kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Öster. Verfassungsschutz fasst 10 Allahskrieger vor Reise nach Syrien 21. August 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 12:51

Islamische Terroristen in Öster.

10 Personen, Zwei Autos und ein Ziel: Krieg gegen die Ungläubigen in Syrien – Türke mit öster. Pass organisierte die Dschihad-Fahrt für Tschetschenen, die vor kurzem Asylrecht erhielten – Ein 19-jähriges Mädchen und ein 17-jähriger Junge waren unter ihnen!

 

 

 

 

 

 

Die Polizei hat auf österreichischem Staatsgebiet neun Tschetschene festgenommen, die verdächtigt werden, sich als Jihadisten im Syrien-Krieg beteiligen zu wollen. Die aus Tschetschenien stammenden Männer und Frauen wurden in Nickelsdorf und Arnoldstein gestoppt. Der jüngste von ihnen ist erst 17 – er ging als einziger frei. Den Terrorverdächtigen drohen bis zu zehn Jahre Haft. Dem Vernehmen nach sollen sie sich bereits nahe der Staatsgrenze befunden haben und werden derzeit verhört. Die Entscheidung über eine Untersuchungshaft soll am Donnerstag fallen. Österreicher beteiligen sich immer wieder im syrischen Bürgerkrieg. Von insgesamt 2.000 islamistischen Kämpfern aus Europa sollen 2013 immerhin 100 aus Österreich gekommen sein, wie es bei der Präsentation des Verfassungsschutzberichts Ende Juni hieß.

 

 

 

undefined

 

 

Auch eine Frau darunter

Laut „Presse“ wurden insgesamt zehn Personen festgenommen. Neun davon seien anerkannte Konventionsflüchtlinge aus Tschetschenien, im Alter zwischen 17 und 32 Jahren – unter ihnen auch eine 19-jährige Frau. Bei dem Zehnten soll es sich um einen 32-jährigen österreichischen Staatsbürger türkischer Abstammung handeln, der als „Schleuser bzw. Organisator“ aufgetreten sei. Seine Staatsbürgerschaft kann nur aberkannt werden, wenn er sie vor weniger als sechs Jahren erhalten hat. Diese Angaben bestätigte Nina Bussek, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien, nicht. Die Personen, die im Verdacht stehen, haben Asylstatus in Österreich. Sollte über sie Untersuchungshaft angeordnet werden, will das Innenministerin umgehend Asylaberkennungsverfahren einleiten, hieß es aus dem Ressort von Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Der Festnahme gingen intensive Ermittlungen des Staatsschutzes voraus. „Ich gratuliere dem Bundesamt und den Landesämtern für Verfassungsschutz und allen Beteiligten Einsatzkräften zu diesem beeindruckenden Schlag gegen die Jihadisten“, so Mikl-Leitner.

 

 

 

Heute vom 21.08.2014

 

 

 

Null-Toleranz-Politik“  


Mikl-Leitner, die den Beamten zum „beeindruckenden Schlag“ gratulierte, sieht nun die Gerichte am Zug. „Gegen Jihadisten kann es nur eine Null-Toleranz-Politik geben“, meinte die Innenministerin zudem. Einer der Punkte ihres Maßnahmenpakets: Im Falle von „Foreign Fighters“ mit Asylstatus in Österreich sei dieser Status konsequent abzuerkennen. „Jene, die selbst die Toleranz mit Füßen treten, dürfen nicht damit rechnen, dass wir dies tolerieren“. Mikl-Leitner warnte allerdings davor, „jetzt jene Asylwerber, für die wir gerade Quartiere in Österreich suchen, mit diesen Personen in einen Topf zu werfen“. Das genaue Gegenteil sei der Fall: „Die Kriegsflüchtlinge, die jetzt täglich nach Europa gelangen, flüchten genau vor diesen Jihadisten und brauchen unseren Schutz“.

 

 

 

Kein Einzelfall in Österreich


Außerdem kommt es auch in Österreich immer wieder zu bedenklichen Aktionen. So zogen bei einer Anti-Israel-Demo in Wien Teilnehmer mit Jihad-Fahnen durch die Straßen und ein Wiener vertreibt Fanartikel der Terrorgruppe IS über das Netz. Der österreichische Verfassungsschutz erhielt sogar „Grüße“ aus Syrien – in Form eines Sprengkopfs mit der Aufschrift „Geschenk“. Der dahintersteckende Firas H. wirbt über Netzwerke um österreichische Kämpfer. Für Wirbel sorgten auch zwei Mädchen, Sabina S. (15) und Samra K. (16), die von Wien nach Syrien reisten und radikalislamische Kämpfer heirateten. Interpol-Fahnder sind den Jugendlichen seit Wochen vergeblich auf der Spur. {Quelle: http://www.heute.at/news/oesterreich/art23655,1057917}

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s