kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kaum Frauen und Kinder unter Toten 16. Juli 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 14:38

Al-Jazeera: „Lernt von israelischer Armee, die Ortschaften in Palästina und Libanon vermeidet, in denen sich Zivilisten befinden. Dies nutzen Hamas und Hizb-Allah schamlos aus!

 

 

 

 

Die Todesopfer der israelischen Luftangriffe auf den Gazastreifen sind zum größten Teil Männer im wehrfähigen Alter. Dies geht aus einer Liste hervor, die der katarische Nachrichtensender „Al-Dschasira“ am Montag veröffentlicht hat. In der Aufstellung dokumentiert „Al-Dschasira“ die Palästinenser, die vom 7. bis zum 14. Juli durch den israelischen Beschuss ums Leben kamen. Das Komitee für Genauigkeit in der Nahostberichterstattung in Amerika (CAMERA) hat die Liste analysiert und festgestellt: Der Anteil der toten Männer ist unproportional zur Gesamtbevölkerung. Die Zahl der männlichen Opfer im fraglichen Zeitraum beträgt 150, bei 131 von ihnen ist das Alter angegeben. Gleichzeitig wurden demzufolge 20 Frauen und Mädchen bei Luftangriffen getötet. Von den 131 Jungen und Männern, deren Alter bekannt ist, waren 83 zwischen 16 und 39 Jahre alt. 28 Palästinenser waren älter als 40 und 20 jünger als 16. Bei einigen der über 40-Jährigen dürfte es sich um ranghohe Mitglieder von Terror-Organisationen handeln, meint CAMERA. Frauen machen etwa 12 Prozent der Todesopfer aus, obwohl sie die Hälfte der Gesamtbevölkerung darstellen. Ferner liegt das durchschnittliche Alter in Gaza bei etwa 15 Jahren. Jungen unter 15 sind aber nur 13 Prozent der Getöteten, obwohl die Hälfte aller männlichen Palästinenser im Gazastreifen zu dieser Altersgruppe gehört.

 

 

 

 

Wir führen die Menschen in Gaza in den Tod

 

 

Sami Abu Zuhri, der Hamas-Chef-Sprecher in Gaza, machte einen eher unglücklichen Freudscher Versprecher als er versehentlich erklärt, dass die Hamas die Palästinenser in den Tod führt. “Wir wollen unser Volk nicht zerstören. Wir führen unser Volk in den Tod… Ich meine, in die Konfrontation mit diesen Besatzern”, sagte er auf Hamas Al-Aqsa-TV. Die Hamas steht unter einer wachsenden Kritik von PA-Präsident Mahmoud Abbas, weil sie Gaza ohne erkennbaren Grund in eine gewaltsame Konfrontation getrieben hat. Abu Zuhris Bemühungen, die Kritik abzulenken scheinen eher schlecht anzukommen. Jetzt behauptet die Hamas, das Video wurde auf Arabisch hergestellt und die Stimme des Hamas-Sprechers wäre eine Synchronisation. Sami Abu Zuhri ist der gleiche Sprecher, der die Menschen in Gaza aufgefordert hatte, sich als menschliche Schutzschilde gegen die israelischen Luftangriffe zu stellen. Gal Berger vom Israel Radio berichtete über Twitter, dass einige Araber ihre Wut auf die Hamas-Führer geäußert haben, vor allem diejenigen, die im Ausland leben und darauf drängen den Raketenbeschuss auf Israel fortzusetzen, ohne auf die Folgen der israelischen Angriffe für die Menschen in Gaza zu achten.
Redaktion Israel-Nachrichten.org.

 

5 Responses to “Kaum Frauen und Kinder unter Toten”

    • Tommy Rasmussen Says:

      1999 wurden ausgedehnte Gasreserven vor der Küste Gazas entdeckt. 60% der Gasreserven entlang der Gaza-Israel Küste gehören zu Palästina. Die Lizenz für British Gas deckt das ganze küstennahe Gaza Gebiet ab. Das Abkommen wurde von Arafat unterzeichnet. Rechtlich gesehen gehören die Bodenschätze Palästina. Arafats Tod (Gift – Anm.) und die Wahl der Hamas bedeutete, dass Israel die Kontrolle über die Gasreserven an sich zog. Ariel Sharon 2001: „Israel werde niemals von Palästina Gas kaufen!“

      Die Lage der Bevölkerung im Gaza Streifen ist dann seit Juli 2001 unter dem Dagan Plan (nach dem Mossad Direktor Meir Dagan) ständig verschlimmert worden. Das Ziel der derzeitigen Angriffe ist, wie im Dagan Plan beschrieben, die palästinensisch kontrollierten Gebiete durch eine militärische Invasion zu zerstören, sie vollkommen zu entwaffnen, die militärische und politische Führung zu vertreiben oder zu töten.
      http://hinter-den-schlagzeilen.de/2014/07/15/gaza-gegossenes-blei-gestern-vergossenes-blut-heute/

      • Andreas Says:

        >> Seit 1967 wird der Begriff Palästina von Israels Feinden angewandt um die Existenz des jüdischen Volkes zu delegitimieren .
        Palästina ist eine Ableitung aus dem hebräischen Begriff plischtim ( Eindringlinge – Invasoren ) Psalm 83<<

      • thomas Says:

        Was will der Islamfaschist Erdowahn uns bitte schön sagen, Herr Rasmussen ?

        „Arafats Tod (Gift – Anm.) und die Wahl der Hamas bedeutete, dass Israel die Kontrolle über die Gasreserven an sich zog. Ariel Sharon 2001: „Israel werde niemals von Palästina Gas kaufen!“

        Was schreiben sie hier eigentlich für ein komisches Zeug Herr Rasmussen.
        Falls es ihnen entgangen sein sollte ,wurde durch den Israel aufgezwungenen 6 Tage Krieg,
        der heute sogenannte Gazastreifen erobert. Nun verlieren in der Menschheitsgeschichte,
        immer die Kriegsverlierer ihre Besitzansprüche auf irgend etwas.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Sechstagekrieg

        Auch wenn sie dem falschen Propheten und Judenhasser Lorber anhängen ,ist das für mich
        kein Grund hier diese verdrehten Aussagen ,so stehen zu lassen.

        Wie kommen Sie auf den Schwachsinn das die Gasvorkommen zum Gazastreifen gehören,
        haben sie eigene Bohrungen vor Ort durchgeführt ,um dies zustellen?

        http://www.welt.de/politik/ausland/article114904346/Israels-Probleme-mit-seinem-neuen-Gasreichtum.html

        http://www.handelsblatt.com/politik/international/gasfeld-wird-israel-zum-erdgas-exporteur/3753548.html

        Was sie hier Schreiben spiegelt nicht die Wahrheit wieder ,sondern erinnert an islamische Propaganda.

        http://fidelchescosmos.wordpress.com/2013/11/19/israels-siedlungspolitik-und-die-sehnsucht-nach-einem-judenfreien-palastina-2/

        Sind sie so eine Art Mohamed Ata Troll ,auf christlichen Blogs. In Deutschland gut ernährt und aufgetankt,
        mit westlichem Anstrich der ziviliesierten Welt und religiösen Wahnsinn an Bord , stürtzen sie sich voller
        Neid, auf das jüdische Handelszentrum. So wie der religiöse Geisteskranke Ata nun in der Hölle ,vergeblich
        auf seine Jungfrauen wartet, so werden Sie als Judenhasser vergeblich auf Jesus christus warten.

  1. Tommy Rasmussen Says:

    Thomas: „…so werden Sie als Judenhasser vergeblich auf Jesus christus warten“
    .
    Sie sprudeln selber nur so vom Hass und wollen es dann auf mich schieben, weil ich viel über Nächstenliebe kommentiert habe. Wenn sich aber eine Volksgruppe für höherwertig hält, bedeutet es für die anderen Völker immer Leid und Elend!:
    .
    Norbert Blüm – Die Wahrheit über Israel und Palästina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s