kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Konvertierte der Copilot Lubitz doch zum Islam? 26. März 2015

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 21:37

Bild zu Germanwings A320, Trümmer

Germanwings co-pilot praised on Facebook:

Our holy martyr Lubitz died for our Prophet„!

 

 

 

 

 

Germanwings co-pilot Andreas Lubitz praised on Facebook

 

 

 

 

 

Gerade läuft die Pressekonferenz der französischen Staatsanwälte in Marseille zum Flugzeugabsturz der German Wings-Maschine. NTV, N24 und Phoenix übertragen live. Alles spricht momentan für einen Suizid des Co-Piloten. Der Kapitän Patrick Sonderheimer hatte das Cockpit kurzzeitig verlassen, kam aber nicht mehr wieder hinein, da der Co-Pilot die Kabinentür von innen abgesperrt hatte. Der Voice-Rekorder übertrug “schweres Atmen” aus dem Inneren. Der Co-Pilot leitete ohne Grund einen absichtlichen Sinkflug mit 1000 Metern pro Minute ein und reagierte auf Anweisungen sowie Anfragen des Towers nicht. Der Kapitän versuchte die Tür einzuschlagen, was aber nicht mehr gelang.

Der Co-Pilot war Deutscher, soll Andreas Lubitz heißen, aus Montabaur stammen, 28 Jahre alt und im Jahr 2013 bei German Wings eingestellt worden sein. Er habe bisher erst 600 Flugstunden Erfahrung gehabt. Wer war dieser Mann und warum tötete er mit seinem bewussten Handeln offensichtlich sich und so viele andere unschuldige Menschen? Aktuelle Antwort aus der Pressekonferenz: Man weiß nicht, welcher Religion er angehörte.

 

 

Der Stern berichtet: Die französische Zeitung “Le Monde” spricht in ihrem neuesten Analyse-Stück davon, dass sich die Möglichkeit eines “Suizids” oder eines “absichtlichen Absturzes” abzeiche. Die Zeitung beruft sich die Quellen, auf die sich auch schon die “New York Times” bezog. Auch die britische Zeitung “Independent” berichtet davon, dass Experten davon ausgingen, es müsse sich entweder um einen Suizid oder einen Fall einer plötzlichen Krankheit handeln.

In der Pressekonferenz wird nur noch von einem absichtlich eingeleiteten Absturz geredet. BILD meldet mit Video aus der PK: Fakt ist laut dem französischen Staatsanwalt: Der Pilot hat das Cockpit kurz verlassen, als der Airbus seine Reiseflughöhe erreichte. Der Co-Pilot ließ ihn nicht wieder rein – und sagte kein Wort mehr. Das ergab die Auswertung des Stimmenrekorders. Man hört ihn nur noch atmen … „Man muss davon ausgehen, dass der Co-Pilot die Zerstörung des Flugzeuges bewusst eingeleitet hat“, sagte der Staatsanwalt. Er habe sich auch geweigert, die Tür zu öffnen. „Der Pilot draußen hat leicht an die Tür geklopft und es gab keine Antwort“, hatte bereits die „New York Times“ berichtet. Auch nach stärkerem Schlagen gegen die Tür habe es keine Antwort gegeben, niemand öffnete. Dann versuchte der Pilot offenbar, die Tür aufzubrechen. Das bestätigte nun der Staatsanwalt.

 

 

 

al

So soll der mutmassliche Massenmörder laut mail online aussehen

 

 

Von Michael Stürzenberger

 

24 Responses to “Konvertierte der Copilot Lubitz doch zum Islam?”

  1. Ibrahim Says:

    Beten wir für die Opfer und deren Angehörigen!

    Jesus Christus hilft! Jesus Christus ist unser Retter! Keine Hilfe ohne IHN!

  2. Ibrahim Says:

    GOTT IST LIEBE! GOTT IST GROSS!

    BETET LIEBE FREUNDE UND BRÜDER UND SCHWESTERN!

  3. Johannes Says:

    Sicher ist es noch zu voreilig, Lubitz als Konvertiten zu bezeichnen. Es muss aber der Lüge von Islam-Funktionären widersprochen werden, dass der Selbstmord im Islam verboten sei. Er ist in jedem Falle im Kampf gegen die „Ungläubigen“ (alle Nichtmuslime) ein Mittel im jihad. So hat die oberste Autorität im sunnitischen Islam, der Vorgänger des jetzigen Scheichs der Al-Azhar-Universität in Kairo, Sayyid Tantawi, zum „heiligen Krieg“ gegen ISRAEL aufgerufen und lobte die Selbstmordattentäter als „tapfere Söhne des Islam“ (Islam-Online, 26.04.2002).

  4. ThomasD Says:

    Friedliche Döner- und Gemüseverkäufer hin oder her; diese veraverabscheuungswürdige und heimtückische Grausamkeit sollte ENDLICH den Ausschlag dafür geben, den kranken Dreck (Islam) aus allen europäischen Zivilisationen zu verbannen, den verfluchten Koran zu verbieten und alle Haßtempel dem Erdboden gleich zu machen!!!

  5. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Keine Frage, die Kloschüssel, sie liegt jetzt an einem anderem Ülatz und die Bilder sind Fake! Und es kann keiner, der in den USA herumsitzt ein Deutscher sein, da German, das Deutsche Reich beschlagnahmt ist und es keine deutschen Länder gibt! Siehe Feindesliste der USA! Und als Reichsdeutscher, we fliegt da eine Maschine einer Treuhand? Glück, Auf, meine Heimat!

    • andrew Says:

      man faselst du einen Schwachsinn, völlig pietätlos u. ohne jegliches Mitgefühl – Hauptsache, du kannst deine reichsdeutsche Schei… loswerden oder wie??

      • Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

        Halt, besetzt, wie andere auch, und längst unter Bedingungen einer Haft! Was ist da pitätlos? Siehe auch, um wessen heimat da gefaselt wird! Aber, es kommt noch schlimmer, weil nicht Alles gesagt wird! Glück, Auf, meine Heimat!

      • andrew Says:

        kann sein, aber aber du postest das doch zu STÄNDIG u. zu JEDEM Thema, völlig egal, worum es geht!
        Wir wissen, das die BRD defakto „besetztes“ Land ist – beschwer dich bei der US-Regierung oder unserer…

  6. Es ist ein Verbrechen an der Menschlichkeit wenn man das Ermorden von 149 Mitmenschen nur „Selbstmord“ nennt. Nie dürfen wir vergessen, dass diese Bestie in Menschengestalt ein Terrorist und der Mörder ist.
    Sollte sich herausstellen, das dieser Geisteskranke zum Islam konvertiert war, und damit eine gute Tat für Mohamed durchgeführt haben, gibt es keine Entschuldigungen mehr für Politiker, Pfaffen, Gewerkschafter oder Millionen „GUTMENSCHEN“ den Islam als friedlich darzustellen. Für jeden wird es eine Strafe geben, dass ist das deutsche Volk unseren Kindern und Enkeln schuldig.

  7. R&B Says:

    Der Flug war kein Selbstmord – das war Massenmord. Viele der Spanisch-Schüler waren im Gehirn weitaus gesunder und motiviert!!

  8. Bayyuhwarensepperl Says:

    Es gab einen zweiten Namen am Klingelschild an seiner Wohnanschrift in Düsseldorf! Weiss da jemand etwas genaueres? War es evtl. der Namen einer muslimischen Frau? Es gibt auch Quellen, dass er in einer Bremer Moschee, ein und ausgegangen sein soll. Siehe z.B. hier: http://romancatholicimperialist.blogspot.de/2015/03/muslim-convert-co-pilot-andreas-gunter.html#!/2015/03/muslim-convert-co-pilot-andreas-gunter.html

    • andrew Says:

      es wird nun überall behauptet, er wäre oft in dieser Moschee gewesen, aber nirgendwo gibt es echte Beweise dafür. Woher haben die das?

  9. andrew Says:

    Erstens muss von Massenmord, nicht Selbstmord gesprochen werden. Zweitens tötet jemand, der schwere Depressionen hat, nicht wahllos Kinder, Familien u.a. Unbeteiligte, er wäre in solch einer akuten Phase auch gar nicht in der Lage, seinen Dienst anzutreten u. durchzuführen! Solche Suizid-Massaker machen ausnahmslos (selbst-) aggressive, oft gedemütigte o. frustrierte Einzelgänger, deren Hass sich entweder spontan entlädt (Amokläufer) oder die sich a la Breivik bemüht unauffällig verhalten u. über längere Zeit systematisch auf einen Anschlag vorbereiten. Ein junger erfolgreicher Airline-Pilot, der eine langwierige, komplizierte Ausbildung absolviert hat, dürfte wohl kaum an anhaltenden, schwersten Dauerdepressionen leiden, zumal dies von niemanden in der Familie, im persönlichen Umfeld (Freundin!) o. von Arbeitskollegen bemerkt wurde.
    Wie kommt es ausserdem zu diesen unmittelbaren Facebook-Einträgen, wo doch noch niemand den Täter bzw. dessen Namen kannte? Solche durchgeplanten Aktionen machen nur Überzeugungstäter, die für eine politische o. religiöse Sache kämpfen – und die an möglichst hohen Opferzahlen interessiert sind. Depressive SELBSTmörder ziehen sich weitestgehend zurück u. bringen gerade noch die Energie auf, ihren „Freitod“ in die Wege zu leiten- meistens gelingt nicht einmal dies.

    • te'oma Says:

      Die Wahrheit werden wir äh nie Erfahren und die größten Massenmorde wurden wohl in letzter
      Zeit durch Natokriege ausgelöst ,gegen die US Regierung, ist der Copilot nur ein kleiner Massenmörder,
      wenn überhaupt. Von dem Elend und Hungertot verursachenden, westlichen Wirtschaftssystem ,wollen
      wir gar nicht erst reden.

  10. Akelei Says:

    Mich erinnert das Ganze an den Amokläufer Tim K. von Winnenden. Wenn der Copilot das wirklich mit Absicht gemacht hat, dann kann es aus persönlicher Rache an der Gesellschaft sein, für irgendwelche seelische Verletzungen, die er nicht aufgearbeitet hat. Ich hoffe, dass die Leute in seinem Heimatort mit den Eltern anständig umgehen, sonst müssen sie vielleicht wegziehen und den Namen ändern. Das Gebet für alle Toten dieses Unglücks ist auf jeden Fall das Wichtigste.

  11. Anna Says:

    Andreas Lubitz muss natürlich dem islamischen Glauben angehören, denn Angehörige anderer Glaubensgemeinschaften und Atheisten begehen solche Taten natürlich nicht.
    Ganz sicher war auch Robert Steinhäuser Moslem oder die Amokläufer von Littleton. Nicht zu vergessen Adolf Hitler und sein Gefolge, Stalin, Pol Pot, Mao Tsê-tung, Kim Jong-il, alles Muslime, anders lassen sich deren Massenmorde einfach nicht erklären.
    Bestimmt waren die Jungs und Mädchen der NSU längst zum islamistischen Glauben konvertiert, weshalb sonst hätten sie 10 Menschen ermorden sollen?
    Und wenn man sich richtig bemüht wird man auch rausfinden das Jack the ripper muslimischen Glaubens war. Ach nein, der war ja angeblich Jude…………..

    • te'oma Says:

      Jack the ripper wurde nie gefasst und natürlich sind nicht alle Moslems Massenmörder, dennoch hingen
      alle von ihnen genannte Staatschefs Idiologien an, aus denen sie Millionen fachen Massenmord
      ableiten konnten. Hier liegt eben die Gefahr.

  12. Ibrahim Says:

    70 % der Deutschen Brüger glaubt sowiso nicht richtig oder es sind keine Christen oder

    nur Feiertagschristen! Schade! Dann geht alles den Bach runter! Weil wenn kein Glaube

    da ist geht auch der Staat kaputt! Und außerdem ist CHRIST sein wichtig! Und das für

    unsere WELT UNSERE HEIMAT!

  13. Ibrahim Says:

    ALS CHRIST STEHE ICH FÜR DEN GLAUBEN AN CHRISTUS!

  14. Storchenei Says:

    So lange die malaysischen Flugzeugabstürze nicht aufgeklärt sind, darf nichts ausgeschlossen werden.

  15. Justme Says:

    Ich kann mich Eindrucks nicht erwehren, dass der vermutliche Mörder ein geltungssüchtiger Versager war, der zwar gern „mit den Großen“ auf einem Level gespielt hätte, aber leider nicht deren Format, Charakter und Können hatte und aus Wut darüber dann zu dem Monster mutierte, das am Ende unschuldige Menschen ihres Lebens beraubte. Wie verkommen ist unsere Welt inzwischen, wenn erbärmliche Kreaturen
    sich hemmungslos überschätzen und ihren Misserfolg zu Lasten fremder Menschen quasi rächen wollen.

  16. E.C. Says:

    Das Gerücht kann zurückverfolgt werden!!!! Die fraglichen Facebookprofile sind nämlich in der Form – also mit dem islamistischen Hintergrund- nicht bei Facebook zu finden, dafür aber auf den bekannten Hass-Seiten der Israellobbyisten „Michael Mannheimer Blog“ und „Jihad Watch Deutschland“. Klickt man den Link auf „Jihad Watch Deutschland“ an, so gelangt man eben NICHT zu Facebook sondern auf den Blog von Pamela Geller ( die mit den Bussen in den USA, auf denen stehen darf, dass es im Koran steht, dass man Juden hassen muss- Beweis ein Foto des Großmufti von Jerusalem mit Hitler). Frau Geller hat wegen ihrer Kontakte zur Rassistenszene in Großbritannien dort Einreiseverbot, was für diese „Kontrajijadisten natürlich nur der Grund ist, Großbritannien als komplett islamisiert anzusehen. Offenbar haben Geller, Spencer, Pipes und wie diese anderen Gestalten auch immer heißen mögen, diesen Unfug selbst gefälscht, oder sie verbreiten diese Fälschung absichtlich.Und Bibi reibt sich die Hände, weil wieder ein paar Idioten mehr daran glauben, dass der 3. Weltkrieg gegen den Islam unvermeidlich ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s