kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Nach Foley und Sotloff enthaupten IS-Terroristen Haines – Henning dran 14. September 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 13:43

Dritte Geisel enthauptet durch denselben Henker

 

 

Drohung an alle, die die Kurden bewaffnen – Wie gefährdet ist jetzt Deutschland?

 

 

 

 

 

 

Die geisteskranken ISIS-Terroristen haben wieder zugeschlagen. Die Terrorgruppe hat eine dritte Geisel, den Briten David Haines (44), enthauptet. Der ISIS-Horror nimmt kein Ende! Die Extremisten veröffentlichten heute das grausame Video im Internet. Das britische Außenministerium hat die Existenz des Enthauptungs-Videos bestätigt. Haines wurde bei dem Mord am US-Journalisten Steven Sotloff als nächstes Opfer vorgeführt. Und konnte dem brutalen Tod nicht entkommen. Es ist wieder derselbe Henker, der auch schon James Foley und Steven Sotloff enthauptet hat. Haines war Mitarbeiter einer Hilfsorganisation. Offenbar wurde er im März 2013 nahe des Flüchtlingslagers in Atme an der syrisch-türkischen Grenze verschleppt.

Das nun veröffentlichte Video trägt den Titel: „Botschaft an die Alliierten Amerikas“. Auch Haines kniet darin im orangefarbenen Overall im Wüstensand, hat die Hände auf dem Rücken. Die Geisel in seiner (erzwungenen) Rede: „Ich mache dich, David Cameron, für meinen Tod verantwortlich. Du bist freiwillig in ein Bündnis mit den Amerikanern gegen ISIS eingetreten. Unser Premierminister hat nicht den Mut, Amerika zu widersprechen. Und wir, das britische Volk, bezahlen am Ende für die egoistischen Enscheidungen unseres Parlaments“. Der Grund für die grausame Exekution des Briten: Die Bewaffnung der Kurden! Der Henker: „Dieser Brite muss den Preis für dein Versprechen, die Peschmerga für den Kampf gegen ISIS zu bewaffnen, bezahlen“!

 

 

 

 

 

Briten liefern Waffen – wie Deutschland

 

Zusammen mit den USA hatten die Briten eine Anti-Terror-Koalition gegen ISIS ins Leben gerufen. Die Kurden unterstützt London seit Mittwoch mit Waffenlieferungen.  Schwere Maschinengewehre und Munition im Wert von 1,6 Mio Pfund (umgerechnet 2 Mio. Euro). Die britische Regierung hatte außerdem angekündigt, kurdische Kämpfer im Kampf gegen ISIS auszubilden. Sogar Luftschläge britischer Kampfjets gegen Stellungen der Terroristen waren im Gespräch. Neben Großbritannien und den USA gehören auch Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Dänemark, Kanada, Australien und die Türkei zur Koalition gegen ISIS.

Auch Deutschland liefert bereits Waffen an die Kurden: Maschinengewehre, Pistolen, ja sogar Panzerabwehrwaffen und gepanzerte Fahrzeuge. Wie gefährlich wird der ISIS-Terror jetzt für uns? Am Ende der brutalen Hinrichtung von Haines, wird als nächstes Opfer der Brite Alan Henning vorgeführt. Briten-Premier Cameron twittert nach der Enthauptung der Geisel: „Der Mord an David Haines ist ein Akt des Bösen. Meine Gedanken sind bei der Haines-Familie“. In einem weiteren Tweet verspricht Cameron, dass „wir alles dafür tun werden, um diese Mörder zu jagen. Egal, wie lange es dauert“.

 

 

David Haines mit seiner zweiten Frau Dragana (43) und Töchterchen Athea

Mit Elektroschock-Pistole wurde die britische Geisel von ISIS-Schergen „schwer gefoltert“

Zeitung: David Haines (44) war so schwach und krank, dass Terroristen Arzt riefen – Briten-Premier Cameron verweigert Verhandlungen und will Angehörige persönlich informieren …

http://www.bild.de/politik/ausland/isis/isis-britische-geisel-gefoltert-37580106.bild.html#

 

 

 

 

Davids Bruder, Mike Haines, erklärt in der Nacht in einer Stellungnahme: „David war enthusiastisch in seiner humanitären Arbeit. Er wurde und wird von seiner ganzen Familie geliebt und wird schrecklich vermisst werden. Auch US-Präsident  Obama äußert sich zum Tod von David Haines: „Unsere Gedanken sind bei der Familie von David Haines und der britischen Bevölkerung. Wir werden mit Großbritannien und einer breitgefächerten Koalition von Nationen aus der Region und rund um die Welt zusammenarbeiten, um die Verantwortlichen für diese empörende Tat zur Rechenschaft zu ziehen und diese Bedrohung für die Bevölkerung unserer Länder, der Region und der Welt zu schwächen und zu vernichten„. {Quelle: http://www.bild.de/politik/ausland/isis/enthauptet-briten-geisel-david-haines-37657914.bild.html}

 

 

 

 

david-haines-1

 

Islamic State (ISIS) claims to have beheaded British hostage,

David Haines, and is threatening to behead another Briton, Alan Henning

 

 

A new video from the Islamic State has emerged claiming to show the beheading of British man David Haines and also allegedly threatens America and her allies for actions in the Middle East.

 

 

 

unnamed

 

Yahoo News:  The Islamic State jihadist group claimed it executed British aid worker David Haines, in retaliation for British leader David Cameron entering a coalition with the United States against the militants. The video is directed towards Cameron, with the executioner warning: “For being a lapdog, Cameron, you will drag your people into another bloody and unwinnable war“.

“You followed Americans into Iraq, following the trend of British Prime Ministers who cannot find the courage to say no to Americans“, the executioner, speaking in a British accent, allegedly says.

 

If confirmed, this would be the third such execution in recent weeks, after two US journalists taken hostage in Syria were shown murdered. The video entitled, “A Message to the Allies of America,” opened with UK Prime Minister David Cameron talking about working with the Iraqi government and allied Kurdish Peshmerga forces to defeat Islamic State.

“This British man has to pay the price for your promise, Cameron, to arm the Peshmerga against the Islamic State,” said a masked man dressed in black with a British accent, standing over Haines, who was shown kneeling and wearing an orange jumpsuit.

The video then showed the beheading of the kneeling man. At the end of the video, another hostage, Alan Henning, was shown and the masked man said he would be killed if Cameron continues to support the fight against Islamic State.

 

 

 

alan-henning-british-638

 

The purported executioner appeared to be the same British-accented man who appeared in videos with Foley and Sotloff, and it showed a similar desert setting. In both videos, the captives wore orange jumpsuits. “Unfortunately, it is we the British public, that in the end that will pay the price for our parliaments selfish decisions.”, the alleged killer says. “This British man has to pay the price for your promise, Cameron“.

“Ironically, he has spent a decade of his life serving under the same Royal Air Force that is responsible for delivering those arms. Your evil alliance with America which continues to strike the Muslims of Iraq and most recently bombed the Haditha Dam will only accelerate your destruction“.

 

 

 

1410650426373_wps_28_David_Cameron_jpg

CLICK HERE to download uncensored aftermath of beheading: https://ia601402.us.archive.org/12/items/MSG_3/msg3.ogv

 

 

 

 

 

 

 

David Haines:

Will this british hostage, who spent years trying so hard to help muslim communities

ravaged by war in the balkans

become the islamic states next beheading victim?

 

 

Counterterrorism officials are concerned that the Islamic State (ISIS) will behead a British hostage next week, noting consistencies in the terrorist group’s decapitations of two American journalists.

 

Washington Times:  Analysts say the video releases of the beheadings of James Foley and Steven Sotloff took place two weeks apart and both were made public on a Tuesday evening. Mr. Haines, a worker for a French non-governmental organization, was shown at the end of the Sotloff video dressed in an orange jumpsuit. The terrorist who spoke on the video said Mr. Haines would be the group’s next victim. If the timing was calculated, officials are concerned that the Islamic State will similarly murder British hostage David Haines on Tuesday.

Mr. Haines, a worker for a French non-governmental organization, was shown at the end of the Sotloff video dressed in an orange jumpsuit. The terrorist who spoke on the video said Mr. Haines would be the group’s next victim.

 

h353_w628_m6_otrue_lfalse33-628x320

 

IB Times: It is now being reported that Haines is a former soldier who left the British armed forces in 1999 and provided security services for several aid organizations before being abducted in Syria in early 2013.  In the 15 years since he left the forces, he appears to have worked extensively in the Balkans helping Muslim families; one of his most significant roles was at ASB, a German firm which undertook major humanitarian work in the region during the 1992-95 Balkan war. 

In addition to his work in the former Yugoslavia, Haines has worked for a peace force in South Sudan and headed up a mission for refugee aid organization Handicap International.

 

 

 

 

3 Responses to “Nach Foley und Sotloff enthaupten IS-Terroristen Haines – Henning dran”

  1. Andreas Says:

    man liest, er habe auf dem balkan überwiegend muslimen geholfen. was hatte er so wie die anderen „helfer“ in syrien/irak verloren – jeder kennt doch das risiko dort?! wer sein helfer-syndrom in fremden bürgerkriegs-bzw. islamistenregionen unbedingt ausleben möchte – bitteschön, aber tragt dann auch die konsequenzen hierfür! mitleid?-natürlich habe ich das, wie bei jedem selbstmörder auch…

    • Andreas Says:

      kein afrikaner o. asiate, sei er christ o. nicht würde jemals auf die idee kommen, seine hilfe in ihm völlig fremden, umkämpften gebieten anzubieten – allenfalls als sanitäter/soldat unter entsprechendem uno-schutz! wer unbedingt helfen möchte, wird auch in seinem heimatland eine aufgabe finden! die islamisten in nahost/afrika u. sonstwo schlachten „ungläubige“ ab und wir helfen ihnen dabei, die von ihnen zielgerichtet-verursachten flüchtlingsströme abzunehmen
      u. zu versorgen ?? da gewinnen die islamisten doch gleich doppelt u. unsere helfer-deppen bezahlen es mit ihren köpfen?!

      • thomas Says:

        Wenn die hier helfen , verwöhnen sie Drogensüchtige ,oder Asylanten ,während das christliche
        Mütterchen,mit 700 euro Rente ,in ihrer Großstadtwohnung versauern kann, wird Gesindel dann
        in Einrichtungen auf dem Land verwöhnt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s