kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Asylpolitik: ein schmutziger Plan hinter der Fassade 3. August 2015

Filed under: Von hier und dort — Knecht Christi @ 20:09

HC Straches Foto.

Mittels haltloser Angriffskriege inmitten sämtlicher Nationen wurde ein Ungleichgewicht geschaffen, welches nunmehr Europa zum Verhängnis wird.

 

 Denn letztendlich ging es von Anfang an einzig um die totale Vernichtung identitärer Werte.

Leider erkannten Europas Völker viel zu spät diesen schmutzigen Plan, weshalb nunmehr Bürgerkriege drohen.

Verständlicherweise läuft das Fass hinsichtlich nach Europa kommender Asylanten über.

 

 

Doch was verbirgt sich hinter allseits bekannten Symptomen?

 

 

Gerade das Herz Europas, Deutschland, ist momentan regelrechten Flüchtlingswellen ausgesetzt. Hunderttausende kommen jedes Jahr, darunter etliche nicht hilfebedürftige Wirtschaftsflüchtlinge. Jene laufen oftmals bereits nach einer Woche samt neuesten Smartphone sowie Markenkleidung durch Deutschland. Sie denken gar nicht an Anpassung, setzen Gewalt ein, um einheimische Bürger einzuschüchtern, wohl wissend, daß ihnen keine Konsequenzen drohen, weil man zur Not ja just „Nazideutschland“ medienwirksam brüllen kann. Frankreich bzw. andere EU-Länder haben ähnliche Probleme, auch ohne „Nazivergangenheit“. Demzufolge müssen Europäer fremdartigen Rassismus vollends erdulden, da ansonsten internationale Sittenwächter sofort eingreifen, Schmutzkampagnen starten.

 

 

 

Kurzum: US-Amerika bombardiert grundlos fremde Länder, und Europa muss diverse Völker aufnehmen. Widerstand ergo zwecklos? Mitnichten, schließlich wackelt der US-Weltmachtstatus, exakt deshalb fluten sie Europa, zerstören weltweit Volksidentitäten. Richtig gelesen, jedes Volk soll identitätslos umherirren. Umso unverständlicher, daß Asylanten innerhalb Europas dermaßen aggressiv vorgehen, keinerlei Gesetze akzeptieren, sondern stellenweise Gewalt vollends ausleben.

 

Dennoch machen Verfechter der Zeitgeistmode „Multikulti“ weiterhin Front gegen patriotische Bürger, meinen, in Heimatliebe aufgrund jahrzehntelanger Umerziehung stets Nationalsozialismus zu erkennen, obgleich jener rein gar nichts gemein mit dem heutigen, nationalen Wertedenken. Völlig abstrus glauben sie daran, durch Befürwortung unkontrollierter Zuwanderung ein zwischenmenschliches Gleichgewicht herzustellen. Konsequent betrachtet, sind allerdings Patriotismus und Multikulti unweigerlich miteinander verbunden, alldieweil globaler Frieden Kulturenerhalt voraussetzt, ansonsten kann niemals gesunder Austausch unter verschiedenen Völkern stattfinden. Infolgedessen gedeiht Kriegsgefahr, zumal fehlende Identität jedweden innerlichen Halt grundsätzlich ausschließt.

 

 

 

 

 

 

Wahre, primäre Hilfe liegt im Kriegswiderstand, dazu beizutragen, daß alle Völker friedlich existieren dürfen innerhalb eigener Geburtsländer, getreu aufrechten, patriotischen Kodex. Folglich tragen Asylanten ebenfalls Umgangsveratwortung. Bedeutet, auch wenn sie „heimatlos“ geworden, erhalten Asylanten keineswegs Freifahrtscheine, ihnen fremde Kulturen anzugehen, Europa entgegen realer Tatsachen Rassismus vorzuwerfen, zwecks Rechtfertigung eigener Gewalttaten. Viele Afrikaner reden beispielsweise voller Hass über weiße Europäer. Rassismus geht niemals nur von Weißen aus, offenbart gar vielfältige Facetten.

 

 

 

 

 

 

Aktuell scheinen manche Völker voller Hass, insbesondere gegen Europa, ansonsten würden sie sich nicht dermaßen einfach instrumentalisieren, ausspielen lassen. Wahre Kriegsflüchtlinge hingegen erhalten kaum Hilfe, aber Asylkriminelle massenhaft, sie dienen ja mitunter schmutzigen Kriegsplänen.

{Quelle: https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/asylpolitik-ein-schmutziger-plan-hinter-der-fassade/}

 

3 Responses to “Asylpolitik: ein schmutziger Plan hinter der Fassade”

  1. teoma Says:

    Denn je mehr die fossilen Energiereserven zur Neige gehen und Nahrungsmittel wegen der globalen Bevölkerungsexplosion knapper werden, desto wertvoller erweist sich eine hohe landwirtschaftliche Nutzfläche pro Einwohner (zum Vergleich: Deutschland 0,2 ha, USA 1,4 ha pro Kopf).

    Es wäre also alles andere als eine Katastrophe, würde die Bevölkerungszahl unseres Landes in den nächsten drei Jahrzehnten auf 70 Millionen schrumpfen.
    Unser Land hätte dann noch immer fast die 20fache Bevölkerungsdichte wie Neuseeland, die doppelte wie Frankreich usw.

    Quelle; http://www.grundeinkommen-buergergeld.de/demografie-deutschland.html

    Hier beherrscht Jemand die Grundrechenarten !

  2. L.Bagusch Says:

    Was ich wirklich ernsthaft als Gefahr ansehe, das der Islam von den Moslems als Religion des Friedens proklamiert wird !
    Dabei steht im Koran genau das Gegenteil, z.B. dass nicht bekehrbare Ungläubige mit dem Tod bestraft werden können und das auf brutalste Weise.
    Und wie sagte Jesus einmal:
    Nach mir wird es keine Propheten mehr geben !

    Leider kam der Mohamed daher und erklärte sich selbst zum Propheten, dabei war er nur ein Massenmörder. Für mich steht dieser Minusmensch auf der selben Stufe wie Hitler, Stalin, Mao usw. !
    Nun haben wir in Europa die Menschen im Lande die diese irrgeleitete Religion anbeten und auch auf brutaleweise durchsetzen wollen.
    Da muss es ja zwangsläufig zu Gewaltexessen kommen bis hin zu Bürgerkriegen bzw. Religionskriegen.
    Ich selbst lehne Gewalt rigoros ab und verteidige mich nur in Notwehr wenn es sein muss ohne zutöten, denn Jesus sagte auch:
    Du sollst nicht töten !
    Leider halten sich viele sogenannte christliche Staaten überhaupt nicht daran, siehe USA, GB, Frankreich, usw. !!!

    Jesus hatte in allen Sachen Recht gehabt die ER predigte, alles traf zu und wird in Zukunft auch weiterhin zutreffen.

  3. Gloriosa1950 Says:

    Video: mario prass – Symbole, Anagramme & Schrift

    Bei http://terraherz.wordpress.com ist in einem neuen Video das beste selbst erklärende Logo unserer Zeit zu sehen: Die große Halbmond-Sichel, darin das Hexagramm, im Hexagramm das Christenkreuz . Von unten zur Hälfte mit Blut gefüllt.
    Die Kirchen rufen dazu auf dem Einwanderungstreiben TATENLOS und mit Freude zuzusehen ! Die haben schon unsere DDR verkauft! Nun verkaufen die auch noch unsere Christlichen Werte!
    Wenn die ersten Köpfe auf der Straße liegen werden die Kirchen geschlossen sein! Und die Pfarrer, Banker und Bürgermeister sind auch plötzlich verschwunden. Wie damals in Chile.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s