kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kanadische Stadt verbietet Bau von Moschee 16. Februar 2015

Filed under: Stopp Islamisierung — Knecht Christi @ 00:21

 

Quebec: Eine kanadische Stadt hat die Genehmigung für den Bau einer Moschee wegen der Angst vieler Bürger vor dem islamistischen Terrorismus verweigert.

 

 

 

„Viele Bürger – und sie sind sehr zahlreich – sind von Angst ergriffen“, sagte der Bürgermeister von Shawinigan in der östlichen Provinz Québec, Michel Angers, am Freitag. Die Weigerung des Stadtrats, den Bau zu erlauben, widerspreche zwar seinen persönlichen Ansichten, doch seien die Bürger über die Zunahme des radikalen Islamismus besorgt. Der Bürgermeister verwies auf zwei islamistische Angriffe im vergangenen Jahr in Kanada, bei denen zwei Soldaten getötet worden waren. „Wenn die Leute dauernd den Medien zuhören, kriegen sie den Eindruck, dass der Terrorismus vor ihrer Tür steht“, sagte Angers. Seinen Angaben zufolge war der Bau der Moschee zunächst in der Innenstadt genehmigt worden, doch habe die muslimische Gemeinde dann eine neue Baugenehmigung am Stadtrand beantragt, um mehr Platz für Parkplätze zu haben.

 

 

 

 

 

 

 

Die Erteilung der neuen Baugenehmigung sei für sie eine „reine Formalität“ gewesen, sagte der Leiter des muslimischen Kulturzentrums, Philippe Begin Garti, der Zeitung „Hebdo du St. Maurice“. „Wenn die Leute ihre Sicht unserer Religion auf diese radikalen Taten gründen, die wir erleben, dann ist es normal, dass sie Angst haben, denn wir haben auch Angst.“ Garti betonte, die rund 30 muslimischen Familien in der Region wollten lediglich „einen Ort zum Beten“ haben.

{Quelle: http://www.hna.de/welt/kanadische-stadt-verbietet-moschee-zr-4734021.html}

 

 

CZECH REPUBLIC is leading the anti-Islamization movement in Eastern Europe

 

On the heels of several PEGIDA-like anti-Islamization protests, around a thousand people arrived in Brno to protest against Islam in the Czech Republic.

 

 

 

phpThumb_generated_thumbnailjpg

 

 

 

“We decided to organize today’s event on Valentine’s Day because this holiday is not permitted in many Muslim countries. The organizers aim to prevent the construction of mosques and demand that Muslims already migrated to the Czech Republic not be allowed to follow their own laws and customs. Event organizer for Valentine jug Dudkiewič Martin explained that in the past, Czechs, Germans and Jews lived together  in Brno without any problems, but that isn’t the case with Muslims, who seem bent on creating something evil in this city.

 

2 Responses to “Kanadische Stadt verbietet Bau von Moschee”

  1. Alwin Häle Says:

    Bravo kann man da nur sagen. Als Begründung für ein Verbot müssen die gesetzwidrigkeiten der islamischen Lehre erwähnt werden. Von den Moslems fordern, Ächtung von Gewalt, Anerkennung von Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung von Frauen usw.
    Dann, aber erst dann können Moscheen gebaut werden, erst dann können die „Einheimischen“ ohne Angst und mit Vertrauen Hand in Hand mit den Moslems in eine gute Zukunft starten.
    Dies alles muss mit einer Präambel in die Verfassung!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s