kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Schlag gegen muslimisches Netzwerk in deutschen Städten 12. November 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 21:20

Innenministerien vieler Städte Europas erteilen den Salafisten die Genehmigung für weitgehende KoranverteilungWer stoppt sie?

https://de-de.facebook.com/diewahrereligion74.577 „Gefällt mir“-Angaben

Razzia gegen Islamisten – IS-Kämpfer in Syrien unterstützt

Terror-Unterstützer in NRW

 

Die Polizei hat bei einer großangelegten Razzia am Mittwochmorgen mehrere Männer unter anderem in Köln und Siegen festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Terrormilizen wie die dschihadistischen Kämpfer in Syrien zu unterstützen und Mitglieder geworben zu haben.

 

 

Den neun Beschuldigten wird vorgeworfen, Einbrüche begangen zu haben, um Terrorgruppen zu unterstützen. So sollen sie insbesondere in Kirchen und Schulen in Köln und Siegen eingebrochen sein. Die Beute wurde an dschihadistische Kämpfer in Syrien und zur Finanzierung der Ausreise kampfwilliger Personen nach Syrien verwendet, berichtet die Polizei. Festgenommen wurden der 25-jährige Mustapha A., der  31-jährige Kais B. O., der 22-jähriger Lazhar B. O., der 35-jährige Sofien B. O., der 25-jährige Omar B. O., der 25-jährige Anoaur J., der 23-jährige Ali Ö. und der 29-jährige Usman A. Alle sind deutsche Staatsangehörige, melden Staatsanwaltschaft und Polizei. Die Männer wurden wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat (§ 89a Abs. 1 Nr. 4 StGB) an ihren Wohnorten in Köln, Siegen, Bergisch-Gladbach, Kreuztal und Netphen festgenommen. Zudem wurden ihre Wohnungen nach Beweismitteln durchsucht. Gegen die Beschuldigten wurde seit Mai 2013 durch die „Ermittlungsgruppe Reise“  im Auftrag der Staatsanwaltschaft Köln verdeckt ermittelt.

 

 

 

 

 

 

 

Bei 20 weiteren radikalen Salafisten gab es ebenfalls Durchsuchungen wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat (§ 89a Abs. 1 Nr. 4 StGB). Sie stehen im Verdacht, sich an den Taten der inhaftierten Beschuldigten beteiligt zu haben. Außerdem sollen sie gefälschte Pässe für ausreisewillige Personen beschafft oder Geld und Sachleistungen zur Unterstützung des bewaffneten Dschihads nach Syrien gebracht haben. Bei der Razzia waren mehr als 240 Polizeibeamte im Einsatz, es wurden fast 40 Wohnungen durchsucht. „Die Festnahmen und Durchsuchungen beweisen, dass die Sicherheitsbehörden wachsam sind und sämtliche rechtliche Möglichkeiten zur Bekämpfung extremistischer Salafisten nutzen“, sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger am Mittwoch in Düsseldorf. Zeitgleich ist auch der Generalbundesanwalt gegen einen Teil des Täterkreises vorgegangen. Ein 58-jähriger Pakistaner und ein 31-jähriger Deutscher seien am Mittwoch an ihren Wohnorten im Großraum Köln verhaftet worden, teilte die Behörde mit. So wird dem Beschuldigten Kais B. O. und dem 58-Jährigem vorgeworfen, die ausländischen terroristischen Vereinigungen „Islamischer Staat im Irak und Großsyrien“ (ISIG), „Ahrar al-Sham“ und „Junud al-Sham“ unterstützt und in Deutschland um Mitglieder für den ISIG geworben zu haben.

 

 

 

 

 

 

 

Der Pakistaner soll daran mitgewirkt haben, zwei Kämpfer aus Deutschland zu den Organisationen nach Syrien zu schleusen. Zudem wird ihm in einem Haftbefehl des Bundesgerichtshofs vorgeworfen, den Gruppen insgesamt 3200 Euro und ein Transportfahrzeug zur Verfügung gestellt zu haben. Der 31-Jährige sei dringend verdächtig, „seit 2013 in Deutschland Kämpfer für die Terrororganisationen zu rekrutieren und deren Reisen nach Syrien zu unterstützen“. Die beiden sollten im Laufe des Mittwochs einem Haftrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt werden. Die anderen sieben Festgenommenen wurden am Mittag in Köln dem Haftrichter vorgeführt. Sieben der festgenommenen Beschuldigten werden heute in Köln dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der ihnen die Haftbefehle eröffnen und über den Vollzug der Untersuchungshaft entscheiden wird. Die Ermittlungen richteten sich gegen insgesamt 44 Beschuldigte, bei denen es sich überwiegend um deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund handelt, teilte das NRW-Innenministerium mit. Der größte Teil der Beschuldigten stammt aus NRW, weitere Beschuldigte kommen aus Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Bayern. „Polizei und Verfassungsschutz gehen entschlossen gegen diese gefährliche Szene vor. Die Sicherheitsbehörden der Länder und des Bundes arbeiten bei der Bekämpfung des gewaltbereiten Salafismus Hand in Hand“, betonte Ralf Jäger.

{Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/panorama/polizei-nimmt-radikale-islamisten-in-koeln-und-siegen-fest-aid-1.4663144}

 

7 Responses to “Schlag gegen muslimisches Netzwerk in deutschen Städten”

  1. Andreas Says:

    >> Die als „Weiße Witwe“ bekannte britische Terroristin, Samantha Lewthwaite, ist in der Ukraine von einem Scharfschützen getötet worden. Das berichtet die britische Zeitung „Daily Mail“ unter Berufung auf die Moskauer Nachrichtenagentur „Regnum“. Schon vor zwei Wochen soll sie niedergeschossen worden sein, heißt es dort.
    Ob die Angaben der Nachrichtenagentur stimmen, habe bisher noch nicht verifiziert werden können. Diese berichte laut Daily Mail: „Eine der weltweit meistgesuchtesten Terroristinnen, Samantha Lewthwaite, die als Teil eines ukrainischen Battalion gekämpft hat, wurde von einem Heckenschützen erschossen.“
    Die „Weiße Witwe“ soll in dem ukrainischen Freiwilligen-Battalion als Heckenschützin gearbeitet haben.<<
    -was macht(e) die denn bei den ukrainern, arbeiten die jetzt mit dschihadisten zusammen?

    • Andreas Says:

      http://www.n-tv.de/politik/Russland-weitet-Bomber-Patrouillen-aus-article13950791.html
      – nun dürften auch die Amis zu Hause ein wenig nervös werden – ihr Parlament setzt ja alles daran, Russland wirtschaftlich-währungstechnisch in den Abgrund u. das Riesenland in Chaos zu treiben – mit unabsehbaren Folgen für den Rest der Welt, insbesondere Europa! Was wäre denn wohl zu erwarten, sollte Russland crashen? Glaubt der Westen ernsthaft, er könne ungestraft 150 Millionen Russen existenziell gefährden u. das Riesenreich ernsthaft destabilisieren, nur um einen Putin aus dem Amt zu drängen?? Und das alles wegen eines beleidigt-eifersüchtig-rachsüchtigen Homobama u. einer Minderheiten-Garde durchgeknaller Ukraine-National-Faschisten u. deren Oligarchenbosse, die völlig rücksichtslos die Planspiele Washingtons umzusetzen gedenken? Die ukrainische Bevölkerung selbst wird in Geiselhaft dieser kriminellen Politik genommen, die EU als Rammbock gegen Moskau in kürzester Zeit umgepolt.
      WAS um Himmelswillen treibt Washington an, so unnötig-leichtsinnig die große Herausforderung mit Putin zu suchen? Geht es wirklich nur um den abstrakt-symbolischen Akt, die Souveränität der Gesamtukraine herzustellen, geht es tatsächlich nur um staatstheoretische Prinzipien, die wenn nötig auch mit brutaler Kriegsführung gegen etwaige Autonomiebestrebungen durchgesetzt werden müssten? Ist das nicht eine Reaktivierung der Mentalitäten des 19.Jahrhunderts, wo man mit Kanonenpolitik den Völkern der Welt seine eigenen Auffassungen von „Staatsrecht“ gewaltsam beibrachte?

    • Da sieht man wieder einmal das dem Dschihadisten mörderschweinepack nichts zu schmutzig ist und weit verzweigt das ganze Mörderpack bereits ist .doch irgendwann erwischt es Gott seidank auch diesesMörder pack.mfg.Alois

  2. speertraeger Says:

    Hat dies auf speertraeger rebloggt und kommentierte:
    Na Gott sei Dank. Das unser Verfassungsschutz un Polizei wachsam sind.

  3. Klotho Says:

    Das habe ich einigen von der Lies-Kampagne geschrieben:

    Da aber ist die Prophezeihung des Antichristen, des Lügenpropheten, dem falschen Propheten, der genannt wird Mohammed, der aber wird von den Widersacher dem alten Drachen, dem Satan gesandt und der Lügenprophet der gesandt wird vom Satan der kommt aus der Gegend welcher die Stätte der alten Stadt Babylon ist.
     
     
    Dach das Licht welches die Finsternis erhellt, der kommt von Jerusalem und ist einer der Hohepriester des Tempels Jahus. Der hat aber alle 7 Siegel in seiner Hand und kann sie auch alle öffnen. Denn die Thora ist das Buch mit den sieben Siegeln. Das Licht ist Jesus Christus oder Yeshua der Messiah, doch Er hat vorausgesagt, das sein Widersacher auch einen Propheten schicken wird und dieser ist auch gekommen, es ist der Antichrist, der Lügenprophet und falsche Prophet Mohammed und das Zeichen des Tieres ist auch im islamischen Glaubensbekenntnis enthalten, in griechischen Ziffern. So ist die Apokalypse die Offenbarung des Apostel Johannes und wenn der Schleier gelüftet wird, so werden die Menschen die Wahrheit erfahren. Nun ist aber der Lügenprophet Mohammed eben mit magisch dunklen Kräften ausgestattet, welche ihm die Bestie Satan übertragen hat um zu verführen vor allem die Christen, ja die Christen auf das sie sich vom Licht abwenden und sich Satan zuwenden und ihn anstatt desssen anbeten. Doch wer dem Islam folgt der hat sich SATAN als Gott erwählt und wird mit ihm in die Verdammnis gehen. Denn Satan hasst Yeshua Messiah, denn Satan hat keine Macht über Yeshua Messiah, doch die anderen Menschen kann er verführen und täuschen. Daher versucht Satan mit Hilfe seines Lügenpropheten vor allem die Christen zu verführen wund wenn es ihm nicht gelingt, so aber wird er sie töten und köpfen.
    Somit sind alle 7 Siegel geöffnet worden und die Plagen werden nun kommen. Der Antichrist ist Mohammed so aber die Blinden und Gottlosen werden es nicht verstehen.
     
     
    Offenbarung – Kapitel 13
     
     
    Die beiden Tiere
    1 Und ich trat an den Sand des Meeres und sah ein Tier aus dem Meer steigen, das hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Hörnern zehn Kronen und auf seinen Häuptern Namen der Lästerung. (Daniel 7.3-7) 2 Und das Tier, daß ich sah, war gleich einem Parder und seine Füße wie Bärenfüße und sein Mund wie eines Löwen Mund. Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Stuhl und große Macht. 3 Und ich sah seiner Häupter eines, als wäre es tödlich wund; und seine tödliche Wunde ward heil. Und der ganze Erdboden verwunderte sich des Tieres 4 und sie beteten den Drachen an, der dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich, und wer kann mit ihm kriegen?
    5 Und es ward ihm gegeben ein Mund, zu reden große Dinge und Lästerungen, und ward ihm gegeben, daß es mit ihm währte zweiundvierzig Monate lang. (Offenbarung 11.2) 6 und es tat seinen Mund auf zur Lästerung gegen Gott, zu lästern seinen Namen und seine Hütte und die im Himmel wohnen. 7 Und ward ihm gegeben, zu streiten mit den Heiligen und sie zu überwinden; und ward ihm gegeben Macht über alle Geschlechter und Sprachen und Heiden. (Daniel 7.21) (Offenbarung 11.7) 8 Und alle, die auf Erden wohnen, beten es an, deren Namen nicht geschrieben sind in dem Lebensbuch des Lammes, das erwürgt ist, von Anfang der Welt.
    9 Hat jemand Ohren, der höre! 10 So jemand in das Gefängnis führt, der wird in das Gefängnis gehen; so jemand mit dem Schwert tötet, der muß mit dem Schwert getötet werden. Hier ist Geduld und Glaube der Heiligen. (Matthäus 26.52) (Offenbarung 14.12)
    11 Und ich sah ein anderes Tier aufsteigen aus der Erde; das hatte zwei Hörner gleichwie ein Lamm und redete wie ein Drache. 12 Und es übt alle Macht des ersten Tiers vor ihm; und es macht, daß die Erde und die darauf wohnen, anbeten das erste Tier, dessen tödliche Wunde heil geworden war; 13 und tut große Zeichen, daß es auch macht Feuer vom Himmel fallen vor den Menschen; (Matthäus 24.24) (2. Thessalonicher 2.9) 14 und verführt, die auf Erden wohnen, um der Zeichen willen, die ihm gegeben sind zu tun vor dem Tier; und sagt denen, die auf Erden wohnen, daß sie ein Bild machen sollen dem Tier, das die Wunde vom Schwert hatte und lebendig geworden war.
    15 Und es ward ihm gegeben, daß es dem Bilde des Tiers den Geist gab, daß des Tiers Bild redete und machte, daß alle, welche nicht des Tiers Bild anbeteten, getötet würden. 16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, (Offenbarung 19.20) 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.
    18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (Offenbarung 15.2)
     
     
    Nun ihr Anhänger des Lügenpropheten Mohammed  Achtet auf das was Jesus Christus gesagt hat
     
     
    Das FEUER WIRD NUN AUF DIE ERDLINGE GEWORFEN UND DAS ENDGERICHT WIRD NUN KOMMEN; DOCH IHR ANHÄNGER DES ANTICHRISTEN MOHAMMED WERDET IN DIE EWIGE VERDAMMNIS GEHEN, ES SEI DENN IHR NEHMT JESUS CHRISTUS ALS EUREN ERLÖSER AN.
     
    Bekehrt euch zu Jesus Christus, Er ist die einzige Wahrheit der einzige Weg zu Gott.
     
    Amen

    Ich habe das geschrieben, den es sollte den Anhängern des Lügenpropheten Mohammed direkt gesagt werden, denn sie haben es auch selbst indirekt zugegeben indem sie sich immer wieder darauf beziehen das Jesus Christus einen Propheten vorausgesagt hat. Und sie haben es sozusagen indirekt bestätigt. Doch keiner wagt es ihnen die Wahrheit zu sagen, sogar viele Christen sind durch die Freimaurer so sehr verblendet worden, das sie es selbst nicht verstanden haben.

    Doch ich habe die Vision gehabt und ich habe es glasklar gesehen, das tatsächlich jener Mohammed der Antichrist und Lügenprophet ist. Er ist der Prophet der von Satan geschickt worden ist um die Menschen und vor allem die Christen zu täuschen, zu belügen und zu verführen.

    Und diese Terrortruppe ISIS tut genau, das was Mohammed getan hat.

    Wir Menschen und auch alle Christen gehen nun durch eine Zeit der Prüfung, in der wir erkennen was Licht und was Finsternis ist, doch das können wir allein mit den reinen Herzen und der Seele begreifen, denn die Sprache die soweit verändert worden ist kann nicht zum Verständnis führen.

  4. Kreationist74 Says:

    Herr, du kannst die Salafisten zum wahren Gott führen. Erbarme dich über sie.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s