kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Erdowahn: „Muslime entdeckten Amerika, nicht Kolumbus“! 16. November 2014

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 19:36

Kolumbus soll Amerika entdeckt haben?

 

Ach was, wagemutige Muslime waren schon im Jahr 1178 da, erklärte der türkische Präsident Erdogan im Fernsehen, dafür gebe es eindeutige Beweise – im Logbuch des Kolumbus.

 

 

 

Im Jahr 1492 wollte der italienische Seefahrer Christoph Kolumbus, der für Spanien zur See fuhr, mit seiner Flotte einen westlichen Seeweg von Europa nach Indien finden. Dabei entdeckte er zufällig: Amerika. So steht es in Geschichtsbüchern weltweit, Historiker sind sich über diese Begebenheit einig. Doch jetzt trat der türkische Präsident Erdogan vor die Fernsehkameras – und präsentierte sein eigenes Geschichtsverständnis: Demnach hat nicht Kolumbus den amerikanischen Kontinent entdeckt, sondern Muslime. „Kontakte zwischen Lateinamerika und dem Islam lassen sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen“, sagte Erdogan am Samstag während eines Gipfeltreffens mit lateinamerikanischen Muslimen in Istanbul; die Rede wurde vom Fernsehen übertragen. „Muslimische Seeleute erreichten schon 1178 Amerika„, ließ Erdogan die Zuhörer wissen. „Kolumbus selbst erwähnte eine Moschee auf einem Hügel an der Küste Kubas„. Erdogan erklärte sich sogar bereit, an der erwähnten Stelle eine Moschee zu erbauen.

 

 

 

 

Die Idee der Moschee hatte der Historiker Youssef Mroueh bereits 1996 in einem umstrittenen Artikel kundgetan. Seine Kollegen weltweit interpretieren den Tagebucheintrag von Kolumbus jedoch anders – nach ihrer Auffassung nutzte Kolumbus die Moschee nur als bildhaften Vergleich zur Beschreibung einer Hügelkette auf Kuba. Kolumbus stieß zunächst auf die Karibischen Inseln. Die Vorfahren der amerikanischen Ureinwohner sollen bereits vor rund 15.000 Jahren den Kontinent betreten und besiedelt haben. Allerdings gehen die meisten Forscher mittlerweile davon aus, dass Kolumbus danach tatsächlich nicht der Allererste war: Schon um das Jahr 1000 sollen skandinavische Siedler ihre Füße auf den amerikanischen Kontinent gesetzt haben. Dennoch war Kolumbus‘ Entdeckung in der Neuzeit die entscheidende: Die Nachricht von der Existenz und der darauffolgenden Erkundung und Eroberung einer „Neuen Welt“ wurde zu einem Wendepunkt der Weltgeschichte.

{Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/erdogan-muslime-entdeckten-amerika-nicht-kolumbus-a-1003209.html}

 

4 Responses to “Erdowahn: „Muslime entdeckten Amerika, nicht Kolumbus“!”

  1. GutenTagAllerseits! SIND die Islamisten jetzt auch schon GRÖSSENWAHN SINNIG+Geschichtsverdreher geworden!????wenn es vor Christoph Kolumbus überhaupt jemand bis Amerika geschafft hat,dsnn waren dies dieWikinger und nach Südamerika vielleicht aus dem Pazifik seefahrer auf ihren ziemlivh seetüchtigenkleinenBooten aber nie und nimmer die Osmannen!!!drnn dieMussten im Mittelalter (soviel mir bekannt ist wstrn es Seefahrer derLevante die dasNavigieren nach den Sternen so wie die Wikinger susgezeichnet behherschten)sich die Osmsnnen die Hilfe der Levante erkaufen um zu nabigieren we8l sie selnst dazu nicht in der.Lage waren!!!und jetzt kommt der islamistischeMöchtegernsultan daher und behauptet die Odmannen hätten Amerika entdekt. Entweder hst er falscheRatgeber oder ist grössen wahnsinnig geworden.ein wiener sagt auf so 1blödsinn als Anteort:ich glaube bei Dir tickt etwas nicht richtig!!mehrhsbe ich dazu nicht zu sagen.Ausser das der genueser Christopf kolumbus mit Sicherheit für die königin v.SpanienAmerikaentdeckt hat .mfg


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s