kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Blindheit als Gericht 3. November 2014

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 10:29

2014-10-21  Sexunterricht

Darum hat Gott sie dahingegeben in schändliche Leidenschaften„.

(Römer 1:26)

 

 

Einen Kondomführerschein für Schüler ab der achten Klasse soll es in Nordrhein-Westfalen geben, sofern man den Theorie- und Praxistest besteht. Dazu gibt es ein Paket mit Silikon-Penis, Augenbinde, Stiften, Übungs- und Prüfungsbögen, Lösungsbögen und Kondomen. Aber die „Aus- und Fortbildung“ geht noch weiter, Schüler sollen neue Sexualpraktiken erfinden, darüber nachsinnen, wo der Penis sonst noch stecken kann und natürlich darf auch die sexuelle Vielfalt nicht fehlen. Wer sich für solche Dinge stark macht, sind nicht etwa geistesgestörte Spinner, sondern honorige „Sexualforscher“ und „-pädagogen“. Also Leute die sich klug und fortschrittlich dünken. Zu lesen war darüber am 17.10.2014 in FAZ-FAS-Online, wo berichtet wurde, dass Kinder unter dem Deckmantel der Vielfalt, ihre „Lieblingsstellungen“ zeigen, Puffs planen und Massagen üben sollen, weil es die Politik so will.

 

Leute, die sich solche Sachen ausdenken und aushecken als „Wildschweine“ zu bezeichnen, würde an der Sache vorbeigehen, weil sich Wildschweine gesitteter verhalten. Und wer von der Sexualität eine andere Vorstellung hat und damit an einem „vorgestrigen Familienbild“ festhält, bei dem kann eigentlich nur „braunes Gedankengut“ vermutet werden. Das ist die eine Seite, die aufzeigt, welch hoher Grad an sittlich-moralischer  Verkommenheit und Verwahrlosung in vielen Bereichen in „diesem, unserem Land“, wie Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl zu sagen pflegte, erreicht ist. Die andere Seite ist die bodenlose Blauäugigkeit und Naivität gegenüber der islamischen Unterwanderung, wobei besonders pikant ist, dass sich nicht nur Islam und Christentum, sondern auch Islam und das, was Wüst- und Lüstlinge an Perversionen aushecken, wie Feuer und Wasser gegenüberstehen. So könnte der Islam das Gericht Gottes an einer gottlos gewordenen Gesellschaft vollstrecken, in der Gott gelästert, die Christen verhöhnt und Ja-Sager die Fähigkeit sich nach Innen und Außen zu behaupten verloren haben und die deshalb nicht mehr überall ernst genommen wird.

 

Aber können wir dem als Christen ungerührt zusehen? Ich denke nicht. Wir müssen widerstehen und zu retten versuchen, was zu retten ist. Es muss deutlich werden, dass es auch noch eine andere Gesellschaft gibt. Deshalb widersprechen und protestieren, wo immer sich die Gelegenheit bietet.

Möge uns Gott beistehen.

JÖRGEN BAUER

 

7 Responses to “Blindheit als Gericht”

  1. Klabautermann Says:

    Viele begreifen nicht, das Gott uns Menschen wirklich in schändlich Leidenschaften hingeben kann, in dem es kein zurück mehr gibt.!!!
    Ausser Selbstzerstörung und Tod!!

  2. thomas Says:

    „Wer sich für solche Dinge stark macht, sind nicht etwa geistesgestörte Spinner, sondern honorige “Sexualforscher” und “-pädagogen”.

    Gerade dieses Klientel besteht zum größten Teil aus geistesgestörten Spinnern. Eins wurde mit
    Sicherheit, nie in 6000 Jahren menschlicher Hochkultur gebraucht ,nämlich Sexualforscher.
    Hier diktiert eine Minderheit ,im Auftrag einer satanischen Oberschicht, der Mehrheit ihre kranke
    Sexualität, indem Kindern eingetrichtert wird,das dies das normalste von der Welt sei. Dann wird
    die voll im Saft stehende ,afrikanische Zuwanderung, natürlich denken, alles weibliche ab 12 möchte
    bestiegen werden ,weil in diesem Land eine permanent dauergeilheit herrscht.

    „Aber können wir dem als Christen ungerührt zusehen? Ich denke nicht. Wir müssen widerstehen und zu retten versuchen, was zu retten ist.“

    Wir können gar nichts retten ,dies kann nur Jesus ,es wäre auch aussichtslos ,jeder Bibelleser weiss
    was Gott mit solchen Gesellschaftsystemen ,letztendlich macht. Wirkliche Christen wissen,wir können
    nur beten,das wir dem Ganzen entrinnen. Der Christ ist aufgerufen, das Evangelium zu verkünden,
    ein glaubwürdiges Leben zu führen und auf Diejenigen zu warten,die Gott der Gemeinde dann zufügt.
    Manch eine christliche Ausrichtung meint , das ein letztes antichristliches Reich aus Europa entsteht,
    wie dem auch sei ,auf jeden Fall gehen viele Tendenzen in diese Richtung. Bestehen wird dieses Europa
    jedenfalls so,nicht mehr lange, wenn es weiterhin den Pfad der Sodomiter geht. Mit Dummheit ,hat Gott
    unserer Regenten jedemfalls, schon bestraft. Ohne Schamgefühl und geförderter Dauergeilheit ,hat
    eine Nation keine Überlebenschance .

  3. thomas Says:

    Hier noch ein weiteres Beispiel der grenzenlosen Dummheit ,die sich aus Habsucht und Machtgeilheit
    rekrutiert und die Schuldigen ,vordern in ihre Dummdreistigkeit,schnelle Abhilfe. Milliarden für hundertausende von Zuwanderern ,die maximal auf Grundschulniveau sind, Milliarden für Banken
    die private Eigentümer haben und die nichts können ,außer Schulden vermehren und neu Spekulation-
    objekte zu erfinden.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/warnung-an-den-bund-infrastruktur-verfall-fuehrt-bdi-und-dgb-zusammen/10923324.html

  4. thomas Says:

    Und hier nochmal ,warum auf jeden fall Krieg kommen wird und dies ist als Gericht Gottes ,über die
    dekadente ,dämmliche, westliche Welt , zu sehen.

    http://konjunktion.info/2014/11/schuldgeldsystem-die-mathematische-unmoeglichkeit-der-schuldenrueckzahlung/

    • Andreas Says:

      „keene Ahnung“, ob die Rechnung in etwa stimmig ist u. die Schlüsse, die der Autor aus diesem „Zahlenmonster“ ableitet, zutreffend bzw. unausweichlich sind – „jute Zahlen sinds uff keeenen Fall“, selbst wenn nur ein Drittel davon den realen Verhältnissen entspräche!
      – Inwiefern könnte sich ein Staat all seiner Verbindlichkeiten entledigen, wenn er künstlich einen Krieg entfesselt – sei es im Inneren o. gegen ausländische Rivalen? Die Verschuldung müsste doch trotz intensivierter Militärgüterproduktion u. anderer „Ankurbler“ der Wirtschaft eher noch immens steigen, wenn man die Kriegsführungskosten u. Kriegsschäden + völkischen Personalverlust gegenrechnet, oder? Allenfalls ein radikaler Währungsschnitt (Entwertung+“Neugeld“) brächte schlagartig den Schuldenturm zum Einsturz. Es gäbe zwar Millionen Geprellte u. Verlierer – aber nähme man das nicht in Kauf, wenn die Situation keine andere Wahl mehr liesse, gerade um es NICHT zu (bürger-)kriegerischen Eskalationen kommen zu lassen?
      Wer würde denn bei solch einem Entwertungs-Überfall den größten Aufstand machen?: -die relativ wenigen Superreichen, die 5% satt-begüterten Spitzenverdiener, der solide Mittelstand mit vielleicht 50-200.000 auf dem Konto?
      Ich würd mal meinen, dass rd. 60/70% der Bevölkerung keine allzu herben Verluste hinnehmen müsste, sollte es mal wie in der DDR nötig sein, den Staatsbankrott ausrufen zu müssen.
      Wäre sicherlich ein Schock (für die Topverlierer) u. eine bittere Umstellungsszeit (obwohl man auch eine Übergangsknappheit sicherlich „soft“ managen könnte), aber eine Kriegsentwicklung sehe ich da eigentlich nicht zwingend.

      • thomas Says:

        Lieber Andreas ,denk mal über das fast weltbeherrschende Dollarsystem nach, in Verbindung mit
        einer millitärischen Supermacht, die in der Lage ist fast jedes Land zu besiegen, und große Teile
        der größten Firmen und Banken besitzt, (200-500 Familien in den USA) gleichzeitig aber völlig
        überschuldet ist und somit dringend Wirtschaftswachstum braucht , um das Zinseszinsmonster
        zu füttern.

  5. Hat dies auf aloisfranzstefanettinger rebloggt und kommentierte:
    Das ist ja genau das was die Islamisten die bereits fast sämtl8cheParteien in Deutschland und österreich unterwandert haben wollen.werteverfall damit sie „zuschlagen“können.ich bin bei gott nicht prüde aber was in letzterZeit in Sachen sex liebe und treue bzw.partnertausch abgeht ist nicht mehr ganz tragbar und deshalb hat das Radikalislamistenpack auch soviel zuzug.mfg.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s