kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Iran ist gefährlicher als der Islamische Staat 30. März 2015

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 21:12

IS-Terror und Jemen-Krise – Ex-CIA-Chef warnt – König Salman macht Iran für Jemen-Krise verantwortlich

 

 

 

 

 

 

Die USA haben sich in der Krise im Jemen auf die Seite ihres langjährigen Verbündeten Saudi-Arabien geschlagen. Washington sicherte dem Königshaus logistische und geheimdienstliche Unterstützung für den Militäreinsatz im Nachbarland zu, auch die Entsendung von Tankflugzeugen und Awacs-Luftaufklärern ist im Gespräch. Der Konflikt am Golf von Aden droht allerdings die Annäherung an den Iran zu durchkreuzen. Außerdem befürchtet Washington, dass das radikalislamische Terrornetzwerk Al-Kaida und die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) vom Chaos im Jemen profitieren könnten.

{Weiterlesen: http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/is-terror-und-jemen-krise-arabische-liga-plant-gemeinsame-eingreiftruppe_id_4578083.html}

 

 

 

 

 

Jemen, Saudi-Arabien, Iran:

Der Welt droht der Flächenbrand: Das unlösbare Nahost-Puzzle

 

Das Nahost-Karussell dreht sich immer schneller und der US-Regierung wird es langsam schwindlig. Langzeitstrategie? Fehlanzeige. Präsident Obama scheint in dem Krisenherd kaum andere Mittel zu haben, als Freund und Feind täglich neu zu wählen. Das Nahost-Puzzle scheint unlösbar und der Flächenbrand nur eine Frage der Zeit.

 

 

 

 

 

Iran-Atomgespräche:

Zuversicht bei Gesprächen in Lausanne

 

In Lausanne verhandeln die Uno-Vetomächte und Deutschland mit Iran über dessen Atomprogramm. Viele Fragen scheinen geklärt, doch es bleiben Stolperfallen. Die Übersicht.

 

 

 

Iranische Delegation in Lausanne (im Vordergrund), 5+1-Partner (in der Mitte Steinmeier): "Ein kritischer Moment ist erreicht."

 

Für Frank-Walter Steinmeier wäre es endlich einmal ein halbwegs greifbares Ergebnis. Wo die Außenpolitik auf Krisen im Minutentakt oft nur mit Mühe und Not reagiert, wirken die Atomverhandlungen mit Iran wie eine feste Konstante. Bis zum 31. März soll ein Rahmenabkommen über das Atomprogramm stehen, bis Sommer eine umfassende Lösung. So haben es die Uno-Vetomächte (USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien) und Deutschland vereinbart.

 

 

 

 

BBC video on the Houthis

 

 

 

Ende der Sanktionen könnte deutsch-iranischen Handel beleben

 

10 Responses to “Iran ist gefährlicher als der Islamische Staat”

  1. te'oma Says:

    Ich glaube eher ,die Regenten der USA sind gefährlicher, als alle zusammen !

  2. andrew Says:

    Nachtrag zum German-Wings-Crash
    – ich habe viele Vergleichsstudien/Klassifikationen über psychische Erkrankungen durchgecheckt, zusammenfassend geht daraus folgendes eindeutig hervor:
    weder eine (schwerwiegende, anhaltende) Depression o. psychotische Depression liefern eine hinreichende Erklärung für die Tat, um nicht zu sagen schliessen sie geradezu aus noch passen suizidale Neigungen zum Tatprofil (ohnehin ein Widerspruch in sich!). Die These eines „erweiterten Suizids“ ist ebenso klar definiert u. passt nicht ins psychologische Erklärungsraster u. auch kein „Amok“-Lauf im eigentlichen Sinne – beides lässt sich nach den klass. psycho-medizinisch-kriminalistischen Klassifikationen ausschliessen. Die einzige Beschreibung, die vollumfänglich den Tatbestand beschreibt, nennt sich Selbstmord-ATTENTAT bzw. nüchtern kalkulierter MASSENMORD!
    PS: dem Copiloten waren nicht nur die völlig unschuldigen, ahnungslosen Passagiere/Crew völlig egal, sondern mindestens ebenso unverständlicherweise seine (Ex-)Freundin, seine Bekannten u. am allerschlimmsten seine eigenen Eltern, bei denen er noch bis zuletzt gewohnt hatte. Wer tut sowas seiner eigenen Familie an, sie für den Rest ihres Lebens mit dieser Schande zu konfrontieren – neben dem ungeheuren Verlust-Schmerz?? Welche Art Berühmtheit wollte er erlangen – und für welche „Klientel“?
    Bei seinem Barte des Propheten – ich glaube diese Psycho-Erklärungspropaganda der Medien nicht: für solch eine Untat muss es ein handfesteres Motiv geben – Depression/Frustration hin o. her!

    • andrew Says:

      (für mich dann „Schwamm“ drüber – wir werden es vermutlich nie erfahren, es sei denn, es tauchen irgendwann doch noch „Insider“- o. ein Bekennerschreiben/ein Abschiedsbrief auf. Ich glaube(Ahnung!), der Mörder wollte uns mit seinen Psycho-Attesten kurz vor dem Attentat bewußt auf eine falsche Fährte führen – vielleicht seinen Angehörigen zuliebe? Der Typ hat jedes Detail bedacht, inklusive seiner an die Öffentlichkeit gelangenden Krankengeschichte…)

  3. Tommy Rasmussen Says:

    „Iran ist gefährlicher als der Islamische Staat“
    .
    Weil:

    ——– Forwarded Message ——–
    Subject: No April Joke!
    Date: Wed, 01 Apr 2015 09:07:40 +0200
    From: Tommy Rasmussen
    To: iranemb.doh@mfa.gov.ir, iriranemb@y.net.ye, iriemb@fpt.vn, embairanve@cantv.net, iriemuz@hotmail.com

    Why Iran is not allowed to make its own U 235:

    Atomic „Bombs“ won’t explode! Even 100% U 235 can only be very very hot!
    Thats all! The rest is Hollywood and „War on Information“!
    http://www.gandhi-auftrag.de/Atombomben_gibt_es_nicht!.pdf
    http://www.big-lies.org/NUKE-LIES/www.nukelies.com/forum/
    http://www.big-lies.org/NUKE-LIES/www.nukelies.com/forum/5-Hiroshima-Nagasaki-myth-in-fact-not-nuked.html

    Best Regards,
    Tommy Rasmussen
    tommyrasmussen@arcor.de

    ——– Forwarded Message ——–
    Subject: Saudi-Arabien erwägt Bau der Atombombe – Warum nur Irans Uran-Centrifugen gefährlich sind.
    Date: Tue, 31 Mar 2015 09:40:30 +0200
    From: Tommy Rasmussen
    To: iran-emb@bluewin.ch

    Botschaft Iran
    Thunstrasse 68
    3006 Bern
    Schweiz
    iran-emb@bluewin.ch

    Bitte an relevante Stellen weiterleiten:

    28.03.2015 – Saudi-Arabien erwägt Bau der Atombombe
    http://www.shortnews.de/id/1148480/saudi-arabien-erwaegt-bau-der-atombombe
    http://www.bild.de/politik/ausland/jemen/saudis-wollen-atombombe-40322710.bild.html

    Warum nur Irans Uran-Centrifugen gefährlich sind:

    Bis jetzt habe ich wegen viel zu viel Bäume (Lügen) die allergrösste Wald (Lüge) nicht sehen können, und obwohl ich schon 2012 verstanden habe, um was es eigentlich ging, verstehe ich erst jetzt und hoffentlich nicht zu spät, dass genau diese grosse Wald (Lüge) alle anderen Bäume (Lügen) erst durch Angst ihrem eigentlichen Zweck ermöglichen: Den Dritten Weltkrieg!

    Alle normale menschen wollen nur in Frieden leben. Deswegen müssen immer wieder Bedrohungen gegen diese Frieden erfunden werden. Die Bedrohung muss so gross und glaubhaft sein, dass normale Menschen sogar Krieg wollen, um Familie, Wohlstand und Vaterland zu beschützen, aber warum ist es so wichtig für die Geldmafia, dass ausgerechnet Iran keine Atombomben herstellen darf?

    Die Regierung in Iran glaubt an Gott, und deshalb haben sie keine Angst IHRE Meinung oder „Wahrheit“ zu brisante Themen öffentlich zu verbreiten. Dann haben sie noch dazu einen richtigen Nationalen Centralbank die NICHT Rothschild und Co. privat gehören wie sonst fast alle Centralbanken in der Welt. Die Geldmafia hat also keine direkte Kontrolle oder Einfluss auf Regierungs-Kundgebungen in Iran, und genau DESHALB darf Iran diese Lüge über alle Lügen als solche nicht beweisen und aufdecken können, weil nur diese unfassbar grosse Bedrohung und Lüge imstande ist die Völker aus Angst in den dritten Weltkrig zu treiben, weil sie glauben und fürchten, dass sie und die ganze Menschheit durch diese Bedrohung sonst vernichtet werden können, obwohl nur einen ganz kleinen Kreis von Leuten diese Bedrohung überhaubt gesehen und erlebt haben, und diese kleinen Kreis MÜSSEN wir glauben, sonst…?:

    SONST MÜSSEN WIR GOTT SEI DANK KEINEN DRITTEN WELTKRIEG ERLEBEN!!!

    Deshalb ist es so wichtig für die Geldmafia, dass Iran nie in der Lage kommt, selber Atombomben herstellen zu können! Darum bekommt Iran von Russland Brennstäbe, die genug Prozent Uran235 enthalten um Värme und Strom in den iranischen Atomreaktoren zu produzieren, und nur wegen dem müsste „Stuxnet“, Krigsdrohungen und „Friedensverhandlungen“ sein, die nur Iran davon abhalten sollten und sollen mit ihrer eigenen Uran-Centrifugen genug U235 aus U237 zu schleudern, denn wenn die Iraner selber das könnten und einen U235 Prozent erreichen würden, mit dem man angeblich Atombomben herstellen könnte, dann würden sie eine sehr interesante Entdeckung machen und als furchtlose gottesgläubige Menschen die grösste Lüge aller Zeiten als solche aufdecken:

    ATOMBOMBEN!

    Wenn wir diese angebliche Bedrohung gegen die ganze Welt als Lüge nur erkennen wollen, wird das ganze Geldmafia-Imperium wie der Kaiser ohne Kleider da stehen, und kein Mensch würde für so ein Idiot Krieg machen.

    Lesen Sie bitte selber hier weiter:

    „Die bei der Spaltung freigegebenen Neutronen sind zu schnell und können kein anderes Atom spalten. Ein freies Neutron kann in einem friedlichen Kernkraftwerk ein anderes Atom nur spalten nachdem es moderiert wurde, d. h. verlangsamt wurde. In einer Atombombe kann man freie Neutronen nicht moderieren oder verlangsamen … Glücklicherweise funktioniert die Kernspaltung nur in friedlichen Kernkraftwerken und in zivilen Labors aufgrund moderierter/verlangsamter freier Neutronen.“
    http://www.gandhi-auftrag.de/Atombomben_gibt_es_nicht!.pdf

    INHALT
    Atombomben gibt es nicht und die nukleare Abrüstung ist abgeschlossen! . 1
    Ein weiterer Hollywood-Mythos fällt: auch den nuklearen Holocaust gibt es nicht. 1
    Links. 4
    Die Iran-Farce. 5
    Die Bombe schlechthin. 6
    Lügen-Propaganda, um Angst zu schüren. 9
    Die Druckwelle mit positiver und negativer Phase. 9
    Albert Einstein und die Atombombe. 12
    Im Juni 1942 begann die Arbeit. 13
    Der angebliche Abwurf der Atombomben am 6. August 1945. 17
    Die Napalm-Flächenbombardierung von Hiroshima und Nagasaki. 20
    Der Physiker Klaus Fuchs. 23
    Die sowjetische Atombombe und die Zerstörung Dresdens. 24
    Die erste falsche Wasserstoffbombe. 26
    Der Mythos der Neutronenbombe und anderes Gemüse. 27
    Die radioaktive Strahlung der Atombombe. 28
    Die französische Atombombe. 28
    Das Prinzip der nicht funktionierenden Atombombe. 29
    Man presse metallisches Uran-235 zusammen und plötzlich explodiert es. 32
    Uran-235 explodiert angeblich wenn es eine kritische Masse hat. 34
    Wie die Kernspaltung im Reaktor funktioniert. 35
    Die Atombombe in der Theorie. 37
    Das Kernspaltungs-Fiasko. 38
    Metall in mechanischem Kontakt mit Metall explodiert nicht. 39
    Geschichtsfälschung auch in Japan. 40
    Atombombenversuche. 40
    Wie man zu einer Atombombe kommt. 41
    Der GAU im Kernkraftwerk. 43
    Warum die Atombombenlüge?. 44
    Die Große Lüge. 44
    Weitere Punkte zum Nachdenken für Skeptiker und Kenner.
    Ist China ein potemkinsches Dorf?
    Das Christentum.
    Schluss.
    Liebe Juden,
    Anhang. 45

    22.12.2014 – Russland fürchtet atomare False-Flag – NATO-Transport von radioaktiver Fracht nach Estland, aber es war keinesfalls Müll, den man loswerden wollte. Es ist gerade so, als ob der radioaktive Müll als Tarnung für etwas im Hintergrund verwendet wird.
    http://www.epochtimes.de/Regierungsberater-packt-aus-Russland-fuerchtet-atomare-False-Flag-der-NATO-USA-in-Ukraine-a1209297.html
    .
    21.12.2014 – Die radioaktivsten Orte der Erde – Ein US-amerikanischer Reporter hat sich an die radioaktivsten Orte der Erde, wie Fukushima und Tschernobyl begeben und erstaunliche Ergebnisse hervorgebracht: In Arbeitsräumen von Einstein konnte erhöhte Nachstrahlung gemessen werden. In Hiroshima hingegen, wo eine Atombombe detonierte, konnte keine signifikant höhere Strahlung mehr nachgewiesen werden.
    http://www.ShortNews.de/id/1135868/verstrahlt-das-sind-die-radioaktivsten-orte-der-erde
    .
    Hier kann man ganz Gut sehen, dass auch eine ganz konventionelle Explosion, einen zum verwechseln Ähnlichen A-Pilz erzeugen kann!: Huge explosion rips through ammo store in Syria – Truthloader [2014] Massive Explosion in North Mississippi at New Albany Biodiesel Plant
    https://archive.org/details/OpenSourceBigExplosion
    .
    Es gibt leider auch ohne Atombomben genug Teufelswerk auf dieser Erde:
    .
    GBU-43/B Massiv Ordnance Air Blast ( MOAB )
    http://de.wikipedia.org/?title=GBU-43/B_Massive_Ordnance_Air_Blast


    .
    24.08.2012 – „Unsere radioaktive Welt – Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.“
    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/unsere-radioaktive-welt/
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/08/24/unsere-radioaktive-welt/
    .
    Es ist zwar nicht so wichtig wie die Atombombenlüge, aber eine indirekte Bestätigung ist es schon:
    .
    22.09.14 – Chinesische Raumsonde findet keinen Beweis für die amerikanische Mondlandung – 200 Hochrangige Beamte der chinesischen Weltraum Behörde haben eine Petition unterzeichnet, die Erklärungen von der amerikanischen Regierung und die Veröffentlichung geheimer NASA Akten, bezüglich der amerikanischen Mondlandung, verlangt. Diese sollen beweisen das es keine Inszenierung war.
    http://www.shortnews.de/id/1111086/chinesische-raumsonde-findet-keinen-beweis-fuer-die-amerikanische-mondlandung
    .
    Lemminge auf dem Mars? – Am spannendsten sind die Original-NASA-Aufnahmen der beiden Rover Curiosity und Opportunity. Da wäre zum Beispiel Curiosity Rover Image PIA16204, aufgenommen im sogenannten »Felsennest« am 28. September 2012 − laut NASA ein »Flecken aus Flugsand und Staub am Abhang einer Ansammlung aus dunklen Felsen«. Wenn man genau hinsieht, gibt es dort Dinge, die es eigentlich gar nicht geben dürfte.
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2015/02/lugen-im-weltraum-landeten-die-sonden.html
    http://info.kopp-verlag.de//hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/luegen-im-weltraum-landeten-die-sonden-curiosity-und-opportunity-nie-auf-dem-mars-.html;jsessionid=959399158283E833F5110533B472108B
    .
    Raumzeit ist so real wie Sommerzeit:
    .
    Einsteins wilde Spekulation, dass nichts schneller als das Licht sein kann, ist eine Schimäre, sind doch Allgemeinaussagen zur Geschwindigkeit ohne Nennung ihres Bezuges völlig sinnlos! Durch Misserfolge nicht klüger geworden, sucht man nach Beweisen für die Raumzeit bis heute, deren Ausbleiben wiederum zu immer weiteren Ausreden führt, da man nicht glauben will, dass die Natur nicht so ist, wie man sie sich wünscht und vorstellt. Schon die “erste Bestätigung” der Allgemeinen Relativitätstheorie 1919 durch Eddington war eine Manipulation und damit eine Lüge, die gleichwohl Einsteins Ruhm begründete. Es geht in der ganzen relativistischen “Forschung” gar nicht um Physik, auch nicht um Einstein, sondern um die Zementierung einer Ideologie. Man hat durch ad hoc erfundene Gleichungen Daten auf das Wunschergebnis hin relativiert – das ist alles, was es an der Relativitätstheorie zu verstehen gilt!
    .
    Hat der Steuerzahler denn kein Anrecht darauf, für sein Geld statt Ausreden die Wahrheit zu erfahren, nämlich dass es nun nicht mehr auf die ungeschminkte Wahrheit sondern auf geschickte Ausreden ankommt, damit in ihren etablierten Lehrstühlen niemand mehr um- und weiterdenken muss?
    .
    Ein Wort zur wahren Relativität – Zum Scheitern von Gravity Probe B
    .
    Vor allem wegen der erforderlichen Messgenauigkeit – es ging um die unvorstellbar kleine Drehung von 39 Millibogensekunden pro Jahr! – wurde 40 (!) Jahre lang an dem Projekt hingearbeitet und es wurden 760 Millionen US-Dollar investiert! Trotzdem konnte jetzt im Orbit in 3 Jahren mit den 4 Kreiseln kein Effekt nachgewiesen werden.
    .
    Wegen elektrostatischer Aufladungen der Kreiselgehäuse wären die Messungen (angeblich) 100-mal ungenauer als geplant gewesen. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei aber um eine Ausrede, denn wer so dreist lügt, ist auch um Ausreden nicht verlegen, solange man ihnen Geld für ihre nur noch “ironisch” zu nennende Wissenschaft, wobei die Berufung auf den hochgejubelten Einstein bei den gutgläubigen Geldgebern natürlich besonders förderlich ist.
    .
    Gravitationswellen – Fehlanzeige
    .
    Einsteins Raum ist eine aus dem Nichts herbei-philosophierte Entität (= Ding aus sich). Im “Physik Journal” der DPG vom Oktober 2009 wird unter dem Titel “Wellen aus dem Rauschen fischen” über “zukünftige Teleskope für die Gravitationswellenastronomie” berichtet, nachdem “es bis heute nicht gelungen ist die Gravitationswellen direkt zu beobachten.” Das ganze Gerede von der “Raumkrümmung” durch Gravitationswellen und von der “Zeitdehnung” durch Bewegung soll ja nur dazu dienen “zu beweisen”, dass es Raum und Zeit als Sache tatsächlich gibt.
    .
    Ganz abgesehen davon, dass es keine Sache “Raum” gibt, auf die man wie einen Pudding einschlagen kann, damit er eine Winzigkeit wackelt.
    .
    Das Higgs-Boson – das nächste Desaster
    .
    Mit Hilfe des LHC im Forschungszentrum CERN bei Genf soll die reale Existenz der Messgröße “Masse” bewiesen werden, für die es angeblich ein eigenes Teilchen geben würde, nämlich das Higgs-Boson, auf dessen Entdeckung die ganze Physikergemeinde wartet. Um aber diese Metaphysik nun wie Wissenschaft aussehen zu lassen, ist als Alibi kein Aufwand zu groß, weshalb man im CERN die Weltmaschine gebaut hat, die den Urknall nachstellen soll, mit dem vorrangigen Ziel, das Higgs-Boson zu finden.
    .
    Wenn das LHC einst tatsächlich voll laufen sollte und man findet im haushohen Detektor das “Gottesteilchen” trotzdem nicht, dann wird man das Publikum sicher weiter mit der Zukunft vertrösten, hat man doch zur Nachrüstung der Anlage schon konkrete Pläne.
    .
    Einsteins wilde Spekulation, dass nichts schneller als das Licht sein kann, ist sowieso eine Schimäre, sind doch Allgemeinaussagen zur Geschwindigkeit ohne Nennung ihres Bezuges völlig sinnlos!
    .
    Ohne von einem Beobachter gesehene oder gesetzte Bezugsorte gibt es nicht einmal das, was man die “Bewegung”, also den Ortswechsel einer Sache und deren Geschwindigkeit nennen könnte! Ohne Orte kein Ortswechsel, kein Bezugssystem, keine “Bewegung” und keine Geschwindigkeit!
    .
    So blöd war die Menschheit noch nie! Man kann über soviel Unwissen und Ignoranz der Fachleien in der Physik nur staunen.
    http://www.helmut-hille.de/ausreden.html
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/20/umweltbundesamt-diffamiert-klima-skeptiker/comment-page-2/#comments
    .
    Im Zentrum eines schwarzen Lochs wird die Relativitätstheorie ungültig : M = Masse des schwarzen Lochs, r = die Entfernung vom Schwarzen Loch. Wenn r = 0 (also die Entfernung zum Zentrum des Schwarzen Lochs gleich Null ist), dann folgt:
    .
    m : 0 = 1 : 0 = Unendlichkeit
    .
    Das bedeutet, dass im Zentrum eines Schwarzen Lochs die Zeit endet. Deshalb hat die Relativitätstheorie einen grundlegenden Makel.
    http://www.politaia.org/allgemein/thesen-zur-manipulation/
    .
    GPS als Beweiss ? Beide Realtivitätstheorien Einsteins haben bei dem GPS-System Anwendung gefunden.

    .
    ABER:
    .
    “Obvious, but GPS is a relativistic system … and the weak link, the weak link in this whole chain of reasoning is the GPS system, and the GPS system itself is a relativistic system. So in some sense they’re using relativity to defeat relativity, and I think there is something circular about that.” Ab Min. 4:48 : Michio Kaku: What If Einstein Is Wrong?:

    .
    Michio Kaku: Why Einstein Gets the Last Laugh

    .
    Raumzeit ist also genau so real wie Sommerzeit. Und woher kommt dieses? Es kommt daher, weil die Menschen die Welt so konstruieren möchten, wie es ihren Ideen anpassend wäre, und weil sie nicht annehmen wollen, daß es anders ist, und auch anders sein muß, wenn sie bestehen soll. Man hat durch ad hoc erfundene Gleichungen Daten auf das Wunschergebnis hin relativiert – das ist alles, was es an der Relativitätstheorie und ATOMBOMBEN zu verstehen gilt!
    .
    Mit freundlichen Grüssen
    Tommy Rasmussen
    tommyrasmussen@arcor.de


Schreibe eine Antwort zu andrew Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s