kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Beiträge zum Thema „Anstieg der Flüchtlingszahlen“ 28. August 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 22:55

Polizeiappell an Bevölkerung: Differenzierung bei Straftaten von Flüchtlingen entwickeln

 

 

 

Bundesweit platzen die Flüchtlingsunterkünfte aus allen Nähten. Viele Städte, Kommunen und Gemeinden suchen händeringend nach Unterbringungsmöglichkeiten und vermelden dramatische Zustände. Selbst Zwangsmaßnahmen sind kein Tabu mehr. Ein Ende des Flüchtlingsstromes ist derzeit nicht absehbar. Weil dieser Zustand ein hohes Konfliktpotenzial in sich birgt, wird die einheimische Bevölkerung aktuell mit Toleranzappellen aus allen Kanälen überschüttet. Jetzt ist ein weiterer Kanal hinzugekommen.

polizeiappell-an-bevoelkerung-differenzierung-bei-straftaten-von-fluechtlingen-entwickeln

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuwanderung außer Kontrolle:

Erste Flüchtlingslager in Deutschland?

 

Immer mehr Kommunen in Deutschland müssen mit dem Rotstift gegen den drohenden Haushaltsnotstand ankämpfen. Viele Städte und Gemeinden sind schon jetzt de facto pleite. In dieser Situation sehen sich die Verantwortlichen mit einem Problem konfrontiert, das die öffentlichen Kassen endgültig sprengen könnte: dem massiven Zuzug von Kriegs- und Armutsflüchtlingen, der die Kommunen vor erhebliche finanzielle Probleme stellt. Die Aufnahmekapazitäten vor Ort sind längst erschöpft. Um die zumeist unerbetenen Neuankömmlinge dennoch unterbringen zu können, ersinnt man nun unkonventionelle Lösungen.

{Weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/zuwanderung-ausser-kontrolle-erste-fluechtlingslager-in-deutschland.html

 

 

 

 

 

 

 

Sind alle Gegner von Flüchtlingsheimen »Spinner«?

 

 

 

Aktuell hat das Bundesverfassungsgericht eine Beschwerde der NPD gegen Bundespräsident Joachim Gauck zurückgewiesen. Der hatte im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung Teilnehmer an Kundgebungen gegen ein Asylbewerberheim in Berlin-Hellersdorf als »Spinner« bezeichnet. Diese Verbalattacke richtete sich wohl nicht allein gegen NPD-Anhänger, sondern auch gegen Normalbürger, die aus Sorge vor den negativen Begleiterscheinungen gegen die Ansiedlung von »Flüchtlingen« in ihrer Nachbarschaft protestieren. Sie müssen es sich zukünftig gefallen lassen, als antidemokratische »Spinner« abqualifiziert zu werden.

 

 

 

 

Bundespolitiker ruft Bürger zur Aufnahme von Flüchtlingen in privaten Wohnungen auf

 

 

 

Dem informierten Leser ist längst bekannt, dass die Lage in Bezug auf die Flüchtlingswelle in Deutschland bereits dramatische Ausmaße angenommen hat und sich tagtäglich weiter verschärft. Hochverschuldete Kommunen mit überfüllten Aufnahmeeinrichtungen versuchen einem stetig wachsenden Zustrom an Flüchtlingen gerecht zu werden. Erste Zeltstädte und Zwangsmaßnahmen sind die Folgen. Einen kleinen »Vorgeschmack« dessen, wie die politische Kaste sich die Lösung dieser Problematik offenkundig auch vorstellen könnte, hat uns jetzt ein Bundestagsabgeordneter geliefert.

 

7 Responses to “Beiträge zum Thema „Anstieg der Flüchtlingszahlen“”

  1. thomas Says:

    Die USA setzt doch nur ihre Pläne für Europa um ! Mit der Zuwanderung, wird Europa bestimmt
    keine Weltmacht und Wirtschaftsmacht bleiben und das wiederum hat große Vorteile für die USA.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/08/europa-stirbt-mit-amerika-oder-es-lebt.html

  2. thomas Says:

    Im übrigen ist ,das ganze nicht bezahlbar und führt zur Verschuldung und verarmung der Bevölkerung.

    http://www.globalisierung.com.de/massenarbeitslosigkeit.html

  3. Bernhardine Says:

    RÜSSELSHEIM
    KATHOLIKEN BETEN MIT TURK-FASCHOS MILLI GÖRÜS
    http://www.main-spitze.de/lokales/ruesselsheim/friedensgebet-in-ruesselsheim-islamische-gemeinschaft-milli-goerues-wieder-als-veranstalter-dabei_14505668.htm

    WANN WIRD MILLI GÖRÜS IN DEUTSCHLAND VERBOTEN???

    +++ +++ +++ +++ +++ +++

    Hot 29 August 2014, 16:30
    Kath.net-’NUN’-Aktion: Bereits über 1000 T-Shirts verkauft!
    http://www.kath.net/news/47354

    +++

    29 August 2014, 11:00
    Katholische Soldaten: Keine Einwände gegen Kampfdrohnen
    http://www.kath.net/news/47338

    +++

    29 August 2014, 10:00
    “”Deutschland gilt als starkes Land. Es sollte sich mutiger einmischen’

    Erzbischof Nona von Mossul: „Dazu gehört auch, die unterstützenden Staaten der Terrorgruppe offen beim Namen zu nennen.“ – Er hatte enge Freunde unter moderaten Muslime, „bis heute hat sich niemand nach mir erkundigt“. Von Christoph Scholz (KNA)

    Berlin (kath.net/KNA) Der chaldäisch-katholische(mit der Röm.Kath.Kirche uniert) Erzbischof von Mosul/Mossul, Emil Schamoun Nona (Archivfoto), hat sich für einige Tage auf Einladung der Diözese Essen in Deutschland aufgehalten. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) zeichnet er ein dramatisches Bild der Lage im Nordirak.

    Der 46-Jährige ist seit 2010 Erzbischof der nordirakischen Millionenmetropole. Sein Vorgänger wurde 2008 entführt und ermordet. Nun haben die Extremisten der Gruppe «Islamischer Staat» (IS) den Sitz der Erzdiözese als Hauptquartier genommen.

    KNA: Herr Erzbischof, wie ist die derzeitige Lage der christlichen und jesidischen Flüchtlinge im Nordirak?

    Nona Sie ist katastrophal. Und sie droht noch schlimmer zu werden. Die mehr als 100.000 vertriebenen Christen und Angehörige anderer Minderheiten aus Mossul und den christlichen Dörfern leben nun in Erbil und der Umgebung…””
    http://www.kath.net/news/47347

    JA SO SIND DIE MUSELMANEN(Muslime)!

    OB RADIKALER ODER MODERATER MOSLEM: SIE SIND FASCHISTISCHE CHRISTENVERFOLGER!!!

    Als die Christen aus ihren Häusern flohen, haben die langjährigen islamischen Nachbarn Kirchen und Häuser ausgeräumt, da waren die Christen noch nicht richtig aus der Tür.

    Der islamische Hausmeister hat noch im Beisein der Nonnen ein Kloster ausgeraubt.
    (Diese Infos vor paar Tagen u.a. bei kath.net)

    +++

    29 August 2014, 09:59
    Nigeria: Das Übel der Boko Haram

    “”Erzbischof Ignatius Kaigama von Jos (56) ist einer der sichtbarsten und mutigsten kirchlichen Würdenträger des Landes: „Es ist normal, Angst zu haben, aber ich habe alles aufgegeben, um Gott und Seinem Volk zu dienen.“…””
    http://www.kath.net/news/47332

    +++

    EKD WACHT TEILWEISE AUF:
    29 August 2014, 08:00
    “”EKD-Ratsvorsitzender Nikolaus Schneider befürwortet Waffenlieferungen an Kurden

    Nicht zusehen, „wie andere gequält, geköpft und versklavt werden“

    (…)

    Die evangelische Kirche ist in der Frage der Waffenlieferungen gespalten. Dagegen haben sich unter anderen die Botschafterin der EKD für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann (Berlin), der Friedensbeauftragte der EKD, Renke Brahms (Bremen), und der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, gewandt.””

    +++

    EKD-PRÄSES KATHRIN GÖRING-ECKARDT MÖCHTE EUROPA MIT ÜBER EINER MIO. MOSLEMS FLUTEN

    SCHON BEIM EV. KIRCHENTAG 2013 ÜBTE KATRIN GÖRING-ECKARDT DEN GLAUBENSWECHSEL

    KATRIN GÖRING-ECKARDT MIT HIDSCHAB(Kopftuch):

  4. Bernhardine Says:

    Wo ist denn mein Kommentar mit zig Links zu kath.net geblieben???

    Ist bei KoG jetzt der Zensurwahn ausgebrochen oder ist ein islamophiler Maulwurf hier drin?

    • Bernhardine Says:

      @ KoG

      Ich bitte um Entschuldigung, weil ich meckerte.

      Nun ist mein langer Kommentar plötzlich doch da. Das war jetzt sehr seltsam.

  5. thomas Says:

    Zwei Taubenzüchter beim Füttern. Meint der eine: „Tauben sind wie Politiker.“ –
    „Wie kommst Du denn darauf?“ – „Nun, solange sie unten sind, fressen sie einem aus der Hand –
    aber wenn sie oben sind, bescheißen sie uns!“
    Anonym


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s