kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kurswechsel der Evangelischen Allianz 11. Juli 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 09:57

Herrn Dr. Michael Diener, Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz

Sehr geehrter Herr Dr. Diener,

Sie waren als Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz maßgeblich für die Gestaltung des Christustages am 19.06.2014 in Stuttgart verantwortlich. Auf dieser evangelikalen Großveranstaltung hat die Evangelische Allianz einen theologischen Kurswechsel mit weitreichenden Konsequenzen vollzogen. Die 21.000 Teilnehmer des Christustages wurden dazu aufgefordert, eine kritische Einstellung gegenüber der Bibel einzunehmen. Mit dieser Aufforderung hat sich die Evangelische Allianz für die Historisch-Kritische Theologie geöffnet, von der die Evangelische Kirche dominiert wird. Die Evangelische Allianz hat sich von der Verbindlichkeit ihrer Glaubensbasis verabschiedet und den Widerstand gegen die Historisch-Kritische Theologie aufgegeben. Die kritische Bewertung von Literatur setzt den Wertmaßstab einer übergeordneten Ebene voraus. Wenn die Evangelische Kirche zu einer kritischen Betrachtung der Bibel auffordert, postuliert sie damit, daß die menschliche Vernunft einen Wertmaßstab zur Verfügung stellt, mit dem die Offenbarungen des lebendigen Gottes in der Bibel gemessen und beurteilt werden können. Diese Hybris ist Blasphemie. Die semlersche Hypothese ist nicht haltbar, wonach die Bibel ein unentwirrbares Gemisch von göttlichen und nichtgöttlichen Aussagen darstellt. Der Kurswechsel der Evangelischen Allianz wird noch dadurch unterstrichen, daß sie eine Fusionierung des Christustages mit dem Evangelischen Kirchentag beabsichtigt. Die Evangelische Allianz stimmt mit der Evangelischen Kirche auch in der Befürwortung von Tötungslizenzen überein, welche die vorgeburtliche Liquidierung sozial unerwünschter Bürger ermöglichen. Zur Angliederung der Evangelischen Allianz an die Evangelische Kirche ist noch zu bemerken, daß die Evangelische Kirche antisemitische Tendenzen aufweist. Die Evangelische Kirche fördert den judenfeindlichen Islam. Sie nimmt eine israelfeindliche Position ein, obwohl die Juden in Israel von einem neuen Holocaust bedroht sind. Die Evangelische Kirche diskriminiert messianische Juden und versucht, die Verkündigung des Evangeliums an die Juden zu verhindern. Es ist bemerkenswert, daß augenscheinlich kein einziger evangelikaler Pfarrer, Pastor oder Leiter gegen die Aufforderung des Christustages zur Bibelkritik Einspruch erhoben hat. Dieses Schreiben erscheint im Internet unter http://www.fachinfo.eu/diener.pdf.

Herrn Hartmut Steeb, Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz

Sehr geehrter Herr Steeb,
offensichtlich steuern Sie die Evangelische Allianz. Der Vorsitzende Dr. Diener ist vermutlich nur eine Galionsfigur. Ihr Kurs ist falsch, und das Schiff der Allianz hat ein Leck, durch das unaufhaltsam die verhängnisvolle Historisch-Kritische Theologie eindringt. Die vielen Leiter der Ortsallianzen sind geistig zu träge, um sich Gedanken über die Zukunft der Allianz zu machen. Erforderlich wäre der Verzicht auf quantitatives Wachstum der Allianz. Erforderlich wäre eine Präzisierung der Glaubensbasis: „Göttliche Inspiration der  gesamten Heiligen Schrift“, „Christ wird man durch Bekehrung und Wiedergeburt“ (nicht durch kirchliche Taufriten). Erforderlich wäre die Ergänzung: „Zur Nachfolge Christi gehört die Mitverantwortung für das Volk, in das uns Gott hineingestellt hat“. Erforderlich wäre darauf zu achten, daß nur echte Christen, welche die Glaubensbasis ehrlich akzeptieren, in der Allianz mitarbeiten. Das würde ein Gesundschrumpfen der Allianz erfordern. Auf einen Erfolg dieses Schreibens habe ich keinen Einfluß. Sie werden jedoch niemals sagen können, Sie seien nicht auf die Probleme der Allianz hingewiesen worden.

Mit besorgten Grüßen
Hans Penner

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s