Es steht ihnen nicht auf der Stirn geschrieben.

 

Die einzig richtige Maßnahme wäre gewesen, sich die schwächsten Flüchtlinge, nämlich Familien mit Kindern aus den Lagern in Jordanien und der Türkei auszuwählen und in unsere Länder zu verbringen. Junge Muslimkerle haben hier nichts verloren. Sie können mithelfen, ihre islamischen Länder aufzubauen. Sie sollen ihre überschüssigen Kräfte zum Wohle ihre Familien zuhause im Heimatland einsetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Kanzlerin, die alle hier mit offenen Scheunentoren einlädt und nicht nur echte Flüchtlinge, sondern auch Massenmörder hier mit Flüchtlingstrecks hier – teilweise sogar unregistriert – oder mit falschen Pässen bestückt hier einreisen lässt, ist an Verantwortungslosigkeit kaum noch zu überbieten.

 

 

 

Die Wahrheit ist doch, dass es nur der Aufmerksamkeit einiger Menschen zu verdanken ist, dass dieser Verbrecher (auch wenn er diese bedauernswerten Menschen nicht selbst umgebracht hat, so hat er mit dem Video sein Einverständnis und seinen Siegesrausch vor aller Welt gezeigt) gefasst werden konnte. Wie viele Männer sind es, die hier aus Syrien einreisen und zu den Mördern oder Massenmördern zählen? Wie soll die Bevölkerung hier zu solchen Menschen Vertrauen aufbauen können. Niemand weiß, ob sie zu den echten Flüchtlingen oder sogar zu den mörderischen Terroristen verschiedener islamischer Couleur gehören.

 

 

 

 

 

 

Someone firing a gun into a crowd in a Shiia mosque in Saudi Arabia.

 

 

 

 

 

Welche Attribute fallen uns ein, wenn wir an diese Art der Flüchtlingspolitik denken:

irrsinnig, selbstmörderisch, gefährlich, mörderisch, täterschützend,  realitätsverweigernd und staatszerstörerisch.

 

 

 

 

Glauben unsere wahnsinnigen Politikeliten wirklich, dass der Terror vor den Grenzen Österreichs und Deutschlands enden wird? Glauben unsere arroganten sich selbst zelebrierenden Eliten wirklich, dass die IS-Kämpfer ihre Freude am Sadismus, ungläubige Menschen zu töten, von jetzt auf gleich verlieren werden, nur weil sie Kanzlerin Merkel im TV sehen dürfen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Politik verrät und verkauft die Bevölkerungen Österreichs und Deutschland an den Terror und an die Anarchie. Denn niemand kann mehr behaupten, dass diese Länder noch irgendwelche Flüchtlingsströme steuern könnten. An Überwachung von Verdächtigen kann schon mal gar keine Rede mehr sein. Die Dauerüberforderung auch in Sicherheitsfragen macht lethargisch und leichtsinnig und unaufmerksam. Sie führt zu gefährlichen Sicherheitsgefährdungslagen.

Der DREIEINE GOTT möge uns beistehen.

 

7 Responses to “IS-Terroristen rufen zum Jihad in Deutschland und Österreich auf”

  1. thomas Says:

    Das passt doch, gleichzeitig sagt die Polizeigewetkschaft, die Lage ist außer Kontrolle !

    http://www.contra-magazin.com/2015/10/rt-deutsch-polizeigewerkschaft-fluechtlingskrise-geraet-ausser-kontrolle/

    • Anna Says:

      Den Christen steht in Europa eine böse Verfolgung bevor, dank unserer atheistischen Politiker und Volksverräter.

      Der Schlüssel liegt darin, sich wieder auf den christlichen Glauben auch öffentlich zu besinnen und den Rosenkranz zu beten.
      Das ganze Christentum liegt brach und das ist der Grund, warum der Islam so stark ist und sich hier ausbreiten kann. Das betrifft aber auch viele Atheisten, die aktiv insbesondere gegen den christlichen Glauben kämpfen!

    • Wie gut, dass Gott noch alles unter Kontrolle hat.

  2. Lowman Says:

    Das Video gibt’s immer noch bei youtube. allerdings nicht mehr komplett.

  3. „DU, MEIN ERLÖSER, SCHÜTZT MICH VOR GEWALT.“ (2. Sam. 22,3)

    Auto-Jihad: Ps. 76,7

  4. Gloriosa1950 Says:

    „UNGLÄUBIGE IN IHREN HÄUSERN AUFSUCHEN UND TÖTEN“ … Wer zweifelt da noch, mit welchem Auftrag und mit welchen Versprechungen die traumatisierten syrischen Flüchtlinge aus ganz Afrika! und Asien! hauptsächlich in unsere BRD gelockt werden? Auch von den Kirchen! Unser Eigentum wird leergemordet und dann okkupiert! Ganz legal! Wenn sich die Deutschen wehren sollten kann MAN ja noch die Feindstaaten aktivieren.
    Wer da NUR auf Gottes Hilfe hofft dem fehlt eine wesentliche Erfahrung: Die Erfahrung vom Schlachtfeld und danach … bei -40°C erfrorene verwundete Menschen in den Ostpreußischen Wäldern; verhungerte, verdurstete und im Morast verendete Menschen auf den Rheinwiesenlagern; Hunderte tote Menschenen wegen eines Feiglinges; Vertriebenentrecks; …
    Was hier vorbereitet wird ist Krieg – gegen WEN wohl ?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s