kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Grüne wollen Luxuswohnungen für Asylbewerber beschlagnahmen 22. September 2015

Filed under: Von hier und dort — Knecht Christi @ 21:37

Bezirksbürgermeisterin Herrmann (m): Edelquartier für Asylsuchende Foto: dpa

Die Grünen im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg drängen auf die Beschlagnahmung ungenutzter Luxuswohnungen für Asylbewerber.

 

In einem entsprechenden Antrag der Partei heißt es, die Enteignung sei zur „Gefahrenabwehr“ nötig. Über den Vorstoß soll am Mittwoch im Bezirksparlament abgestimmt werden. Eine Annahme gilt als sicher. Die Grünen stellen mit Monika Herrmann die Bezirksbürgermeisterin. „Besonders dort, wo spekulativer Leerstand von eigentlich bezugsfertigen Wohnungen geballt vorhanden und dies landläufig bekannt ist, sollte dieser nun möglichst sofort beendet werden, um die Gefahr und das Vorhandensein massenhafter Obdachlosigkeit in der Stadt zu lindern“, begründeten die Grünen ihre Forderung.

 

 

 

 

Scuffles in Croatia as it struggles to cope with 30,000 migrants in a week

 

Muslims Beat 8-Months Pregnant Woman and Christian Husband in Germany

 

 

 

 

 

Es dürfe „keine Tabus“ mehr geben

 

Konkret geht es um den denkmalgeschützten „Riehmers Hofgarten“ aus der Gründerzeit. Etwa ein Drittel der Edelquartiere, die mehreren ausländischen Investoren gehören, steht derzeit leer. Die Grünen verwiesen nun auf die Politik des rot-schwarzen Senats. „Berlin wendet derzeit vielfach Regelungen an, die eigentlich für den Katastrophenfall zur Verfügung stehen.“ Es dürfe „keine Tabus“ mehr bei der Unterbringung von Asylbewerbern geben.

Sammelunterkünfte, wie etwa Zelte und Turnhallen, lehnt die Partei ab. Dort gebe es weder ausreichend Sanitäreinrichtungen, Kochgelegenheiten und Stauraum, noch Plätze um zu lernen und zu arbeiten. „Viele Menschen sind durch die Flucht traumatisiert oder haben Angehörige und Freunde verloren und benötigen dringend Schutz sowie Rückzugsmöglichkeiten und Privatsphäre, um zur Ruhe zu kommen, ihre Trauerarbeit zu bewältigen und wieder zu sich zu finden.“

{Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/gruene-wollen-luxuswohnungen-fuer-asylbewerber-beschlagnahmen/}

 

 

 

 

 

 

10520846_436808239835977_783645185442403420_n

 

Ezra busts the clock kid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Streit in Lokal eskaliert:

Asylbewerber verletzt zwei Männer schwer

 

Bei einem blutigen Streit in einem Deggendorfer Lokal sind am Sonntagabend drei Männer teils schwer verletzt worden. Der Täter, ein 23 Jahre alter Asylbewerber aus dem Kosovo, wurde wenig später festgenommen. Er wartet nun in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt auf sein Verfahren.

Laut Polizeibericht war der 23-Jährige zusammen mit einem 19 Jahre alten Landsmann am Sonntag um kurz nach Mitternacht in einem Lokal. Dort geriet mit er einem 24-jährigen Türken und seinen beiden Begleitern (23 bzw. 24 Jahre alt) in Streit. Der Sicherheitsdienst warf ihn und seinen Kumpan daraufhin raus.  Der 24-Jährige und seine Freunde wechselten kurz darauf das Lokal und trafen dort erneut auf den Streithahn und seinen Begleiter. Es kam erneut zu einer verbalen Auseinandersetzung und der Kosovare wurde auch hier von den Securities aus dem Lokal verließen.

 

 

PYD: Syrian refugee tripped by Hungarian journalist was member of radical al-Nusra Front

 

 

Anschließend wartete der 23-Jährige jedoch vor dem Lokal auf das Trio. Als die drei Männer gegen 4.30 Uhr nach draußen kamen, ging er mit einer Flasche auf den 24-jährigen Türken los und verletzte ihn schwer. Anschließend fügte er mit der abgebrochenen Flasche den beiden Begleitern teils schwere Schnittverletzungen zu. Die beiden 24-Jährigen wurden so schwer verletzt, dass sie stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Der Kosovare und sein Begleiter flüchteten, konnten aber wenig später festgenommen werden. Gegen den 23-Jährigen wird nun wegen versuchtem Totschlag ermittelt. Er wurde in eine bayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

{Quelle: http://www.idowa.de/home/artikel/2015/09/22/streit-in-lokal-eskaliert-asylbewerber-verletzt-zwei-maenner-schwer.html}

 

4 Responses to “Grüne wollen Luxuswohnungen für Asylbewerber beschlagnahmen”

  1. Pericleia Says:

    Auszug aus der staatsrechtlichen Analyse „Merkels Einwanderungspolitik ist verfassungswidrig“ von Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider:

    „’Da nach der derzeit geltenden Rechtslage (Art. 16 a Abs. 2 Satz 1 GG und Anlage I zu § 26a AsylVfG) alle an die Bundesrepublik Deutschland angrenzenden Staaten sichere Drittstaaten sind, ist ein auf dem Landweg in die Bundesrepublik Deutschland einreisender Ausländer von der Berufung auf Art. 16 a Abs. 1 GG ausgeschlossen, auch wenn sein Reiseweg nicht im einzelnen bekannt ist‘.

    Die Einreise aus allen Nachbarstaaten ist somit durchgehend illegal und wird nicht durch ein Asylbegehren gerechtfertigt. Sie ist zudem strafbar. Sie geschieht dennoch massenhaft und wird geradezu gefördert.“

    Daraus ergibt sich Folgendes:
    Da die Bundesregierung mit ihrer grundgesetz- und EU-Rechts-widrigen Politik schon seit längerer Zeit unbeirrt und fortgesetzt gegen die Interessen des Souveräns der Bundesrepublik Deutschland, die Gesamtheit der Bürger dieses Landes – das deutsche Volk-, handelt und mit ihrer Politik nicht nur die innere Sicherheit gefährdet, sondern die Staatsbürger der Bundesrepublik ohne Not in finanzieller, sozialer und bürgerrechtlicher Hinsicht schädigt, ist wohl – insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Bundesregierung nicht die geringsten Ansätze zeigt, sich eine Zustimmung des Souveräns für die massenhafte Duldung bzw. Legalisierung von illegalen Grenzverletzungen erteilen zu lassen und sogar andere souveräne EU-Staaten ebenfalls in die Rechtsbeugung drängen möchte – der Fall eingetreten, für den das Widerstandsrecht des Grundgesetzes (Artikel 20, Absatz 4) formuliert wurde:

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Das heißt, dass wir Bürger vor dem Hintergrund der fortgesetzten Beschädigung unseres Rechtsstaats durch die Bundesregierung zum Widerstand gegen die Mitglieder der Bundesregierung verpflichtet sind, da die üblichen Wege zur Wiederherstellung des Rechtsstaates (Misstrauensvotum nicht möglich wegen Großer Koalition sowie Unterstützung des Regierungskurses durch die entscheidenden anderen Oppositionsparteien; Anklage der Regierungsmitglieder wegen ihrer Immunität nicht möglich; Volksentscheid auf Bundesebene nicht möglich) versperrt sind.

    Wie könnte der im Artikel 20 beschriebene Widerstand aussehen?

  2. thomas Says:

    Der syrische Präsident Baschar al-Assad bringt in einem TV-Interview die ganze Problematik für die Fluchtursachen auf den Punkt:

    „Der Westen weint mit einem Auge über die Flüchtlingskrise und zielt mit dem anderen Auge mit einem Maschinengewehr auf diese. Die Flüchtlinge verlassen Syrien wegen des Terrorismus und wegen den Folgen des Terrorismus. Wenn die Infrastruktur zerstört wird, sei es kein Wunder, dass die Menschen fliehen würden. Der Westen beschwert sich also über die Flüchtlinge und unterstützt gleichzeitig den Terrorismus. Der Westen unterstützt den Terrorismus, indem er zum Beginn dieser Krise von einem „friedlichen Aufstand“ sprach, später von einer „moderaten Opposition“ und jetzt gestehen sie ein, dass hier Terrorismus ist. Al Nusra und den IS gäbe es angeblich nur wegen dem syrischen Regime und dem syrischen Präsidenten. Solange also der Westen dieser Propaganda folgt, so lange werden Flüchtlinge kommen. Wenn der Westen den Flüchtlingen überdrüssig ist, dann sage ich: Stoppt endlich supporting Terrorismus!“
    Quelle : https://buergerstimme.com/Design2/2015/09/falsche-kriegsfluechtlinge-ueberrennen-europa/

  3. Johannes Says:

    LINKE, GRÜNE und NAZIS kennen bei der Durchsetzung ihrer Ziele keinen Pardon. Darin gleichen sie dem Islam, mit dem zusammen sie viele Gemeinsamkeiten haben: Gewalt, Intoleranz, Ablehnung der Demokratie und einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaftsordnung, Missbrauch der Freiheit für die eigenen Zwecke und Ziele, Rassismus, Herrschaft über alle übrigen Menschen, ausgesprochener Christenhass.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s