kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Sexueller Missbrauch von Frauen in Flüchtlingsunterkünf​ten 29. September 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 16:40

Müssen Dresdner jetzt Flüchtlinge zu Hause aufnehmen

 

 

 

 

 

 

 

Seit Freitagmorgen kursiert in Dresdner Briefkästen in Coschütz und Leubnitz-Neuostar ein Schreiben des Sozialamtes der Landeshauptstadt Dresden. In dem werden die Bewohner aufgefordert, ihren überschüssigen Wohnraum zu melden.

 

 

 

 

 

 

Und zwar für die Aufnahme von Asylbewerbern. Wie dem Schreiben zu entnehmen ist, sei die Kapazität der Erstaufnahmeeinrichtungen erschöpft und deshalb müssten die Bürgerinnen und Bürger nun helfen. So würden pro Person 12 Quadrameter Wohnraum reichen. Wer mehr Wohnraum pro Person ungenutzt zur Verfügung hätte, solle sich melden.

 

 

 

 

 

Aber Achtung!

Dieses Schreiben ist ein Fake!

Aufgedeckt hat das im Laufe des Vormittags der ehemalige Sozialbürgermeister Dresdens, Martin Seidel (39, parteilos). Er klärte auf Facebook sofort auf, dass es sich bei dem Schreiben um kein Original handelt. Solltet Ihr den Brief also in Eurem Briefkasten finden, könnt Ihr ihn direkt in den Mülleimer werfen. Die Polizei hat unterdessen Ermittlungen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung aufgenommen. 

{Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/schreiben-dresden-gefaelscht-aslybewerber-privat-aufnehmen-15210}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

 

 

 

Erst Gießen, jetzt Hamburg. Nun haben wir dieses Thema hier schon mehrfach behandelt. Es gibt im Grunde nichts Neues zu berichten. Wasuns gesamtgesellschaftlich und den Frauen im Besonderen blühen wird, wenn ledige junge Muslime mit bis zu 80 % dabei sind, haben wir bereits ausgeleuchtet.

Solange die Politik nicht  wie bei der Flüchtlingskrise die Ursachen bekämpft, wird sich nichts ändern.

 

 

Flüchtlingskrise: Anstatt die Verhältnisse in Syrien und Irak  zu stabilsieren, beginnt der Krieg dort jetzt so richtig, nachdem Russland einschreitet und die USA wieder einmal aufs falsche Pferd gesetzt und die Falschen unterstützt haben und Erdogan diejenigen ausbombt, die bislang als einzige den IS als Bodentruppe bekämpft haben und somit den IS unterstützt. Ursache des Flüchtlingsstroms ist das Chaosschaffen in diesem Bereich der Erde. Der Islam ist dort kein Ordnungsfaktor. Er ist eher das Problem.

 

 

Frauenbelästigung in Flüchtlingsaufnahmeeinrichtungen: Hier wird dergleiche Fehler begangen. Die Ursache der Frauenerniedrigung wird nicht benannt aus politischer Korrektheit dem Islam gegenüber. Männer meinen, Frauen und sogar Kindern gegenüber respektlos auftreten zu können. Der Islam praktiziert und fördert patriarchalische Strukturen. Frauen sind wie im Hinduismus weniger wert als Männer. Dieses duale, weil frauenverachtende System im Islam muss endlich aufgebrochen werden. Was sind das für Männer, die sich beim Anblick von Frauen nicht am Riemen reißen können. Das sind Schwächlinge und verachtenswerte Menschen und letztlich Kriminelle, nichts weiter. Und minikleid- und bikini-bestückte ungläubige Frauen und Mädchen werden mit Sicherheit von diesen Herrschaften nicht unbeachtet bleiben, zumal die ungläubigen Frauen in dieser „Religion“ am unwertesten sind.

 

 

Die Politik meint weiterhin, an Symptomen etwas herumdoktern zu können und verschlimmert damit die  Lage. Eine Politik, die nicht einmal in der Lage ist, Frauen und Kinder NICHT NUR in Erstaufnahmeeinrichtungen zu schützen, hat auf ganzer Linie versagt. Das „fehlende Handlungskonzept“ wäre recht einfach. Geschwüre müssen sofort operativ entfernt werden. Die einfachste Lösung scheint nicht praktkabel. Nun, wenn solche Geschwüre entfernt werden, gehen der  Sozialindustrie ja auch wieder lohnende Verdienstmöglichkeiten verloren.

 

 

Als ob getrennte Einrichtungen nach Männern und Frauen – bei dieser schwierigen Aufnahmesituation auch „besonders leicht“ zu bewerkstelligen – das Problem als solches lösen würden. Wenn diese Kerle auf die einheimische Öffentlichkeit losgelassen werden, wird sich die Problemstellung nur verlagern, nicht auflösen.  Interessanterweise gibt es hier nur zwei Geschlechter und die erkennen sich gegenseitig, anders als in einem genderverwirrten Uni-Gebäude. Aber wenn diese Kerle auf unsere Frauen und Mädchen ihr sexualkriminellen Interesse richten, wird auch wieder an der medialen Front Stille herrschen, denn der Schutz  unserer Frauen und Mädchen sind unseren Politikern ja völlig egal. Nur Flüchtlingsfrauen und -kinder sind schützenswert.

 

Angesichts der völligen zur Schau gestellten Hilf- und Ratlosigkeit dieser Politeliten kann offenischtlich nur noch Sarkasmus helfen.

 

Wenn der Staat das juristische Gewaltmonopol hat, sollte er auch adäquat reagieren, was den sonst?

 

 

Wer es politisch verantworten kann, dass kulturfremde Männer mit diesem Islamchip ausgestattet in der Mehrzahl eingelassen werden, will bewusst eine Bevölkerungsänderung herbeiführen. Ihm gehen die Befürchtungen und Sorgen der  Aufnahmegesellschaft rechts hinten vorbei. Im Gegenteil: Diese werden als rechtsextrem und damit dürfen sie beleidigend als Pack bezeichnet werden, wobei diejenigen, die Flüchtlingshäuser in Brand setzen, natürlich als Pack bezeichnet werden dürfen.

 

Wahrscheinlich haben die Frauen und Töchter dieses „Packs“ ein solches Verhalten seitens der schäbig-männlichen Migranten auch noch verdient, Herr Gabriel, oder?

 

 

Diese Kerle dürfen nicht therapiert werden, sondern sie sollten mit Sondermaschinen in ihr Heimatland geflogen werden, damit sie von ihren Familien gebührend empfangen werden können, die doch so große Hoffnungen und Erwartungen auf ihren Sprösslinge gesetzt haben.

 

Kriminelle brauchen wir hier nicht. Wir haben selbst schon  genug davon.

Ausschaffen von kriminellen Sexmonstern, ob islamstämmig oder nichtislamstämmig, ist das Zaubermittel, was noch wirken kann. Dafür aber sind unsere Politiker zu schwach und zu memmig, einfach zu sehr durchgegendert.

 

 

 

 

 

 

 

Flüchtlingsunterkunft in Niederau

 

Ehemaliger Supermarkt in Niederau

Hier kommen 500 Flüchtlinge unter

„Besorgte Bürger“ bewerfen Helfer mit Flaschen

{http://www.bild.de/regional/dresden/flucht/real-markt-wird-fluechtlingsunterkunft-42730328.bild.html}

 

 

 

 

 

Die Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Ellwangen (Baden-Württemberg) wurde zeitweise ebenfalls in eine Turnhalle ausgelagert

 

Turnhallen für Flüchtlinge

Eltern gehen auf die Barrikaden

 

Die Zweckentfremdung der Sporthallen wird immer öfter zum Streitpunkt. Zum Unmut der Eltern bezeichnen Politiker die Unterbringung von Flüchtlingen dort als unausweichlich

{http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/eltern-gehen-wegen-turnhallen-auf-barrikaden-42714386.bild.html}

 

 

 

Kroatien registriert 10.000 Flüchtlinge an einem Tag

Seit der Wiederöffnung der serbisch-kroatischen Grenze kamen mehr Menschen in das EU-Land als je zuvor an einem Tag. Serbische Medien feiern das mit Kriegsrhetorik.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-09/fluechtlingskrise-kroatien-serbien-grenzstreit

 

3 Responses to “Sexueller Missbrauch von Frauen in Flüchtlingsunterkünf​ten”

  1. thomas Says:

    Der von den westlichen Bankbesitzern und der Finanzeliten ausgelöste Krieg hat begonnen und
    kann nur gewaltsam gestoppt werden . Das Geldsystem der US Faschisten, braucht Opfer, um
    ihr eigenes Leben zu verlängern. Deutschland und Europa, sitzen auf millionenfachen isalmischen
    Sprengstoff, welcher nur noch endzündet werden muß.
    Ich hoffe nur das im Ernstfall auch bunkerbrechende Raketen, der Chinesen und Russen, die Bunker
    der Rothschilds, Rockefellers und der anderen Satanisten erreichen.

    https://www.solide-geld-anlagen.de/im-geldsystem-wird-geld-ueber-kredit-geschoepft-und-gegen-zinsen-verliehen.html

  2. thomas Says:

    Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn 28.09.2015 06:30 Leserkommentare (4)*
    Flüchtlinge für Deutschlands Hightech-Zukunft?

    Groß sind die Erwartungen an Syrer, die in der Hauptstadt endlich einen Flughafen bauen, weil die Berliner das nicht schaffen. Auch die Aussicht auf pakistanische Dieselmotoren, die das Land der Autofürsten nicht mehr blamieren, hebt die Stimmung in Medien und Politik. Nigerianer, die den Ostasiaten die einstmals deutschen Domänen der Kamera-, Computer- uund Telefonproduktion wieder abjagen, verbreiten Optimismus von Flensbug bis Rosenheim.

    Hinweise, dass die Herkunftsländer all dieser Retter des „Made in Germany“ niemals auch nur ein einziges Unternehmen von Rang hervorgebracht haben, werden als Querschüsse von Lästermäulern abgetan. Vor allem in der Wirtschaft schwärmt man davon, wie bereits vor einem halben Jahrhundert keineswegs nur irrsinnige Subventionen (80-100 Mrd. Euro von 1975 und 2002), sondern auch zupackende Fremde dem Bergbau noch ein paar Jahrzehnte Leben eingehaucht hätten.

    Quelle : http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fluechtlinge_fuer_deutschlands_hightech_zukunft

  3. Hans Kolpak Says:

    Erst werden alle zwei bis vier Millionen Menschen ins Gefängnis gesteckt, die keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Und dann sehen wir mal weiter ….

    Hat es sich noch nicht herumgesprochen? Seit 11. September 2015 ist die Willkommenskultur Chefsache.

    Die „Empfehlung“ stammt vom 7. September 2015:
    http://kurzlink.de/2015-09-07

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s