kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Deutschland und Europa müssen die US-Befehle befolgen 28. Juli 2015

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 21:12

So deutlich war die USA noch nie geworden: aber nun ist es heraus. Merkel ist nicht die Kanzlerin der Deutschen, sie ist nur die Vasallin der USA und sie darf NUR die Politik der USA orchestrieren – nach Ansage.

 

 

 

Merkel ist also ohnmächtig. Sie ist eine Puppe oder ein Kasper, je nachdem wie man das sehen will. Wir Bürger in der BRD haben nun Gewissheit: wir sind weder souverän, wie uns Merkel immer wieder vorlügt, noch sind wir ein Staat, der eine eigene Politik machen darf. Wir sind eine Vasallen-Firma der USA. Wir sind Besatzungskonstrukt und OHNE jegliche Macht! Wir sind der abgehängte, indoktrinierte und abhängige hundertprozentige Befehlsempfänger des Welt-Hegemon USA!

 

Weil die Griechen aus US-strategischen Gründen aus der Eurozone und aus der EU nicht rausdürfen, muss die Kanzlerin Kopfstände und neue Lügen-Arien erfinden, um die deutsche Bevölkerung mit irgendetwas zu beruhigen. Die Story mit den prassenden Griechen ist vorbei. Die Story mit den faulen Griechen ebenso. Die Story über das nicht-kostende Rettungspaket ebenso und die Story mit der Ansteckungsgefahr ist ebenso falsch wie unsinnig. Wenn etwas ansteckend war und ist, ist es die immer weniger funktionierende EU und der nicht funktionierende Euroraum. Der IWF hat bei uns das Sagen. Die USA sind der Meister, wir sind nur die Knechte, Mist-Schaufler und Müll-Kutscher der USA.

 

 

 

 

EU-USA

 

 

 

 

Die New York Times hat es jetzt offenbart: entweder die Kanzlerin macht, was die USA (vulgo Obama und IWF-Lagarde) befehlen, oder die Griechen müssen mit einem Regime-Change leben: so wie die Ukraine. Und Merkel darf dann nicht mehr für NATO und die USA die Kastanien aus dem Feuer holen oder Verhandlungen führen. Sie wird in Gänze abgemeiert. Wenn es den USA nicht passt, was ein Land macht, gibt es einen Regime-Change. Das ist natürlich voll demokratisch und im Sinne der US-One-World-Gemeinschaft. Das ist keine Aggression der USA, nein, das ist eine „Friedens-Mission“ zum Erhalt der Geldbesorgungsmaschine EU und des Euroraums für die US-amerikanische Finanzoligarchie. Regime-Changes sind voll demokratisch legitimiert, wenn die USA sie machen. Völker, die sich abspalten und das zu 89% bekunden, sind undemokratisch und der Staat, der das anerkennt, ist ein Annektator. So geht die perverse Welt heutzutage.

 

 

 

Leute wacht endlich auf. Europa und darin Deutschland, Frankreich, Italien, quasi jeder ehemalige Nationalstaat Europas haben nichts mehr zu melden. Die USA haben sich Europa ganz brutal, ganz frech, ganz faschistoid unter den Nagel gerissen. Es ist ihr Territorium. Es ist ihre Einflusszone. Es ist ihr Besitz und wir sind nur Verfügungsmasse. Nun ist es offiziell: die USA sind unsere Regierung! Unsere Parlamentarier sind stellvertretende Abnick-Heinis im Auftrag der USA, des IWF, des ESM, der EZB, des CFR, Chatham House, und der Atlantiker Think-Tanks. Kornblum wird es erfreuen, kann er doch jetzt ganz offiziell als das US-Sprachrohr in deutschen TV-Doku-Soaps auftreten und seine Beleidigungen loswerden. Judy Dempsey kann ihre Dumm-Artikel weiter verbreiten und Foreign Policy initiative (FPI) kann seine Hass-Tiraden auf das demokratische Europa weiter verbreiten und dem Militär das Wort reden.

 

 

 

Merkel kann es letztlich egal sein. Sie hat weder Dis-Stress noch Ängste. Sie hat bisher gehorcht und sie wird weiter folgsam gehorchen. Sie legt sich doch nicht mit dem USA an. Deutschland und deutsche Bürger sind ihr scheißegal. Sie hat bisher ausschließlich US-Politik gemacht und wird es weiter tun. Hey, ihr Medien-Queens aus den Top-Etagen in Offenburg, Gütersloh, Hamburg, München und sonst wo. Lasst endlich auch Eure Seidenslips runter und bekennt, dass ihr nur Lackäffinnen der USA seid und uns seit Jahren anlügt. Dass ihr zum Kreis der Feudalisten und Superreichen gehört, die im Verbund mit den USA die Bürger belügen, verarschen, missbrauchen und ins turbo-kapitalistische, anti-demokratische, totalitäre Verderben manövrieren. Euer Credo heißt: die Völker und Menschen sind nur zum Generieren unserer wachsenden Vermögen da. Ihr seid die Betreiber und Befürworter des Totalitarismus und modernen Feudalismus, in dem nur eine kleine Oberschicht, der neue Finanzadel, zusammen mit dem Altadel gemeinsame Geschäfte macht.

 

 

 

Eins zeigt die Offenbarung ja: Jeder Bürger kann jetzt deutlich sehen, was für ein jämmerlicher UN-Staat die BRD eigentlich ist. Wie wir jahrzehntelang an der Nase herumgeführt wurden und werden und wieviel Schande sich alle Politiker bis hinunter ins letzte Amt durch ihre Lügen aufs Haupt geladen hatten. Bürger, werdet endlich wach und frech. Widersetzt Euch den kruden Ansinnen unserer Politiker und boykottiert den Laden endgültig. Macht nicht mehr mit. Macht Euer Ding ohne die Politik. Was immer die Parteien uns vor-säuseln, was immer die Damen und Herren in den Ämtern und Stellen uns vorgaukeln, vorlügen, vorbeten; es ist immer die Sprache des Neo-Feudalismus: Ruhig sein und brav mitmachen, Arschbacken zusammenpetzen und alle Befehle befolgen, fleißig arbeiten bis zum Umfallen ohne echten Lohn und wenn Geld verdient wird, sofort an die Banken, an die Reichen und den Absahnerstaat abliefern.

 

 

 

Wir sind zum Abnicken degradiert worden, sind mit schnöden Konsumartikeln zugemüllt worden. Haben uns freiwillig in das blöde Kapitalismussystem integrieren lassen, weil es so toll ist, mit iPad, iPhone, Luxusauto und Ferienmöglichkeiten quasi zur erdachten Oberschicht gehören zu dürfen. Uns geht’s doch blendend. Uns kann nichts passieren. Bei uns funktioniert ja alles so toll. Pfeifendeckel – alles nur Einbildung und vordergründiger Mist. Die Wahrheit sieht anders aus. Wir vegetieren auf einem zum Untergang bestimmten Kontinent in fremder Herrschaft. Wir müssen zahlen, was die sich in den USA ausgedacht hatten. Wir müssen deren Rechnungen begleichen: in Bulgarien, in Rumänien, in der Ukraine, bald auch in Mazedonien, Armenien, Georgien. Wir, die Merkel’sche Vorhut der megalomanen NATO und One-World-USA sind die dummen, abhängigen Zahler der desaströsen Hegemonial-Politik der USA.

 

 

 

Die Franzosen haben ihre ‚Grande-Nation‘ vergessen. Die Briten sind die Apologeten der Finanzoligarchie, die Italiener sind die cleveren Dauernutznießer europäischer Subventionen, die Spanier und Portugiesen die größenwahnsinnigen Gestern-Diktaturen, die endlich auch mitspielen dürfen, die Holländer als beleidigte Vergangenheits-Kolonialherren fühlen sich wieder obenauf, die Polen wollen dem Westen zeigen, dass sie dazugehören, die Baltenstaaten motzen sich als Russlandbeschimpfer auf und Deutschland ist der ewig schuldige Buhmann, der immer in Verschiss gerät, entweder als Befolger stringenter US-Politik, als angeblich immer noch rechtsradikaler Antisemit, als erfolgreicher Wirtschaftsstandort, als Finanzierer der unrecht zusammen gebastelten EURO-Zone oder als Vollstrecker totalitären EU-Wahnsinns. Dieses Europa ist nicht EINS und wird es nie werden, egal ob alle oder nur ein Teil zwangsvereinigt werden. Dieses Europa ist ein verlorener Kontinent, der sich aus Bequemlichkeit und Anti-Politik in die Arme der Retter begeben hat, um als Verlierer nun die Suppe alleine auslöffeln muss, während die USA sich weiter als Kriegstreiber, als Bedroher, als Usurpator, als Militärmacht, als Hegemon, breit machen kann.

 

 

 

 

Griechenland ist das Symptom für eine europaweite Nihil-Politik, das Symptom für Bräsigkeit, das Symptom für Vergesslichkeit und Ignoranz politischer Notwendigkeit, das Symptom für nationale Feigheiten und staatspolitisch verweigerte Notwendigkeiten. Die EU ist Griechenland. Substanziell schlecht administriert, vorgestrig aufgestellt, falsch gestrickt und politisch in den Kinderschuhen. Sie verweigern sich einer tatsächlichen europäischen Politik. Verweigern sich ihrer Verantwortung als Kontinent, als Kultur-Region, als Heimat für bis zu 700 Millionen Menschen unterschiedlichster Ausprägung, Kultur und Herkunft, die aber ein Recht auf Heimat und kontinentale Unversehrtheit haben, ein Recht auf Eigenständigkeit haben, ein Recht auf Freiheit und gesetzlichen Souveränitätsrechten haben. Das alles verweigern unsere Politiker den Menschen auf diesem Kontinent. Sie haben die Schlüssel zur Zukunft und zur europäischen Politik an die USA abgegeben, weil sie sich in der vernebelten Hoffnung wiegten, die werden es schon für UNS richten.

 

 

Jetzt wird offensichtlich, dass der ganze Zauber von Allianzen, das Märchen von Friedenssicherung, die hohen Arien von Gesetzlichkeit, Demokratie, Recht und Ordnung sowie Gemeinsamkeit alles nur Talmi war. Ersatzbegriffe für faule, dreckige, hinterhältige Usurpationspolitik der einstigen Weltmacht USA, die jetzt im Endkampf um ihre Vorherrschaft kämpfen muss und dabei überhaupt nicht zimperlich ist. Im Gegenteil: sie wird rabiat, schlägt um sich, wird hoch-kriminell und hat ihren Mantel der Freiheitsrechte und Demokratie schon abgelegt, kommt daher im Kriegsgewand der Finanzoligarchie und NATO-Militärs. Sie wollen keine Rücksicht mehr nehmen. Sie können keine Rücksicht mehr nehmen. Sie müssen draufhauen, Forderungen mit Brachial-Gewalt stellen und durchsetzen. Sie dingen ihre Helfer mit Erpressung, Bedrohung und persönlichen Pressionen, machen die ganze europäische Politik-Kaste zu vasallischen Taugenichtsen.

 

 

 

Das Symptom Griechenland, die fast vollständig hintergründig vereinte Europa-Landschaft, der zwangsreparierte Euro werden mit Druck und Erpressung aus den USA erhalten, weiter gerettet, noch tiefer in Probleme unlösbarer Art verstrickt, weil die USA ihr Hegemonie-System des totalen Europa bis zum Kaukasus, also vom Atlantik bis zum Kaspischen Meer nicht aufgeben können. Denn das wäre der strategische Gau für die USA, der totale Gesichtsverlust und der wirtschaftliche Totalverlust. Das wissen die europäischen Politiker auch, sie wissen sogar um die strategischen Engpässe der USA und um die Möglichkeiten, die Europa immer noch hätte, wenn sich die Politiker endlich mal zusammensetzen würden OHNE die USA, OHNE den IWF und OHNE die Berater, Lobbyisten, Think-Tanks. Die Optionen sind noch da. Die Möglichkeiten sind noch einige.

 

 

 

Alle diese Chancen könnten ergriffen werden, könnten in Szene gesetzt werden und den Menschen signalisieren, dass Europa noch nicht ganz verloren ist. Dazu gehört aber Ziel-Fokussierung auf Europa für die Europäer, für die Menschen, für die Nationen und Staaten. Gegen die USA. Pro Europa und seinen natürlichen Verbündeten im weiteren Osten. Das hat nichts mit Putin-Verstehern zu tun. Das ist Anwendung von Verstand und Logik. Denn das, was die USA uns bringen, ist Trennung vom einzigen Wachstums-Markt Osten, ist militärische Gewalt-Herrschaft gegen unsere natürlichen Verbündeten, ist zerstörerische Abhängigkeit zugunsten eines Hegemon, der uns nur ausbeuten und zerstören will – weil letztendlich die ganze Welt außer den ‚USA vom Atlantik bis zum Pazifik‘ zerstört werden wird.

Wollen wir das wirklich?

Wollen wir tatsächlich auf unserem Kontinent leben, der von anderen beherrscht wird?

Wollen wir tatsächlich unter der Militär-Knute der USA dahinvegetieren?

Wollen wir tatsächlich unsere hart erkämpfte Freiheit, Brüderlichkeit, Rechtstaatlichkeit aufgeben für den dummen Konsum-Zwang krankhafter Paranoiker?

 

 

 

 

Die EU muss aufgelöst werden. Der Euro muss abgeschafft werden. Beide Systeme sind und operieren dsyfunktional und zerstörerisch. Sie lösen Nationen auf. Sie missachten Staatlichkeit. Sie verhindern Demokratie. Sie bürokratisieren die Menschen nach Regeln, die illegitim und illegal sind. Sie schaffen totalitäre Verhältnisse und enden im Gulag der US-amerikanischen Konzerne, Monopole mit Allmachtsanspruch. Die ‚New-World-Order‘ und die ‚One-World‘ sind totalitär, bringen keinen Frieden, sondern nur Krieg und Unterdrückung, Unfreiheit und Geheimdienst-Regierungen, das große Heer der Armen und Beladenen, während sich eine einprozentige Ober-Feudalherrschaft mit TTP, TTIP, TISA usw. fett und rund frisst.

Deswegen kann die Dauer-Euro-Rettungs-Krise auch ein Hoffnungsschimmer sein. Denn sie offenbart uns Europäern, was tatsächlich los ist und wo wir tatsächlich stehen: am Abgrund und vor der dramatischsten Veränderung der Welt bisher. Wenn wir runterstürzen wollen – nur zu. Wenn wir WIR bleiben wollen, dann zurück zum alten Europa mit den wirklichen Werten unserer Kultur: Freiheit, Recht und Demokratie der europäischen Bürger in seinen eigenen Grenzen.

{Quelle: http://www.contra-magazin.com/2015/06/deutschland-und-europa-muessen-die-us-befehle-befolgen/#comments – Von Henry Paul}

 

12 Responses to “Deutschland und Europa müssen die US-Befehle befolgen”

  1. Cajus Pupus Says:

    Hymne

    Schauplatz: Garten von Schloss Bellevue!
    Mitwirkende: Merkel, Gaukler, Obama!

    Merkel hatte Obama an der Hand und ging mit ihm, begleitet vom Gaukler, der die Gitarre spielte, durch den Schlosspark vom Schloss Bellevue. Der Gaukler spielte die Melodie von Heidi Brühl das Lied, was auch die Nonnen singen wenn sie sich die Beine waschen:

    „Wir wollen niemals auseinander gehen…“

    Merkel fragte da den Obama: „Na, mein Guter, kennst Du noch unsere persönliche Hymne?“ „Aber sicher das“ kam die Antwort. Und fingen beide an zu singen:
    (Nun singt alle laut mit!)

    ♫♪♫♫♪♪♪♫

    Sieht man die Deutschen schön lachen,
    weil wir sie plündern und sie nicht aufwachen,
    da sagen die sich:
    So muss das sein!
    Wir müssen schalten und walten,
    sie sollen den Arsch dann herhalten,
    damit wir treten, feste hinein.
    Wir brauchen die Knete,
    für unsere Fete,
    denn nichts ist so schön wie der Euro,
    der beste Euro,
    im Euroverein.

    Der Deutsche soll nur schnell ganz untergeh`n,
    drum müssen wir hier immer zusammensteh`n,
    mag er auch schreien wie er will, er ändert nichts daran,
    wir halten fest,
    an unserem Teufels Plan.
    Der Deutsche soll nur schnell ganz untergeh`n,
    drum müssen wir hier immer zusammensteh`n,
    mag er auch schreien wie er will, er ändert nichts daran,
    wir halten fest,
    an unserem Teufels Plan.
    ♪♫♫♪♪♪♫♫

    Nach dem Merkel und Obama ihre Hymne ausgesungen hatten, machte die Merkel in ihrer kriminellen Tätigkeit weiter. Obama fuhr wieder nach USA und der Musikus Gauck widmete sich wieder seinen Lügengeschichten, um die Deutschen Bürger zu vernichten!

    Merkel hingegen, die sich in immer schwererer und mörderischer Verbrechen übt, meint, sie hätte gut lachen. Und so singt sie für sich alleine das umgeänderte Lied von Christian Anders:

    „Es fährt ein Zug nach nirgendwo“

    Doch wenn die Merkel wüsste, das Christian Anders gar nicht gut auf die Merkel usw. zu sprechen ist, würde sie lieber singen: Ein Mädchen steht im Walde, und sieht die Bäume nicht… Doch dieses Lied kennt sie nicht. Aber das Lied vom Cristian Anders gefällt ihr so gut, dass sie es immer wieder singen muss:

    ♪♪♪♫♫♪

    Es fährt ein Zug nach nirgendwo,
    mit Deutschland drin als Passagier.
    Er fährt sehr schnell mit dieser Last,
    und ich komm nie mehr hier zur Rast.

    Es fährt ein Zug nach nirgendwo,
    doch ändern kann man`s leider nicht.
    Mein Freund Obama will es so,
    er ist ein Held aus meiner Sicht.

    Es fährt ein Zug nach nirgendwo,
    und niemand stellt auf rot das Licht.
    Mir macht es absolut nichts aus,
    das Deutschland schnell, ganz schnell zerbricht.

    Es fährt ein Zug nach nirgendwo,
    ihr Deutschen seit nun ganz allein.
    Ich sag kein Wort, kein einzig Wort,
    es wird nie mehr wie früher sein.

    Oh, Obama, ich hab` dich lieb,
    ich hab` dich lieb, bitte glaube mir.
    Was auch immer mit Deutschland war,
    das ist vorbei, ich schwöre es dir.

    Oh, Obama, komm lass uns gehen,
    ich seh` deine Freude in deinem Blick.
    Diese Freude will ich nun teilen,
    nimm mich im Arm, sonst werd ich verrückt.

    Es fährt ein Zug nach nirgendwo
    Es fährt ein Zug nach nirgendwo

    ♫♫♫♪♫♪♪

    Cajus-Pupus@t-online.de

  2. teoma Says:

    In Deutschland exestiert keine tatsächliche Demokratie, sondern eine von der Finanzelite gelenkte,
    weiche Mediendiktadur. ( weil bis jetzt keine politischen Gegner, interniert und hingerichtet Werden)
    Die weiche Mediendiktatur war erforderlich um das Volk zu manipulieren und zu verdummen, eine
    harte Diktatur wäre bis jetzt nicht durchzusetzen gewesen ( das ändert sich natürlich rasant, mit hundert
    tausenden von Zuwanderern aus dem islamisch afrikanischen Kulturkreis) weil das Volk zuviel Widerstand
    geleistet hätte. An der Kriegshetze gegen Russland und auch über die nicht Berichterstattung, über den
    US Versallen Krieg der Saudis gegen Jemen, erkennt der denkende Mensch, das es in Deutschland
    keine Pressefreiheit und Demokratie gibt. Der Aufruf zum Widerstand, in dem Artikel kommt zu spät.
    Die USA wissen genau das Deutschland in Europa über ihren Untergang mit entscheidet, denn würde
    sich Deutschland aus der Nato und Eu lösen und sich Russland zuwenden, wäre dies für die EU der
    Untergang und für die USA als Weltmacht der Kopfschuss, ohne Überlebensmöglichkeit. Die Wirtschaftsmacht Deutschland wäre, mit ihrem Wissen und ihrer Technik, so in der Lage das Imperium
    zum Einsturz zu bringen. Das wissen die USA (deren Geldelite) natürlich, nicht umsonst sind hier über
    70000 US Soldaten, mit neuester Waffentechnologie stationiert. Des Weiteren hatten die USA, nach dem
    zweiten WEltkrieg die Möglichkeit, die deutsche Wirtschaft und Politik von Anfang an zu infiltrieren.
    Auch viele NGOs und auch die sogenannte Antifa, sind nichts anderes als Produkte der US Geheimdienste,
    was man oft an deren Tätigkeit sieht. Die USA hatten also jahrzehnte lang Zeit dieses Land zu unterwandern
    und somit ist Widerstand nur sehr bedingt möglich. Die gerade einsetzende Massenzuwanderung,
    durch die USA direkt verursacht und auch gesteuert, soll den Deutschen die letzte Möglichkeit des
    Widerstands nehmen, nachdem immer mehr Menschen mit Verstand aufwachen. Deswegen auch die
    schnelle Flutung mit unqualifizeirten Dummköpfen, welche sich über ihre Religion lenken lassen.
    Im Prinzip besteht für das deutsche Volk, nur noch eine kleines Zeitfenster, um seinen eigenen Untergang
    zu vermeiden. Dazu müßten aber das Militär und große Teile der Polizei mitspielen. Ein Militärputsch
    sozusagen, welcher die Regierung festsetzt und die USA Kasernen umstellt und die USA auffordert sofort
    ihre Soldaten abzuziehen. Weiterhin müßte die Lügenpresse der Finanzelite natürlich lahmgelegt werden.
    Eine gewaltfreie Lösung, ist meiner Meinung nach nicht mehr möglich. Offensichtlich möchte die USA
    DEutschland lahmlegen und handlungsunfähig machen, aber gleichzeitig die Patente und deutschen
    Erfindungen unter ihre Kontrolle bringen und natürlich ihr angelegtes Geld, in den DAX Konzernen
    retten. Deutschland soll also an Zugewanderte, lenkbare, unqualifizierte Sklaven übergeben werden.,
    welche von einer deutschen Elite, unter Anleitung der US Finanzelite regiert werden. So wird dann zu
    hundert Prozent ausgeschlossen, das sich die Inteligenz aus dem ordinären Volk auflehnt und sich
    aus dem US Klammergriff befreit. Teuflisch, Teuflisch kann man nur sagen und das Ganze soll auch noch
    als Nächstenliebe gegenüber den armen Flüchtlingen verkauft werden.

  3. teoma Says:

    Hier die Präsidenschaftskanditaten der USA:

    Drei mal dürfen wir raten, wer in diesem Affentheater Präsident wird. Ich würde sagen Clinton oder Bush,
    vieleicht auch noch Trump .

    http://www.rp-online.de/politik/ausland/von-hillary-clinton-ueber-jeb-bush-bis-donald-trump-us-praesidentschaftskandidaten-2016-bid-1.5014042

  4. teoma Says:

    Der dümmste US Präsident aller Zeiten, hat eine fasst friedliche Welt, in ein völliges Chaos gestürzt!

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/obamas-blutiger-deal-mit-der-tuerkei/

  5. Oberlehrer Hannsi Says:

    Es muss am Schluss heißen: „Freiheit, Recht und Demokratie der europäischen Bürger in i h r e n eigenen Grenzen.“

  6. Cajus Pupus Says:

    @ teoma

    sei gegrüßt. Wie immer hast Du Recht. Deutschland hat nur noch Langschläfer und Penner zu bieten. Es wär ja auch zuviel verlangt, sich selber einmal etwas anzustrengen. Die einzelnen die WACH sind, können den Karren auch nicht mehr aus dem Dreck ziehen.

    • teoma Says:

      Ich habe nicht immer Recht, ich bin ein sündiger Mensch und nicht perfekt. Ich versuche
      als Christ aber möglichst in allem die Wahrheit zu schreiben und zu sagen, gerade, wenn es
      um das zukünftige Leid von Millionen Menschen geht. Ich versuche immer das biblische Denken
      Gottes, mit in meinen Äußerungen zu verbauen, denn nur so macht das ganze Sinn für einen Christen
      und hat einen Nährwert für andere Christen. Gott hat mir eine logische Denkfähigkeit gegeben und
      hat mich jahrelang die Bibel studieren lassen, dies habe ich mit meinem säkulären Wissen, biblisch,
      endzeitlich verbunden. Es geht mir darum Christen wach zu halten und sie auf die Erfüllung der
      endzeitlichen Prophetie aufmerksam zu machen. Alle Zeichen stehen in Europa auf Sturm, im Sinne
      der kommenden Gerichte Gottes, dann ist dies hier nicht mehr möglich, dann muß man voll auf
      biblischem Boden stehen.

    • teoma Says:

      Im übrigen Glaube ich, lieber Cajus, das nichts unter dem Himmel geschehen kann ,was Gott
      nicht zulässt, zum Segen, (wenn Nationen seine Gebote befolgen) zum Fluch für Nationen,
      wenn sie sich in Richtung Sodom bewegen.
      Das ist der Hauptgrund, warum ich glaube in Deutschland und Europa ist nicht mehr viel zu
      machen, von Menschen Hand. Europa steht unter dem Gericht Gottes, weil die Nationen sich
      durch ihre Sünden, den dämonischen Kohorten Satans ausgeliefert haben, zieht Gott seine
      Hand ab.
      Römer
      18Denn Gottes Zorn vom Himmel wird offenbart über alles gottlose Wesen und Ungerechtigkeit der Menschen, die die Wahrheit in Ungerechtigkeit aufhalten. 19Denn was man von Gott weiß, ist ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart, 20damit daß Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird ersehen, so man des wahrnimmt, an den Werken, nämlich an der Schöpfung der Welt; also daß sie keine Entschuldigung haben, 21dieweil sie wußten, daß ein Gott ist, und haben ihn nicht gepriesen als einen Gott noch ihm gedankt, sondern sind in ihrem Dichten eitel geworden, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert. 22Da sie sich für Weise hielten, sind sie zu Narren geworden 23und haben verwandelt die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes in ein Bild gleich dem vergänglichen Menschen und der Vögel und der vierfüßigen und der kriechenden Tiere.

      24Darum hat sie auch Gott dahingegeben in ihrer Herzen Gelüste, in Unreinigkeit, zu schänden ihre eigenen Leiber an sich selbst, 25sie, die Gottes Wahrheit haben verwandelt in die Lüge und haben geehrt und gedient dem Geschöpfe mehr denn dem Schöpfer, der da gelobt ist in Ewigkeit. Amen.

      26Darum hat sie auch Gott dahingegeben in schändliche Lüste: denn ihre Weiber haben verwandelt den natürlichen Brauch in den unnatürlichen; 27desgleichen auch die Männer haben verlassen den natürlichen Brauch des Weibes und sind aneinander erhitzt in ihren Lüsten und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den Lohn ihres Irrtums (wie es denn sein sollte) an sich selbst empfangen.

      28Und gleichwie sie nicht geachtet haben, daß sie Gott erkenneten, hat sie Gott auch dahingegeben in verkehrten Sinn, zu tun, was nicht taugt, 29voll alles Ungerechten, Hurerei, Schalkheit, Geizes, Bosheit, voll Neides, Mordes, Haders, List, giftig, Ohrenbläser, 30Verleumder, Gottesverächter, Frevler, hoffärtig, ruhmredig, Schädliche, den Eltern ungehorsam, 31Unvernünftige, Treulose, Lieblose, unversöhnlich, unbarmherzig. 32Sie wissen Gottes Gerechtigkeit, daß, die solches tun, des Todes würdig sind, und tun es nicht allein, sondern haben auch Gefallen an denen, die es tun.

      An der Kopflosigkeit und Dummheit der Regierenden, merkt man, das hier in Deutschland und Europa
      keine Gott gegebene Weisheit mehr zur Verfügung steht.
      Es geht immer weiter abwärts Richtung Sodom und Gomorra, eine moralisch, ethische Schwelle nach
      der anderen fällt. Nun wird gerade ein öffentlich rechtlicher Sender, zum Pornosender, da wirds
      wohl nicht mehr lange dauern, bis sie es auf der Strasse treiben, wie in Sodom und Gomorra.

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/peter-harth/oeffentlich-rechtliche-sex-doku-umgeht-den-jugendschutz.html

      http://www.diebibelonline.de/Sodom-und-Gomorra-warum-sie-zerst%C3%B6rt-wurden.htm

      Das ist der Grund, lieber Cajus, warum ich glaube das Deutschland in der Form nicht zu retten ist.

      • Cajus Pupus Says:

        Liebe Oma,

        das ist das Problem. Gott wurde verlacht und verachtet. Um nicht krass zu sagen: verarscht. Der Vergleich mit Sodom und Gomorra ist vollkommen richtig. Denn sowas versautes, versifftes, perverses gab es noch nie, wie es hier und heute ausgelebt wird.

        Um ehrlich zu sein, teoma, wir stecken mitten in der Apokalypse. Ich kann nur hoffen, dass Gott meiner Seele und den Seelen der Gläubigen, die noch an ihn glauben, gnädig ist.

      • teoma Says:

        JA !!!!!!!!!!!!!!

  7. berwuz Says:

    das ist doch nichts Neues. IM Erika (Merkel) und IM Larve (STASI- Gauck), werden von den Amis gesteuert. Das weiß man schon etliche Jahre. Was soll das Deutsche Volk tun??? Wir sind den Vernichtern ausgeliefert – koste es, was es wolle!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s