kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Hamas bricht Waffenruhe und feuert wieder Raketen auf Israel 20. August 2014

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 22:16

Hamas-Victory-590-LI-2

Trotz einer Feuerpause sind am Dienstag aus dem Gazastreifen Raketen auf den Süden Israels abgeschossen worden.

Wie die Armee mitteilte, schlugen drei Geschosse in unbewohntem Gelände ein – acht Stunden vor dem Ende einer Waffenruhe. Israels Ministerpräsident Netanjahu ordnete Vergeltungsangriffe an. Militante Palästinenser im Gazastreifen haben trotz Feuerpause wieder Raketen auf Israel abgefeuert. Drei Geschosse seien am Dienstag in der Nähe der Wüstenstadt Beerscheva eingeschlagen, sagte eine Militärsprecherin. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wies die Armee daraufhin nach Medienberichten an, Ziele im Gazastreifen anzugreifen.

 

 

 

Palästinenser geben ihren Kindern dschihadistische Namen: Kassam, Selah (Waffe), Gaza, Nidal, Jihad …

 

 

 

 

„Hamas hat keine Information über den Abschuss von Raketen aus Gaza“

Die radikal-islamische Hamas hat jede Verantwortung für den neuerlichen Beschuss Israels aus dem Gazastreifen zurückgewiesen. Vielmehr sei Israel schuld an der Eskalation der Gewalt, teilte Hamas-Sprecher Sami Abu Suhri am Dienstagabend per E-Mail mit. Nach israelischen Armeeangaben schlugen wenige Stunden vor Ablauf der jüngsten Feuerpause am späten Abend drei Raketen in der Nähe der Wüstenstadt Beerscheva ein. „Hamas hat keinerlei Information über den Abschuss von Raketen aus Gaza„, so Abu Suhri. Bei den israelischen Luftschlägen wurden nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums fünf Menschen in Rafah im Süden der Enklave verletzt, darunter zwei Kinder. 

 

 

201

 

 

Einigung in Kairo erzielt

Israel und die Palästinenser hatten sich in Kairo auf eine Verlängerung der Waffenruhe bis Dienstagabend um 23.00 Uhr MESZ geeinigt. Die Verhandlungen über eine umfassende Waffenruhe im Gazakonflikt gingen daraufhin in eine neue Runde. Izat al-Rischek, ein ranghoher Führer der radikal-islamischen Hamas, betonte am Dienstag, es werde keine weitere Verlängerung der Feuerpause mit Israel geben.

 

 

 

 

10557234_10152330872976317_6281501834093499827_n

 

 

Mehr als 90 Hamas-Mitglieder in den vergangenen Monaten festgenommen

Die palästinensische Autonomiebehörde will israelische Vorwürfe prüfen, wonach die Hamas im Westjordanland einen Umsturz geplant haben soll. Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet hatte mitgeteilt, mehr als 90 Hamas-Mitglieder seien in den vergangenen Monaten festgenommen worden. Sie seien in verschiedenen Zellen im Westjordanland aktiv gewesen und hätten einen Sturz des gemäßigten Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas geplant.  

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza starben in dem Konflikt seit dem 8. Juli aufseiten der Palästinenser 2016 Menschen, mehr als 10.000 wurden verletzt. Auf israelischer Seite wurden 64 Soldaten und 3 Zivilisten getötet, Hunderte Menschen erlitten Verletzungen.

 

 

 

Netanjahu ordnet nach Bruch der Feuerpause Vergeltung an

 

Nach einem Bruch der Waffenruhe durch die Palästinenser hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Dienstag Vergeltungsangriffe gegen „Terrorziele“ im Gazastreifen angeordnet. Dies erklärte ein Regierungsvertreter in Jerusalem. Wenige Stunden vor dem Ende eines Waffenstillstandes hatten militante Palästinenser am Nachmittag erneut Raketen auf Israel abgeschossen. Nach Angaben der israelischen Armee wurden aus dem Gazastreifen drei Flugkörper abgeschossen, die in der Nähe der Negev-Hauptstadt Beerscheba niedergegangen seien. Berichte über Opfer gab es nicht. Reuters-Augenzeugen berichteten ebenfalls, sie hätten Raketen-Abschüsse aus dem Gazastreifen gehört.

{Quelle: http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/waffenruhe-im-gaza-krieg-gebrochen-raketen-auf-israel-netanjahu-befiehlt-vergeltung_id_4070285.html}

 quotee3vi-vi

 

 

Welche Palästinenser meint Ihr?

 

Endlich kann ich einen „Werdegang“ von der palästinensischen Bevölkerung vorlegen. Dabei ist aber noch nichts gesagt, wie sich die UNO – zum Ärgernis der Israeli – zu den PA-Leuten stellt! Zudem finde ich es eine abscheuliche Vermessenheit, dass man primitive, mörderische Krachmacher mit den hochintelligenten, Israelischen Leute, im gleichen Atemzug erwähnt. Dass Heute viele Werte abgewertet werden und viel problematischer Unrat beschönigt wird, ist ein Zeichen der Zeit. Doch dürfen wir uns dieser verderblichen Strömung NICHT hergeben! Schon in den 80er Jahren hatte ein Professor Huntemann ein Buch mit dem Titel „Die Zerstörung der Person“ geschrieben. Dort ging er ausführlich auf die Tendenz mit dem Thema „Umkehrung der Werte“ ein. Heute ist diese Tendenz eine wahre Plage geworden! Eben, dem Volk Israel werden Werte abgesprochen, damit man es so verachten kann, wie die unnützen PA-Leute! Das Herunterreissen von Werten hatte die Nazibande perfekt im Griff! Jedes Land, bevor sie es angegriffen hatten, wurde moralisch verunglimpft und am „arischen Größenwahn“ der Nazis gemessen (Untermenschen). Seien wir vorsichtig, was für Geistern wir Glauben schenken!

 

 

 

Ihr Lieben, glaubet nicht einem jeglichen Geist, sondern prüfet die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viel falsche Propheten ausgegangen in die Welt„.

(1 Johannes 4:1)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s