kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Von den Lügenmedien totgeschwiegen: Island setzte korrupte Regierung ab 1. Juni 2015

Filed under: Aktuelle Nachrichten — Knecht Christi @ 22:54

Rockefeller_Feminismus

Dass Island seine korrupte Regierung absetzte und alle Rockefeller- und Rothschild-Bankster-Gangster verhaften ließ, fanden die deutschen sogenannten “Leitmedien” offenbar uninteressant.

 

 

9 Bankster-Gangster wurden einst in London und Reykjavik verhaftet, wegen ihrer Verantwortung für den finanziellen Untergang Islands im Jahre 2008. Seit den 1900ern hat die große Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung davon geträumt, den verfassungswidrigen, korrupten Rothschild/Rockefeller Bankstern „NEIN“ zu sagen, aber keiner hat es gewagt das zu tun.

Warum?

 

 

 

Wenn nur die Hälfte einer Nation sagen würde: „Schluss!“, so würde sich das Blatt buchstäblich über Nacht wenden. Warum ist es so schwer zu verstehen: Den großen Unternehmen einfach kein Geld mehr geben – die korrupte Scheinregierung nicht länger dulden. Kein anderes Land, außer Island, hat auf diesem Planeten so einen Erfolg erreicht. Nicht nur, dass sie erfolgreich bei dem Sturz der korrupten Regierung waren, sie entwerfen eine Verfassung, mit der solche Krisen nie mehr wiederholt werden können. Das beste ist, dass alle Rothschild- und Rockefellermarionetten verhaftet wurden, die für das wirtschaftliche Desaster des Landes verantwortlich waren. Eine Revolution ohne Waffen in einem Land, das die älteste Demokratie der Welt hat (seit 930) und dessen Bevölkerung dies bewirkte, indem sie auf die Straße gingen.

 

 

 

 

Warum haben wir nichts davon mitbekommen?

 

Ganz einfach: Weil keiner wissen sollte, dass man sich gegen die selbsternannte sogenannte “Elite” durchaus erfolgreich zur Wehr setzten kann. Wie das geht, sollte natürlich erst recht niemand wissen. Der Druck der isländischen Bevölkerung hat nicht nur die korrupte Regierung gestürzt, sondern auch den Anstoß gegeben, eine neue Verfassung zu entwerfen und jene Bankster-Gangster ins Gefängnis zu bringen, die für die Krise des Landes verantwortlich waren. Die leise Revolution begann im Jahr 2008, als die isländische Regierung sich entschloß, die drei größten Banken zu verstaatlichen, deren Kundschaft fast ausschließlich Briten, und Amerikaner waren. Nach der Verstaatlichung stürzte die Isländische Krone und der Aktienmarkt setzte seine Aktivitäten aus.

 

 

 

Island war bankrott und um das System zu sichern, hat der IWF 2.1 Milliarden US-Dollar und Skandinavier weitere 2.5 Milliarden in das System gepumpt. Während Banken und lokale, sowie internationale Institutionen verzweifelt versuchten, das altbewährte Schwerverbrechersystem zu retten, gingen die Isländer auf die Straße. Ihre täglichen Demonstrationen vor dem Parlament in Reykjavik führten zum Rücktritt des konservativen Premierministers und seiner gesamten korrupten Regierung.

 

 

 

 

 

Die Bevölkerung verlangte Neuwahlen und hatte Erfolg!

 

Im Laufe des Jahres 2009 schlug das Parlament vor, Schulden an Großbritannien und die Niederlande mit einer Summe von 3.5 Milliarden Euro zurückzuzahlen. Dies hätte bedeutet, 15 Jahre lang zu zahlen bei Zinsen von 5,5%. Diese Aktion rief die Isländer zurück auf die Straße. Sie verlangten ein Volksreferendum über diese Entscheidung. Im März 2010 wurden das Referendum abgehalten und 93% der Bevölkerung haben sich der Rückzahlung unter diesen Bedingungen verweigert. Das zwang die Gläubiger nachzubessern. Sie boten 3% Zinsen und eine Rückzahlung über einen Zeitraum von 37 Jahren an. Dem Parlament waren bei der Zustimmung sehr enge Grenzen gesetzt und der Präsident entschied dies nicht zu billigen und rief die Isländer zu einem weiteren Referendum.

 

 

 

 

Die Bankster-Gangster flüchteten

 

Zurück zum Jahr 2012. In der Zeit des ersten Referendums hatte die Koalitionsregierung eine Untersuchung gestartet um die juristische Verantwortung für die Wirtschaftskrise zu ermitteln. Im Weiteren hatte man bereits mehrere Banker und Wirtschaftsbosse verhaftet, welche die Verantwortung trugen. Zwischenzeitlich hatte Interpol internationalen Haftbefehl gegen den früheren Präsident einer der Banken erlassen.

Dies brachte viele Bankster-Gangster und Wirtschaftsbosse dazu, das Land panikartig zu verlassen. Es wurde eine Versammlung gewählt, die eine neue Verfassung erarbeiten soll, in Anlehnung an die dänische Verfassung. Statt dies sogenannten “Experten” und “Politikern” zu überlassen, entschied man sich, die Menschen direkt anzusprechen, denn die Bevölkerung sollte der Souverän über das Gesetz sein.

Mehr als 500 Isländer wurden per direkter Demokratie ausgesucht, um die neue Verfassung zu entwerfen.

 

 

 

 

Unter anderem ruft diese Verfassung zur Unterstützung der freien Information und zur Isländischen Neue Medien Initiative auf – ein Gesetz, dessen Ziel es ist, das Land zu einem sicheren Hafen für Enthüllungsjournalismus und freier Information zu machen – in dem Journalisten, Whistleblower und Internetanbieter vor Zugriffen geschützt werden. Die Bevölkerung entscheidet also über die Zukunft und die Verfassung des Landes, während die “alte Garde” der Bankster-Gangster und Politikriminellen sich das nur noch durch die vergitterten Fenster von Haftanstalten ansehen können.

Was die Isländer taten, das sollten auch alle anderen Bevölkerungen dieser Welt durchziehen, die von korrupten Politkriminellen und Finanzgangstern ausgeplündert werden.

 

 

 

 

 

 

Worauf wird gewartet?

Raus auf die Straßen!

 

Den Banken und Großkonzernen (Mafia) gehört der Lebenssaft (Geld) entzogen. Millionen Menschen gehören nicht vor den Fernseher, sondern vor das Reichstagsgebäude, und zwar tagtäglich, bis das politkriminelle Ungeziefer die Segel streicht!

{Quelle: https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/05/29/von-den-lugenmedien-totgeschwiegen-island-setzte-korrupte-regierung-ab/}

 

4 Responses to “Von den Lügenmedien totgeschwiegen: Island setzte korrupte Regierung ab”

  1. te'oma Says:

    Um das, gerade in Deutschland zu verhindern, (denn das wäre das wirtschaftliche Ende der USA)
    werden wir extrem mit islamischer Zuwanderung geflutet , mit Kriminellen und mit Dummköpfen
    aus der ganzen Welt. Wo ist die Quelle für die Rockefeller Aussage ? Auch die 60000 US Soldaten
    sind nicht umsonst in Deutschland.

  2. te'oma Says:

    Auf gehts !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Screenshot „Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.“
    Screenshot „Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V.“
    G7-Gipfel: Anwälte zeigen Solidarität mit den Demonstranten

    in Politik, Politik D/A/CH 2 Stunden ago 0

    Nachdem die staatlichen Stellen ankündigten, besonders hart gegen die Anti-G7-Gipfel-Demonstranten vorzugehen, haben sich Vertreter der Münchner Anwaltskammer dazu entschlossen, den Protestcamp-Teilnehmern kostenlos juristisch Beiseite zu stehen.

    Von Marco Maier

    Kein Pardon soll es geben, so die Verlautbarungen von Polizei, Staatsanwaltschaft und Bundesregierung. Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern wird quasi hermatisch abgeriegelt stattfinden, so dass sich die Mächtigen dieser Welt ihren Machenschaften widmen können. Ungestört von den Teilnehmern der Protestkundgebung, die glücklicherweise per Gerichtsbeschluss doch noch auf einer Wiese in Garmisch-Partenkirchen kampieren dürfen. Sympathisanten aus der Münchener Anwaltschaft haben nun rechtlichen Beistand zugesagt, um gegen mögliche Behördenwillkür rasch vorgehen zu können.

    http://www.contra-magazin.com/2015/06/g7-gipfel-anwaelte-zeigen-solidaritaet-mit-den-demonstranten/

  3. te'oma Says:

    Warum sind Russland und China (und der Iran) vorrangige Feinde der herrschenden Elite der Vereinigten Staaten von Amerika?

    http://antikrieg.com/aktuell/2014_06_09_warum.htm

    • saphiri Says:

      @ te’oma Says,

      Ein interessanter Link!

      „„Wenn die Progressiven sich aus dem falschen Ruf nach Demokratie und Menschenrechten freispielen, der ihnen angedreht worden ist…“

      Ist es aber nicht so, dass ein Extrem nicht das andere Extrem ersetzen sollte?

      Ich denke, Chinas und Russlands Regierungen sind dabei, von allem das richtige für ihre Kulturen, Menschen und Ländern die richtige Mischung zu finden.
      In allen Ländern der Erde gibt es unterschiedliche Weltanschauungen und unterschiedliche Lebensgestaltungsansichten bei ihren Bürgern. Deshalb sehe ich, die richtige Mischung zu finden, ohne dass sich eine Richtung versucht die andere zu verdrängen oder gar zu diskriminieren, als das Beste an.

      Für westliche Staaten, speziell USA-Kapitalismus, ist Frieden eine ernste Gefahr für deren Wirtschaftswachstum. Denn ihr System baut ja ausschließlich Gewinnerwirtschaftung aus Konflikt und Kriegs-Situationen. Ohne diesen ist die gesamte Waffen-Industrie in Gefahr. Wenn USA keine Chancen für Waffenlieferungen ins Ausland haben würde, dann müsste sie diese Waffenlieferungen im Inland ausweiten, was die Gefahr für Bürgerkriege in den US-Staaten steigen ließe.

      Um den Menschen in den USA richtige Freiheit zu bringen, durch eine von der breiten Bevölkerung getragene Regierung, an Stelle der von Konzernen/Wallstreet Bevormundete, welche also Wohlstand für alle durch eine Menschen würdige soziale Marktwirtschaft brächte, wie in Europa, das steht ihnen noch bevor.
      Sie werden allerdings noch davon abgelenkt durch ihr indoktriniertes Sendungsbestreben, allen Regionen der Welt, welche gewinnbringende Rohstoffvorkommen versprechen, ihre Art „Frieden/Freiheit“ aufzwingen zu müssen. Europäischen Regierungen bzw. europäischen Mutterkonzernen, kämen nie der Mut in den Sinn, den USA ihre Soziale Marktwirtschaft zu offerieren, als das allein seelig Machende für alle Bürger. Im Gegenteil, sie selbst sind ja die treibenden finanziellen Kräfte, den produzierenden Mittelstand ab zu würgen, was mit der TTIP kommen wird. Die „Geiz-ist-geil-Gesellschaft“ wird es schon richten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s