kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Obama lehnt Treffen mit Netanjahu in den USA ab 3. März 2015

Filed under: Aktuelle Nachrichten — Knecht Christi @ 23:10

B9clX0KIEAAJd0o

Rede vor dem US-Kongress Netanjahu verärgert Obama-Regierung

 

 

Dem Verhältnis zwischen US-Präsident Obama und Israels Regierungschef Netanjahu drohen noch mehr Spannungen. Obama will Netanjahu nicht bei dessen US-Besuch treffen. Zuvor war Obama brüskiert worden.

 

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu bekommt bei seinem umstrittenen Washington-Besuch auf Einladung des US-Kongresses keinen Termin bei Präsident Barack Obama. Das Weiße Haus teilte am Donnerstag mit, dass Obama den israelischen Ministerpräsidenten nicht empfangen werde. Netanjahu will Anfang März bei einer Rede vor beiden Kongresskammern über die Bedrohungen durch den radikalen Islam und das iranische Atomprogramm sprechen. Der republikanische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, John Boehner, hatte das Weiße Haus mit der Einladung am Mittwoch brüskiert. Obamas Sprecher Josh Earnest beklagte, dass die Regierung nicht in die Planung des Netanjahu-Besuchs eingebunden gewesen sei. Dies sei eine „Abweichung“ vom üblichen Protokoll.

Boehner hatte den israelischen Ministerpräsidenten gebeten, am 11. Februar bei einer gemeinsamen Sitzung von Senat und Repräsentantenhaus zu sprechen. Netanjahus Büro nahm die Einladung am Donnerstag offiziell an, verschob den Termin für die Rede aber auf den 3. März. Dann findet in Washington auch die alljährliche Konferenz der proisraelischen Lobbyorganisation Aipac statt. Netanjahu hatte bereits 1996 und 2011 eine Rede vor dem US-Kongress gehalten.

 

 

 

e2152652cf82a5ec323521a4877d92c1

 

 

 

Schwieriges Verhältnis zwischen Obama und Netanjahu

 

Das Weiße Haus begründete seine Absage damit, dass der Besuch Netanjahus in die Wochen vor der israelischen Parlamentswahl falle. Sprecherin Bernadette Meehan erklärte, es sei „langjährige Praxis“ der USA, dass der Präsident keine Amtsinhaber und Kandidaten während ihres Wahlkampfes treffe. In Israel finden am 17. März vorgezogene Neuwahlen statt. Die Netanjahu-Rede kommt zu einem brisanten Zeitpunkt: Der von den oppositionellen Republikanern dominierte Kongress treibt gerade eine Verschärfung der Strafmaßnahmen im Atomstreit mit dem Iran voran. Obama befürchtet, dass dies die Verhandlungen mit Teheran über ein Atomabkommen durchkreuzt. „Neue Sanktionen zum jetzigen Zeitpunkt würden praktisch garantieren, dass die Diplomatie scheitert“, warnte der Präsident am Dienstagabend in seiner Rede zur Lage der Nation und drohte mit seinem Veto.

Das persönliche Verhältnis zwischen Obama und Netanjahu ist überaus schwierig. Der US-Präsident wirft dem israelischen Regierungschef vor, die Friedensbemühungen im Nahost-Konflikt mit seiner Siedlungspolitik in den Palästinensergebieten torpediert zu haben. Netanjahu hält Obama wiederum für zu nachgiebig gegenüber dem Iran. Israel vertritt im Atomstreit eine harte Linie und drohte wiederholt mit einem Militäreinsatz gegen iranische Atomanlagen.

 

 

 

maxresdefault

 

 

 

 

Bis Juli soll Atom-Abkommen stehen

 

Derzeit verhandeln der Iran und die fünf UN-Vetomächte und Deutschland über ein dauerhaftes Abkommen, das dem Iran die friedliche Nutzung der Atomtechnologie erlauben, zugleich aber sicherstellen soll, dass er nicht kurzfristig Atomwaffen entwickelt. Die Frist für die Einigung musste mehrfach verschoben werden. Nun soll bis März eine politische Grundsatzerklärung erreicht werden. Bis zum 1. Juli soll dann ein vollständiges Abkommen einschließlich technischer Einzelheiten stehen.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) rief den US-Kongress in einem mit europäischen Kollegen verfassten Beitrag für die „Washington Post“ auf, von schärferen Sanktionen abzusehen. „Neue Hürden in dieser entscheidenden Phase“ würden den Erfolg der Verhandlungen aufs Spiel setzen, schrieben Steinmeier, die Außenminister Frankreichs und Großbritanniens, Laurent Fabius und Philip Hammond, sowie die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini.

{Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article136676377/Obama-lehnt-Treffen-mit-Netanjahu-in-den-USA-ab.html}

 

 

hello-iran

 

7 Responses to “Obama lehnt Treffen mit Netanjahu in den USA ab”

  1. Tommy Rasmussen Says:

    „Bis Juli soll Atom-Abkommen stehen“:
    .
    Lemminge auf dem Mars? – Am spannendsten sind die Original-NASA-Aufnahmen der beiden Rover Curiosity und Opportunity. Da wäre zum Beispiel Curiosity Rover Image PIA16204, aufgenommen im sogenannten »Felsennest« am 28. September 2012 − laut NASA ein »Flecken aus Flugsand und Staub am Abhang einer Ansammlung aus dunklen Felsen«. Wenn man genau hinsieht, gibt es dort Dinge, die es eigentlich gar nicht geben dürfte.
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2015/02/lugen-im-weltraum-landeten-die-sonden.html
    .
    ATOMBOMBEN GIBT ES NICHT

    http://www.gandhi-auftrag.de/Atombomben_gibt_es_nicht!.pdf


    .
    21.12.2014 – Die radioaktivsten Orte der Erde – Ein US-amerikanischer Reporter hat sich an die radioaktivsten Orte der Erde, wie Fukushima und Tschernobyl begeben und erstaunliche Ergebnisse hervorgebracht: In Arbeitsräumen von Einstein konnte erhöhte Nachstrahlung gemessen werden. In Hiroshima hingegen, wo eine Atombombe detonierte, konnte keine signifikant höhere Strahlung mehr nachgewiesen werden.
    http://www.ShortNews.de/id/1135868/verstrahlt-das-sind-die-radioaktivsten-orte-der-erde
    .
    24.08.2012 – „Unsere radioaktive Welt – Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.“
    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/unsere-radioaktive-welt/
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/08/24/unsere-radioaktive-welt/
    .
    Raumzeit ist so real wie Sommerzeit:
    .
    Einsteins wilde Spekulation, dass nichts schneller als das Licht sein kann, ist eine Schimäre, sind doch Allgemeinaussagen zur Geschwindigkeit ohne Nennung ihres Bezuges völlig sinnlos! Durch Misserfolge nicht klüger geworden, sucht man nach Beweisen für die Raumzeit bis heute, deren Ausbleiben wiederum zu immer weiteren Ausreden führt, da man nicht glauben will, dass die Natur nicht so ist, wie man sie sich wünscht und vorstellt. Schon die “erste Bestätigung” der Allgemeinen Relativitätstheorie 1919 durch Eddington war eine Manipulation und damit eine Lüge, die gleichwohl Einsteins Ruhm begründete. Es geht in der ganzen relativistischen “Forschung” gar nicht um Physik, auch nicht um Einstein, sondern um die Zementierung einer Ideologie. Man hat durch ad hoc erfundene Gleichungen Daten auf das Wunschergebnis hin relativiert – das ist alles, was es an der Relativitätstheorie zu verstehen gilt!
    .
    Hat der Steuerzahler denn kein Anrecht darauf, für sein Geld statt Ausreden die Wahrheit zu erfahren, nämlich dass es nun nicht mehr auf die ungeschminkte Wahrheit sondern auf geschickte Ausreden ankommt, damit in ihren etablierten Lehrstühlen niemand mehr um- und weiterdenken muss?
    .
    Ein Wort zur wahren Relativität – Zum Scheitern von Gravity Probe B
    .
    Vor allem wegen der erforderlichen Messgenauigkeit – es ging um die unvorstellbar kleine Drehung von 39 Millibogensekunden pro Jahr! – wurde 40 (!) Jahre lang an dem Projekt hingearbeitet und es wurden 760 Millionen US-Dollar investiert! Trotzdem konnte jetzt im Orbit in 3 Jahren mit den 4 Kreiseln kein Effekt nachgewiesen werden.
    .
    Wegen elektrostatischer Aufladungen der Kreiselgehäuse wären die Messungen (angeblich) 100-mal ungenauer als geplant gewesen. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei aber um eine Ausrede, denn wer so dreist lügt, ist auch um Ausreden nicht verlegen, solange man ihnen Geld für ihre nur noch “ironisch” zu nennende Wissenschaft, wobei die Berufung auf den hochgejubelten Einstein bei den gutgläubigen Geldgebern natürlich besonders förderlich ist.
    .
    Gravitationswellen – Fehlanzeige
    .
    Einsteins Raum ist eine aus dem Nichts herbei-philosophierte Entität (= Ding aus sich). Im “Physik Journal” der DPG vom Oktober 2009 wird unter dem Titel “Wellen aus dem Rauschen fischen” über “zukünftige Teleskope für die Gravitationswellenastronomie” berichtet, nachdem “es bis heute nicht gelungen ist die Gravitationswellen direkt zu beobachten.” Das ganze Gerede von der “Raumkrümmung” durch Gravitationswellen und von der “Zeitdehnung” durch Bewegung soll ja nur dazu dienen “zu beweisen”, dass es Raum und Zeit als Sache tatsächlich gibt.
    .
    Ganz abgesehen davon, dass es keine Sache “Raum” gibt, auf die man wie einen Pudding einschlagen kann, damit er eine Winzigkeit wackelt.
    .
    Das Higgs-Boson – das nächste Desaster
    .
    Mit Hilfe des LHC im Forschungszentrum CERN bei Genf soll die reale Existenz der Messgröße “Masse” bewiesen werden, für die es angeblich ein eigenes Teilchen geben würde, nämlich das Higgs-Boson, auf dessen Entdeckung die ganze Physikergemeinde wartet. Um aber diese Metaphysik nun wie Wissenschaft aussehen zu lassen, ist als Alibi kein Aufwand zu groß, weshalb man im CERN die Weltmaschine gebaut hat, die den Urknall nachstellen soll, mit dem vorrangigen Ziel, das Higgs-Boson zu finden.
    .
    Wenn das LHC einst tatsächlich voll laufen sollte und man findet im haushohen Detektor das “Gottesteilchen” trotzdem nicht, dann wird man das Publikum sicher weiter mit der Zukunft vertrösten, hat man doch zur Nachrüstung der Anlage schon konkrete Pläne.
    .
    Einsteins wilde Spekulation, dass nichts schneller als das Licht sein kann, ist sowieso eine Schimäre, sind doch Allgemeinaussagen zur Geschwindigkeit ohne Nennung ihres Bezuges völlig sinnlos!
    .
    Ohne von einem Beobachter gesehene oder gesetzte Bezugsorte gibt es nicht einmal das, was man die “Bewegung”, also den Ortswechsel einer Sache und deren Geschwindigkeit nennen könnte! Ohne Orte kein Ortswechsel, kein Bezugssystem, keine “Bewegung” und keine Geschwindigkeit!
    .
    So blöd war die Menschheit noch nie! Man kann über soviel Unwissen und Ignoranz der Fachleien in der Physik nur staunen.

    http://www.helmut-hille.de/ausreden.html
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/20/umweltbundesamt-diffamiert-klima-skeptiker/comment-page-2/#comments
    .
    Im Zentrum eines schwarzen Lochs wird die Relativitätstheorie ungültig : M = Masse des schwarzen Lochs, r = die Entfernung vom Schwarzen Loch. Wenn r = 0 (also die Entfernung zum Zentrum des Schwarzen Lochs gleich Null ist), dann folgt:
    .
    m : 0 = 1 : 0 = Unendlichkeit
    .
    Das bedeutet, dass im Zentrum eines Schwarzen Lochs die Zeit endet. Deshalb hat die Relativitätstheorie einen grundlegenden Makel.
    http://www.politaia.org/allgemein/thesen-zur-manipulation/
    .
    GPS als Beweiss ? Beide Realtivitätstheorien Einsteins haben bei dem GPS-System Anwendung gefunden.

    .
    ABER:
    .
    “Obvious, but GPS is a relativistic system … and the weak link, the weak link in this whole chain of reasoning is the GPS system, and the GPS system itself is a relativistic system. So in some sense they’re using relativity to defeat relativity, and I think there is something circular about that.” Ab Min. 4:48 : Michio Kaku: What If Einstein Is Wrong?:

    .
    Michio Kaku: Why Einstein Gets the Last Laugh

    .
    Ja, Raumzeit ist genau so real wie Sommerzeit.
    .
    [Lg.01_029,15] Und woher kommt dieses? Es kommt daher, weil die Menschen die Welt so konstruieren möchten, wie es ihren Ideen anpassend wäre, und weil sie nicht annehmen wollen, daß es anders ist, und auch anders sein muß, wenn sie bestehen soll.
    http://www.j-lorber.de/
    .
    Nochmal: Man hat durch ad hoc erfundene Gleichungen Daten auf das Wunschergebnis hin relativiert – das ist alles, was es an der Relativitätstheorie und Atombomben zu verstehen gilt!
    .
    Auch wenn Putin schon fünf (?!) Mordanschläge überlebt hat, und die Wahrheit redet, hilft es wenig so lange auf unverschämte Lügen nur mit „politisch korrekte“, aber halbe Wahrheiten gekontert wird. Die Unterschiede bestehen dann eigentlich nur noch aus der gegenseitigen Hetze, die ohnehin nur für die dummgehaltenen Völker veranstaltet wird, die darauf hereinfallen und sich für “ihr Land” abschlachten lassen. So geht das Kesseltreiben immer weiter, und ob die Menschen sich nun den U$A unterwerfen oder ihr Heil bei Russland oder China suchen, ist im Grunde unerheblich. Über Freiheit brauchen wir erst gar nicht zu reden. Das LEBEN verlieren die meisten Menschen innerhalb von vielleicht nur zwei Jahren hier wie da wie dort, denn der Dritte Weltkrieg kommt NICHT wegen einer Zuspitzung der Weltlage aufgrund der Handlungsweise „unabhängig“ handelnder Staaten, sondern er kommt, weil er von den Machern des $y$t€m$, den heutigen Illuminaten, den etablierten Oligarchen der “globalen Elite”, schon seit langem geplant ist. Das Theater, das wir in der Zwischenzeit erleben, wird nur deshalb veranstaltet, damit sich die Bauern auf dem Schachbrett, die nicht wissen, welches Spiel die Mächtigen im Hintergrunde spielen, auch so verhalten, wie es den Oligarchen in ihren verlogenen Kram passt. Es geht in den NWO Plänen direkt um die Massenvernichtung aller Militärmächte (AUSSER DIE UNO TRUPPEN) – nicht mehr und nicht weniger:
    .
    20.02.2015 – Wesley Clarc gibt zu die ISIS aufgebaut zu haben
    http://www.muslim-markt-forum.de/t899f2-Wesley-Clarc-gibt-zu-die-ISIS-aufgebaut-zu-haben-aber-die-Deutschen-duerfen-das-nicht-wissen.html#msg2747
    .
    das KALIFAT soll bis Ende 2015 fertig und stark genug sein:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,369328,00.html
    .
    weil:
    .
    „Der Dritte Weltkrieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam und der politische Zionismus (Israel) GEGENSEITIG vernichten“
    (Vorher): „Der Zweite Weltkrieg muß so gesteuert werden, daß das Nazitum zerstört wird um einen souveränen Staat Israel in Palästina einrichten zu können …“ Albert Pike, 1809 – 1891
    http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html
    http://new.euro-med.dk/20140326-william-guy-carr-and-albert-pikes-3-world-wars-what-about-it.php
    .
    „Der Dritte Weltkrieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam und der politische Zionismus (Israel) GEGENSEITIG vernichten“
    und deshalb:
    .
    11.01 .2015 – Es gehört zur israelischen Staatsräson, möglichst alle über den Globus verstreuten Juden ins Gelobte Land zu holen.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/appell-von-netanjahu-lieber-die-unsicherheit-in-nahost-1.2299273
    .
    USA soll vorher (Herbst 2016?) mit Finanzcrash und Bürgerkrieg ausgeschaltet werden. Der Dritte Weltkrieg soll später so gelenkt werden, daß sich Russland und China auch GEGENSEITIG vernichten. 500 Millionen Menschen sollen/dürfen überleben. Wollen wir das? Wenn wir nicht tun ausser Hass verbreiten, werden wir auch nur Hass und Tod ernten. Kein normaler Mensch, Jude, Moslem, Christ würde im Krieg mitmachen, wenn Sie aufgeklärt wären!:
    .
    Die 13 satanischen Blutlinien: Astor – Bundy – Collins – Freeman – DuPont – Kennedy – Li – Onassis – Russell – Warburg – Rockefeller – Rothschild – Die Merowinger (Nachkommen des Stammes Dan).
    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/13blutlinien.html#Die_13_satanischen_Blutlinien
    .
    “Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen” Josef Pulitzer
    .
    „Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht“:
    .
    Also – entweder Infos (aber bitte ohne HASS) verbreiten (evt. erst „Freeware“ und Mailfinder“ googeln), ODER:

    Auswandern: Schweiz – Der Dritte Weltkrieg – wo und wo nicht
    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

    • te'oma Says:

      Was hat dieser Schwachsinn mit dem Thema zu tun Herr Rausmüssen.

      • Tommy Rasmussen Says:

        te’oma: „Was hat dieser Schwachsinn mit dem Thema zu tun Herr Rausmüssen“
        .
        Offenbar gibt es hier einen Blogbetreiber, der besser lesen und verstehen kann als Sie Frau oder Herr te’oma. Lesen Sie ganz am Anfang: “Bis Juli soll Atom-Abkommen stehen” und dann kurz danach: „ATOMBOMBEN GIBT ES NICHT“. Um so was zu verstehen zu können, muss man natürlich auch erst lesen, um was es geht. Wenn Sie DANN etwas als „Schwachsinn“ bezeichnen wollen, weil Sie es begründen können – SUPER! Dann gibt es also doch Atombomben! „Rausmüssen“ oder sollen/sollten geistlose Beleidigungen, die nur von HASS zeugen. Was wollen Sie damit erreichen und warum?

  2. das Atom Probe in New Mexico war nur ein haufen tnt und foto montage und nicht anders atom ist nur energi und sonst garnicht und die Regierung Bescheist uns das uns die Kohle Abzockt


Schreibe eine Antwort zu andrew Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s