kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Muslimische Asylbewerber attackieren Christenpaar wegen Kreuzkette 18. September 2015

Filed under: Christenverfolgung,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 22:29

6-we-are-no-longer-a-xian-nation

Opfer sind ein 25 Jahre alter Asylant aus Eritrea und dessen hochschwangere Ehefrau, sie kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

 

 

UPDATE Polizeisprecher: Polizei leitet Strafverfahren wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung ein.

 

 

 

 

 

Hemer (kath.net/idea/red): Etwa zehn muslimische algerische Asylbewerber haben im nordrhein-westfälischen Hemer einen christlichen Eritreer wegen seiner Holzkreuz-Kette angegriffen. Nach Angaben der Polizei begann die Gruppe der Algerier den 25-jährigen Asylanten zunächst zu beschimpfen, als sie das Holzkreuz an seinem Hals sah. Daraufhin kam es zum Streit zwischen den Algeriern sowie dem Eritreer, seiner schwangeren Ehefrau und zwei weiteren Begleitern aus Eritrea.

 

Einer der Nordafrikaner schlug laut der Polizei mehrfach mit einer Glasflasche auf den Christen ein. Auch seine im achten Monat – also offenbar erkennbar – schwangere Frau wurde von den Muslimen angegriffen. Dem dem 25-jährigen wurde ein Handy sowie Bargeld gestohlen. Er wurde zusammen mit seiner Frau und einem Begleiter mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Einige der Täter konnten entkommen. Einer der Algerier musste ebenfalls mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Wie ein Sprecher der Polizei der Evangelischen Nachrichtenagentur idea bestätigte, hat es bisher noch keine Festnahmen gegeben.

 

 

 

 

 

 

UPDATE (16.9.2015, 7.33 Uhr)

Der Pressesprecher der Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises, Polizeihauptkommissar Dietmar Boronowski, erläuterte gegenüber kath.net auf Anfrage: „Was der Auslöser für den Konflikt war, muss noch genau ermittelt werden. Dem geschädigten Eritreer wurde im Rahmen des Raubes sein am Hals getragenes Holzkreuz durch Algerier abgerissen. Ob der Streit auf Glaubensverschiedenheiten – Christentum – Muslime – zurückzuführen ist, muss im Rahmen der Vernehmungen der Beteiligten noch ermittelt werden.

Die Polizei hat Strafverfahren wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Unabhängig der Konfession werden die Ermittlungen der Polizei durchgeführt. Wenn es zu neunen Ermittlungsergebnissen bzw. Festnahmen kommen sollte, wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine erneute Pressemitteilung herausgegeben“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Viktor Orban: „Die Muslime werden am Ende mehr sein als wir“

 

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat ein Interview gegeben. Und vieles darin wird deutsche Politiker empören. Er sagte, dass er auch an der Grenze zu Kroatien einen Zaun bauen wird. „Wir werden den Zaun auch auf die kroatische Grenze ausweiten müssen“, sagte Orbán im Interview der „Welt“. „Die Route bestimmen letztlich die Schmuggler.“

{Mehr: http://www.huffingtonpost.de/2015/09/17/viktor-orban-muslime-mehr_n_8150560.html}

 

 

 

 

2 Responses to “Muslimische Asylbewerber attackieren Christenpaar wegen Kreuzkette”

  1. Bundesrepublik von deutschenhasserfüllten Wahnsinnigen regiert Says:

    Höchst sehenswerte psychiatrische Analyse von Beschwichtigungsphrasen Frau Dr. Merkels – der Titel „Bundeskanzlerin“ hat sich wohl für alle Zeiten erübrigt – mit Hinblick auf den derzeit per rechtswidriger islamischer Massenivasion betriebenen Zerstörungskurs gegenüber der deutschen Nation und ihres Nationalstaates, der Bundesrepublik, durch Bundeskanzlerin, GroKo-Regierung, Linke, Grüne, Soros finanzierte-Invasions-Lobbyisten, Profiteure der Asyl- und Wohlfahrtsindustrie, Halalunternehmen, Islamverbände, Kirchen, Europahasser und weltfremde Bessermenschen. Fazit des kanadischen Journalisten Ezra Levant: Frau Dr. Merkels politisches Programm besteht in der Vernichtung des deutschen Volkes aus einem tiefen Selbsthass heraus.

  2. Es wäre besser, unsere Kanzlerin, welche in der DDR der 1980er Jahre geistig stehengeblieben zu sein scheint, abzuwählen (Misstrauensvotum im Bundestag) und ihr wegen Gefährdung des Wohles Deutschlands wenigstens für eine bestimmte Zeit der Bewährung die deutsche Staatsbürgerschaft zu entziehen. Sie weiß weder klare Ansagen zu machen noch die Bürger richtig zu informieren über ihr Grundsatzprogramm. Da findet unser 95 Jahre zählender Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) schon deutlichere und sachlich fundiertere Argumente. Es wäre gut, wenn die Abgeordneten der deutschen Vertriebenenverbände im BdV (Bund der Vertriebenen) Druck ausübten und entsprechende Petitionen einreichten. Auch der derzeitige Bundesvorsitzende, Dr. Bernd Fabritius, ist Mitglied des Bundestages, wie seine Vorgängerin Erika Steinbach. Handelt „Mama“ Merkel denn in ihrem Namen oder im Namen des deutschen Volkes?!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s