kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Armenier in Sorge, da Europa sich dem Islam zuwendet! 3. April 2015

Filed under: Christenverfolgung,Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 18:09

Gedenkveranstaltung in Istanbul -  Bilder von Opfern des Völkermordes

Bei einer Gedenkveranstaltung in Istanbul halten Teilnehmer die Bilder von Opfern des Völkermordes

Armenier fordern Entschuldigung von Deutschland

Große Koalition will sich nicht mit Erdogan anlegen – Sie streicht das Wort „Völkermord

 

Europa wendet sich langsam dem Islam zu. Das ist für die kleine Minderheit der armenischen Christen eine Gefahr. Diese Ansicht vertritt der Erzbischof der Armenisch Apostolischen Kirche, Karekin Bekdjian (Köln), in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Anlass ist der 100. Jahrestag des Völkermordes an der christlichen Minderheit der Armenier im Osmanischen Reich, aus dem 1923 die Türkei hervorging.

 

 

 

 

 

Ab dem 24. April 1915 wurden von den etwa 2,3 Millionen Armeniern

1,5 Millionen deportiert, ausgehungert und ermordet.

 

Bekdjian zufolge geht der christliche Glaube in Europa schweren Zeiten entgegen. Der Islam sei keine friedliebende Religion: „Er breitet sich aus – wenn nötig mit dem Schwert.“ Nach Bekdjians Beobachtung gibt es mehrere Anzeichen, dass sich der Islam im Europa ausdehnt: „In Deutschland, Frankreich, Belgien und Holland gibt es inzwischen Imame, die nicht aus der Türkei oder Saudi-Arabien kommen, sondern in Westeuropa aufgewachsen sind. Ich sehe auf den Straßen auch deutsche Frauen mit blauen Augen, die plötzlich einen Schleier tragen“.

 

 

 

 

 

Armenier sind in der TürkeiBürger zweiter Klasse

Bekdjian zufolge sind in der Türkei lebende Armenier „Bürger zweiter Klasse“. So dürften sie nicht in den Polizeidienst und auch nicht Abgeordnete werden. Schwierigkeiten gebe es auch bei der Zulassung für die Arbeit an einer Universität. Die türkische Regierung leugne bis heute, dass es sich bei dem Sterben der Armenier um einen Völkermord gehandelt habe. Die Fakten seien jedoch eindeutig: „Hunderttausende Armenier wurden auf tagelange Gewaltmärsche geschickt und in die syrische Wüste ausgewiesen. In dieser Wüste gab es keine Überlebenschance. Schon auf dem Weg dorthin – ohne Nahrung und Wasser – kamen viele Armenier ums Leben„. Allerdings seien die Worte von Seiten der türkischen Regierung in jüngster Zeit freundlicher geworden.

 

Der Erzbischof der Armenisch Apostolischen Kirche, Karekin Bekdjian. Foto: PR

Der Erzbischof der Armenisch Apostolischen Kirche, Karekin Bekdjian.

 

Die Türkei wolle in die Europäische Union aufgenommen werden. Dafür müsse sie demokratische Kriterien erfüllen. Bürger zweiter Klasse dürfe es dann nicht mehr geben. Die Demokratische Republik Armenien hat drei Millionen Einwohner, weitere fünf Millionen leben in der ganzen Welt verstreut. Die Armenisch-Apostolische Kirche ist die älteste Nationalkirche. In Deutschland hat sie 70.000 Mitglieder in 15 Gemeinden. Etwa die Hälfte der Mitglieder kommt aus Armenien, die anderen aus Syrien, dem Libanon und der Türkei.

{Quelle: http://www.idea.de/menschenrechte/detail/armenischer-erzbischof-europa-wendet-sich-langsam-dem-islam-zu-90217.html}

 

 

 

 

One Response to “Armenier in Sorge, da Europa sich dem Islam zuwendet!”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Siehe Besatzungsmacht nach versailler Diktat! Man darf bitte nicht vergessen, welche Aufgaben jedes Land für sich hat und das Deutsche Reich war nach der Entdeckung leider in der Hand von Besatzern und Geschäftemachern, wie auch andere Mächte nach unserem Reich griffen! Und unter Menschenrecht, was soll das, siehe UNO und da die Resolutionen, da hätte der Befreier längst agieren können und sollen, von wegen der Demokratie und dem feind Deutsches Reich! Glück, Auf, meine Heimat!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s