kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Bahnhöfe und Pegida im Visier der islamischen Terroristen 18. Januar 2015

Filed under: Aktuelle Nachrichten — Knecht Christi @ 21:25

Den Sicherheitsbehörden sollen Hinweise auf islamische Anschläge in Deutschland vorliegen. Mögliche Ziele: Die Bahnhöfe Berlin und Dresden sowie die Pegida-Demonstrationen. Das Innenministerium warnt vor Panik.

 

Die Sicherheitsbehörden haben Hinweise auf islamistische Anschläge auf die Hauptbahnhöfe in Berlin und Dresden erhalten. Entsprechende Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ bestätigten Sicherheitskreise am Freitag. Aus einer Quelle hieß es zudem, auch die wöchentlichen Pegida-Demonstrationen gälten als gefährdet. Extremisten gehe es heute um Anschläge ohne großen Aufwand, ohne lange Vorbereitungszeit und unter größtmöglicher Aufmerksamkeit, hieß es in den Kreisen. Der „Spiegel“ berichtete, mehrere ausländische Nachrichtendienste hätten übereinstimmende Meldungen an die deutschen Behörden weitergeleitet, in denen die Bahnhöfe in Berlin und Dresden als mutmaßliche Anschlagsziele genannt würden. Die Dienste hätten auch Kommunikationsinhalte internationaler Dschihadisten abgefangen. Diese hätten Anschläge auf die Aufmärsche der islamkritischen Pegida-Bewegung diskutiert. „Wir nehmen diese Hinweise sehr ernst“, zitiert das Magazin einen hochrangigen Sicherheitsbeamten. Die Polizeipräsenz an den Bahnhöfen in Großstädten sei verstärkt worden.

 

 

 

Das Bundesinnenministerium wollte die Meldungen aus Sicherheitskreisen weder bestätigen noch dementieren. Die Behörden erhielten nach den Anschlägen von Paris eine Vielzahl von Hinweisen aus unterschiedlichen Richtungen. Darunter seien belastbare und weniger belastbare. Alle Hinweise würden sorgfältig bewertet. Ernstzunehmenden Anhaltspunkten werde mit Hochdruck nachgegangen. „Die deutschen Sicherheitsbehörden unternehmen alles, um die Bevölkerung wirksam zu schützen“, sagte Innenminister Thomas de Maiziere. Nicht jede Maßnahme sei zu sehen und werde öffentlich gemacht. „Die Lage ist ernst, es besteht Grund zur Sorge und Vorsorge, jedoch nicht zu Panik und Alarmismus“, sagte der Minister.

Die Regierung weist seit langem darauf hin, dass Deutschland im Fadenkreuz des islamistischen Extremismus stehe. In den vergangenen Tagen fanden mehrere Polizeiaktionen gegen islamistische Zellen in Deutschland, Belgien und Frankreich statt. Während die belgischen Sicherheitsbehörden erklärten, mit der Aktion seien geplante Anschläge verhindert worden, gibt es nach Angaben der deutschen Behörden keine Hinweise darauf, dass die in Berlin festgenommenen Islamisten Anschläge in Deutschland geplant hatten.

{Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/hinweise-auf-anschlagsplaene-bahnhoefe-und-pegida-im-visier-der-terroristen-13375251.html}

 

8 Responses to “Bahnhöfe und Pegida im Visier der islamischen Terroristen”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Die Systemlinge haben Angst, sie verbarrkardieren sivc

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Barrikaden der Systemlinge, siehe DDR, Öffentliche Einrichtungen, wegen derer Archiv und derer dort aufgezeichneten Taten, im. System verzeichnet, so könnte auch Merkel und Gelockt immer am Draht und beim Besatzer Kasse Regieren! Siehe Mannschaften und deren nur Familien, die Erfahrung haben! Auch da, immer wieder Berichte über Fluchthelfer

  3. Augustinus Says:

    Ich glaube den Behörden nicht. Ich glaube, daß es eine strategische Maßnahme des L-innenminister war, um Dresden aus der Schußlinie zu nehmen. Aus meiner Sicht, war es ein abgekapertes Spiel; man nennt es auch gelenkte Demokratie!

  4. Ibrahim Says:

    Der Libanon lernt uns er war christlich! Bis ist die hälfte christlich!

    Wer hilft dem Libanon? Unsere Idioten ? Unsere Politiker?

    USA? Alles Nein!

    Hier ein christlicher Film über die Libanesische Christliche Miliz!

    • Augustinus Says:

      Ibrahim, ich weiss zwar nicht wer du bist, aber dieser Film könnte gefälscht sein. Ich sage Dir warum Bruder. In dem Fim ist Syrien’s Assad abgebildet. WEnn die Christen einen Film gegen Muslime machen würden, dann ohne ihn, der in Syrien wurden die Christen von Assad 100% geschützt.
      Also für mich eine Fälschung!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s