kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

DER GESPALTENE ISLAM – SUNNITEN UND SCHIITEN IM KONFLIKT 25. November 2014

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 19:55

 

 

Mohammedaner bringen nicht nur korankonform “Ungläubige” um, sondern metzeln auch untereinander. Da sich Sunniten und Schiiten seit 1400 Jahren über die Nachfolge des “Propheten” Mohammed streiten, bezichtigen sie sich gegenseitig als “Ungläubige” und haben somit auch untereinander die Legitimation zum Töten. Dieses Video dokumentiert das Islam-interne Abmurksen.

 

Allah ist ein einziger – so lautet eine Grundüberzeugung der Muslime. Doch der Islam ist seit seiner Frühzeit gespalten. Kaum ein halbes Jahrhundert nach Beginn der islamischen Zeitrechnung 622 n.Chr. kam es zum Bruch. Heute zählen rund 85% der Muslime weltweit zum sunnitischen, etwa 15% zum schiitischen Islam. Konflikte zwischen den beiden Richtungen gab es in der Geschichte schon immer. Doch in den letzten Jahren spitzen sich die Auseinandersetzungen vor allem in der arabischen Welt zu.

Worin unterscheiden sich Schiiten und Sunniten theologisch?

Und was ist an den aktuellen Konflikten etwa im Irak oder in Syrien religiös motiviert – und was politisch?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s