kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Drei islamische Terroranschläge in Frankreich binnen drei Tagen 24. Dezember 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 18:46

IMG_2849

Allah Akbar: Eine Botschaft an euch, meine Landesleute!

 

Dutzende von Menschen wurden am Montag verletzt, fünf von ihnen sogar schwer, als der muslimische Fahrer eines Kleinlasters im westfranzösischen Nantes in einen Weihnachtsmarkt fuhr, bevor er sich selbst mit dem Messer erstoch. Die Quelle sagte,  der Fahrer stach sich dann selbst „mindestens neun Mal“ mit dem Messer und fügte sich so schwere Verletzungen zu. Einige Zeugen gaben an, dass sie den islamischen SchlachtrufAllahu Akbar“ hörten.

 

 

 

 

 

Die Motive für den Angriff waren unklar, aber offenbar nicht durch den religiösen Extremismus getrieben. (Nein, natürlich nicht, denn die „Allahu Akbar-Rufe“ haben nichts mit dem islamischen Dschihad zu tun)?!!! Brigitte Lamy, die regionale Staatsanwältin, ließ verlauten, dass wir momentan nicht sagen können, dass dies ein Terrorakt war und fügte hinzu, dass – so wie die Dinge stehen – wir keine religiösen Anforderungen berücksichtigt haben.“ (Idiot). Der Fahrer servierte Glühwein, den er bei einer Hütte geladen hatte und vor dem sich mehrere Personen versammelten, sagte ein Zeuge zu AFP. Frankreich taumelt noch immer von einem verdächtigt radikal-islamischen Angriff, der am Samstag stattfand, bei dem man sah, wie ein Franzose, der zum Islam konvertierte, sich erschoss, nachdem er Polizisten mit einem Messer angriff und ebenfalls „Allahu Akbar“ in der zentralen Stadt Joue-les-Tours schrie.

 

 

 

243AAD9C00000578-2884089-image-a-38_1419280764128

 

 

Am Sonntag fuhr auch ein Franzose, der  „Allahu Akbar“ rief, bei einem Amoklauf, der über eine halbe Stunde dauerte, mit seinem Auto in fünf verschiedenen Orten in eine Menschenmenge. Der Vorfall in Dijon, der 13 Verletzte hinterließ, war „absolut kein Terrorakt„, sagte die französische Staatsanwältin Marie-Christine Tarare und fügte hinzu, dass der Mann eine „langfristige und schwere psychische Störung“ hatte (MIST! Machen Sie den islamischen Terrorismus nicht für psychische Störungen verantwortlich bzw. geben Sie, wenn irgendeiner an psychischen Störungen leidet, dem Islam keine Schuld,  der Islam ist daran Schuld)!

 

 

 

 

The attack comes days after Bertrand Nzohabonayo was shot dead after entering a French police station with a knife and injuring two officers

Polizeistation gestürmt und mit Messer auf Polizisten losgehen

 

 

 

Der französische Präsident François Hollande suchte am Montag Behörden auf und bat sie, die „höchste Sicherheit anzuwenden, nachdem zwei Männer Berichten zufolge „Allahu Akbar“ riefen und brutale Anschläge an Wochenenden auf die Polizei und Passanten in einzelnen Städten ausübten. „Wir haben noch nie eine so große Gefahr des islamischen Terrorismus erlebt“, sagte am Montag Ministerpräsident Manuel Valls in Montpellier und fordert französische Bürger auf, auf das Phänomen, junge Menschen zu radikalisieren, zu „reagieren“.  „Wir haben mehr als tausend Einzelpersonen in den Kämpfen in Syrien oder im Irak, mehr als 300 sind bereits dorthin gegangen, 56 oder 57 sind gestorben. Dies zeigt den Grad der Beteiligung französischer Bürgerinnen und Bürger“.

 

 

 

In Dijon emergency services care for people mowed down by an Islamic convert who ploughed a Renault Clio into crowds on Sunday night

 

 

Valls sagte, dass die Polizei angegriffen hatte, da sie ausgebildet wurde, nachdem drei Polizisten in Joue-les-Tours mit einem Messer schwingenden Mann verwundet wurden. Er rief alle in Uniform einschließlich Polizisten, Feuerwehrleute zur Wachsamkeit auf.  „Sie schützen uns, aber auch sie haben sich selbst zu schützen“. Diese Vorfälle in Frankreich ereignen sich, da sich Regierungen auf der ganzen Welt auf Anschläge eines  so genannten „einsamen Wolfes“, gefasst machen, die von Einzelpersonen ausgeübt werden, die vom Ausland aus dem Dschihad zurückkehren oder die den ISIS folgen, die in Ländern, die an einer Koalition im Kampf gegen die radikale Gruppe beteiligt sind, nach Gewalt schreien.

 

 

 

2436653500000578-2884089-Thirteen_people_were_injured_in_Dijon_when_a_psychiatric_patient-a-31_1419280549776

 

Am Freitag veröffentlichten Militanten des islamischen Staates ein Video, auf dem ein französischer Sprecher Muslime in Frankreich auffordert, ihre Landsleute anzugreifen. Er forderte sie auf, Messer zu verwenden, wenn sie nicht ihre Hände an eine Waffe bekommen.

 

 

Original: i24 News – Übersetzung von „Kopten ohne Grenzen

 

 

Breitbart: 1,000 Soldiers Deployed on French Streets to Combat Christmas Terror Attacks

 

 

One Response to “Drei islamische Terroranschläge in Frankreich binnen drei Tagen”

  1. Erich Foltyn Says:

    ich muss mich da dauernd mit Leut herum streiten, die sagen, das ist ja gar nicht der Islam und der Staat hat etwas anderes, wichtigeres zu tun. Wie können so viele Menschen so blöd sein ?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s