kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Sunnitische Terroristen wollen Kaaba zerstören – In Mekka Christen und Juden verfluchen 2. August 2014

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 12:58

Hat Saudiarabien auch nichts mit dem Islam zu tun? Pilgern nicht jedes Jahr Millionen Moslems aus aller Welt zu Mekka?

Live auf allen Kanälen aus Mekka: „O Allah sei gegen die ungerechten Nassara (Christen) und die kriminellen Juden – Ihr Schicksal soll die Trübsal, die Katastrophen ihr Erbe, lege ihnen Gewänder der Trauer an, überhäufe sie mit Not und Pein, erfülle ihr Leben mit Melancholie – Deine Qual und Zorn, O Allah, sollst du gegen die ungerechten Nassara und die kriminellen Juden richten“!

Jetzt wissen Sie, woher ISIS, Taliban, Al-Kaida, Boko Haram, Alschabab, Nusra-Front & Co den Hass auf Christen und Juden haben!

 

 

 

 

 

 

تشغيل الفيديو

Vorsicht – überaus barbarisch

 

https://ar-ar.facebook.com/photo.php?v=1536159513273006&set=vb.100006369155607&type=2&theater

Islamische Terroristen richten ein Massaker an Schiiten an

 

 

Nur US-Bluff

ISIS-Kämpfer wollen Kaaba zerstören

 

Als nächste Etappe ihres Eroberungsfeldzugs haben die ISIS-Terroristen angekündigt, ausgerechnet die heiligste Stätte des Islams zu zerstören: die Kaaba im saudi-arabischen Mekka. Die ISIS-Kämpfer, die als Strafe für Ehebruch öffentliche Steinigungen proklamieren, kontrollieren inzwischen Teile des Nord- und Westiraks sowie ganze Regionen in Nord- und Ostsyrien, die syrisch-irakische Grenze. Der Gruppe werden unter anderem Morde, Steinigungen, Kreuzigungen und Massenentführungen vorgeworfen. Inzwischen flohen Zehntausende Christen vor ISIS. Auf ihren brutalen Eroberungszügen zerstören sie immer wieder Grabstätten, Schreine und Moscheen, darunter das Grabmal von Prophet Jonas und der Schrein des Propheten Seth. „Diese Leute folgen der unmöglichen religiösen Doktrin, wonach sie alles zerstören und jeden töten müssen, der von ihrer Sichtweise abweicht“, erklärt Sami al-Massudi, der Leiter der Behörde für schiitische Stiftungen, das brutale Vorgehen der sunnitischen ISIS-Kämpfer. Für sie sind die Schiiten Ketzer. Demnächst werde man auch in Saudi-Arabien einfallen und „das Heiligtum schleifen“, verkündete ISIS-Mitglied Abu Turab al-Mugaddasi laut der österreichischen Kronen-Zeitung in einem Tweet, der aber wenig später wieder gelöscht wurde. Für Muslime ist die Kaaba das Haus Allahs. Jeder Muslim sollte einmal in seinem Leben dorthin pilgern, sofern er dazu in der Lage ist und sie sieben Mal gegen den Uhrzeigersinn umrunden, während er Allah preist. Viele Gläubige versuchen auch, die heilige Stätte aus Stein zu berühren. Laut ISIS-Kämpfer al-Mugaddasi hat diese Zeremonie nichts mit dem Islam-Verständnis seiner radikalen Gruppe zu tun. „Menschen, die nach Mekka gehen, um Steine zu berühren, sind nicht für Allah“, sagte er. Und drohte: „Wenn Allah das will, werden wir die töten, die in Mekka Steine anbeten und werden die Kaaba zerstören„.

تشغيل الفيديو

VorsichtÜberaus barbarisch

 

 

Das Video von Hinrichtung der 1500 Schiiten und irakischen Soldaten

https://ar-ar.facebook.com/photo.php?v=251276148416879&set=vb.100006034870163&type=2&Theater

 

 

 

Mehr als 1700 Tote im Juli im Irak

 

 

Seit dem ISIS-Vormarsch hat die Zahl der Anschläge im Irak wieder stark zugenommen. Bei Anschlägen und Kämpfen sind im Juli mehr als 1700 Menschen ums Leben gekommen und fast 2000 verletzt worden. Beinahe 1200 der Toten seien Zivilisten gewesen, darunter Frauen und Kinder, teilte die UN-Mission im Irak mit. Die tatsächliche Zahl der Opfer dürfte noch höher liegen. Die ISIS-Extremisten hatten sich in der Vergangenheit zu mehreren Attentaten bekannt. Besonders von der Gewalt betroffen war die Hauptstadt Bagdad. Dort wurden am Freitag bei einer neuen Anschlagsserie mindestens 17 Menschen getötet, wie die Nachrichtenseite al-Sumeria berichtete. Eine Autobombe sei vor einem Restaurant in dem überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteil Sadr City explodiert. Dabei starben demnach 13 Menschen, 22 wurden verletzt. Insgesamt gingen in Bagdad vier Sprengkörper in die Luft. Widerstand gegen ISIS in Mossul: Im ISIS-besetzten Mossul regte sich Widerstand gegen die Extremisten. Eine neue Gruppe mit dem Namen „Brigade der Revolutionäre von Mossul“ tötete und verletzte bei Zusammenstößen Dutzende Kämpfer der Terrorgruppe, wie die irakische Nachrichtenseite al-Sumeria meldete.

{Quell: http://www.bild.de/politik/ausland/isis/will-kaaba-zerstoeren-saudi-arabien-im-visier-37068152.bild.html}

 

3 Responses to “Sunnitische Terroristen wollen Kaaba zerstören – In Mekka Christen und Juden verfluchen”

  1. Andreas Says:

    ja bitte, bitte isis – wenigstens EIN gutes werk sollte diie welt von euch erwarten dürfen?!

  2. marc Says:

    Die Wahabiten sollen ja laut anderen Moslems bei der Eroberung Mekkas selbst betenden den Kopf abgeschlagen haben.

    Der Grund warum sich Wahabiten und andere Sunniten streiten ist das W. sagen das Allah auf einem Tron sitz,der Koran sagt ja aber das Allah mit nichts zu vergleichen ist-Allah kann also nicht sitzen wie ein MEnsch-und deswegen bekämpfen sie sich.

  3. du brauchst Jesus Says:

    Die Wahrheit über die Kaaba in Mekka

    Ist die Kaaba in Mekka wirklich ein Gotteshaus von Abraham im Auftrag von „allah“ erbaut?
    Oder der größte Betrug der Welt?
    Ist der Islam wirklich eine abrahamitische Religion?

    In diesem Video werden ein paar weniger bekannte Fakten durchleuchtet.

    Metergenaue Koordinaten :
    Tempelberg:
    Breite : 31°46’40.88″N – Länge : 35°14’7.46″E

    Kaaba:
    Breite : 21°25’21.04″N – Länge : 39°49’34.34″E

    Quellen zum Video:
    (1) http://religionresearchinstitute.org/
    (2) http://en.wikipedia.org/wiki/Ancient_
    (3) Ibn Abbas in Tabari, Jami‘, xxx, 171. cited by Patricia Crone, Meccan Trade, Princeton University Press, 1987, page, 205
    (4) G.E. Watson, The Goddesses of Ugarit: s.59 P.Merlo, The Ugaritic Cultic Texts) Imoti, Eiichi. „The Ka’ba-i Zardušt“, Orient, XV(1979), Society for Near Eastern Studies in Japan, pp. 65-69

    (5) http://de.wikipedia.org/wiki/Qibla
    (6) http://de.wikipedia.org/wiki/Yazid_I. http://en.wikipedia.org/wiki/Masjid_a

    Kaaba 666 Nautic-Miles from Mount Moriah
    (7) http://search.yahoo.com/search;_ylt=A……
    (8) http://www.saudiaramcoworld.com/issue
    (9) http://religionresearchinstitute.org/
    http://en.wikipedia.org/wiki/Al-Hajar
    (10) http://de.wikipedia.org/wiki/Thamud

    Hadithe:
    Bukhari Buch 26, Hadith 655
    Bukhari Buch 26, Hadith 656
    Muslim, Buch #007, Hadith #3078
    Muslim, Buch #007, Hadith #3082


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s