kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kirchen machen dicht, Moscheen öffnen – deutschlandweiter Trend! 13. Oktober 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 08:40

 

Das wird einmal so ausgehen, dass viele unserer Kirchen schließen – ob evang., kath. usw. –  von den orthod. Christen gekauft werden, weil ja auch viele Flüchtlinge Christen sind und noch mehr Moscheen entstehen bzw. gebaut werden.  

Die Frage ist nur,

wann der Zeitpunkt kommt,

wo es bei uns mehr Moscheen als Kirchen gibt.  

 

 

 

Nudler Olaf Mogel gibt Rüdiger Weida (62) alias „Bruder Spathettus“ das Abendmahl – gekochte Spaghetti

Sie beten zum Nudel-Gott

Atheisten gründen absurde Kirche

Die „Pastafaris“ glauben an ein Spaghettimonster

{Quelle: http://www.bild.de/regional/berlin/religionen/sie-beten-zum-nudel-gott-atheisten-gruenden-absurde-kirche-38020206.bild.html}

 

 

 

Immer mehr Moscheen

Die muslimische Gebetshäuser sind oft nicht in den Innenstädten. Sie sind etwas versteckt, doch die Türen sind meist offen.

Immer Anfang Oktober wird bundesweit der Tag der Moscheen gefeiert. Dann öffnen Muslime ihre Gebetshäuser und bieten Führungen an. Auch im Norden von Rheinland-Pfalz, etwa in der größten Moschee in Koblenz Lützel oder auch im Westerwald in der Moschee in Selters waren die Türen offen. Die Moschee in Selters gibt es schon seit mehr als 20 Jahren. Im Westerwald ist eine neue Moschee geplant, zumindest möchte die türkisch-islamische Gemeinde in Hachenburg gerne eine bauen. Der Stadtrat hat den Plänen noch nicht zugestimmt, stehe ihnen aber bislang offen gegenüber, sagt der Bürgermeister. Man wolle noch Informationen sammeln.

 

 

Versteckt aber offen

Die Moschee in Selters steht nicht in der Ortsmitte, sondern in einem Gewerbegebiet. Auch von außen sieht man dem Gebäude nicht an, dass sich hier regelmäßig Gläubige zum Gebet treffen. Das erkennt man erst, wenn man die Moschee betritt: weicher Teppichboden, orientalische Ornamente, schmuckvolle Kronleuchter. Jeden Tag ruft der Imam zum Gebet. Seit einem Jahr ist der Imam aus Istanbul Mitglied der türkisch-islamischen Gemeinde in Selters. Er sei ohne Vorbehalte im Westerwald aufgenommen worden.

 

 

Keine Anfeindungen

Das liege daran, dass sich die Muslime im Westerwald möglichst offen zeigen wollen. Sie zeigen, wie sie ihre Religion leben, um Ängste in der Bevölkerung abzubauen, erzählt Kenan Levent. Er ist im Landesvorstand der „Türkisch Islamischen Anstalt für Religion“. Sein Verein betreibt im nördlichen Rheinland Pfalz 14 Moscheen: u.a. in Koblenz Lützel, in Sinzig, Neuwied, Bullay, Remagen oder Andernach. Bislang hat Kenan Levent noch keine Anfeindungen erlebt. Der 45-Jährige lebt seit vielen Jahren im Westerwald und bezeichnet sich selbst als voll integriert. Von gewaltbereiten Islamisten – und dem Terror des sogenannten „Islamischen Staates“ distanzieren er sich deutlich.

{Quelle: http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/koblenz/immer-mehr-moscheen-viele-muslime-geben-sich-offen/-/id=1642/nid=1642/did=14318662/1guahff/}

 

 

LKA: Diese Gegenstände werden aus NRW-Kirchen gestohlen

 

Diebstähle und Vandalismus

Rentner bewachen ihre Kirchen

 

Laut LKA kommt es in Kirchen immer häufiger zu Diebstählen und Vandalismus. Freiwillige Kirchenwächter sorgen dafür, dass die Gotteshäuser tagsüber offen bleiben. Ein Sicherheitsdienst wäre für die Gemeinden zu teuer.

{Weiterlesen: http://www.rp-online.de/nrw/panorama/rentner-bewachen-ihre-kirchen-aid-1.4575246}

 

5 Responses to “Kirchen machen dicht, Moscheen öffnen – deutschlandweiter Trend!”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Auch Italien und anderswo! Glück, Auf, meine Heimat!

  2. thomas Says:

    Umso mehr Götzentempel es gibt ,desto weniger Segen wird Europa erfahren. Wir merken ja jetzt schon
    wie Europa immer weiter absteigt, die Bibel lehrt uns das Gott,als Strafe irgendwann die Menschen in
    ihren Sünden dahingibt. Als großer Witz ,sind wohl die Äußerungen der Götzentempelvorsteher aufzufasssen, trotz 1400 Jahre Gewaltausübung im Islam und heutiger globaler islamischer Unterdrückung,
    soll hier ein anderer Islam wohnen. Wie dumm muß man eigentlich sein um das zu glauben. Ganz allein
    die technologische militärische Überlegenheit ,der christlichen Völker,ab dem 19Jhr. hat den Islam aufgehalten, denn mit Krummschwerter,konnte man nicht mehr einen Krieg gewinnen. Sobald eine
    militärische Möglichleit besteht ,legt der Islam wieder los. Die dummen Amis ,haben ja die Saudis und
    die Türkei hochgerüstet und so dem Islam wieder die Möglichkeit gegeben die Welt zu erobern.
    Im übrigen duldet der Islam keinen Nudelgott ,solche Irren dürfen sich nur im Westen entfalten.

  3. jojo471160 Says:

    ich traure keiner Kirche nach. Doch es geht hier ums Prinzip, um die Wahrung unserer Kultur und unserer Prinzipien des Zusammenlebens, das offensichtlich immer weniger wert ist, dank willfährigen Ordnungskräften. Unsere Vorfahren starben einst für die 48 Stunden Woche und heute ist das alles egal.
    Unglaublich was so ein Handy alles anrichten kann.

  4. Karl Says:

    das hat deutschland dieser kommunistischen diktatur einer demokratie zu verdanken, das diese hunta eine regelrechte sozialistische umerziehung der deutschen betrieben hat und noch weiter betreiben will, inklusive der gender familien zerstörung alles eine kommunistische umerziehung des volkes ist, und zum schaden jedes deutschen dient, das ihn diese sozialistisch demokratische lüge brechen und vernichten soll. es soll den deutschen gottlos ausgeliefert sein an jedes gottlose übel das die kirche ihn vor gewarnt hätte. diese schweine betreiben krieg gegen das christentum in deutschland, dieses sozialistische demokratie system eine kommunisten hunta vernichtet seine bürger mit absicht in ein gottloses verhurtes verbrecherisches sünden leben.

    es soll eine totale umerziehung von statten gehen, das diese ratten ihre eigene bürger durch ein gottloses leben zermürben wollen, das sie korrupte dekadente ehrlose verkaufte sklaven des kapitals werden, das ist der plan hinter der gezielten vernichtung der kirche in deutschland, das die medien und die politik im bund mit der justiz sie krieg gegen die kirche und die christlichen gläubige führen, zur vernichtung des christlichen glaubens sie hier agieren, das ist die kommunistische antichristen brddr eu nwo hunta.
    das ist eine sozialistische gottlose umerziehung der masse in deutschland um sie lenk und manipulierbar zu machen, das ist die lüge von demokratie, das ist eine kommunistische diktatur die verdeckt hier krieg gegen uns christen führt. wie viele deutsche und europäer sind hier in diesem land und kontinent wegen gottlosen kommunisten system lügen kaput gegangen, und sind an diesem lügen system kaput gegangen,

    und haben einen ehrlosen tod bekommen mit einem sünden leben einer gottlosen system verblendung, das dieses kommunisten system einer demokratie verdeckten hunta brutalst zerstört wurden wegen medialer system lügen dieser korrupten welt sie geglaubt haben und sioe dafür teuer zu grunde gegenagen sind. und ich kenne eine menge menschen die lügen geglaubt haben und kaput gegangen sind von diesen lügen die sie glaubten, das system ist ein vernichtungs system was hier herscht, inklusive des hartz 4 vernichtungs system der armut die die leute in die kriminalität und prostitution und dekadentes schein leben drängt, sich der lüge eines kriminellen lebens hin zu geben. der lüge des scheins hin zu geben ist dem system hier zu verdanken das die jugend zu grunde und kaput geht, von der aroganten gottlosen elite gedrängt sich zu verkaufen.

    christen deutschlands wehrt euch endlich, gegen dieses kriminelle gottlose faschisten system einer demokratie hunta die euch zerstören will!

    • jojo471160 Says:

      Jeden Tag sehe ich diese gleichgültigen Blicke, ich werde in den Einkaufsläden immer weniger von deutschem Personal bedient und in den Cafees sitzen die Kulturbereicherer und kurbeln die Wirtschaft an.
      Alles funktioniert so wunderbar, solange der Euro ausbezahlt wird. Bis zu dem Tag, an dem er plötzlich nicht mehr kommt. Dann herrscht hier in D die von langer Hand geplante Stunde Null. Die nicht tot zu kriegenden, jede Krise überstehenden, deutschen Arbeiter sind dann arbeitslos und kämpfen um ihr nacktes Leben. Und immer wieder frage ich mich, haben sie es anders verdient oder haben sie nur schlicht verlernt was Solidarität ist?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s