kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wir lassen die falschen Flüchtlinge rein 1. Oktober 2014

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 08:36

 

EuropeNews: Die neuesten Terrordrohungen in Australien zeigen die Achillesverse des Westens auf: Man verfolgt eine Flüchtlingspolitik, die nicht mehr unterscheidet, wen man ins Land lässt. Das ist ein idealer Nährboden für den Jihad. Genau so verhält es sich in Amerika, die Soldaten des Islams haben unsere blinde Großzügigkeit ausgenutzt. Die bekannte amerikanische Journalistin Michelle Malkin schreibt, dass diese Woche ein halbes Dutzend Muslime in Australien verhaftet wurde, weil sie geplant hatten, australische Bürger zu entführen und zu enthaupten. Der führende Kopf dahinter ist ein afghanischer Flüchtling, der zum Vertreter des Islamischen Staats in Australien mutierte. Dutzende muslimische Migranten hat er auf den Straßen von Sydney bis jetzt rekrutiert und radikalisiert.

 

Das amerikanische Minneapolis ist zu „Klein Mogadischu“ geworden, eine Anlaufstelle für somalische Flüchtlinge, die von den islamischen Herrschern ins Visier genommen werden. Seit 2006 so fand das FBI heraus, kehrten viele Somalier zurück, um für Al-Shabab zu kämpfen. Anstatt die Asylbewilligungen nun herunterzuschrauben, hat die Obama Administration sie noch erhöht. Asylsuchende werden nicht immer besser durchleuchtet, sondern die Regierung hat immer mehr Schlupflöcher für sie geschaffen.  Zuletzt mussten Agenten des FBI zugeben, dass einige Dutzend verdächtige Bombenbauer versehentlich als Kriegsflüchtlinge aus dem Irak in die USA gekommen sind. Darunter zwei Al-Qaida Terroristen, die sich als Flüchtlinge in Bowling Green niedergelassen haben – später berichtete ABC News, dass sie amerikanische Soldaten im Irak angegriffen hatten.

 

 

 

kellberg

 

Asyl-Irrsinn in Deutschland:

220 Asylanten für niederbayerischen Ort mit 850 Einwohnern

 

Kellberg ist ein kleiner beschaulicher Flecken am Rande des Bayerischen Waldes, unweit von Passau gelegen und hat ca. 850 Einwohner. Multikultureller „Segen“ sowie die zumeist unerwünschten Bereicherungen sind den niederbayerischen Bewohnern dort bis jetzt erspart geblieben und man dachte, es würde noch sehr lange dauern, bis sich das Deutschland, wie wir es kennen, auch dort zugunsten einer multikulturellen Gesellschaft mit all ihren Problemen verabschieden würde. Aber die Realität hielt dieser Tage schneller als gedacht auch in Kellberg Einzug und traf die Bürger praktisch völlig unvorbereitet.

(Von Leserin) [mehr]

 

 

 

 

 

undefined

 

 

Polizei- Waffenlager in Wiener Flüchtlingsheim

Am Montag ziehen die ersten 100 Asylwerber in das neue Flüchtlingsheim in der Wiener Erdbergstraße ein. Nun schlagen aber FPÖ und blaue Polizeigewerkschaft Sicherheitsalarm. Denn im Keller jenes Gebäudetrakts, in dem auch die Flüchtlinge unterkommen sollen, ist ein Waffenlager samt Tausenden Schuss Munition untergebracht.

http://www.krone.at/Oesterreich/Polizei-Waffenlager_in_Wiener_Fluechtlingsheim-Hoechst_bedenklich-Story-421137

 

 

 

moebelhaus_hoeffner

 

Fürth: Möbelhaus wird Asylantenheim

„Refugees welcome“ heißt es auch im fränkischen Fürth. Etwa 200 „Flüchtlinge“ sind letzten Donnerstag in der Kiderlin-Turnhalle in der Schwabacher Straße angekommen, wo bereits bestens für die Religionsausübung von Korangläubigen gesorgt ist: In der Nr. 58 befindet sich nämlich die Fürth Türk Ocagi – Selimiye Camii Moschee. Hunderte Stockbetten und zehn Sanitärcontainer standen schon bereit, auch Essen wurde verteilt. Die Turnhalle soll maximal drei Wochen als Notquartier dienen, danach soll der Schul- und Vereinssport wieder wie gewohnt stattfinden. Verlässliche Prognosen wagt Regierungspräsident Thomas Bauer diesbezüglich allerdings nicht.

(Von Verena B., Bonn) [mehr]

 

 

 

 

 

2 Responses to “Wir lassen die falschen Flüchtlinge rein”

  1. thomas Says:

    So sieht das aus ! Das Schlimme ist bloß unsere Regenten unterstützen das Ganze bewußt, somit ist
    latente Dummheit, eigentlich auszuschließen ,denn so dumm kann kein Mensch sein.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article132791478/Kopten-Familie-flieht-vor-muslimischen-Angreifern.html

  2. thomas Says:

    Qualifizierte Zuwanderung sucht sich die Arbeit ,die sie am besten kann.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bka-chef-ziercke-die-internationale-kriminalitaet-ist-an-unserer-haustuer-angekommen_id_4173002.html

    Auch das, hat es in Deutschland vor dreißig Jahren nicht gegeben. Da die Strafen hier lächerlich
    sind fühlt sich Gesindel aus aller Welt hier richtig wohl. Wo kriegen Straftäter schon Alg 2 ?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s