kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Schulz kritisiert fehlenden Respekt vor Judentum und Christentum 30. März 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 22:58

«Ich hätte mir als nachkriegsgeborener Deutscher nicht vorstellen können, dass wir wieder jüdische Einrichtungen schützen müssen. Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass wir Christen Asyl geben, weil sie abgeschlachtet werden»!

 

 

 

Erneut hatten Unbekannte in der Nacht zum Samstag die Frühlingsblumenschale an der katholischen Pfarrkirche mutwillig zerstört.        Foto: Bächle Foto: Schwarzwälder-Bote

 

Vandalismus an der Kirche zum Palmsonntag

 

Erneut hatten Unbekannte in der Nacht zum Samstag die Frühlingsblumenschale an der katholischen Pfarrkirche mutwillig zerstört.

{Weiterlesen: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.loeffingen-vandalismus-an-der-kirche-zum-palmsonntag.391d2d7e-2486-4310-aa84-c8269022994c.html}

 

 

 

 

Brüssel (kath.net/KNA): Der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz (SPD), hat den fehlenden Respekt vor anderen Kulturen und Religionen in Europa kritisiert. «Ich hätte mir als nachkriegsgeborener Deutscher nicht vorstellen können, dass wir wieder jüdische Einrichtungen schützen müssen. Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass wir Christen Asyl geben, weil sie in einer der ältesten christlichen Regionen abgeschlachtet werden», sagte Schulz am Dienstagabend auf einer Konferenz im EU-Parlament in Brüssel. Umso wichtiger sei es, dass die Politik den interreligiösen und interkulturellen Dialog fördere. Dialog sei ein essenzielles Element zum Überleben einer offenen und toleranten Gesellschaft. «Wir müssen die Menschen ermutigen, sich für den Dialog zu öffnen», so Schulz. Der Respekt vor der Freiheit des Anderen verpflichte zu Toleranz – deshalb sei es wichtig, für diesen Wert in Europa zu werben.

 

 

 

 

 

Israel sieht Krieg mit Hisbollah kommen

Der nächste Krieg Israels wird wahrscheinlich gegen die Hisbollah im Libanon geführt werden, erklärte ein Militärsprecher dem israelischen Nachrichtenportal Walla. mehr »

 

 

 

 

Anonymous droht Israel mit „Elektronischem Holocaust“

Die Hackergruppe Anonymous hat in einem Video angekündigt, Israel am 7. April aus dem Cyperspace auszulöschen. In dem Video, das diese Woche veröffentlicht wurde, schwören sie einen „elektronischen Holocaust“ auszulösen und alle israelischen Server runterzufahren. mehr »

 

6 Responses to “Schulz kritisiert fehlenden Respekt vor Judentum und Christentum”

  1. te'oma Says:

    „Anonymous droht Israel mit „Elektronischem Holocaust“
    Da sieht man doch gleich welches Geiste Kind sie sind, von hoher Intelligenz keine Spur, ich vermute
    schon lange das die Plastikfressen ,irgendwie aus dem Geheimdienstmilieu kommen und so ein bischen
    rumkaspern dürfen, sie können vieleicht kurzfristig eine Seite der allgemeinen Ortskrankenkasse larm-
    legen,aber für mehr reicht es heute nicht mehr und schon gar nicht können sie dem Hightech Land Israel
    in irgend einer weise schaden. Die Zeiten, in den, irgend ein kiffender Informatik Student,dicke Backen,
    im Internet, machen konnte ,sind längst vorbei.

  2. Albert Says:

    Hacker sind meisten Links Grün und haben von Israel keine Ahnung.

    • andrew Says:

      Der hier enttäuschenderweise auch nicht?!:
      Putin unterstützt Palästinensischen Staat
      http://www.israel-nachrichten.org/archive/17057

      • andrew Says:

        Neues aus der Gerüchtküche zum Airline-Attentat: Lubitz (jüd. Name, also wohl kaum mosl.Konvertit?) war eventuell heimlich homo o. bi (es gab regelm. Homopartys in seiner Stammdisco) u. angeblich allein letztes Jahr 10 mal in Israel (Tel Aviv?), zuvor in San Franzisco (beide als internat. Homo-Metropolen bekannt). Erklärt erstmal nichts, dennoch aufschlussreich…(vorerst ohne Gewähr!)

      • Ben Says:

        Russland ist erst gegen Israel seitdem sie mit den Amis zusammenarbeiten-davor haben sie Israel unterstützt.

        Wäre Palästina(was die Römische Bezeichnung für das Jüdische Land war um die Geschichte auszulöschen)im Herrschaftsbereich Russlands hätte Putin die schon lange weggebbom wie die Tschetschenen damals-und da stand wirklich nichts mehr,Menschen verschwanden wurden gefoltert etc.Und was machen Palis. wenn sie in Ungande fallen?Sie flüchten nach Israel,nicht nach Ägypten,Syrien oder den Libanon.

        Auch schön Putins Satz über Islamische Terroristen:Wir werden sie bis aufs Scheisshaus verfolgen…als ein Reporter eine kritische Frage stellte fragte Putin ob er konvertiert sei,er solle nach Moskau kommen da würden sie ihn dann beschneiden…klar ihm gehts um die Rechte der Palis.-es darf gelacht werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s