kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wir gedenken der 5 Märtyrer vom Marienkloster in Assyot 11. März 2015

Filed under: Koptenverfolgung,Moslembrüder — Knecht Christi @ 20:45

Am 11. März 1994 eröffneten die islamischen Terroristen der TerrorgruppeGamaa Islamia – Islamische Gemeinschaft“ das Feuer auf das Tor des Marienkloster in Assyot, das als Almoharak bekannt ist, wo die Heilige Familie allein 6 Monate verbrachte.

 

 

Bevor das Kloster sein Haupttor am Abend schloss, und als die islamischen Terroristen die Mönche vor dem Tor stehen sahen, eröffneten sie das Feuer aus ihren Kalaschnikows.

Durch den islamischen Terrorangriff erlitten fünf Kopten den Märtyrertod. Das waren zwei Mönche und drei Diakone.

 

Ihre Namen lauten:

Mönchspriester Benjamin Almoharaky (Bild oben), Dekan der angeschlossenen theologischen Hochschule

Mönch Aghapius Almoharaky

Bruder Labib Saaid Jonan aus Menofia

Bruder Seif Schafik aus Manfalut

Bruder Safwat Faeyz Meschereky aus Zaraby Deir Almoharak

 

Wie allen islamischen Terrorangriffen auf Kopten wurde niemand verhaftet, obwohl die Täter allen Behörden bekannt waren und in den benachbarten Dörfern lebten.

 

 

 

 

Der koptische Märtyrer Labib Saaid

 

Man warnte ihn davor, mit dem Zug oder dem Bus zu fahren, da die islamischen Terroristen die Christen töteten. Seine Antwort darauf lautete: „Wer ist doch würdig, als Märtyrer zu sterben? Das ist doch eine riesengroße Ehre“!

Er erlangte seinen Herzenswunsch und gewann die Märtyrerkrone – Er wünschte sich, als Mönch im Kloster des Heiligen Jungfrau Maria weiterzuleben, und daher wurde er auf dem Friedhof des Klosters mit den Mönchen beigesetzt. Wie ein Mönch lebte er in der Welt, was seine Familie, Arbeitskollegen oder muslimische Bekannten bestätigten. Möge Christus sich uns erbarmen und die Gebete seiner Märtyrer um uns erhören.

 

Mögen die Gebete dieser Märtyrer uns in der Not stärken und ermutigen, Zeugnis für Christus abzulegen; zumindest durch gute Taten bzw. christliche Manieren.

 

4 Responses to “Wir gedenken der 5 Märtyrer vom Marienkloster in Assyot”

  1. Ibrahim Says:

    Beten wir für die Christen in Ägypten! Danke! Amen!

  2. Augustinus Says:

    Wir können auch der sieben Trappistenmönche gedenken, die 1996 in Algerien im Atlasgebirge enthauptet wurden: http://www.kath-kirche-vorarlberg.at/organisation/oekumenisches-bildungswerk-bregenz/artikel/resolveuid/7d2632a7fcae7946f97d19d2b4f525fe/image_galleryindex. Auch sie sind in der Katholischen Kirche Märhyrer.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s