kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kind wurde von ISIS-Terroristen entzweigeschnitten 10. August 2014

Filed under: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 20:07

Kind, das ich getauft habe, wurde von ISIS-Terroristen entzweigeschnitten!

Britischer anglikanischer Geistlicher ist völlig schockiert:

„Ich hatte gerade jemanden bei mir im Zimmer, dessen kleines Kind in zwei Hälften geschnitten worden ist“.

 

 

 

 

 

Baghdad (kath.net/ACNS): Ein fünfjähriges Kind, Mitglied der Anglikanischen Gemeinde in Baghdad, wurde während des ISIS-Angriffes auf die Stadt Qaraqosh, vorsätzlich in zwei Hälften geteilt. Das berichtete der völlig schockierte anglikanische Geistliche Andrew White dem Londoner anglikanischen Pressedienst ACNS. White, der aus Großbritannien stammt, erläuterte unter Tränen: „Ich hatte gerade jemanden bei mir im Zimmer, dessen kleines Kind in zwei Hälften geschnitten worden ist. Ich habe das Kind in meiner Kirche in Baghdad getauft. Dieser kleine Junge war nach mir benannt worden, Andrew“. Die Eltern des Jungen waren engagierte Gründungsmitglieder der anglikanischen Gemeinde von Badhad. Über Ort und Umstände des Interviews vom Freitag gab ACNS nichts weiteres bekannt.

 

 

 

 

 

Anglican Vicar of Baghdad:

“A child I baptized was cut in half by ISIS”

 

 

The five-year-old son of a founding member of Baghdad’s Anglican church was cut in half during an attack by Islamic State terrorists on the Christian town of Qaraqosh.

 

 

Anglican News:  In an interview today, an emotional Canon Andrew White told ACNS that he christened the boy several years ago, “I’m almost in tears because I’ve just had somebody in my room whose little child was cut in half,” he said. “I baptized his child in my church in Baghdad. This little boy, they named him after me – he was called Andrew“.

 

 

 

 

 

 

 

Though the move north should have proved safer for the Iraqi Christian family, the Islamic State made sure that it became a place of terror. “This town of Qaraqosh is a Christian village so they knew everybody there was part of their target group,” said Canon White. “They [the Islamic State] attacked the whole of the town. They bombed it, they shot at People“.

The Islamic State group captured Qaraqosh overnight Wednesday/Thursday after the withdrawal of Kurdish forces. The boy’s family, along with many other townspeople, have now fled to Irbil. However, news reports suggest this may be the Islamic State’s next destination.

 
 

6 Responses to “Kind wurde von ISIS-Terroristen entzweigeschnitten”

  1. thomas Says:

    Wer den Anfänger nicht wehrt, braucht sich nachher nicht wundern ,wenn er wehrlos ist.

  2. wolfsattacke Says:

    Diese IS-Bestien müssen handlungsunfähig gemacht werden, denn sie sind die Heerscharen Satans! Hiermit rufe ich zum Schutz unserer Schwestern und Brüder und aller anderen guten menschen zum neuen Kreuzzug auf! Die Offenbarung des Johannes ist wahr geworden in den satanischen Mördern der IS-Terroristen.

  3. Nicht vergessen, ein Jihad-System (Kleine – Hartlage) gibt es nicht, alles Einbildung und ISLAM ist LIEBE! Moscheen sind Bethäuser und alles wird gut. Die extrem hellen und so vielseitigen Juristen, die ich ausgebildet habe, werden das schon „richten“. Generation wirr, saturiert, linksgrün verdreh, hochmütig, selbstgerecht, gefühllos, vaterlandshassen und schlaff trifft aufzu allem entschlossene Killerbienen, – ob das gut geht?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s