kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

ISIS steinigt Liebespaar wegen Sex vor der Ehe 2. April 2015

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 23:32

ISIS-Terroristen steinigen ein junges Paar in Mossul, weil sie angeblich vorehelichen Sex hatten

 

Es sind einmal mehr grausame Bilder, die ISIS im Internet verbreitet: Hunderte Schaulistige sehen auf einem Platz in der nordirakischen Stadt Mossul einem Paar beim Sterben zu. Es wird von Anhängern der Terror-Miliz zu Tode gesteinigt. Ihr einziges, angebliches „Verbrechen”: die Frau und der Mann hatten vorehelichen Sex.  ISIS hat das erklärte Ziel, ihre Version eines „Islamischen Staats” zu errichten. Dazu gehört ihre fanatische Auslegung der sogenannten Hadithen (d. Red.: Überlieferungen aus dem Leben von Mohammed, die eine Grundlage für die Strafmaßnahmen bilden). Nach ihrer Lesart ist vorehelicher Sex verboten und wird mit Steinigung bestraft.

 

Vor der Hinrichtung haben die ISIS-Kämpfer Steine hingelegt

Vor der Hinrichtung haben die ISIS-Kämpfer Steine hingelegt

 

 

 

 

Die öffentliche Hinrichtung soll so auch zur Abschreckung und Machtdemonstration von ISIS dienen.

Vor dem Mord an dem Paar wird das „Urteil” verlesen. Eine meterlange Reihe von Steinen ist auf dem Platz ausgelegt. Dem jungen Paar, beide gut 20 Jahre alt, sind die Augen verbunden. „Zwölf ISIS-Kämpfer standen um das Paar herum, hatten Taschen mit Steinen bei sich und bewarfen die Frau und den Mann. Nach dem dritten Stein starb die Frau, wenig später der Mann”, berichtete ein Ladenbesitzer in Mossul der „New York Times“. Er war Augenzeuge des Mordes.  Die Steinigung des Paares, eine weitere traurige Grausamkeit im kranken Rechtssystem der Terroristen.

Hunderte Menschen schauen sich die grausame Steinigung an

 

 

 

Erst vor wenigen Wochen hatten ISIS-Terroristen zwei Männer von einem Dach in der nordirakischen Stadt Mossul geworfen – weil sie angeblich homosexuell gewesen seien. Kurz darauf wurde eine Frau nahe einem Kinderspielplatz gesteinigt. Hinrichtungen wegen Ehebruch, Gotteslästerung und Zauberei finden jede Woche statt.

Die Stadt Mossul im Nordirak gilt als eine Hochburg der ISIS-Terroristen.

{http://www.bild.de/politik/ausland/isis/wegen-vorehelichem-sex-40368738.bild.html}

 

11 Responses to “ISIS steinigt Liebespaar wegen Sex vor der Ehe”

  1. Gereon Kirch Says:

    Und wo bleibt in der deutschsprachigen Politik und den Medien der übliche Aufschrei? Ach ja, es sind Moslems, die das gemacht haben. So etwas wird stillschweigend geduldet und deren religiöser Kultur zugerechnet.

  2. Ibrahim Says:

    IS STOPPEN!

  3. Ibrahim Says:

    KAMPF DEM IS! CHRISTEN GEGEN DEN IS!

  4. Ibrahim Says:

    ISLAMISCHER STAAT!N EINSTAMPFEN!

  5. Ibrahim Says:

    DEN ISLAMISCHEN STAAT EINSTAPMFEN!

  6. Ibrahim Says:

    MIT DEUTSCHLAND DEN IS AUSROTTEN!

  7. Johannes Says:

    Unsere Lügenmedien schweigen zum islamischen Terror ebenso wie die Politik. Es ist nicht zu begreifen. Das Gleiche gilt für die Kirchenleiter, die den Islam als „Geschwisterreligion“ ansehen. Und die Masse glaubt´s…

  8. Gloriosa1950 Says:

    Die größe der Steine entspricht etwa derer, welche die linksfaschistischen ANTIFA-Schläger (die hießen früher SA) auf friedliche Demonstranten mit gleicher Wucht schleudern. Die bekommen noch 25€/h von Rot(H)-Links-Grünen Parteien ausgezahlt und werden in allen Lügenmedien ignoriert. Alle Afrikaner bringen ihre erlernte Kultur mit. Dies zu ignorieren wird Tod unseres Volkes führen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s