kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Saudische Terror-Paten wird Terroristiert – Schiiten vs. Sunniten 29. Mai 2015

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 22:59

IS-Miliz bekennt sich zu Anschlag auf schiitische Moschee

 

 

Die Terrormiliz “Islamischer Staat” hat sich zu dem Selbstmordanschlag im saudi-arabischen Dammam bekannt. Der Attentäter sprengte sich laut Innenministerium vor einer schiitischen Moschee in der Hafenstadt in die Luft und riss drei Menschen mit in den Tod. Demnach konnte ein schlimmeres Blutbad beim Freitagsgebet verhindert werden, weil Sicherheitskräfte den offenbar als Frau verkleideten Attentäter bemerkten.

Es ist der zweite Anschlag auf eine schiitische Moschee innerhalb kürzester Zeit in der Region im Osten des Landes, wo die Angehörigen der schiitischen Minderheit konzentriert leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die sunnitische IS-Miliz bekannte sich ebenfalls zu einem Attentat auf ein Gotteshaus in der Nähe von Al-Katif mit 21 Toten und fast 100 Verletzten. Saudi-Arabien hatte die Sicherheitsvorkehrungen angesichts seiner Beteiligung an der Offensive zum Kampf gegen die IS-Miliz in Syrien erhöht. Der oberste Geistliche des Königreichs bezeichnete den Anschlag der vergangenen Woche als Versuch, einen Keil zwischen die Saudis zu treiben.

 

 

 

Zahl der Enthauptungen auf Rekordstand

 

 

 

 

Ausgebrannte Autos vor Moschee: Selbstmordattentäter sprengte sich in die Luft

 

 

4 Menschen sterben bei Anschlag gegen Schiiten

 

Ein Selbstmordattentäter hat sich im Namen des „Islamischen Staates“ vor einer Moschee in Saudi-Arabien in die Luft gesprengt. Ein Blutbad konnte laut Innenministerium verhindert werden, dennoch starben drei weitere Menschen.

 

 

 

 

 

Während des Freitagsgebets hat sich ein Selbstmordattentäter vor der Al-Anud-Moschee in Dammam in die Luft gesprengt. Bei dem Angriff auf das schiitische Gotteshaus im Osten Saudi-Arabiens starben drei weitere Menschen. Nach Angaben des saudischen Innenministeriums konnte ein schlimmeres Blutbad verhindert werden. Sicherheitskräfte seien auf das geparkte Fahrzeug des Attentäters aufmerksam geworden, dann habe dieser seine Sprengladung vorzeitig gezündet.

 

Die sunnitische Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) bekannte sich wenig später auf Twitter zu dem Attentat. Es ist bereits der zweite Anschlag innerhalb von sieben Tagen: Vor einer Woche starben bei einem Selbstmordanschlag des IS auf eine schiitische Moschee in Al-Kudaich 22 Gläubige. Die Schiiten sind in Saudi-Arabien eine Minderheit, die sich über Diskriminierung seitens des Staates beklagt. Schiiten bilden in einigen Gebieten der ölreichen Ostprovinz die Mehrheit. In Saudi-Arabien ist der sunnitische Wahabismus, eine besonders konservative Spielart des Islam, der Staatsreligion.

{Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/saudi-arabien-vier-tote-bei-selbstmordanschlag-a-1036260.html}

 

2 Responses to “Saudische Terror-Paten wird Terroristiert – Schiiten vs. Sunniten”

  1. te'oma Says:

    Wie dem auch sei, die satanische Religion geht ihrem Ende entgegen, im Nahen Osten.

  2. Ich Says:

    Es wird das Schwert des einen wieder den Anderen gerichtet. Einziger Ausstieg Jesus Christus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s