kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kopten mit Fördergeldern unter die Arme greifen 23. März 2015

Filed under: Koptische Kirche im Ausland — Knecht Christi @ 22:26

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat im Kloster Brenkhausen mit koptischen Priestern und Bischof Damian (rechts) über die Christenverfolgungen in Nahost gesprochen.

Bundestagsvizepräsidentin im Kloster Brenkhausen – Roth will Katar die Fußball-WM 2022 entziehen

 

 

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth will dem koptischen Kloster in Brenkhausen dabei helfen, Fördergelder für die wachsende Bildungs- und Flüchtlingsarbeit zu beantragen.

 

 

 

Brenkhausen/Borgentreich (WB): Während des Besuchs der Grünen-Spitzenpolitikerin bei Bischof Damian, seinen Priestern, Mönchen und Bewohnern des einzigen koptischen Klosters in Deutschland am Samstag zeigte sich Roth beeindruckt von dem Besucherzustrom, dem Fortgang der Klosterumbauarbeiten mit alten ägyptischen Bautechniken und von der umfangreichen aktuellen Flüchtlingshilfe der Kopten. Nach der Brenkhausen-Visite fuhr Claudia Roth noch kurz in die alte Luftwaffenkaserne nach Borgentreich, wo hunderte Asylbewerber untergebracht werden, bevor sie vom Warburger Bahnhof aus nach Nürnberg weiterreisen musste.

 

Eigentlicher Anlass des Besuches von Claudia Roth war der hinterhältige Mord an 21 koptischen Christen in Libyen. Sie sei demonstrativ aus Berlin zu Bischof Damian gekommen, um im Namen des Deutschen Bundestages ihr Mitgefühl und ihre Solidarität mit den Kopten auszudrücken. Sie sei am 16. Februar geschockt gewesen, als sie die Bilder von den gefangenen Christen in an Guantanamo erinnernden orangen Overalls gesehen und die mediale Vermarktung der Szenen durch die Terroristen erlebt habe. Die Bundestagsvizepräsidentin erklärte in einem Pressegespräch nach dem Rundgang durch das 1993 von den Kopten gekaufte Kloster, dass man nicht zulassen dürfe, dass Gewalt gegen Christen Normalität werde. Auch in Deutschland gebe es bereits Repressalien gegen Christen und ihre Symbole.

 

 

 

 

Roth sieht zudem die öffentliche Hand in Bund und NRW in der Pflicht – besonders auch mit Blick auf die Hilfe für Flüchtlinge, die die Kopten leisteten – zügig über öffentliche Zuschüsse nachzudenken. »Es geht nicht, dass Sie alles alleine stemmen. Wir geben soviel Geld für alles mögliche aus, aber hier gibt es Projekte, die alle förderreif sind«, erklärte Roth.

 

 

Papst verlegt Weihnachten 2022 in den Sommer, damit Adventszeit nicht mit WM kollidiert!

http://www.der-postillon.com/2015/02/papst-verlegt-weihnachten-2022-in-den.html

 

 

 

 

Deutlich wurde sie mit Blick auf die in Katar geplante Fußball-WM 2022. Menschenrechte spielten in Katar nach wie vor keine Rolle. Katar finanziere mit Milliarden Terroristen. An den Baustellen in Katar gebe es »sklavenartige Arbeitsverhältnisse«. Sollte das Turnier 2022 wie geplant stattfinden, dann nur zu dem Preis vieler Menschenleben. Sollte sich nichts ändern, müsse man Katar die WM wegnehmen und an einen anderen Ort verlegen. Sie sei als Fußballfan gegen Boykott, sondern für einen anderen Austragungsort. Schlimm sei, dass man hierzulande fast ohne größere Proteste zulasse, dass am 4. Advent 2022, kurz vor Heiligabend, ein WM-Endspiel mit Public Viewing überall auf den Weihnachtsmärkten geplant werde. »Mir graut vor soetwas, das tritt unsere christlichen Traditionen mit Füßen«, schimpfte Roth. Politik dürfe sich nicht wegducken.

{Quelle: http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Hoexter/Hoexter/1923033-Bundestagsvizepraesidentin-im-Kloster-Brenkhausen-Kopten-mit-Foerdergeldern-unter-die-Arme-greifen-Roth-will-Katar-die-Fussball-WM-2022-entziehen}

 

 

 

 

 

 

So lacht das Netz über die Winter-WM

http://www.bild.de/sport/fussball/wm/so-lacht-das-netz-ueber-die-winter-wm-39905454.bild.html

 

One Response to “Kopten mit Fördergeldern unter die Arme greifen”

  1. Gloriosa Says:

    Wieder mal eine Möglichkeit, ihren Kopf in eine Kamera zu halten – die lässt bekanntlich keine aus!
    Diese Heuchlerin ROTH !
    Die Kopten stehen für all das, was Roth mit all ihren Demagogen hier in unserem Vaterland bekämpft : Ethik, Moral, Familie, Volk, Bildung, wahrheitsgetreue Berichterstattung, christliche Werte, gerechte Verteilung des vom Deutschen Volk erarbeiteten „Reichtums“, das Einhalten aller Gesetze durch Regierung und Machtorgane z.B. fehlen auf amtlichen Dokumenten und Strafbefehlen stets die entscheidenden Unterschriften und Roths LINKS-GRÜNE Schlägerbande Antifa darf mit Stundenlohn 25€ Pflastersteine gegen Demonstranten und Polizisten schleudern.
    Der Höhepunkt ihrer Heuchelei aber ist, dass Roth mit ROT-LINKS-GRÜN die Mörder der Kopten von Schwarzafrika in die BRD HOLEN, diese hier fürstlich alimentieren und ihnen Täterschutz gewähren, wenn man Verbrechen schon nicht vertuschen kann. Mittlerweile sind so viele Bilddokumente im Internet, dass Roth auch kaum noch die Nazi-Keule zu schwingen vermag und sich lieber als „Gutmensch“ präsentiert.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s