kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Muslim rast mit „Allahu Akbar“-Rufen absichtlich in elf Menschen 22. Dezember 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 10:20

le-premier-accident-s-est-produit-rue-chabot-charny-photo-christian-guilleminot-500x313

 

 

In der französischen Stadt Dijon hat ein Mann am Sonntagabend sein Auto unter „Allahu Akbar“ (Allah ist groß) -Rufen in Fußgängergruppen gesteuert und dabei elf Menschen zum Teil schwer verletzt. Wie aus Ermittlerkreisen weiter verlautete, ist der Autofahrer wahrscheinlich geistig verwirrt. Er werde in einem psychiatrischen Krankenhaus behandelt, hieß es. Polizeiangaben zufolge fuhr der 30-jährige Mann an fünf verschiedenen Stellen im Zentrum von Dijon in Gruppen von Passanten. Die zwei Schwerverletzten sind außer Lebensgefahr. Die Polizei nahm den Mann fest. Bereits am Samstag hatten Polizisten einen Mann erschossen, der in der Nähe der Stadt Tours auf einer Polizeiwache drei Beamte mit einem Messer verletzt hatte. Auch er rief bei seiner Tat „Allahu akbar“. Die französischen Behörden gehen im Moment von einer erhöhten Anschlagsgefahr aus. Hintergrund ist die Beteiligung des Landes an Luftangriffen gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat im Irak.

 

 

In der französischen Stadt Dijon hat ein Mann sein Auto unter „Allahu Akbar“-Rufen in Fußgängergruppen gesteuert und dabei elf Menschen zum Teil schwer verletzt. Der Täter ist offenbar geistig verwirrt und wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. In Frankreich ist ein Mann mit seinem Auto an drei verschiedenen Orten in Ansammlungen von Menschen gefahren. Dabei wurden elf Menschen verletzt, zwei davon befinden sich in kritischem Zustand. Das berichtet die französische Nachrichtenseite RTL. Die Vorfälle ereigneten sich demnach gegen 20 Uhr in der Stadt Dijon. Zeugen berichteten,  der Mann habe „Allahu Akbar“ (Arabisch für: Allah ist groß) gerufen und erklärt, dass er „für die Kinder Palästinas“ handele. Wie aus Ermittlerkreisen verlautete, ist der Autofahrer wahrscheinlich geistig verwirrt. Er werde offenbar in einem psychiatrischen Krankenhaus behandelt, hieß es.

 

 

Allah Akbar

 

 

 

 

Erhöhte Anschlagsgefahr in Frankreich

 

Einen Tag zuvor hatte es einen ähnlichen Fall in der Nähe der Stadt Tours gegeben, wo ein Mann unter „Allah ist groß„-Rufen mit einem Messer eine Polizeistation stürmte. Er wurde von Polizisten erschossen.

 

 

Einen Tag zuvor hatten französische Polizisten einen Mann erschossen, der nach ihren Angaben mit „Allahu Akbar„-Rufen das Kommissariat betrat und sie mit einem Messer bedrohte. Der Angreifer habe nahe der zentralfranzösischen Stadt Tours drei Polizisten verletzt, erklärte das Innenministerium. Einer der Polizisten habe Schnittwunden im Gesicht erlitten. Die französischen Behörden gehen im Moment von einer erhöhten Anschlagsgefahr aus. Hintergrund ist die Beteiligung des Landes an Luftangriffen gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat im Irak.

{Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/er-schrie-allahu-akbar-mann-faehrt-mit-auto-in-menschenmenge-11-verletzte_id_4361925.html}

 

4 Responses to “Muslim rast mit „Allahu Akbar“-Rufen absichtlich in elf Menschen”

  1. Erich Foltyn Says:

    der Islam gehört verboten

  2. Kreationist74 Says:

    Ich hoffe, dass dieser Muslim auch Jesus kennen lernt. Denn der ist auch für ihn gestorben.

    • Andrew Says:

      – vollkommenste u. höchste christliche Weisheit – in der größten Sanftmut, Demut u. Vergebung die Bosheit (auch die eigene Rachlust) überwinden und so die Kräfte des Satans bannen u. entmachten…
      Frohe Weihnachten u. Respekt für deine/ihre stoische Duldsamkeit, sich nicht vom Weg abbringen zu lassen, haha..

  3. „WEH DENEN, DIE SICH AUF WAGEN VERLASSEN.“

    „IHRE WAGEN SOLLEN IN EINEN TIEFEN SCHLAF FALLEN.“

    „DIE SÜNDER VERFOLGT DAS UNGLÜCK.“

    „KEIN UNHEIL WIRD DEM GERECHTEN WIDERFAHREN.“

    (DIE BIBEL)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s