kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Gaddafis Warnung 28. April 2015

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 15:58

Der Westen zerbombt, destabilisiert große Teile Nordafrikas und des Nahen Ostens. Das Resultat sind Flüchtlingsströme aus den Regionen.

Einer, der es vorausgesehen hat: der libysche „Dikator“ Oberst Muammar Al-Gaddafi!

 

 

 

 

 

DIE WELT mit einem Kommentar zum Flüchtlingsproblem. Im Abstimmungsbarometer spricht sich eine Mehrheit gegen die Aufnahme außereuropäischer Flüchtlinge aus. Ob dieses politisch inkorrekte Ergebnis bei der WELT lange Bestand haben wird, bleibt abzuwarten. Hier jedenfalls schon mal eine Sicherheitskopie:

Bei ef-online gibt es eine Replik auf den WELT-Kommentar zum Asylanten-Drama. Dort wird auf eine Aussage des libyschen Dikators Oberst Muammar al-Gaddafi verwiesen, zitiert in dem Buch „Der Fluch der bösen Tat“ von Peter Scholl-Latour.

 

 

 

 

Gaddafi:

„Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet Ihr Verwirrung stiften, Al-Qaida in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen: Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa schwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten. Al-Qaida wird sich in Nordafrika einrichten, während Mullah Omar den Kampf um Afghanistan und Pakistan übernimmt. Al-Qaida wird an eurer Türschwelle stehen. In Tunesien und Ägypten ist ein politisches Vakuum entstanden.

 

 

 

 

 

Die Islamisten können heute von dort aus bei euch eindringen. Der Heilige Krieg wird auf eure unmittelbare Nachbarschaft am Mittelmeer übergreifen. Die Anarchie wird sich von Pakistan und Afghanistan bis nach Nordafrika ausdehnen.“ Zitiert nach Peter Scholl-Latour aus seinem Buch „Der Fluch der bösen Tat“. Ja, genau DER Scholl-Latour. Ein kluger, besonnener, vernünftiger, aufgeklärter Mann, der, im Gegensatz zu so manchen medialen Holzjungen mit viele Lichtjahre überbrückenden Nasen, tatsächlich wusste, worüber er sprach. Und der, wie es sich für besonnene, kluge, vernünftige, aufgeklärte Holzjungen gehört, in Ihrem Blättchen in einer Kolumne regelmäßig verunglimpft wurde als „Peter Schwall-Lemur“.

{Quelle: http://www.mmnews.de/index.p…/politik/29581-gaddafis-warnung}

 

 

 

 

 

Das wurde von der syrischen Armee gefunden, nachdem sie den Ort Muqablah, einen Vorort von Idlib, eingenommen haben.

Man braucht wohl nicht mehr zu erwähnen, was für ein Terrorstaat Saudi Arabien ist.

 

 

 

 

 

 

 

4 Responses to “Gaddafis Warnung”

  1. te'oma Says:

    Eigenartig, das die Umfrage in der Welt, was vollig anderes aussagt als die Medien vor einigen Tagen
    veröffentlicht haben, angeblich sollten 53 % der Bundesbürger mehr Zuwanderung gutheissen.
    Gerade innerhalb der letzten Monate ist die Meinung gekippt und inzwischen ist die absolute Mehrheit
    dagegen, das sieht man, an immer mehr wütenten Kommentaren, in den Leitmedien. Ich traue es
    den US Regenten und auch vielen europäischen Regierungen zu, das diese das letzte Flüchtlings-
    bootsunglück selbst in Auftrag gegeben haben, um über die Tränendrüse weitere Zuwanderung zu
    legitimieren.

    http://www.blu-news.org/2015/04/28/noch-mehr-asylanten-sind-gut-fuer-uns/

  2. te'oma Says:

    Und das IS Gesindel wird bei einer Niederlage, natürlich auch versuchen in Europa in Sicherheit zu
    bringen, schon allein um ihrer Hinrichtung zu entgehen.

    http://www.huffingtonpost.de/2015/04/08/isis-verliert-oelfelder_n_7030252.html?obref=outbrain-www-fol

    • Ebalus Says:

      von denen schleichen etliche in meiner Gegend herum, sie wirken mehrheitlich wie gebrochene (Anti-) Helden, entrückt-fremd, verunsichert, scheu u. jeden direkten Blick trotz (reduzierter) Islamisten-Optik verschämt ausweichend. Auffallend anders als die große-Klappe-möchte-gern-Dschihadisten, die hier geblieben sind o. sich noch vorbereiten u. IS nur aus dem Internet kennen…

  3. te'oma Says:

    Wenn wir schon bei Gaddafi sind, sollte Mubarak und Ägypten nicht unerwähnt bleiben.

    http://www.klarsicht-tv.de/index.php/manipulation/die-libyen-krieg-luege


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s