kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Attentate auf israelische Politiker vereitelt 21. November 2014

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 15:49

dead-cousins

 

Der israelische Geheimdienst Schin Bet hat in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Armee geplante Attentate einer Terrorzelle aus dem sogenannten Westjordanland auf hochrangige israelische Politiker vereiteln können, wie auf einer Pressekonferenz am Donnerstagabend bekannt gegeben wurde. Der Kopf der Hamas-Terrorzelle, Ibrahim Salim Mahmoud al-Zir (37) aus Harmela nahe Bethlehem, ist israelischen Sicherheitskräften bekannt, er ist bereits in der Vergangenheit schon etliche Male wegen sicherheitsrelevanter Vergehen in Verbindung mit der Hamas verhaftet worden.

Die Gruppe, alle Mitglieder des militanten Zweiges der Hamas aus der Bethlehemer Gegend, hatte unter anderem vor, einen RPG Raketenwerfer zu erwerben, um ein Geschoss auf Liebermans Auto abzufeuern. Geplant war dieser Terrorangriff bereits im August. Er sollte als Warnung an Israel zur Beendigung der Militäroperation „Starker Fels“ im Gazastreifen dienen.

{Quelle: http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27921/Default.aspx}

B2wY6CkCAAASMsF.jpg-large

 

 

 

dead-cousins

 

 

 

 

Rabbi-Moshe-Twersky-killers

 

 

 

800x400xF090407KG13-800x400.jpg.pagespeed.ic.Okm2s60BWL

Häuser der islamischen Terroristen abgerissen

 

 

 

Darf Gott mit in den Krieg ziehen?  

 

Bestimmt Gott, was Politik zu sein hat?

Oder gibt die Politik die Grenzen vor, innerhalb derer Gott wirkt?

Führt Gott sein Volk Israel in den Krieg?

Oder zieht das Volk den Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs in seine Kriege mit? Sind Israels Feinde automatisch Gottes Feinde?

 

 

 

 

Fragen, über denen sich Israels Gesellschaft den Kopf zerbricht und uneins ist.

Am 20. Oktober, mehrere Wochen nach dem Ende der Kampfhandlungen im Gazastreifen, debattierte das Israelische Institut für Demokratie (IDI) das Thema „Kampfethos der Israelischen Verteidigungsarmee“. Durfte Gott in den jüngsten Krieg im Gazastreifen mitgeschleppt werden? Es besteht ein geistliches Spannungfeld zwischen Gott, der Demokratie und der Armee. Dies ist nicht leicht, aber dennoch redet Israel darüber und macht damit deutlich, wie wichtig Gott dem Volk ist.

Lesen Sie in unserer neusten Israel Heute Ausgabe, warum ein Befehlshaber der Givati-Brigade Aufsehen erregte, als er seine Soldaten im Gaza-Krieg bewusst mit einem Gebet und unter Gottes Aufsicht in den Kampf schickte. Was spricht dafür, was dagegen? Der gesamte Artikel ist auch digital verfügbar.

 

6 Responses to “Attentate auf israelische Politiker vereitelt”

  1. Hat dies auf aloisfranzstefanettinger rebloggt und kommentierte:
    Israel macht das einzig richtige im Gegensatz zu den denislisten in den Arsch kriechenden pseudogutmensvh4n aller colleursin Deutschland und österreich.sie fahren den harten kurs wie es sich für dasradikalislamisten mörderschweinepack gehört.anders geht es nicht.shalom+ich bete ein kaddisch fürdie opfer soweit ich das als nichtjude kann und darf.

  2. Andreas Says:

    interessanter Artikel zur Beziehung Russlands und Israels
    (Fakten sind okay, Schlussfolgerungen Ansichtssache)
    http://einarschlereth.blogspot.co.at/2014/11/warum-sind-die-israelischen-und.html#more

  3. te'oma Says:

    Mach dir keine Sorgen Israel ,Gott wird dich niewieder ,in die Hände deiner Feinde geben.

    http://www.marcus1973.privat.t-online.de/israel.html

  4. te'oma Says:

    Leonardo da Vinci: „Wer das Böse nicht bestraft, befiehlt, daß es getan werde“.

  5. te'oma Says:

    Abrahams Kinder
    „Sie antworteten und sprachen zu ihm: Abraham ist unser Vater. Jesus spricht zu ihnen: Wenn ihr Abrahams Kinder wäret, so würdet ihr die Werke Abrahams tun … Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun“ (Joh 8,39.44)

    b) Seine Schafe
    „… ihr glaubt nicht, denn ihr seid nicht von meinen Schafen, wie ich euch gesagt habe. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir“ (Joh 10,26-27)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s