kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Immer mehr Salafisten: Junge Hamburgerinnen heiraten IS-Kämpfer 1. August 2015

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 10:13

Die Salafisten machen sich in Hamburg breit. Die Zahl der Unterstützer des gewaltsamen Dschihads hat sich seit dem vergangenen Jahr von 70 auf 270 fast vervierfacht. Unter ihnen sind immer häufiger junge Frauen, die nach Syrien gehen, um IS-Kämpfer zu heiraten.

 

 

 

„Die Salafisten in Hamburg werden immer jünger und immer schneller radikalisiert“, sagte Verfassungsschutz-Chef Torsten Voß am Donnerstag. Insgesamt sind bereits 60 Islamisten aus Hamburg in Richtung Syrien ausgereist. Darunter zehn Frauen. Immer mehr junge Hamburgerinnen sind laut Voß bereit, nach Syrien zu gehen. Entweder wollen sie selber die IS-Miliz unterstützen, begleiten ihre Männer oder wollen einen IS-Kämpfer heiraten, den sie zuvor über das Internet kennengelernt haben. Verfassungsschutz-Sprecher Marco Haase: „Diese Frauen sollten sich bewusst machen, dass die Gefahr besteht, dass eine Frau, deren Mann im Kampf getötet wurde, nicht einfach wieder nach Hause reisen darf, sondern weiterverheiratet werden könnte“.

 

 

 

Der Verfassungsschutz warnt besonders vor den Koranständen. Dort werden neue Salafisten angeworben. Die Zahl dieser Stände ist sprunghaft gestiegen. Waren die Salafisten zuvor nur an den Wochenenden unterwegs, sind sie derzeit fast täglich in der Innenstadt auf Anhänger-Jagd. „Das ist mir ein absoluter Dorn im Auge“, so Torsten Voß. Gab es 2012 noch nicht einmal 20 Stände, wird alleine in diesem Jahr mit mehr als 100 Ständen gerechnet. Das Problem ist, dass sich die Salafisten streng an die Bestimmungen halten. Sie beantragen bei den Bezirksämtern eine Sondernutzung und halten sich bei der Durchführung an die Vorgaben.

 

 

Letter-posted-through-the-houses-of-British-soldiers

AFTER MUSLIM TERRORISTS send letters threatening to slaughter British soldiers’ wives and families, all UK police can do is issue social media warning

 

 

Die Koranstände werden nur verboten, wenn es zum gleichen Zeitpunkt konkurrierende Veranstaltungen in dem Bereich gibt. „Wir können die Hamburger nur warnen, dass hinter den Ständen Salafisten stehen“, sagte der Verfassungsschutz-Chef.

{Quelle: http://www.mopo.de/nachrichten/immer-mehr-salafisten–junge-hamburgerinnen-heiraten-is-kaempfer,5067140,31351306.html}

 

 

 

Terror-tweet-2

UK MIRROR:  The letter is entitled “JIHAD – The Holy War For Islam – A warning to the brides of British Soldier Warmongers” and threatens to “destroy the families of unbelievers”.

 

 

 

ISIS-Threaten-London-with-a-Terror-Attack

 

 

UK-student-turned-ISIS-jihadi-describes-how-Turkeys-police-sympathize-with-ISIS

 

 

 

3 Responses to “Immer mehr Salafisten: Junge Hamburgerinnen heiraten IS-Kämpfer”

  1. Gereon Kirch Says:

    Warum greift der Deutsche Staat nicht konsequent durch? Und erteilt Vereinsverbote, beschlagnahmt alles, und schiebt Salafisten, samt konvertierten Anhang, zwangsweise in einen islamischen Staat ab, mit lebenslangen Einreiseverbot in die EU und Deutschland?

    Auch sollten deutsche Konvertierten, die sie dem IS anschließen um mit der Ausreise in ein entsprechendes Kriegsgebiet die deutsche Staatsbürgerschaftsrecht verlieren. Das spart dem deutschen Steuerzahler viel Geld und dem Verfassungsschutz viel Zeit und Arbeit.

    Wenn diese der Meinung sind, das es für sie unter der Knechtschaft der Scharia als Staatsrecht, so viel besser ist, als mit der deutschen Verfassung, dann sollen sie genau das dort bekommen.

    Wer der Meinung ist er brauche den gewaltsamen Dschihad und Scharia, bitte sehr, aber nicht in Deutschland! Das wäre mal eine klare und unmissverständliche Ansage gegen potentielle Terroristen, die auch in Deutschland früher oder später Terror machen werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s