kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Syrischer Moslem vergewaltigt in Schweden 21 Frauen und Kinder in einem Monat 14. Dezember 2014

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 22:05

Er hat immer noch Recht auf Asyl!

 

Er vergewaltigte 21 Frauen und Kinder in einem Monat – nun benötigt Mohammed, 27, Asyl und Spenden in Schweden.

 

• Illegal im September nach Schweden gekommen – beging Sexualverbrechen

• belästigte sexuell 21 Mädchen und Frauen zwischen vier und 69 Jahren.

 

 

 

Der 27-jährige Asylbewerber Mohammed aus Syrien wird vom Landesgericht Mora wegen Sex-Attacken auf mindestens 21 Frauen und Mädchen angeklagt, seit er im September dieses Jahr nach Schweden kam. Sein jüngstes Opfer war ein 4-jähriges Mädchen in einem Bad in Rättvik. Nun möchten sie Mohammed in Schweden Asyl gewähren – etwas, das er wahrscheinlich auch erhält, weil allen Syrern eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Schweden im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der vorherigen Regierung und der Grünen Partei gewährt wird. Mohammeds Qualifikation und Asylantrag zeigt, dass er den schwedischen Behörden nicht alle Ausweispapiere zeigen möchte.

 

Mohammed kam im Spätsommer als Flüchtling nach Schweden und reichte am 29. September seinen Asylantrag bei der Einwanderungsbehörde ein. Er sagt, er kommt aus Syrien und dass er eine Aufenthaltsgenehmigung in Schweden haben will, weil in seinem Heimatland „Raubüberfälle, Plünderei  und Krieg“ herrschen. Er wurde in der Asylbewerber-Unterkunft Four horses in Rättvik einquartiert – ein Ort, der im vergangenen Winter trotz heftiger Proteste der Rechten Viksborna geöffnet wurde.   Hinter der Asyl-Unterkunft lebt die Hotelbesitzerin und erwartungsvolle Asylunternehmerin  Margareta Asplund, die die Industrie auf Asyl-Industrie veränderte und einen lukrativen Vertrag mit der schwedischen Einwanderungsbehörde unterzeichnete.

 

 

Mohammed hat anschließend im Laufe des Monats Oktober nicht weniger als 21 verschiedene Frauen und Mädchen in Rättvik sexuell belästigtdas jüngste Opfer war ein vier Jahre altes Mädchen. Er berührte sie sexuell und versuchte, das vierjährige -Mädchen zu küssen, während sie mit ihrem Vater spazieren ging, aber ihr  Vater griff ein und griff ihn tätlich an, kann man in der polizeilichen Vernehmung lesen. Bei einer anderen Gelegenheit folgte er einer jungen Mutter, die gerade ihre Tochter in den  Kindergarten begleitete. Mohammed hielt die Mutter an und fragte sie, ob er ihre Tochter kaufen könnte. Wissen Sie, was ein Mann braucht, sagte er zu der Mutter.

 

 

 

Bei einer dritten Gelegenheit hielt Mohammed zwei 13 Jahre alte Mädchen auf der Straße an und sprach sie an „Ich will dich ficken“. Die beiden Mädchen flüchteten und suchten in einem Treppenhaus Schutz. Mohammed hat im Herbst beobachtet, wie die Mutter  in der Nähe der Grundschule ihre Tochter verließ und war auf der Suche nach jungen Mädchen. Zusätzlich zu den fünf Mädchen und Frauen belästigte er weitere 16 andere Mädchen und Frauen verschiedenen Alters – die älteste war eine 69 Jahre alte Frau, die ihren Hund ausführte. 

 

 

 

Am 28. Oktober wurde Mohammed von der Polizei verfolgt und wegen mehreren Fällen in Bezug auf Belästigung und sexuellen Übergriffen verhaftet. Nach seiner Verurteilung wird er wohl doch noch in Schweden bleiben, da die vorherige Regierung einen „migrationspolitische Lösung“ mit den Grünen, dass alle Syrer, die nach Schweden kommen, auch ihren ständigen Wohnsitz in  Schweden haben, erarbeitet hat. Die Siedlung entstand, so der ehemalige Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt, um die Wähler, die für die Schwedendemokraten stimmten, zu bestrafen.

 

Original: https://christiandefenceleague.wordpress.com/2014/12/09/sweden-rapejihad-muslim-from-syria-rapes-21-woman-and-children-in-one-month-and-still-up-for-asylum/

Übersetzung von „Kopten ohne Grenzen

 

17 Responses to “Syrischer Moslem vergewaltigt in Schweden 21 Frauen und Kinder in einem Monat”

  1. Heimatloser Says:

    Bedenklich ist wohl das die vielen Frauen, Mädchen nicht einmal ein paar starke Jungs zusammenbringen welche das Problem auf handfeste Art Lösen.

    • te'oma Says:

      IM GROBEN STEHT DAS DOCH IN DER BIBEL, ES GIBT KEINEN FRIEDEN IM NAHEN OSTEN SOLANGE
      SATAN LEBT. iSRAEL WIRD TROTZDEM ALS SIEGER AUS DEM NÄCHSTEN ISLAMISCHEN ANGRIFF
      HERVORGEHEN.

      • Andrew Says:

        zeig ja nur den Stand der Entwicklung BIS dahin an – kann man schon bald ablesen wie an einer Uhr?!

  2. rhendark0007 Says:

    Es gibt ja zwei Arten von Politikern.
    Die einen sind die im Wachkoma liegen, die dürfen dann bei den Bezahlmedien wie ARD bis Phönix ihren Wachtraum als Realität verkaufen, in der Hoffnung, dass die Bevölkerung auch im Wachkoma liegt.
    Die anderen, sind die Gehirntoten. Die bekommen überhaupt nichts mehr mit und lassen dann so genannte Delegierte, Personen die in gekauften Medien Schwachsinn im Rauschzustand, oder Delirium verbreiten. Das kommt natürlich bei Kiffern und Rauchern von Orientpfeifen gut an, geht aber an der realen europäischen Situation weit vorbei.
    Dass mit dem Syrer, ist natürlich nicht bezeichnend für alle Syrer, doch ist es sogar den Medien seit Jahren bekannt, dass besonders in Syrien die Vergewaltigung von Kindern und Frauen als Kriegswaffe von beiden Seiten eingesetzt wurden. Kann man im UN und UNICEF – Bericht nachlesen.
    Ein Einzelfall ist dass auch, weil sonst wäre es ja ein Bandenverbrechen. Fast alle Straftaten sind Einzeltaten. Die Ausrede zieht auch nicht mehr.
    Ich bin davon auch überzeugt, dass dieser Syrer einer jener ist, der im Kriegsgebiet ausgiebig vergewaltigt und sehr wahrscheinlich gemordet hat.
    Doch, wie ich schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, wir dürfen nicht nur unter Kriegsflüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen unterscheiden, sondern auch die mit einbeziehen, die von allen die schlimmsten sind, die Demokratieschmarotzer. Cool schönes neues Wort.
    Dass sind die, die unser demokratisches Rechtssystem dazu ausnutzen sich nach Verbrechen im eigenen Land hier in die Sonne Legen zu können, bis sie auch hier dann schlimmste Verbrechen begehen können und auch werden.
    Unsere Demokratie ist überhaupt nicht so stabil, wie Herr Jäger und andere Wachkoma-Patienten immer sagen. Denn nur Demokratien wie die unsere, bietet Verbrechern aller Couleur einen Sichern Platz.

  3. Mia Says:

    wir hatten noch nie so schlechte Politiker in Europa. Und wenn ich über NSA nachdenke und andere Geheimdienste, die Milliarden in Überwachungssysteme pulvern… wozu? Was bringt es denen? Und wenn ich dann nochmal an die Politikerreaktionen diesbezüglich denke… komm ich nur zu einem Ergebnis… die einen werden erpresst und politisch gefügig gemacht, müssen also kilometerbreit untersten Dreck am Stecken haben, dass sie sich derart biegen lassen, und die anderen werden geschmiert und finanziell oder auch anderweitig zugepudert… Sorry, alles andere ist mittlerweile unlogisch und gehört ins Reich der Verschwörungstheorien, weil so dermaßen saudumm, kann gar kein Mensch sein. Erpressung und Schmiergeld beherrschen unsere politischen und medialen Eliten. Davon bin ich jetzt überzeugt. Und das sagt schon aus, nach welchen Kriterien Politiker ausgesucht werden. Und was das für Dr…schw… sind, kann man sich nun ausrechnen. Ich wage zu prophezeihen, dass bald in Italien Revolten ausbrechen werden, die ganz Europa erfassen werden. Und je früher das geschieht, desto besser, denn täglich entern 2-3 Dörfer voll Leuten, unser Festland… Sagen wir, 400 Leute hat ein Durchschnittsdorf, und pro Tag kommen allein über Lampedusa 800-1000-1500 Invasoren… Wieviele Dörfer sind das im Jahr? Viel Spaß beim Rechnen!

    • Mia Says:

      Ja, ich unterstelle den politischen und medialen Eliten bewusste Täuschung und Kooperation mit den Feinden, ich unterstelle gezielte Aktionen gegen uns und berechnende Boshaftigkeit. Ich unterstelle vorgespielte naive Gutmütigkeit und Scheinheiligkeit. Die scheinbar grenzenlose Dummheit und Gutmütigkeit sind nur gespielt, dahinter steckt eiskalte Berechnung. Zwei Fragen beantworten schon des Rätsels Lösung- wer hat die Technik für die gigantischen Erpressungen? Und wer hat das Geld für die Aufkäufe von Gesetzen? Was NSA nicht derpresst, das erkaufen die Saudis. Was haben die Saudis schon alles aufgekauft? Hotels, Infrastruktur, Gebäude, Berge und Bergketten? Sogar das Scottland Yard Gebäude soll denen schon gehören… Wer weiß schon so genau, was die Volksverräter denen schon alles verkauft haben? Was gehört eigentlich noch uns? Haben die vielleicht sogar schon unsere Privatbesitze verkauft? Unsere Wohnungen? Bauernhöfe? Häuser? Wieviel und was gehört uns noch wirklich? Nein, das was momentan abläuft ist kalkuliert und organisiert. Keine naive Dummheit oder krankhafte Gutmütigkeit, weil privat werden die Politiker keine Unschuldsengelchen sein, die sich alles gefallen lassen, sondern eiskalte Bösartigkeit!!! Anders ist das alles nun wirklich nicht mehr zu erklären. Unmöglich soviel Blödheit, einfach unmöglich!

      • Andrew Says:

        Erschreckend, was du/Sie da schreiben – und ich befürchte, dem ist so, zumindest in bestimmten Regierungs/Medienzirkeln. Der Fisch beginnt vom Kopf her zu stinken – bsonders fürchterlich der in Washington!!

  4. HX7 Says:

    Jeder kann das Bild sehen. Jetzt aber los! Zivilcourage ist angesagt!

  5. Die bedauernswerten Frauen sind nicht nur Opfer von diesem islamischen Perversen, sondern auch Opfer der Politiker, die sich beim Islam einschleimen. Weshalb, ist mir ein Rätsel. Die meisten Muslims in Schweden leben in einer geschlossenen Parallelgesellschaft und verachten die Ungläubigen.

    Trotz all den üblen Taten der Muslims, Schweden will das künftige Palästina anerkennen.

  6. Mia Says:

    @Andrew
    sorry, wollte niemand erschrecken, aber manchmal da platzt mir der Kragen … guter Spruch, jetzt weiß ich endlich, warum mir immer übel wird, wenn Obama auftritt. (wahrscheinlich ist er nicht mal Amerikaner, sagen wir mal, Urkundenfälschung, und somit illegal im Präsidentenamt?))

  7. Klein Says:

    Der Strolch ist noch nicht kastriert?Hat den Schweden keine Männer mehr?Sofort entmannen und mit seinen Hoden im Mund nackig durch die Stadt gepeitscht,als Abschreckung für Nachahmer!Also ich glaub es geht los,wo leben wir denn hier?

  8. Unsere Politker von Europa, haben uns schonlange an die Moslems verkauft.

  9. Josif Says:

    Schwedenparadies. Muslimisches Multi-Kulti Irrenhaus. Schutzlose Frauen, eierlose schwedische Männer, gewalttätiges Gesockse aus Afrika und dem Mittleren Osten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s